Jump to content
Soundtrack Board

TheRealNeo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9.068
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

103 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über TheRealNeo

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

3.569 Profilaufrufe
  1. TheRealNeo

    John Carpenter - Terror takes shape

    Eine Single-Vinyl ist ja noch ok. Aber ich gehe mal davon aus, dass mittlerweile mehr Haushalte Schallplatten abspielen können als Kassetten.
  2. TheRealNeo

    John Carpenter - Terror takes shape

    Oh mann, nette Idee ja eigentlich, aber wohl doch nicht mehr als ein Gimmick.
  3. Ergaben sich daraus eigentlich schon weitere Aufträge im Game-Bereich?
  4. TheRealNeo

    Spotify geht in die Soundtracklabel-Branche

    Und was sagt am Ende der Komponist dazu, der da kein Geld mehr für sieht, wenn die Vertriebswege so einfach oder irreführend sind?
  5. TheRealNeo

    Spotify geht in die Soundtracklabel-Branche

    Da magst du Recht haben, aber wenn es schom ums Archivieren geht und in 40 Jahren viele, viele Rechte bei Spotify liegen würden und denen ist das völlig egal, dann ist der völlige Verlust von der betreffenden Musik (übertrieben weitergesponnen) doch in Gefahr?
  6. TheRealNeo

    Spotify geht in die Soundtracklabel-Branche

    Aber ein legaler Ewerb ist so nicht mehr möglich. Das ist der große Unterschied zur CD bzw. digitalen Veröffentlichung, die man kaufen und downloaden kann.
  7. TheRealNeo

    Spotify geht in die Soundtracklabel-Branche

    Er kann es hören, solange er einen Spotify-Account hat bzw. Spotify die Musik zur Verfügung stellt. Das ist das neue.
  8. TheRealNeo

    Spotify geht in die Soundtracklabel-Branche

    Man kann auch eine Diskussion anstoßen und dann einsteigen. (Man hat es ja auch gerne wenn Neu-User einem die Welt erklären wollen^^) Ich sehe es noch vorsichtig. Denn erstmal kann oder wird Spotify erstmal ja nur auf Veröffentlichung neuer Filme schielen und da wohl auch eher nur auf das populärere, songlastigere. Weiß nun nicht genau wie das bei diesem betreffenden Film aussieht, aber dass sich Spotify auch zukünftig symphonische bzw. instrumentale Score-Rechte auf diese Art sichert, sehe ich aktuell noch nicht. Abseits von John Williams und Hans Zimmer wird da denke ich für Spotify der Markt zu klein sein.
  9. So in der Art könnte man die Entwicklung beschreiben über die aktuell berichtet wird. Anlass ist die Veröffentlichung der Musik des Films MID 90s. Anstatt eines Soundtrackalbums wird nämlich die Musik als Spotify-Playlist veröffentlicht werden. So zumindest bisher die Pläne. Das ist gleichbedeutend mit keiner CD, aber auch keiner digitalen Veröffentlichung, die man käuflich erwerben und auf seiner Festplatte speichern kann. Bedenklich?
  10. Also das finde ich schon etwas grenzwertig. Ja die Auflage ist nicht groß, aber es sind ja auch nur Demos. Sind daran die Rechte so teuer gewesen und hätte man das Fans nicht einfach als zweite CD zum Original-Album hätte mitgeben können? Klar wird das mancher auch ganz spannend finden den Entstehungsprozess auf diese Weise nachzuvollziehen, aber naja...das ist schon kurios irgendwie, aus meiner Sicht.
  11. Das ja alles ohne Anhaltspunkte, oder? SCREAM 3 von Marco Beltrami fiel glaub auch und würde passen.
  12. Schade, wohl wegen dem Ende von Colosseum oop und nun im dreistelligen Bereich gelandet...
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum