Jump to content
Soundtrack Board

TheRealNeo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9904
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

159 Excellent

Über TheRealNeo

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

6559 Profilaufrufe
  1. Interessant, danke. Zur Filmmusik kam aber er selbst nie? Weil er auch nicht wollte oder ergab sich nie?
  2. Ja das Thema ist naheliegend, aber wir haben es hier noch nicht diskutiert. Welche Zugänge haben denn Komponisten schon gefunden neben Cliff Martinez mit CONTAGION und James Newton Howard mit OUTBREAK?
  3. Na dann lese dir doch einfach das mal durch, das sollte genügen: https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Borg
  4. Was für eine Position hat er denn inne, dass er an solche Infos kommt?
  5. Gerade einmal geschaut in der Imdb und eigentlich hat Alexandre Desplat ansonsten nur THE FRENCH DISPATCH auf dem Zettel, aber der steht ja auch schon länger fest, so dass da terminliche Überschreitungen bestimmt verhindert worden wären, wenn dieser nicht sogar schon aufgenommen wurde.
  6. Das ist mir alles etwas zu sehr aus zweiter, dritter Hand...ich denke, dass er einfach nicht so gerne mit Häppchen oder kurzfristigen Umschnitten arbeitet, wie es bei hochbudgierten Filmen eben oft der Fall ist. Aber das müsste er ja im Falle von BLACK WIDOW gewusst haben. Bei GODZILLA scheint er ja keine Probleme dahingehend gehabt haben/gemacht haben.
  7. Aber wäre es schon bei ROGUE ONE so gelaufen, hätten sie ihn doch bestimmt nicht nochmal gefragt bzw. er sich darauf eingelassen. OK bei ROGUE ONE kam auch eine holprige Post-Produktion dazu, die vielleicht dann auch bei ihm zu terminlichen Problemen führte, aber hier wird ja alles geklappt haben.
  8. Ist denn die Serie jetzt in irgendeiner Form abgeschlossen bzw. war sie es an einem Punkt mal eigentlich?
  9. Hm...das spräche nicht für ihn, aber kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass er so eine Arbeitsmoral bei Blockbustern hat.
  10. Klar hat man da was anderes zu erwarten, aber man nimmt eben was man kriegt.
  11. Bitteschön. https://indianajonesmusic.blogspot.com/2008/11/chronological-order.html
  12. Schade hatte mich schon sehr auf einen Superhelden-Score von Alexandre Desplat gefreut. Ob da nun Termine oder Produzentenwünsche dazwischen kamen? Aber nach seinem HIS DARK MATERIALS kann ich auch mit Lorne Balfe leben. Zumindest da hat er ja schon im Geiste Desplas THE GOLDEN COMPASS beerben müssen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum