Jump to content
Soundtrack Board

Nightwalker

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    647
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Nightwalker

  1. Das kann ich nur unterstützen! Ich fiebere schon so lange darauf hin!
  2. Das ist eine meiner absoluten Lieblingsfolgen und auch einer meiner liebsten Score :)
  3. Quelle: https://buysoundtrax.myshopify.com/products/mutant-35th-anniversary-edition-original-soundtrack-by-richard-band
  4. Quelle: https://buysoundtrax.myshopify.com/collections/new-releases-home/products/zombie-night-original-soundtrack-by-alan-howarth
  5. Naturlich darf er den Missstand ansprechen. Aber hat tatsächlich irgend jemand erwartet, dass dieser Score in einer solchen Veröffentlichung euren (samis, deinen und auch anderen musikalisch sehr gut gebildeten) - sicher größtenteils gerechtfertigten - künstlerischen Ansprüchen genügen wird? Ich gebe zu, dass ich mich nicht durch 90 Minuten oder mehr "durchkämpfe" nur um am Ende meine Erwartung bestätigt zu sehen. Und ich fand die Wortwahl von sami einfach etwas provozierend (Müllkippen). Manchen Musikliebhabern gefallen halt auch diese "Complete Versionen". Ich habe einen Freund der hört sich stundenlang Bergwerksgeräusche von Denise Ritter / Schachtanlage Gegenort an. Und ist froh über diese Veroffentlichung. Und würde sie nicht als Müllkippe bezeichnen. Deine Ausführungen wiederum waren so formuliert, dass ich die Beweggründe besser verstanden habe. Ich hab den Score zum ersten Teil gelangweilt mittendrin abgebrochen, da auch mir die wenigen "herausstechenden" Momente zum Durchhören einfach nicht genügten. Und nach euren Kritiken werde ich mir diese Veröffentlichung vermutlich sogar gänzlich sparen.
  6. Klingt interessant. Ich glaube dem werde ich mich mal widmen.
  7. Du Glücklicher! Ich drück dir die Daumen, dass es bald bei dir eintrifft!
  8. Ich habe soeben eine Versandnachricht von LaLaLand Records erhalten. Mein Paket ist wohl nun auf dem Weg zu mir
  9. Ehrenamtliche Tätigkeit ist sehr löblich! Aber natürlich spende ich auch (wie auch bereits im vergangenen Jahr).
  10. Ich weiß es nicht, vermutlich aber hat das der Webhoster gemacht. Über die Gründe lässt sich zwar wild spekulieren, macht aber wenig Sinn. Da Mitglieder von Caldera bzw. Alhambra aber hier im Forum aktiv sind, können sie sicher bald etwas dazu schreiben. Ich bin mir sicher die Websites sind bald wieder erreichbar.
  11. Also zuerst einmal möchte ich nochmal anmerken, dass es ziemlich anmaßend und unverschämt ist solch eine Aussage zu treffen und indirekt zu implizieren, dass Alexander doch "soviel" Geld für Musik und Filme ausgibt, dass 204 Euro belanglos sind. Alexander hat es keinesfalls nötig, dass ich ihm hier den Rücken stärke - er kann und ist natürlich selbst für sich eingestanden - aber solche Aussagen bringen mich "in Stellvertretung" total in Rage. Und ich persönlich - ich wiederhole ICH persönlich - würde dafür sogar eigentlich eine Entschuldigung erwarten. Zudem ist es einfach nur kontraproduktiv dem aktuell verbliebene Mod- und Adminteam zu unterstellen, sie würden nicht genügend für das Forum tun. Ich schreibe seit vielen Jahren sehr wenig im Board - das war anfangs noch etwas anders, aber ich schaue immer wieder gerne rein und werde auch dieses Jahr wieder meinen Spendenteil leisten. Nur die aktiven (Diskussions-)Teilnehmer "zur Kasse zu bitten", da stimme ich Csongor uneingeschränkt zu, ist definitiv nicht zielführend. Ich finde die Unterstützung auf "freiwilliger" Basis, so wie es durch das Cinema Musica Team erst einmal beschlossen wurde gut. Getreu dem Leitsatz "Value for Value" kann man ja selbst entscheiden, wieviel einem in einem gewissen Zeitraum das Board wert ist. Hat man es aktiv genutzt und die entsprechenden finanziellen Mittel kann man ja mal mehr spenden, sieht es eher mau im Geldbeutel aus oder man ist interesselos am Board in einem Jahr, dann spendet man halt nur einen kleinen Teil oder garnicht. Flankierend dazu habe ich noch zwei Vorschläge, über die man natürlich gerne in Zukunft auch nachdenken kann. In einem anderen (auch Thema-fremden) Forum das meine Frau und ich als Admins betreuen, nutzen wir Affiliate Links zu entsprechenden Onlineshops, welche die Boardmitglieder verwenden können (nicht müssen) um durch die Bestellungen, welche sie sowieso tätigen, einen kleinen Teil als "Werbekostenerstattung" an das Forum zu "spenden". Die Kosten für unser Forum decken sich darüber. Alternativ könnte man in einer Art abgewandelten Form auch yakuzas Vorschlag übernehmen. Beispielsweise ein Gewinnspiel, bei dem es Preise gibt, welche im Vorfeld durch Boardmitglieder oder andere Quellen "gestiften" werden können (nur ein Vorschlag). So dass die Preise kostenneutral gestellt werden und jeder der am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss zum Beispiel 2 oder 5 Euro bezahlen. Mit der Aussicht auf eine oder mehrere CDs als Gewinn. So etwas ähnliches - nur ohne "Teilnahmegebühr" - gab es vor ein paar Jahren mal als Weihnachtsrätsel. So animiert man vielleicht auch sonst eher weniger aktive Mitglieder zur Teilnahme (wer rätselt denn nicht gerne ODER erstellt mal ein Rätsel) und bekommt gleich noch ein paar Euro in die Kasse. Ich zum Beispiel, würde mich da auf jeden Fall mit einbringen. Also meiner Meinung nach, fehlt es sicher nicht an weiteren Ideen - aber wenn jeder mal in sich horcht und nur 1 - 2 Euro spendet, der diesen Beitrag liest, ist vermutlich schon die Hälfte der kosten drin
  12. MV meldet auf Nachfrage im FSM Board, dass heute die CDs eintreffen sollten für den Versand:
  13. Ich doch auch, das weißt du doch. Vielleicht gab es einfach sehr viele Bestellungen, Lieferverzögerung, o.ä. Noch hibbeliger wäre ich wenn es Volume 4 wäre
  14. Nein bisher habe ich noch keine Versandbestätigung. Aber noch habe ich keine Panik
  15. Speed 2 finde ich auch ziemlich toll, der Score zum ersten Teil war übrigens meine erste Filmmusik die ich mir 1998 (im zarten Alter von 13 Jahren) gekauft habe und ist auch heute noch einer meiner Liebsten sowohl von Mark Mancina als auch allgemein
  16. Ich bestelle nicht so häufig bei CSC - eigentlich wird dort immer zeitnah aktualisiert. Aber du hast Recht weder XF S11 noch Childs Play sind bisher dort gelistet. Da der Versand aber auch erst am 01.07. beginnt, ist noch nichts verspätet Ja, das muss man natürlich immer überlegen. Ich habe einfach zugeschlagen Sowohl Turbulence als auch XF-TFT kostet bei CSC (da oben das Beispiel aufkam) aktuell jeweils 22,95 € - was ja auch legitim ist - und ohne den Preis für die S11 von ihm bisher zu kennen, hätte ich bereits inkl. Versandkosten 48,90€ veranschlagen müssen. So habe ich inkl. Versand nur 61,xx Euro bezahlt - selbst wenn jetzt noch Zollgebühr drauf käme, läge ich vermutlich noch unter CSC - da die Zollbehörde auf meinem Weg zur Arbeit liegt, wäre das noch nicht mal ein Umweg den man finanziell noch einrechnen müsste. Langer Rede kurzer Sinn - ich bestelle manchmal direkt, manchmal bei CSC, je nachdem wo ich rein rechnerisch hoffe am kostengünstigsten zu meinem Wunsch zu kommen
  17. Ich meine, falls es sinnvollere Alternativen gibt, bin ich da ja aufgeschlossen OT-Ende
  18. No Risk, no Fun. Aber jetzt Mal ehrlich, hätte ich aus dem Grund die drei Sachen einzeln bestellen sollen und dreimal Versand und dreimal Verpackung bezahlen? Ich hatte beide Veröffentlichungen sowieso im Auge und da FTF jetzt nochmal ein paar Dollar vergünstigt war, why not @TheRealNeoWas wäre denn deiner Meinung nach die sinnvollere Alternative gewesen?
  19. So Bestellung ist raus, bin gerade am Durchhören der Samples. Die Hörprobe von "Wheels and Squeals" klingt unglaublich mitreißend. Sicher die Musik zu der Autoverfolgungsjagd mit Fox. Fiel mir so positiv in der Episode garnicht auf. Habe gleich noch die verbilligte Remaster Version des "Fight the Future" Score (15 Dollar) sowie "Turbulence" von Shirley Walker (5 Dollar) mitbestellt :)
  20. Ja, kurz und eigentlich leicht und vorallem in der Titelzeile - hui ui ui. Zum Glück nicht auf dem Cover
  21. Schlimm, dass der Name vin Mark Snow in der Ankündigungsmail zweimal falsch geschrieben wurde In Alex's Auszug zum Glück nur einmal
  22. Aktuell lässt Benjamin Wallfisch auf seinem Instagram Account wieder mit Fotos an den Scoring Sessions zu IT Chapter 2 teilhaben. Die erste Woche ist inzwischen bereits vorüber. Im verlinkten Post ist Benjamin Wallfisch gemeinsam mit dem Regisseur Andrés Muschietti und dem Dirigenten Arturo Rodriguez zu sehen. Aufgenommen wird laut dem Instagram Post von Andrés Muschietti in der Barbara Streisand Scoring Stage in den Sony Pictures Studios. Ein Post im Instagram Account von Barbara Muschietti (die Schwester von Andrés Muschietti und ausführende Produzentin des Films) ist sogar mit Ton - Benjamin Wallfisch am Klavier wie er, eventuell, eine Idee "zum Besten gibt"?
  23. @TheRealNeo: welch eine Schande ;), unbedingt anhören, Volume zwei ist bisher mein Favorit, da sich die Zusammenstellung mehr auf die "großen" Konspirationsfolgen konzentriert! Wunderbar düster und spannend! @Alexander GrodzinskiGrodzinski : hier kann ich absolut in allen Punkten zustimmen. Die Mythologiefolgen welche in den früheren Staffeln das Herzstück waren, sind später einfach nur zu den absurdesten und unglaubwürdigsten Folgen geworden. Und aus dem Mitfiebern und Bangen in dramatischen Situationen wurde durch die sowohl sinnlosen als auch erzählerisch unglaubwürdigen "Rückkehrer" aus dem Totenreich einfach nur noch Banalitat bis hin zu Langeweile. Ich bin jedenfalls sehr gespannt was man auf dem 2CD Set musikalisch entdecken wird
  24. Ich freue mich auch immer über Musik von Mark und ganz besonders zu den X Akten. Auch wenn ich noch ungeduldiger auf die Volume 4 Box warte, ist das hier ein netter Apetizer
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum