Jump to content
Soundtrack Board

ronin1975

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9.118
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von ronin1975

  1. je weniger man da versteht umso besser Absoluter Schund...
  2. Sicher. der bonustrack auf der jap. CD is nen ruhiges Stück. Nich wert jetzt extra Kohle auszugeben.
  3. also mir macht er wirklich Spass... ich blende den Film dazu einfach aus... für Silvestri Fans mit etwas 80ies Synth Anstrich und etwas Mickey Mousing ala SPACE JAM genau das Richtige.
  4. dafür dass Jackman doch sonst so beliebt ist bin ich verwundert, dass sich den Score anscheinend keiner angehört hat? Ganz gefälliger Silvestri Ripoff... mittlerweile find ich das ja etwas seltsam, dass er Silvestri so oft kopiert. Aber is ganz gut. Die japanische CD hat übrigens einen Track mehr am Ende...
  5. von DOMINO... das Finale von PASSION is ja zum Wiehern wo kann man DOMINO denn eigentlich sehen? Dachte der wäre bei NETFLIX raus, aber dem is wohl nicht so...
  6. zum neuen Thriller (oder wieder mal Trashgranate?) DOMINO über einen Reporter in Nöten in Kopenhagen von DePalma hat wieder Donaggio die Musik gemacht. Wann der Film rauskommt is noch nicht raus, ein Verleih wird noch gesucht (das lässt nichts Gutes vermuten)... schön, dass Pino in dem Alter aber immer noch arbeitet. War auch das Beste an DePalmas Gurke PASSION... wusstet ihr eigentlich, dass Donaggio You Don’t Have to Say You Love Me geschrieben hat und sich der Song 55millionen Mal verkaufte??? Ausgesorgt sag ich mal...
  7. macht auch nicht den Eindruck als würde JNH an dem Score und Film irgendwas liegen, so dass der sich Zeit genommen hätte da drüber etwas zu plaudern
  8. die Avantgarde Sachen waren für INVADERS aber auch wirklich total fehl am Platz... was ihn da geritten hatte? Im Film dann dieser seltsame Mix zwischen Synthiemusik von David Storrs und seinem grossen Orchester (was ich ganz cool fand und der Film komplett so gebraucht hätte)... gabs in dem Booklet mal was ausführlicher zu? Also was die Produzenten oder Tobe Hooper dazu zu sagen hatten? Muss doch völlige Fehlkommunikation gewesen sein oder wollte man mal was "neues" ausprobieren?
  9. ich besitze gar keinen der 3 Scores... die 20min mit Smaug fand ich super im zweiten Teil, aber das reicht mir dann auch auf Spotify... die CDs waren doch eh schon so lang... Highlights fehlen da doch keine mehr... bezweifle, dass es dafür wirklich noch nen Markt gibt...
  10. es geht nicht darum, dass ich Shore Untalent unterstelle, sondern er sich bei LOTR 3 ja fast totgearbeitet hat... dazu is dann KK schon mal visuell ähnlich ausgefallen, und wenn du da von einem Mammutprojekt ins nächstes fällst, dann fällt dir einfach nichts Neues/Anderes mehr dazu ein... die von dir genannten Filme sind ja völlig anders oder im Falle von Panic Room erforderten nun auch keinen grossen überbordenden Score an dem man lange feilen musste (sowas kann er doch mit links). Offensichtlich wollte PJ ja diesmal mehr Wumms, Lauter, Schneller, Grösser... und das was Shore da geschrieben hatte ist garantiert ähnlich wie LOTR ausgefallen. Sicher auf hohem Niveau, aber eben auch nichts Neues und schon gar nicht sowas wie JNH dann geschrieben hat...
  11. ronin1975

    La-La Land Records: THE BLOB - Michael Hoenig

    joa... also TITANIC is garantiert von WATERWORLD an der Stelle inspiriert gewesen hab CO nicht mehr so im Ohr, aber ich fand das immer sehr daran angelehnt...
  12. PASSION schon 7 Jahre her? Ohgott, der war sowas von panne... DePalma hat sich echt überlebt, dass den überhaupt noch wer Filme machen lässt... naja, man kann sich meist über gute Musik noch freuen... Wobei das Finale soll ja schon wirklich sehr gelungen sein... angeblich wurde der Film sehr recutted. Na bin immer noch ein Fan und freu mich druff... und so schlimm wie PASSION kanns gar nicht werden hahaha
  13. ronin1975

    Was habt ihr zuletzt gesehen?

    @bimbamdingdong ja das is das nach dem Abspann was du denkst das es ist... fand das erkannte man doch gut? Warum KK und G gegeneinander kämpfen sollten kann ich mir auch bisher nicht wirklich erklären. Es wird etwas suggeriert ja, dass Godzilla sich gegen die Menschen wenden könnte/wird... das fänd ich auch ne coole Idee, denn ursprünglich ist Godzilla halt auch wirklich der Böse gewesen und nach den 70ern eigentlich auch immer geblieben (oder zumindest eine zerstörerische Kreatur). Mit Abstand am Bösesten war er in GMK, wo er selbst kleine Omis mit atombombenmässigen Hitzestrahl wegbombt, weil die ihm zu sehr kreischen in SHIN GOJIRA ist er ja auch nicht mit Absicht böse, schlicht stoisch unterwegs und legt dabei halt alles in Schutt und Asche und kann nicht anders... das wäre schon cool dahin zurückzukehren und dann muss KK halt zur Rettung gerufen werden. Die ORCA Maschine gibts ja auch noch und damit könnte wer Godzilla auch zu Bösem bewegen... Legendary hat auf jeden Fall versprochen, dass die beiden nicht irgendwann sich verbünden werden. Es kann nur einen Sieger geben... Im alten KK vs G war Godzilla auf jeden Fall der Böse... nebenbei bemerkt...
  14. ronin1975

    La-La Land Records: THE BLOB - Michael Hoenig

    Waterworld das lange Stück, wenn Hopper seine Rede hält und Titanic als das Schiff schneller zu sinken anfängt (haha sehr präzise).
  15. Bear macht weiter Horrorzeugs... zum Chucky Remake also nun ein Score von ihm. Trailer sieht überflüssig aus und ich würd da nicht mehr erwarten als ein 0815 Stalk and Slash Score ehrlich gesagt. Skuriles Projekt... Remake eines ernsten ersten Teils (der immer noch sehr gruselig is) einer Franchise, die zum totalen Camp und Gay-Fest geworden ist und immer noch aktiv ist...
  16. ronin1975

    La-La Land Records: THE BLOB - Michael Hoenig

    Jau das war mir im Film schon aufgefallen. kurios, dass man so ein Stück kopiert (kopieren musste)... Capricorn One wurde auch in JNHs Waterworld kopiert und in Titanic (denke bei Titanic war aber Waterworld im Temp)
  17. Hat Kamen denn was aufgenommen für Tomb Raider? na bei beiden Filmen auch nen Beispiel dafür, dass den Machern bei der Qualität der Filme Angst und Banne wurde und man versuchte mit nem anderen Score die Filme zu retten. In beiden Fällen missglückt. Da war einfach gar nix zu retten. Gerade Teil 2 is ja sowas von stümperhaft. anyway, back to topic: Vielleicht kommt ja jetzt zu Childs Play 2 bei intrada oder LLL der Score raus. das wär doch was... ohgott zu Teil 3 hatten ja die Baywatch Komponisten einen schauderhaften Synthiescore zusammengehämmert...
  18. Childs Play 2 is auch von Shirley Walker orchestriert... das erklärt Einiges Bride of Chucky is dann schon eher typisch Revell, hat aber auch einige gute Tracks und wie gesagt, wie er sein Thema einbaut aus dem Zweiten is sehr lustig
  19. Der hat wohl zuviel Zeit hahaha Musik is ziemlich wie erwartet und entspricht Revells Thema. Ganz nett, aber auch immer laut und etwas stampfig.
  20. finde es verliert sich leider über die Laufzeit... mehr als ein paar Minuten find ich da letztlich doch nicht hörenswert... und das was hängenbleibt hat man von Hans nun auch schon x(men)mal gehört
  21. @Csongorok, vielleicht hab ich das verwechselt, mir war aber so als hätte Young im Interview gesagt, er hätte da auch wieder suiten geschrieben... aber vielleicht meinte er nur den ersten Teil... @TheRealNeo die sind ja alle von chinesischen Komponisten... die Chancen sind SEEEEHR gering. MSM hat mal das ein zwei Scores aus China rausgebracht... die waren aber leider alle nicht so irre. Auf spotify findet man immer mal welche, aber die richtig Guten leider nicht
  22. @Sebastian Schwittay Das Album musste wohl gefertigt werden, bevor der Score komplett fertig war, deswegen fehlte der wohl (und viele andere Highlights)...
  23. Der Film is absolut grauenhaft ey... man, da will man sich nach 15min schon die Augen ausstechen... fürchterlich!!! Dass die Musik ständig recutted wurde fällt wirklich auf und nervt. Aber naja, Young hätte sich wahrscheinlich erschossen hätte er aufs Bild komponieren müssen seien wir also froh über diese Arbeitsweise! Beim zweiten Teil hat er ebenso verfahren, allerdings find ich den zweiten Film (obwohl dasselbe Team, nur anderer Hauptdarsteller) wirklich super. Da is auch die Musik nich so zerschnippselt. Da hatten sich alle wohl echt im Griff. Wie schade, dass er den dritten nicht gemacht hat... gesehen hab ich den leider noch nicht und frag mich wie da die Musik von ist eigentlich Naja, zu chinesischen Filmen gibts ja leider viel zu selten Scores... Bodyguards&Assassins, Aftershock, Detective Dee Trilogy... die wären ne Wucht...
  24. Bin mir sehr sicher Bear hat nen Cameo als Henchman der Bösen... legt so ne Sprengladung ins Eis bei Ghidorah so zottelig sieht sonst ja kaum einer aus
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum