Jump to content
Soundtrack Board
Angus Gunn

Was ist eigentlich... #2: Americana

Empfohlene Beiträge

Diese Frage beschäftigt mich eigentlich schon, seit ich diesen Begriff zum ersten Mal bewußt gelesen habe. Ich bilde mir ein, "Americana" auch ganz gut als solche erkennen zu können, aber ich beurteile es aus dem Bauch heraus, nicht weil ich es wirklich weiß. Es gibt einige Titel, wie THE BIG COUNTRY von Moross oder RED PONY von Copland, die gerne erwähnt werden, wenn es um besonders markante Beispiele dieser Musikgattung geht. Das ist für mich auch absolut nachvollziehbar, aber es tauchen trotzdem viele Fragen auf, die ich gerne hier mal näher erklärt bekommen würde.

Nehmen wir mal die Titelmusik von BIG COUNTRY. Ja, die hört sich amerikanisch an, aber warum eigentlich? Nach meinem Verständnis hören sich die allermeisten US-Western nach "Americana" an, bei manchen bin ich aber nicht so sicher. Wie steht es z.B. mit dem Main Title von WILD BUNCH?

Und welche Rolle spielt dabei die Instrumentierung? Wäre das BIG COUNTRY Thema immernoch Americana, wenn es jemand auf der Gitarre, oder von mir aus auch auf der Hammond-Orgel nachspielen würde?

Ein Thema, das mir sehr gut gefällt ist die Titelmusik von ROADHOUSE von Michael Kamen. Klingt für mich auch sehr amerikanisch, allerdings hauptsächlich deshalb, weil dort diese bluesigen Mundharmonika- und Klavierklänge vorkommen. Ohne diese, also nur mit den Streichern und dem Horn, könnte man dieses Stück dann immernoch als Americana" bezeichnen?

Ich lasse das jetzt erstmal so stehen, und harre der Antworten die da hoffentlich folgen. Alles weitere ergibt sich dann. :winke-smilie:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, warum klingen Western nach Western? Sicher liegt es manchmal auch an der Instrumentierung. Heroische Fanfaren, Gitarre etc. Aber es ist vor allem die Melodik und Harmonik, die einen Score nach Americana klingen lassen. Häufig basiert die Melodik auf Folksongs, die auf besonderen Skalen beruhen. Das ist dann nicht Moll oder Dur sondern sie können auf pentatonischen Skalen oder auf Kirchentonleitern beruhen, wie z.B. dorisch oder auch mixolydisch. Kurze Antwort, da ich jetzt in die Heia muss, aber vielleicht beantwortet das deine Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Aber bis zu einem gewissen Grad ist es dann doch Auslegungssache, wenn ich das richtig sehe? Der Begriff Americana wird ja doch i.d.R. in Zusammenhang mit sinfonischer Musik gebraucht, aber traditionelle, populäre amerikanische Musik wie Country, Blue Grass, Cajun, Dixieland, die Bürgerkriegs-Traditionals oder was es da sonst noch gibt, fallen dann auch in diesen Bereich?

Oder konkret gefragt:  Sind die Soundtracks von THE STING und ANATOMY OF A MURDER auch Americana? Und um nochmal auf den Main Title von WILD BUNCH zu kommen, da wäre ich mir jetzt nicht so sicher.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht unbedingt. Der Begriff Americana wird nicht nur für sinfonische Musik verwendet. Folk oder Country werden durchaus auch als Americana bezeichnet. Wie gesagt: Sowohl Instrumentierung, als auch Harmonik und Melodik sind ausschlaggebend. Sie können gleichzeitig aber auch unabhängig voneinander auftreten. Bei Bernstein ist es sinfonisch, bei Roadhouse von Kämen eher rockig, bluesig, bluegrassig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bei Americana immer an diese überpatriotischen Werke wie Lincoln, JFK oder auch der Soldat James Ryan gedacht habe. Ist offensichtlich Quatsch und ich danke euch für die Aufklärung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum