Jump to content
Soundtrack Board

TheRealNeo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    8.996
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

98 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über TheRealNeo

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

3.058 Profilaufrufe
  1. TheRealNeo

    Was habt ihr zuletzt gesehen?

    Achso. Sehe es doch als Vorfreude!
  2. TheRealNeo

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    IN EINEM WILDEN LAND - Karim Sebastian Elias Als Prämien-Geschenk der Cinema Musica erhalten. Hatte den schon länger auf dem Schirm, ich denke mal, dass der hier im Forum schon positiv besprochen wurde, und da traf sich diese Gelegenheit doch ganz gut. Die Veröffentlichung von Alahambra Records ansich lässt sich als gelungen bezeichnen. Ich bin ja immer etwas dankbar, wenn es im Booklett nicht nur Credits gibt. Bei limitierten Veröffentlichungen ist dies ja nie der Fall, aber bei CDs aktueller Veröffentlichungen dafür umso mehr. Zum Glück bietet diese CD eine Ausnahme, indem es Infos über sen Film und die Entstehung der Musik zu Lesen gibt. Im Text wird ja dann auch schon angedeutet, dass es durchaus ein Ziel war die Musik etwas 'moderner' erscheinen zu lassen, was natürlich dann auch immer wieder durchblickt. Beim zweiten Track "Aufbruch" war es mir dann zuweilen fast zu viel Anleihen an einen THE DARK KNIGHT, aber das bildete dann auch eher die Ausnahme. Ist zuweilen ganz fein orchestriert, wenn auch immer wieder die gewollte digitale Nachhilfe durchdringt.
  3. TheRealNeo

    Klangbilder - Alexanders Welt der Bilder und Töne

    Dem kann ich (leider) beipflichten. Schöner Text geworden übrigens, danke.
  4. Gibts da wirklich eine Zuhörerschaft für und wo beibt die CD?^^
  5. Hatte mich nie weiter mit dem ersten Teil beschäftigt...sollte ich?
  6. Die neue Sinfonie setzt an de Mejis ersten Sinfonie "The Lord of the Rings" aus dem Jahr 1988 an und führt diese inhaltlich fort. "Return to Middle Earth" besteht aus folgenden 6 Sätzen: I) Miri na Fëanor (Jewels of Fëanor) II) Tinúviel (Nightingale) III) Ancalagon i-môr (Ancalagon, the Black) IV) Arwen Undómiel (Evenstar) V) Dagor Delothrin (The War of Wrath) VI) Thuringwethil (Woman of Secret Shadow) herr-der-ringe-film.de berichtet bisher nur von der Suche nach einem Chor für Aufführungen 2019, aber noch nichts über eine generelle Veröffentlichung der Musik: https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/de/news/tolkienfilme/news_122560.php
  7. Na zum Beispiel dieses "Liebesthema" nenne ich es mal, z.B. zu hören in "We are Never Free". Und die Art der Komposition, mag auch einfach mit der Art der Produktion zusammenhängen. Da muss man vielleicht einfach so an die Sache rangehen, so oft wie da noch kurzfristig umgeschnitten wird etc.
  8. TheRealNeo

    American Dream - Thomas Bergersen

    Bin auch sehr begeistert von der Musik und hoffe auf eine Veröffentlichung auf CD irgendwann. Aber wie verdient denn Thomas Bergersen an de Ganzen eigentich Geld? War das eine Auftragsarbeit? Außer dem digitalen Release ist doch da bisher nichts mehr geplant, oder? Es muss ja auch wer die Musiker usw. bezahlt haben...
  9. TheRealNeo

    Eure Errungenschaften

    Danke
  10. Schön, dass Chris Weitz an ihm festhält. Bin auch am Film selbst interessiert.
  11. Aber ein Veteran der im letzten Jahrzehnt mit Nicolas Cage zuletzt groß im Kino war...
  12. TheRealNeo

    Meine neueste DVD / Blu-ray

    Wie kamst du denn auf die Rosenmüller-Filme? Ist das eine Trilogie?
  13. TheRealNeo

    Eure Errungenschaften

    Noch nie von gehört. Was kann man denn von einem Indie-Papst erwarten?
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum