Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Dom

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.421
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 Benutzer folgen

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Leistungen von Dom

Alter Forumshase

Alter Forumshase (4/4)

21

Reputation in der Community

  1. Jup, gibt's. http://www.amazon.com/Safe-Original-Motion-Picture-Soundtrack/dp/B0083Y8F5C/ref=sr_1_2?s=music&ie=UTF8&qid=1355383397&sr=1-2&keywords=safe
  2. Marco Beltrami hat für das von James Mangold (3:10 To Yuma, Knight & Day) inzenierte Sequel zu X-Men Origins: Wolverine THE WOLVERINE unterschrieben. Marco Beltrami - THE WOLVERINE
  3. Original Television Soundtrack PERSON OF INTEREST Music by Ramin Djawadi (Game Of Thrones, Iron Man) Jim Caviezel (The Thin Red Line), Michael Emerson (Lost) and Taraji P. Henson (The Curious Case Of Benjamin Button) team up in this thought-provoking crime action drama from The Dark Knight's Jonathan Nolan and J.J. Abrams' Bad Robot Productions (Fringe, Lost, Alias). Set in New York City, this procedural centers on an ex-CIA agent, presumed dead, who partners with a mysterious billionaire to prevent violent crimes. Using data siphoned off the U.S. intelligence agencies' threat matrix — information not related to terrorism, but rather violent crimes of a personal nature — during each episode, the former CIA agent and his enigmatic partner identify a "person of interest" and set about solving the mystery of the impending crime. Tapping into the world's Big Brother-like surveillance network, the shadowy duo knows that something bad is going to happen; it's their mission to discover what that event will be ... and somehow prevent it. Busy with feature films such as Iron Man, Clash Of The Titans and Safe House in recent years, composer Ramin Djawadi returns to his television roots (Prison Break) for this gritty and compelling twist on the crime drama. Season 1 of Person Of Interest will be released on DVD and Blu-Ray on September 4. Season 2 will premiere this fall on CBS. Varese Sarabande Catalog # 302 067 164 2 Release Date: 10/02/12
  4. Harry Gregson-Williams' Stellungnahme:
  5. Derzeit, eine CD wird wie schon beim ersten Teil von Silva kommen. http://www.amazon.co.uk/Expendables-2-OST-Brian-Tyler/dp/B008UW9YB6/ref=sr_1_2?s=music&ie=UTF8&qid=1344521272&sr=1-2
  6. Ramin Djawadis Score zur TV-Serie Person of Interest von Jonathan Nolan (Memento, The Dark Knight und The Dark Knight Rises) wird laut folgender facebook-Nachricht demnächst auf CD erscheinen. Wahrscheinlich bei Varése und zum DVD-/BD-Start im September.
  7. Da ich den Score (Pressepromo) gehört habe, kann ich ein wenig dazu sagen. Obwohl Sony versucht dem Publikum weiszumachen, dass mit dem Film "alles anders" wird, so trifft dies auf die Musik nur bedingt zu. Die 'Main Titles' klingen wie "Elfman meets Horner", d.h. bis auf das neue Thema von Horner könnten die Perkussionseinsätze, Synths etc. fast 1:1 aus Elfmans Score stammen. Diese Einsätze ziehen sich auch durch den Score durch, sobald das neue Spider-Man Thema auftaucht. Für die ruhigen Momente, die ziemlich viel Platz einnehmen, greift Horner auf seine typischen Klaviereinsätze im Stil von A Beautiful Mind etc. zurück. Dazwischen gibt es elektronische Prekussionseinsätze, die man eher bei einem der RCP-Jungs erwartet hätte als bei Horner, aber selbst Jamie passt sich der Zeit an. Schlecht klingen sie nicht, nur halt ungewohnt. Am Ende rummst die Action teilweise arg laut und wild, teilweise sehr zusammenhanglos, wie bei Elfmans Scores zur Serie. Kurz gesagt: Einen reinen Horner Score bekommt man hier nicht geboten, sondern einen Horner/Elfman-Hybrid, der in den Actionszenen und den Synths mehr nach Elfman klingt. Die ruhigen Momente und das Thema selbst sind jedoch Horner ein Reinform.
  8. Ja ja, ich warte immer noch auf HELEN OF TROY und CALL OF DUTY 3, der seit 3 Jahren "bald" kommt.
  9. Hab vor knapp einem halben Jahr Teile des Scores gehört und die waren ziemlich mau um es nett auszudrücken. Reinstes Hintergrundgewabber fernab der gewohnten Klasse aus Spanien. Gut, dass sollte man außen vorstellen, aber wer etwas wie Jones FROM HELL oder ähnliches erwartet wird mehr als enttäuscht werden. Vidals VANISHING... war bereits nicht der Bringer, wobei da auch der Film reinster Schrott war, aber dass gerade er international mehr Fuß fassen konnte als Banôs oder Navarette (Gut, dass kann sich noch ändern) ist vielleicht bezeichnend.
  10. Aha, also am 12. März soll die CD kommen. Bei zweimaliger Verschiebung ist es dann Mitte Mai soweit. Auf ALIAS hoffe ich schon lange; glaube allerdings nicht mehr daran.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung