Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ronin1975

Milan: Mindhunter - Jason Hill

Empfohlene Beiträge

Zur neuen Serie von David Fincher (die ich ausgesprochen gut finde) hat Jason Hill die Musik gemacht... so einer aus der Atticus Ross/Trent Reznor Ecke.

Soundtrack gibts jetzt als Download und im Dezember auf CD dann von Milan.

Finde die Musik toll... das Beste in ner Fincher Produktion seit Seven... eher minimalistisch und kalt (wie auch sonst bei Fincher), aber mit Melodien und schönen, kalten Klängen... ob das 60min trägt weiss ich noch nicht, dafür mag es etwas zu minimalistisch sein, aber mir gefällts gut und in der Serie funktioniert das auch super.

Kann man hoffen, dass Fincher Hill in Zukunft für seine Filme nimmt, die Reznor/Ross Werke habens mir nicht angetan...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass man die Musik zur zweiten Staffel nicht mehr auf CD, sondern nur noch digital gebracht hat.

Joe Hill hat hier wirklich schöne Klangteppiche und Atmosphären geschaffen und für Staffel 2 nochmals eine neues, besonders fieses Thema komponiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Chorversion der Main Titles is auch super... in der zweiten Staffel fand ich die Musik aber auch etwas lieblos eintönig ansonsten, wirkte so, als hätte eigentlich nur noch der Music Editor einfach was draufgeklatscht über weite Strecken. Fand die ganze Staffel eh etwas ermüdend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die beiden bisherigen Staffeln der Serie erst jetzt geschaut, nachdem mir immer wieder unterschiedliche Szenen vom YouTube Algorithmus vorgeschlagen wurden.

Ich finde die Serie sehr gelungen und habe sie verschlungen. Mit den Hauptcharakteren konnte ich gut mitfühlen, auch wenn man aus der Situation mit den Panikattacken von Holden in der zweiten Staffel mehr hätte machen können. Aber vielleicht ist das für eine spätere Staffel geplant (gewesen). 

Die Interviews mit den Serienmördern sind ausnahmslos gut ausgearbeitet und umgesetzt. Vorallem die äußerliche Ähnlichkeit der jeweiligen Darsteller mit den echten, entsprechenden Verbrechern ist verblüffend.

Die Musik fiel mir in den gewissen Szenen sehr positiv auf. @ronin1975 und @TheRealNeo haben den Klang und die Atmosphäre schon gut beschrieben. Über die gesamte Länge der Veröffentlichungen trägt pur die Musik sicher nicht für alle. Mir gefällt es jedenfalls sehr gut. Gerade die Tracks in denen gruselige Klänge, Soundteppiche und Melodieverläufe vermischt werden sind wirklich zu empfehlen.

Aus dem Score zur zweiten Staffel sind dies meiner Meinung nach

- Silk Drape (gruseliger Score zu einer wie ich finde sehr intensiven Szene. Ich vermute TheRealNeo spielte hierauf mit seinem Hinweis eines fiesen Themas an)
- To Catch a Fantasy
Masking Tape
- Drop Shots
- Coming Home
- Trophies

Und die Chor-Version der Main Titles ist wirklich gespenstisch gut.

Empfehlungen für den Score zur ersten Staffel reiche ich nach, sobald ich ihn ein paar Mal gehört habe
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum