Jump to content
Soundtrack Board

Soundtrack Composer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4036
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

402 Excellent

14 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Soundtrack Composer

  • Rang
    Filmmusikalische Torfabrik

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    John Williams, Alexandre Desplat,Thomas Newman, Howard Shore, John Powell, James Newton Howard, Harry Gregson-Williams, Hans Zimmer
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    Viele
  • Richtiger Name
    Jonathan

Letzte Besucher des Profils

5944 Profilaufrufe
  1. Das ist wieder ein Desplat auf Auto-Pilot, irgendwie bleibt er da seit einiger Zeit hängen. Der Film war wirklich schlecht, ziemlich untypisch für Clooney der mit Good Night und Ides of March schon recht gutes abgeliefert hat.
  2. Um nochmal auf diese BvS-Zitat Geschichte zurück zu kommen, Der Cue ist im Kontext eher auf die Familien Dramatik im Film zurückzuführen. Am Anfang als Bruce Wayne’s Eltern Ermordet werden und am Ende die Martha Geschichte mit Bruce und Clark, da beide ja ihre Eltern verloren haben. Wie das jetzt bei WW 2 ist weiß ich nicht, ist da irgendwas vergleichbares drin ? Dann würds wenigstens ein bisschen Sinn ergeben dass der Cue da verwendet wurde. Ich muss aber auch gestehen, dass Holkenborg’s Batman Material gar nicht so übel ist. Das hat schon was unheimlich, bedrohliches und gewaltiges in sich. Der 1/2, 4tel-triolen Rhythmus in Klavier, Bass und Pauke. Da hat er den Charakter wirklich gut getroffen. Auch wie das im Film an manchen Stellen angewendet wird ist schon nicht schlecht.
  3. Macht das Überhaupt Sinn das Batman Material im Film zu Verwenden ? Ich hab den jetzt noch nicht gesehen, aber wenn dass jetzt völlig ohne Kontext da eingesetzt wird, würde ich nur den Kopf schütteln.
  4. Hast recht Roman Den Rush Cue hat Felix Meagher geschrieben, an dem Score haben aber auch wieder zig Leute mitgeschrieben. Es gibt ein paar Parallelen zu TDKR, die Streicher-Figuren aus dem Cue kommen am Ende in der Schlacht um Gotham vor. Das findet man allerdings nur auf dem Bootleg.
  5. Wo soll denn Zimmer bei Australia abgeschrieben haben ? Der ist sowieso schon mit diversen Klassik Motiven bestückt. Auf den ersten Blick fällt mir da nichts ein was Zimmer da übernommen haben soll. Bist du dir da sicher ?
  6. Ist mir schon klar, aber manchmal trifft das eben zu. Ich sehe die Sache eh so, dass heutzutage weitestgehend Mainstreamhaft geschrieben wird, da wird das Rad nicht neu erfunden es verliert sich dann in Sachen die der Hörer aus früheren Scores kennt und dann zum x-Ten mal neu bearbeitet aufgetischt werden. Mit Zimmer bzw. RC-Fans habe ich so meine Mühe, ich selbst hatte bis Inception für Zimmer-Scores ein Faible. Alles was danach kam (Bis auf Interstellar) hat mir immer weniger zugesagt und irgendwann war mein Interesse dann weg. Die Typischen Hans Zimmer Fans loben eigentlich jeden Score aus seinem Hause in den Himmel und reagieren dann ziemlich empört wie man den und den Score nicht mögen kann. Das nervt auf Dauer Tierisch. Ich finde dass ich inzwischen genug Sachen gehört habe und brauche die nicht alle zwei bis drei Jahre neu bearbeitet in dem ein oder anderen HZ-Score. Das muss ich mir nicht mehr antun. Ich persönlich hab nichts gegen Zimmer und seine Musik, ich habe es schlicht und einfach irgendwann aufgegeben mich damit zu beschäftigen weil es nur noch auf die Nerven ging. Das ist meine Meinung zu dem Thema. Schön, dass dir Wonder Woman 2 so gut gefällt und du so ein großer Hans Zimmer Fan bist, aber es gibt eben auch Menschen denen der Score nicht gefällt.
  7. Find den schrecklich. Die Variationen des WW-Themas und ein, zwei Passagen sind ja noch gut, aber der Rest verliert sich für mich einfach zu sehr in den typischen Zimmer-Anlehnungen aus früheren Scores (Angels & Demons, Gladiator usw.). Außerdem finde ich manche Cues viel zu Wild und zu lang. Ich bin ja eigentlich ein Fan von langen Releases, aber hier hätte ein 45-Minüter ausgereicht. Vielleicht bekommt Zimmer ja eine Oscar-Nominierung für den hier, so hoch wie der Score inzwischen gelobt wird
  8. Ab Freitag auf den üblichen digitalen Plattformen, in zwei Cues kann man schon reinhören.
  9. Jo sehe ich genauso. Der hier ist leider ein deutlicher Schritt zurück, recht schwacher Score von Newton Howard.
  10. Ich hab den jetzt noch nicht Komplett gehört aber es gibt da schon ein paar Sachen die ich ganz cool finde wie z.b. Mauls Call, die End Credits Suite oder den Imperialen Marsch in Dur
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum