Jump to content
Soundtrack Board

Csongor

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    8132
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Csongor

  1. Es ist eine gekürzte Ausstrahlung. 3 Stücke fehlen: Close Encounters, Nimbus2000 und Leia's Theme, wenn ich mich recht erinnere.
  2. Kürzlich wurde in Ägypten die Sphinx Avenue zwischen den pompösen Tempeln Luxor und Karnak mit viel Aufwand und epischer Musik eröffnet. Die imposanten Bilder erinnern an die goldenen Zeiten Hollywoods und machen Lust auf eine erneute Ägypten-Reise. Beeindruckend!
  3. Toy Soldiers ist in der Tat ein schöner, themen- und motivenreicher, orchestraler Score der alten Schule. Wenn sich jemand ein Bild von der Musik machen möchte, auf YouTube sind einige Stücke zu finden.
  4. Ja, das kann ich bestätigen. Elmer Bernstein wird bei den Songs erwähnt. Ich glaube, da stand Ghostbusters Theme by Elmer Bernstein. Im Film werden meist Fragmente des Themas eingesetzt. Einmal wird es dann voll ausgespielt. Mit großem Orchester klingt es toll!
  5. Vor dem fragwürdigen Lockdown noch einmal im Kino gewesen. Ghostbusters: Afterlife ist ein unterhaltsamer Film mit liebenswerten Charakteren. Man spürt in jeder Szene, dass viel Mühe ins Drehbuch und in jeden Aspekt des Filmes gesteckt wurde. Vor allem die Musik weiß zu begeistern. Endlich ein Film wo der Score positiv hervor sticht, den Film gut unterstützt und auch noch Spaß macht! Man spürt die Magie, die man in den 80ern bis 2000ern gewohnt war und seit Jahren in den meisten Filmen vermisst. Bin auf die Fortsetzung gespannt. Film und Musik: 9/10 https://open.spotify.com/track/3dNfDE6cWVK7RdgkevGabx?si=pDWUk5mRTQi69A-aQJm-fg
  6. https://store.deutschegrammophon.com/p51-i0028948617135/john-williams-berliner-philharmoniker/the-berlin-concert/index.html?fbclid=IwAR18rQkfRqQ64Gf7G5gmH9n0AA2VsK3W8cGWYUeJCeoBVO7T6nePPQuP5O8
  7. CD und Vinyl: Hier sind weitere Infos zum "The Berlin Concert" mit John Williams von Deutsche Grammophon: https://www.deutschegrammophon.com/de/kuenstler/john-williams/neuigkeiten/ganz-grosses-kino-john-williams-the-berlin-concert-mit-den-berliner-philharmonikern-264866
  8. Wie bereits erwartet, wird es CD, Blu-Ray und Vinyl Veröffentlichungen des Berliner Konzerts von Deutsche Grammophon geben. Laut Amazon sollen eine Deluxe Edition mit 2 CDs und 2 Blu-Rays sowie eine Doppel-CD und eine Doppel-Vinyl-Ausgabe ab 4. Februar 2022 verfügbar sein. Ich habe gehofft, dass wir das Konzert wieder ohne Applaus genießen dürfen (wie bei JOHN WILLIAMS IN VIENNA), aber das scheint diesmal leider nicht der Fall zu sein. Nichtsdestotrotz freue ich mich wahnsinnig über dieses edle Souvenir!
  9. KING SOLOMON'S MINES (Jerry Goldsmith) THE SPIELBERG/WILLIAMS COLLABORATION III (John Williams) COLLAGE (James Horner) READY PLAYER ONE (Alan Silvestri) CHARLES GERHARDT CONDUCTS CLASSIC FILM SCORES BOX (Diverse Komponisten)
  10. Da kann ich Dir nur zustimmen. Ist für mich auch nicht nachvollziehbar.
  11. Die Nachfrage bestimmt nun Mal das Angebot. Bei dem unglaublich vielfältigen und qualitativ hochwertigem Output von Jerry Goldsmith ist es auch kein Wunder, dass die Leute von seinen Werken noch immer so begeistert sind ... mich eingeschlossen natürlich! Da ist es absolut nachvollziehbar, dass eine Expandierung bzw. Neuerscheinung nach der anderen veröffentlicht wird.
  12. Mein Kommentar bezieht sich auf die Klangqualität. @Sebastian Schwittay Ich habe mir tatsächlich die Mühe gemacht mir die verfügbaren stumpfen Aufnahmen die von Ferguson zur Verfügung gestellt wurden, plus die Szenen mit Musik auf YouTube an zu hören, aber die geben die Komposition nicht einmal ansatzweise so gut wieder. Kann es sein, dass diesmal ein größeres Orchester zum Einsatz kommt als damals?
  13. NIGHTBOOKS, Michael Abels Übrigens, niemand geringer als Steven Spielberg hat Jordan Peel angerufen und ihm unter anderem geraten weiterhin mit Michael Abels zu arbeiten..
  14. Das glaube ich Dir. Es waren drei unvergessliche Abende! Das Orchester hat alles gegeben und sowohl Maestro Williams wie auch die Musiker und wir Zuschauer hatten sehr viel Spaß an jedem einzelnen Abend. Die, die am ersten Abend dabei waren, durften sogar ein etwas längeres Konzert genießen, denn es gab eine zusätzliche Ansprache und "Princes Leia's Theme" wurde gespielt. "Elegy for Cello and Orchestra" war ein besonders berührendes Erlebnis des ersten Abends. Am Ende des Stücks gab es mehrere Sekunden lang Stille, niemand hat sich getraut diese Magie, die noch in der Luft lag, zu zerstören. Weitere Highlights waren "Concerto for Motorcycle and Orchestra", "Nimbus2000", "Close Encounters of the Third Kind", "Far and Away" und "Solo". Besonders toll war es viele bekannte Gesichter wieder zu sehen und zu plaudern, sowie auch Leute endlich persönlich kennen zu lernen, die man schon seit langem aus der virtuellen Welt kennt. Neben Anne-Sophie Mutter war auch Randy Kerber dabei? Wow! Da hätte er bei Harry Potter gleich mitmachen können. Die Atmosphäre war an allen drei Abenden fantastisch. Am letzten Abend gab es nach jedem Stück ein Standing Ovation was Mr. Williams auch sichtlich berührte. Nachdem er und das Orchester die Bühne verlassen haben, hat das Publikum noch gefühlt eine viertel Stunden lang applaudiert. Unglaublich, so etwas habe ich noch nie erlebt!
  15. Ja es ist in der Tat unglaublich wieviel Elan Maestro Williams mit 89 Jahren hat. Letzte Woche zwei Konzerte in Boston gehalten und ein neues Album aufgenommen und jetzt probt er mit den Berliner Philharmoniker in Berlin. Beachtlich!
  16. Bist Du beim Konzert auch dabei?
  17. Ich habe zwei Aboserien K für das John Williams-Konzert am Donnerstag, 14. Oktober 2021 in Berlin inkl. 4 zusätzliche Konzerte abzugeben. Kategorie A, Reihe 3, Sitz 9 (am Gang) und in der Mitte, Reihe 5. € 360 für 5 Konzerte. Für Details siehe Bilder. Postsendung oder Abholung in Berlin (am 13. oder 14. Oktober 2021) sind möglich. Für weitere Details bitte um PN. Die weiteren Konzerte sind: - Bei Philippe Jordan und Sopranistin Anja Kampe sind am 21. Jan. 2022 Auszüge aus Richard Wagners Rheingold sowie auch Werke von Alban Berg und Richard Strauss zu hören. - Die zweite Symphonie von Gustav Mahler dirigiert Gustavo Dudamel am 26. Februar 2022. - Kirill Petrenko dirigiert am 24. April 2022 di Tschaikowsky-Oper Pique Dame. - John Storgårds dirigiert die Symphonie Nr. 6 A-Dur von Anton Bruckner am 4. Juni 2022.
  18. VENOM: LET THERE BE CARNAGE, Marco Beltrami Das ist das beste Stück des heurigen Jahres ... soweit. Einfach fantastisch!
  19. Ja, die beiden Jerry Goldsmith-Auftritte in den GREMLINS-Filmen sind mir sofort aufgefallen. Die sind herrlich! Über den Cameo von John Williams in STAR WARS IX habe ich mich sehr gefreut. Die Szene hätte ruhig ein paar Sekunden länger sein können. John Barry ist in einem der 007-Filme kurz als Dirigent zu sehen gewesen (in der Szene gab es Plastik-Schmetterlinge, die an Angeln befestigt waren). Ich glaube es könnte DIAMONDS ARE FOREVER gewesen sein.
  20. Das sind großartige Neuigkeiten! Ich freue mich sehr auf das neue Album von John Williams und Anne-Sophie Mutter.
  21. Das ist sehr spannend und lehrreich! Vielen Dank!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum