Jump to content
Soundtrack Board

Beste Features für eine Soundtracks-App


Beste Features für eine Soundtracks-App  

3 Stimmen

  1. 1. Welche Features würden dich in einer App für Soundtracks interessieren? (Mehrfachnennungen möglich)

    • Links zum Kauf von CDs und LPs
    • Podcast-Empfehlungen
      0
    • Soundtracks nach Genre (Action, Fantasie, Thriller, Romantik, Doku, usw.)
    • Soundtracks nach Tags/Label zum Film (wahre Geschichte, Blockbuster, Inspirierend, Preisträger, usw.)
      0
    • Soundtracks nach Stimmung (Glücklich, Traurig, Relaxing, Gruselig/Horror, etc.)
    • Songs anhören können, bevor angezeigt wird, zu welchem Film sie gehören (Filme raten)
      0
    • Soundtracks von nicht so bekannten Filmen bzw. Komponisten
    • Soundtracks von "Indie Komponisten" (vllt. sogar ohne Film)
      0
    • Soundtracks von Videospielen
    • Soundtrack-Empfehlungen für Sport
      0
    • Soundtrack eines bestimmten Komponisten (e.g. Horner) bzw. einer bestimmten Filmreihe (e.g. Marvel Cinematic Universe) verfolgen zu können
    • Soundtracks in Hi-Fi Audio-Qualität


Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden schrieb Stese:

Cool wäre, wenn man innerhalb der App den EAN einscannen könnte und hätte dann alle relevanten Daten (die sich trotzdem noch bearbeiten lassen) im Katalog eingetragen.

müsste man dazu nicht eigentlich gegen die Soundtrack-collector API programmieren? Eine eigene Datenbank anzulegen erscheint mir zu viel des guten in Hinsicht auf bereits bestehende. Die Frage wäre ob es nicht einfacher und schneller ginge eine bestehende mit zu nutzen.

Und wenn es dir um deine Sammlung geht, mit Discogs.com ist eine Sammlungsoption geboten. Ich glaube auch für eigene Notizen.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb panda_code:

ich programmiere gerade eine App für Soundtracks und möchte wissen, welche Features ihr euch wünschen würdet.

Sind denn deine genannten Features reine Vorschläge oder lassen sich diese dann auch über deine App hören, oder bietet die App dann Links zu Spotify, Tidal etc? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 59 Minuten schrieb queenofthefoovultures:

Sind denn deine genannten Features reine Vorschläge oder lassen sich diese dann auch über deine App hören, oder bietet die App dann Links zu Spotify, Tidal etc? 

Reine Vorschläge. Kein Hören. Die Idee entstammt der Funktion der CovPass App: Da scannt man den Impfnachweis ein und hat dann alle Daten hinterlegt.

Gut fände ich daher, dass man den EAN einer CD einscannt und dann katalogisiert hat, um welchen Titel es sich handelt, von welchem Komponisten, wann der Soundtrack komponiert wurde, wann die CD erschien, wie die Tracks heißen, evtl. andere Daten mehr. 

Als User könnte ich dann die Daten in meine entsprechende Wunschsortierung ablegen. Zum Beispiel habe ich meine Soundtracks im Regal nicht nach Label oder Genre, sondern nach Komponisten sortiert und diese dann innerhalb des Komponisten alphabetisch. Wiederum pendle ich bei der Sortierung hin und her, wenn ein Titel zum Beispiel heißt "The Reivers". Dann habe ich so einen Titel meist nicht unter "T" von "The...." einsortiert, sondern unter "R" für "...Reivers".

Daher der Wunsch, dass man nach der automatischen Datenübernahme die Daten manuell seiner persönlichen Katalogisierung bearbeiten kann. Oder wenn die App automatisch unter "T" ablegt, dass sich die Daten gebündelt schnappen lassen und man diese zu "R" schieben kann. Meistens muss man solche Datensätze löschen und erst recht manuell eintragen, da man sie nicht im Kollektiv sortieren kann.

Ich würde so eine App rein als Datenarchiv verwenden. Oft erwische ich mich, dass ich in einem Second Hand Laden stehe, eine CD sehe und mich frage, ob ich die CD schon in der Sammlung habe. Dann denke ich "ja, habe ich daheim". Ergebnis: Ich hatte sie NICHT und ärgere mich dezent, dass ich sie nicht gekauft habe (und der Händler mit mir ein Geschäft hätte machen können).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb queenofthefoovultures:

Sind denn deine genannten Features reine Vorschläge oder lassen sich diese dann auch über deine App hören, oder bietet die App dann Links zu Spotify, Tidal etc? 

Beides möglich:

- Das Hören wird über ein Apple Music oder Spotify Account ermöglicht, wenn man dies hat, kann man direkt in der App Soundtracks hören.

- Falls man kein solches Account hat (oder dieses nicht verknüpfen möchte), werden dann reine Vorschläge präsentiert. Links zu Apple Music, Spotify, Tidal, usw. werden auch angeboten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum