Jump to content
Soundtrack Board

Stese

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    552
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

71 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Stese

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bin auf die Länge von S.P.Y.S sehr gespannt. Davon habe ich schon das Stiefelbein.
  2. Ich hätte jetzt auch auf LIONHEART getippt, dessen Alben ja unter Varese erschienen waren. Aber rein vom Rätselbild wäre das sehr offensichtlich, was mich etwas skeptisch werden lässt. TIMELINE wäre daher auch möglich. Warum auch immer (wahrscheinlich wegen des Schwertes, bzw. dessen Klinge) kommt mir auch HIGHLANDER oder BLADE in den Sinn. Bei dem rechten Bild mit den Fragen, bleibt bei mir auch ein großes Fragezeichen.
  3. In den letzten Jahren war ich immer enttäuscht, wer für TV-Scores zuständig ist. Allein Daniel Pemberton konnte mich für THE DARK CRYSTAL und TRIAL OF THE CHICAGO 7 überzeugen. Ansonsten sind Leute wie McCreary, Russo, Djawadi, uva. nicht meine Favoriten. Aber das Shore zurück kommt glaube ich ebenfalls nicht.
  4. Stese

    Jewel Cases

    Meine CDs in Ordner und Drucksachen in Kartons zu verpacken wäre für mich undenkbar. Natürlich verstehe ich solche Gründe im Zuge eines Umzugs und dadurch kleinerer Wohnung (bin im Leben auch bereits 5x umgezogen). Aber wenn ich Respekt und Anerkennung vor meiner Sammlung haben will, dann schaue ich, dass ich den Platz dafür gewinne und einräume. Meine CDs sind in mehreren Stretchregalen untergebracht auf 5 Meter Wandlänge. Da staunen auch Gäste darüber und man kommt ins Gespräch, bzw. ich darf immer wieder CDs in den Player einlegen und auch akustisch präsentieren.
  5. Gemastert in den Bauer Studios? Sehr schön. Da durfte ich 1990 eine Woche lang im Orchester spielend eine Recording Session erfahren. Ist ein einfaches aber solides Studio.
  6. Stese

    Zoll

    Bei Varese im U.K. Shop, bestelle ich nicht mehr. Ich musste für 2 CDs rund 9,- Euro Zoll bezahlen, zuzüglich der deutschen Bearbeitungsgebühr von knapp 6,-€. 15,-€ einfach so extra. Hat das mit dem Brexit zu tun? Weil alle vorherigen Bestellungen dort gingen wunderbar durch, obwohl ich drei oder vier CDs im Lieferumfang hatte. Für mich heißt das: Tschüss Varese UK, hallo teurere deutsche Händler (bei denen ich dann rechnerisch günstiger wegkomme).
  7. In der Tat klingen bereits die Hörproben überraschend sauber. Ich unterstelle sowieso, dass in der Zukunft mittels AI-Technologie, oder KI, oder wie man das nennen will, miserabel erhaltene Tonbänder hervorragend aufbereitet werden können. Die Nachfrage nach meist Golden Age ist zwar ein anderes Thema, geschweige denn ob sowas dann in 15 Jahren noch auf CD erhältlich wäre. Aber vielleicht ergeben sich da mal tolle Audioremaster in Richtung tonverbesserter u.a. STAR WARS Soundtracks?!
  8. Habe die LP und MC spaßeshalber bestellt, obwohl ich fast alle Download-Songs schon habe. Es gibt ja auch eine CD mit zwei Neueinspielungen von Hörspiel-Songs. Aber die habe ich mir nicht in den Warenkorb gelegt.
  9. Seine Soundtracks bekommen durchweg immer sehr positive Kritiken. Ich selbst habe noch keinen Ton von ihm gehört. Mal schauen, wann das erste mal ist, dass ein Album in die Sammlung wandert.
  10. Ich glaube eher, dass die Vinyl ein Re-Pressing der alten Song-LP ist. Bzw. glaube ich sogar, dass es das Song-Album noch nie als Vinyl gab und dieses nun nachgereicht wird.
  11. Ich könnte auch wetten, dass amazon Anfang 2020 den Titel als CD gelistet hatte. Bedeutet zwar nichts, aber ich denke und hoffe schon, dass eine CD nachgeschoben wird. SONY ist mit "SONY CLASSICAL" und anderen Marken noch gut im physischen CD-Geschäft drin.
  12. Ich habe auch im UK-Shop den Goldsmith und einen Jarre bestellt und auch noch nichts erhalten. Naja, warte ich halt noch ein paar Tage. Man weiß ja nicht so recht wie sich das mit dem ganzen Brexit-Postverkehr aktuell verhält...
  13. Den habe ich auch bestellt. Interessant, dass ein ehemaliger Varese-Titel eine Expandierung nicht bei Varese erfährt.... Ich war gerade überrascht, dass gebrauchte Alben des Titels von Varese für fast 30,-€ an den Mann und die Männin gehen. Ich dachte immer, die alte CD würde für 0,815 Cent verkauft weil sie keiner haben will?!
  14. Unabhängig aller Diskussion wegen Komponist und Tonqualität, bin ich ein Fan von Western-Soundtracks. Von daher wandert dieser Genre-Vertreter natürlich in die Sammlung.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum