Jump to content
Soundtrack Board

ronin1975

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9464
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

811 Excellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über ronin1975

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Tokyo

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Christopher Young
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    1000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Warlock leidet auch irgendwie unter der ambitionslosen Performance. Nen gutes 30min Album kriegt man damit schon hin, aber der Fantasystoff hätte schon auch inspirierender sein können... die End Titles sind ja zb megalangweilig...
  2. ohgott ALONG CAME A SPIDER ist echt ein Tiefpunkt finde ich... naja Suspensemusik halt, aber auch die nicht weiter interessant. Lediglich bei der Flucht vom Boot da gibts eine so ganz verschwurbelte Orchesterstelle, die ich echt super finde... aber ansonsten ein gähnend langweiliges Spätwerk leider. EXECUTIVE DECISION is auch eher nur Suspense, aber sehr gekonnt und auch sehr passend im Film... auf CD auch nicht so mein Ding, im Film aber wunderbar. Chain Reaction find ich da zu monoton und die Gitarre geht auch gar nicht... der Cue auf dem Eis/an der Zugbrücke, der is ganz gut... US MARSHALLS Motiv hat er ja dann ziemlich genau kopiert in Star Trek 9... gefällt mir von diesen Actionfilmen aber nun auch echt am Besten... hätte mir aber einen durchaus wilderen Ansatz gewünscht, grad als das Flugzeug sinkt... das is echt ganz schön monoton gescored...
  3. ich erwarte da echt gar nichts von dem Score... fand jetzt Jerrys auch nie DEN grossen Wurf, ein paar schöne Stellen, aber insgesamt irgendwie zu sehr Actionscore wie zu jedem anderen Film von ihm, mega inspiriert war er jedenfalls nicht... naja, der Film war auch eh nie SOOO toll... gott ich erinner noch so ein kleines Kind im Kino damals, dass jedes Mal, wenn der Böse auftauchte es seine Mutter fragte "Wer ist das?" :-)))))) schlimm :-))))
  4. naja Desplat erschien mir auch kaum der Richtige dafür, aber muss es denn dann immer Balfe sein? diese Rescores sind doch nie was von ihm... gähn
  5. Also ich weiss nicht... alles nur noch TV-Musik aus der mittleren Schublade. Es drängt sich echt der Verdacht auf, dass Dodd in erster Linie für all die Kracherkinoscores bei Arnold verantwortlich. Diese ganzen Serienarbeiten lassen mich sofort abschalten. Was reitet Arnold da eigentlich?
  6. na die guten Sachen fehlten ja alle... zwar von der Stange, aber das alte Album war ein Witz
  7. hat Williams denn sonst je ein Cameo gemacht? Verwunderlich, dass Spielberg ihn nie irgendwo hatte, falls... in BLOWN AWAY sieht man Williams die Boston Pops dirigieren... in der Probeszene wird der Dirigent allerdings von wem anders gespielt... (die Konzertszenen sind eingekauftes Material gewesen)...
  8. Beim Album von QUANTUM fehlte doch viel zu viel oder? War das nicht recht kurz sogar?
  9. finde Quantum Trost auch vergessenswert... geht schon mit nem Song los, der mich abschalten lässt... die Autojagd ist grauenhaft und wie am Ende alles hochgeht auch echt lächerlich... wer baut denn solche Häuser? :-))))
  10. ja sehr schön mit den Easter Eggs... ach... schön... Jerrys Cameos in Gremlins 1 und 2 sind auch toll...
  11. zu staffel 2 von discovery gabs aber kein zweites Album oder hab ich was verpasst? alle guten Actioncues fehlten ja quasi
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum