Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'jon brion'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Alles neu macht 2018
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

4 Ergebnisse gefunden

  1. Zu Greta Gerwigs Coming-of-Age-Story à la JUNO hat Jon Brion den wohl perfekten Indie-Score geschrieben. Brion überträgt Stilcharakteristika des Indie- und Electro-Pop auf kleines Kammerensemble mit Fokus auf Holzbläsern. Erfrischend, inspiriert, schön. Schade, dass der so übersehen wird. Anspieltipps: "Title Credits" (Track 1), "Lady Bird Kiss" (Track 6), "LB Steals Math Grade Book" (Track 8), "Model Homes" (Track 15), "Packing Up" (Track 19), "Lady Bird" (Track 23)
  2. Neue CD vom Christopher Robin-Komponisten
  3. Sebastian Schwittay

    Fox Music: Jon Brion - WILSON

    Der zweite Brion-Score 2017 ist deutlich eklektischer und stilistisch weniger kohärent als LADY BIRD - Passagen für kleines Orchester stehen hier neben jazzig-poppigen Miniaturen und teils auch experimentelleren Tracks, in denen Brion allerlei perkussiv-metallisch-schepperndes Geräusch zu interessanten rhythmischen Collagen vermengt ("Prison", "Titles"). Anspieltipps: "Wilson Awakes" (Track 1), "Prison" (Track 6), "Mourning Pepper" (Track 7), "Titles" (Track 8), "Wilson" (Track 14)
  4. zum neuen Stopmotion Film (der ma echt super aussieht), gibts den Score von Jon Brion nun auf Itunes... ein paar kurze Cues, dann aber bis zu 15min lange Cues, daher lässt sich mit reinhören schlecht sagen ob das was taugt, klingt aber weit orchestraler und netter als angenommen! weiss wer mehr? (link krieg ich irgendwie nicht hin grad... grübel...) eine CD erscheint in 3 Tagen auch schon in BRD Jon Brion - PARANORMAN
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum