Jump to content
Soundtrack Board

Ivan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

45 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Ivan

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Miklos Rozsa
  1. Danke Alex! ALGEMEINE FRAGE AN ALLE! In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass immer mal wieder Film-Klassiker auf DVD erscheinen, vor allem aus dem Vertrieb ALIVE, bei denen an Filmbeginn und auch -Ende die Studio-Logos weggeschnitten wurden. Diese DVDs sind ganz regulär in MediaMärkten zu finden. Schon vor Jahren ist mir das bei einem Film aufgefallen, bei ROBINSON CRUSOE AUF DEM MARS. Da fehlte das Paramount Logo. Nun sind aber immer mehr solcher DVD von diesem Phönomen betroffen: - EROBERUNG DES WELTALLS (Paramount Logo fehlt und am Schluss wurde der Abspann einfach abgedreht) - ATLANTIS, DER VERLOHRENE KONTINET (MGM-Löwe fehlt) -...NOCH HÄNGE ICH NICHT (Paramount Logo fehlt und am Ende Film einfach ohne The End und Abspan abgedreht) Ist euch das auch schon aufgefallen? Im Moment bin ich so irritiert, dass ich wohl nur noch Klassiker-DVDs kaufe, bei denen klar auf der Rückseite deklariert das jeweilige Fimstudio-Logo des Lizengebers zu finden ist. Habt ihr eine Erklärung, was da plötzlich vor sich geht? ALIVE ist doch ein recht bekannter und seriöser DVD-Vertrieb, oder? Komisch finde ich auch im gleichen Zusammenhang, dass ich irgendwo gemeint habe was davon gehört oder gelesen zu haben, dass Paramount jetzt auch angefangen haben soll, Backkatalog-Titel zu unterlizenzieren. Stimmt das wirklich? ich hoffe der eine oder andere kann mich Aufklären, danke!
  2. EIne Frage zum Bildformat. Wenn die Serie jetzt neu 16:9 vorliegt, sind dann nicht ständig oben Köpfe abgeschnitten?
  3. Es scheint nicht gut auszusehen. Dieser neuste Bericht ernüchtert mich zutiefst und bestätigt mir nun eindeutig das, was ich schon seit dem ersten ST-Film von Abrams ahnte. http://www.treknews.de/treknews/newspro-treknews/static/143229135080584.php
  4. Gelten denn diese Originalaufnahmen auch als verschollen?
  5. Also ich würde mich riesig auf eine Komplettfassung von MR freuen, auch wenn viele hier diese Neueinspielung für nicht zwingend nötig halten. Toll fände ich, wenn die CD zum Start von SPECTRE erscheinen würde.
  6. Welches war denn eigentlich das Original-UA-Logo bei MR? Ich denke immer noch das von Transamerica, oder? 1979 gehörte doch UA immer noch zur Transamerica Company. Dieses von Harnell untermalte Logo war doch erst ab den frühen 80er Jahren im Einsatz und relativ schnell wieder durch den MGM/UA-Löwen ersetzt worden. Weshalb also sollte dieses mit MR neu eingespielt werden?
  7. FIRST CONTACT ist doch ein nahezu perfekter ST-Film.
  8. Und wer weiss, vielleicht wird ja jetzt das Projekt "CAPTAIN WORF" von Michael Dorn oder ähnliches doch noch wahr! Und ich würde sogar eine Wette wagen, dass eine solche neue TNG-Serie locker Orcis dritter STAR TREK-Marvel-Trip schlagen würde. Denn im Gegensatz zu Dorn haben Orci und Co. keine wirklichen Ideen.
  9. Sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, wäre dies einfach nur sensationell. Endlich könnte es dann dort wieder weitergehen, wo es mit ENTERPRISE aufgehört hat! http://www.treknews.de/treknews/newspro-treknews/static/142109214048904.php
  10. Bei mir läuft gerade auf YouTube Kingdom of Heaven von Harry Gregson Williams. Für mich ist diese Musik bereits ein Holy Grail und neben GLADIATOR von Hans Zimmer die zwei besten Monumentalfilmmusiken des neuen Jahrtausends. Bei diesen mittelalterlichen Klängen fühle ich mich tief in eine andere Welt versetzt. Den Film mochte ich in der Kinofassung nicht. Den Directors Cut jedoch liebe ich. Die Filmmusik auch mal vollständig als CD-Box zu besitzen wäre ein Traum. Aber vielleicht machen LLL, Intrada usw diesen Traum mal wahr.
  11. Hallo Marcus, danke für deine Hilfe! Ich bin den Vorgang nun nochmals durchgegangen und jetzt hat es auch geklappt! Ich war nach dem ersten Fehlschlag plötzlich ein wenig verunsichert und hatte plötzlich auch Angst, hoffentlich handelt es sich nicht um eine Hacker-Falle die jemand bei SAE installiert hat. Und da ich auch nicht so gut englisch verstehe, war die Verunsicherung dann auch noch um einiges grösser. Auch hat mich gewundert, das SAE seine Kunden nicht im Vorfeld per Mail auf diese Änderung hinweist. Gerade erst vor ein paar Monaten berichtete mir jemand, der auch auf diesem Board hier schreibt, dass er in eine Falle geraten sei. Er bekam ein perfekt gefälschtes E-Mail-Schreiben von Amazon mit der Bitte, angeblich auch aus Sicherheitsgründen, die Kartendaten nochmals neu einzugeben und ist genau auf diese Weise Hackern in die Falle getappt. Freundlicher Gruss, Ivan.
  12. Eine Frage an euch, ich wollte soeben bei SAE eine Bestellung tätigen. Nachdem ich Chekout geklickt habe steht oben auf dem Login-Eigabefeld ein roter Balken mit einem Hinweis, dass SAE ein neues Sicherheitssystem eingeführt habe. Ich gebe also Login ein und werde zu ShippingAdress-Liste weitergelietet. Adresse stimmt aber Kartennummer sind gelöscht. Gib diese wieder neue ein und klicke weiter aber das System springt einfach wieder auf Home zurück. Hoffentlich habe ich jetzt keinen Blödsinn gemacht. Sorry, bin etwas nervös. Hoffe auc rasche Antwort und Hilfe! Danke! Hier noch was sie schreiben:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum