Jump to content
Soundtrack Board

ronin1975

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9365
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

787 Excellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über ronin1975

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Tokyo

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Christopher Young
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    1000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Songs sind wahrscheinlich manchmal erst nach den Scoreaufnahmen fertig... daran mags ja manchmal liegen... oder dass das Recordlabel das nicht will... Verträge Verträge Verträge...
  2. ich hatte damals mit Mancina noch Kontakt und ich erinnere nur, dass er meinte Bay wäre eine einzige Enttäuschung gewesen. Bei Bad Boys 1 hatte er es ja schon schwer, weil man den Film komplett mit Speed getracked hatte und er sich daran langhangeln sollte. Na das Thema war ja trotzdem super und ich versteh dann nicht, wie man als Filmemacher und oder wer wie Rabin sagen kann "ich will das nicht im nächsten Teil, weils nicht von mir ist"... der Fan hätte es halt gern. Und nen eigenes Thema hat Rabin dann ja auch nicht hinbekommen für Teil 2, zumindest wüsste ich nicht welches. Der Score is doch von 20 Leuten zusammengehämmert worden, damit er überhaupt noch fertig wird. Deswegen gibts davon kein Album und redet eigentlich auch keiner von denen drüber... speziell nach Mancinas erstem Score ist das echt ein riesen Schritt zurück. Schön, dass das hier revidiert wird (aber auch fast merkwürdig ist).
  3. ehrlich gesagt beinhalteten die 30min eigentlich alle Highlights... auf 70min hatte der Score schon Leerlauf...
  4. ach so ja, hab nur den Filmclip geschaut, aber das Thema hör ich in dem nicht, ausser, dass die Musik in seinem Stil gehalten ist... na aber freut mich, dass das jetzt dabei ist... ein Skandal, dass im zweiten Teil nicht... Mancina und Bay haben sich wohl so in die Wolle bekommen, dass Bay dann anscheinend gesagt hat "Raus und dein Drecksthema nimmste gleich mit!"
  5. ach gott... ist halt Marvel, da wird man Desplat jetzt nicht zu Oscarleistungen motivieren oder überhaupt von ihm haben wollen...
  6. ich hatte bei Roberts auf Orchesterwumms gehofft, ist aber letztlich nur eine lauere Version von QUIET PLACE... paar interessante Momente, BEHEMOUTH ist gut, aber auch gleich vorbei, wenns losgeht. Alles Elektronik leider... die Zeiten, wo für ein Horrorfilm noch Geld für Orchester ausgegeben wird sind ziemlich vorbei. Da hätte man orchestral sicher viel mehr reissen können... reicht auf Spotify mal nebenbei zu hören... weder ein Leviathan, noch ein LIFE geworden...
  7. klingt in der Tat sehr 90er, Mancinas Thema hör ich in dem Clip aber nirgends... na wird schon vorkommen. Ach gott, zu Teil 2 braucht man auch kein Score Album... katastrophal nichtssagender Walltowall Score... na angesichts des Produktionschaos auch kein Wunder...
  8. Der erste Track erinnert gleich an Goldenthals Megascore SPHERE... ggfs ja Absicht :-) mal bei spotify schauen... Marcus Trumpp meinte der Score wäre toll geworden! Film is ja wohl eher nen Abschreibeprodukt fürs Studio. Das finale Monster soll allerdings unglaublich toll aussehen. Ach ich mag solche Filmchen ja... einmal anschauen kann man den sicherlich! (Und naja, dass Marco da irgendwas für geschrieben hat bezweifle ich ja...)
  9. ohgott ich habs befürchtet... dazu mit den beiden noch (und 20 anderen)... und son "Jam", "wir rocken alle jetzt" plus "ticktackticktack" und schon wird das als Meilenstein bei den Kritikern bejubelt werden... Horror ey... aber naja, mit Newman wurde der Weg ja schon etwas vorbereitet... weg von Barry, Arnold, hin zu Powellschem Actionscoring... viel mehr fiel ja Newman da schon nicht ein...
  10. @Csongorso hinterher mit complete releases scheint Williams aber nicht zu sein. Geben wird's die sicher irgendwann mal... aber dann auch nicht von LLL sondern von nem Disneylabel... die CDs machen so sicher schon genug Geld, da hat mans nicht eilig mit...
  11. ach so... die Dolly... Mr Bang und Dolly... das könnten Namen aus nem Ruckelfilmchen sein
  12. der Herr Bang is aber Däne, glaub gar nicht mal dass der Akzent dann gross aufgesetzt ist... der spricht einfach so hahaha
  13. ich fand die glaub nicht schlecht, aber 2h muss man davon auch nicht haben... is wohl eher für Fans der Band... ach jemand wie Reznor muss sich nicht kümmern ob so eine Susanne Bier mit ihm nochmal arbeiten will...
  14. Drollige Serie... die Billo-Optik Marke England macht mir immer zu schaffen, wird aber wie gewohnt von den Machern mit guten Drehbüchern ausgeglichen. Die Musik find ich aber nicht mehr als billige TV Dutzendware... dass Arnold mal ID4 und Stargate geschrieben hat usw will man langsam gar nicht mehr glauben... es fehlt ihm wohl sein Ghostwriter Dodd könnte man denken...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum