Jump to content
Soundtrack Board

TheRealNeo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9.702
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

136 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über TheRealNeo

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

5.740 Profilaufrufe
  1. TheRealNeo

    AD ASTRA von Max Richter & Lorne Balfe

    Es fehlt an Können, also falsche Ausbildung? Oder werden die Falschen gefördert?
  2. TheRealNeo

    Eure Errungenschaften (Filmmusik)

    Ok danke für deinen ersten Eindruck. Weiß man warum er nicht nochmal durfte? Teil 1 könnte ja gerne mal auf CD erscheinen.
  3. TheRealNeo

    Eure Errungenschaften (Filmmusik)

    ANGEL HAS FALLEN schon reingehört?
  4. TheRealNeo

    AD ASTRA von Max Richter & Lorne Balfe

    CRAWL haben sie auch komponiert und er wurde dann als Produzent genannt.
  5. TheRealNeo

    His Dark Materials (BBC) - Lorne Balfe

    Das doch zumindest mal eine Aussage/Meinung dazu. :)
  6. TheRealNeo

    A HIDDEN LIFE von James Newton Howard

    Bei TREE OF LIFE wurde doch glaube ich gar nichts von Alexandre Desplats Musik verwendet, oder?
  7. Worauf beziehst du dich bei Ennio Morricone?
  8. Es ist wohl nun durchgesickert, dass Lorne Balfe für die kommende BBC-Adaption von Philipp Pullmans Buchtrilogie 'His Dark Materials' schreiben wird. Der erste Adaptionsversuch, bei dem man nur das erste Buch THE GOLDEN COMPASS in die Kinos brachte, 2007, bekam noch einen Score von Alexandre Desplat. Machte beim ersten Lesen der News nun keine Luftsprünge, aber bleibe erstmal ganz optimistisch. Themen kann er ja und beispielsweise seine Beiträge zu den ASSASSIN'S CREED-Spielen mochte ich eigentlich. Muss aber zugeben, dass ich eigentlich keinen Wunsch für den Posten hatte.
  9. Kanntest du die Musik nicht schon aus der Staffel und wusstest damit was dich erwartet?
  10. TheRealNeo

    Krabat - Anette Focks

    Verstehe den Vergleich mit Howard Shores THE LORD OF THE RINGS nicht ganz. OK beim Track 'Osterlied' lässt der Gesang an Elbengesang denken und der orchestrale Nachklapp des Tracks lässt auch Erinnerungen Howard Shore wecken, aber das restliche Album? Schreit nun nicht soo sehr nach bekannten anderen Motiven. Dafür sorgt ja schon alleine die Viola da Gamba.
  11. JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 08 (-1) MUCH ADO ABOUT SOMETHING - Christopher Gordon - 13 HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 10 KRABAT - Annette Focks - 04 (+1) THE HOURS - Philip Glass - 14 BENEATH THE PLANET OF THE APES - Leonard Rosenman - 11 JURASSIC PARK 2 LOST WORLD - John Williams - 12 (+1) THE WILD ROVERS - Jerry Goldsmith - 12
  12. Ja muss auch sagen, dass mir die Musik in der zweiten Staffel auch mehr (positiv) auffällt. Wäre aber schade, wenn vieles vom Finale fehlt. Hab wohl die letzte Folge noch vor mir, aber in der vorletzten packt ja Jeff Russo schon emotional einiges aus und sein Bläsereinsatz lässt an John Williams und seine Ausflüge in eine weit entfernte Galaxie denken. Eine CD wird hiervon aber nicht mehr kommen, Stand jetzt, oder?
  13. TheRealNeo

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Das Visuelle zu unterstützen. Ob nun vorder- oder hintergründig ist dabei erstmal zweitrangig, aber stelle mir eine Unterstützung schwierig vor, wenn ich davon gar nichts mitbekomme. Noch keine Zeit zum Hören gehabt!
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum