Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stese

Scores ähnlich wie THE GOLDEN CHILD (Colombier)

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

mal die Frage, da bei mir der Score zu Eddie Murphys 86er Film THE GOLDEN CHILD wieder mehrmals im Player durchläuft: 

Sicherlich wurde John Barry rejected, da man für das damals neue Eddie Murphy Flaggschiff bestimmt einen "Axel F.-Sound" haben wollte und John Barry da gar nicht passte (obwohl dessen Beitrag schöne James Bond Erinnerungen hinterlässt). Also vertonte Michel Colombier den Film auf eine gänzlich andere Art und Weise, wie es Barry angegangen war. Und ganz offensichtlich wollten die Produzenten eine Art "Axel F. 2.0" Score, denn so klingt dieser. Was ja nicht schlecht ist. Ich würde sogar sagen passender für den Film und typischer 80er Jahre Sound. Zwar extremes Mickey Mousing und sehr viel Underscore dabei. Aber speziell das Main Theme (oder wer die CD-Box von LLL hat,  das Finale in Track 22) ist ein wahrer Spaß für Freunde dieses poppig-jazzigen Fusion-Synthie-Sound.

Und die Frage ist: Gibt es noch einen Score, der ähnlich fetzige Musik hat wie THE GOLDEN CHILD und BEVERLY HILLS COP? Ein Score der ähnlich gestrickt ist mit Schlagzeug-Begleitung, poppig, jazzig, Fusion-Elemente hat, Synthiemixtur mit Orchester hat, einen Ohrwurmcharakter im Theme, wo Variationen des Themes kommen, einfach optimistisch stimmende Musik, wo der Fuß mitwippt?

Wer da was vergleichbares als Empfehlung weiß, immer her damit. Lalo Schifrins DIRTY HARRY ist zwar entfernt auch sowas, jedoch rein orchestral ohne Synths.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

THIEF OF HEARTS (1984) von Faltermeyer und Moroder. Eigentlich kann man diesbezüglich so ziemlich alles von Faltermeyer aus der Zeit nennen (RUNNING MAN, TANGO & CASH). ;) BLOODSPORT und KICKBOXER von Paul Hertzog sind da auch recht hübsch, wenn auch nicht wirklich jazzig. Diesen Slap-Synthie-Bass hat Faltermeyer damals quasi kultiviert, war in den 80ern ein Markenzeichen seiner Musik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum