Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

Ich bin ein 34 Jähriger Student aus Dortmund und schreibe seit einiger Zeit Musik Für Amateurfilme, Studentenfilme und DVD-Produktionen. Vielleicht kennt mich schon der ein oder andere. Ich möchte hier meine Musik kurz vorstellen und freue mich über Feedback, Kritik und Kommentare jeglicher Form. Meine Musik ist überwiegend tonal und themenbasiert und ich orientiere mich stark an Einflüssen aus der Filmmusik der 90´er und aktueller Filmmusik. Doch hört euch lieber drei exemplarische, neuere Tracks an, anstatt dass ich mich hier zu sehr über meinen Stil auslasse ;-) Ich hoffe ich kann euch ein paar schöne Minuten Filmmusik bescheren und wie gesagt, Feedback jeglicher Form ist sehr erwünscht ;-)

 


The Departure into Space

 

Ein recht dynamisches Stück, das ich für ein Science-Fiction Projekt geschrieben habe.

 

Passages for Strings

 

 

Mein neuestes Stück, wie der Name schon sagt habe ich es vorwiegend für Streicher geschrieben, obwohl natürlich auch andere Instrumente wichtige Funktionen in dem Stück haben.

The Flight

 

 

Ein sanft und luftig instrumentalisiertes Stück, das ich einem Flug nachempfunden habe.

 


 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich schade, dass es hier noch keine Antworten gibt bisher. :) 

Da ich persönlich schon meine Meinung abgegeben habe, nur nochmal eine kurze Wertschätzung deiner Stücke von mir! Auch wenn du vielleicht Filmmusik nicht studiert hast, oder hauptberuflich ausübst - deine Musik finde ich auf jeden Fall besonders, gerade im "Nachwuchs"-Bereich. Irgendwie haben alle drei Stücke etwas Hornermäßiges, eine Wärme, die ich bei vielen Profi-Filmmusiken definitiv vermisse. Du verdienst auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit. Ich finde es toll, dass du auch nach so vielen Jahren deinem Stil treu geblieben bist. 

Finde es nur schade, dass Youtube die Tonqualität so komprimiert wiedergibt. Grade bei Departure Into Space ist das leider stark zu merken. 

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Christoph für deine Antwort. Ich freue mich über deine Wertschätzung, auch wenn du mir schon Feedback gegeben hast ;-) Ich würde mich auch weiterhin über weiteres Feedback hier im Forum freuen, das ist immer Hilfreich um sich zu verbessern. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Stück für Streicher hat wirklich ein Horner-Touch :) ist aber schön anzuhören.

Departure into Space klingt interessant und könnte locker in einem Space-Film Verwendung finden. Du hast interessante, neue und bewährte Momente in den Stück. 

Flight is leicht und luftig, ich mag es wenn der Bass-Bereich immer etwas zu tun bekommt, aber das ist Geschmackssache. 

Ob diese Werke Kompositorisch versiert sind, sollten Leute die Musikwissenschaften studiert haben beurteilen. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt deine Musik auch. Sie hat eine wunderbare Dynamik und reisst mit. Und ja - ein gewisser James Horner fließt da auch immer mal mit rein. ;) Am Technischen habe ich so auch nichts daran auszusetzen, aber ich bin "nur" Schulmusik-Studentin und kein Absolvent in Sachen Orchestration. :) 

Darf ich fragen welche Programme du zum Komponieren benutzt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum