Jump to content
Soundtrack Board

Alexander Grodzinski

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    12.457
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Alexander Grodzinski

  1. Alexander Grodzinski

    Intrada: Joel McNeely - IRON WILL (Expanded)

    Zudem gab es in der Vergangenheit auch schon expandierte Alben anderer Label von Scores, die bei Varese erschienen sind. Scheinbar hat Varese an einigen Scores "nur" die Album-Rechte, also das Varese-Album an sich darf nur von Varese so veröffentlicht werden. Aber die Rechte am Score an sich haben sie nicht, weshalb ein anderes Label da durchaus drauf zugeifen kann.
  2. Stimmt, es lief nur auf dem Disney-Channel.
  3. Vielleicht GOLD DIGGERS? Altes Varese-Album, Joel McNeely, von 1995, Disney-Produktion, Outdoor-Adventure.
  4. Kommt auch auf Vinyl, einmal schwarze Pressung und einmal weiß mit blauem Streifen, limitiert auf 400 Stück, beziehungsweise 100 Stück.
  5. Alexander Grodzinski

    Mark Snow

    Snow Files of the Week: "Main Title/Having a Baby/All about Ned" aus dem TV-Film "Oldest Living Confederate Widow Tells All" (1994). Dieser Score zeigt Snow von seiner orchestralen Seite. Die Musik besticht durch ein schönes Hauptthema, wundervolle Streicherpassagen und einen Schuß Americana.Die Musik wurde von Milan Records veröffentlicht und ist immer noch zu guten Preisen erhältlich, es lohnt sich. Viel Spaß beim Hören!
  6. Alexander Grodzinski

    Beat Records: BOMBER (Guido & Maurizio de Angelis)

    Das kommt wohl drauf an. Einer privaten Kopie dürfte grundsätzlich nichts im Weg stehen, man darf die Musik eben nur nicht selbst weiter verbreiten. Mark Snow beispielsweise hat seine Akte-X-Scores (wie auch andere) auf Bändern in seinem Privatarchiv. Er darf sie aber nicht veröffentlichen, wenn es vom Studio nicht genehmigt wird. Denn er selbst hätte seine Scores natürlich gern veröffentlicht, aber die Rechte dafür liegen eben bei Fox. Aber durch LLL hat sich das mittlerweile ja erledigt. Allerdings sind diese Scores komplett elektronisch von ihm realisiert worden, es kam also kein Orchester zum Einsatz. Da könnte der Fall einer Privatkopie dann anders liegen. Aber schon oft hat man gehört, dass die Komponisten einen ihrer Scores im eigenen Archiv haben, wenn auch oftmals nur als Backup-Kopie, also keine großen Multitrack-Bänder (oder mittlerweile eben nur noch als Datei).
  7. Alexander Grodzinski

    Meine neueste DVD / Blu-ray

    Damit ist die Reihe nun komplett. Death Wish 2 [Region 2] Flatliners Passengers
  8. Alexander Grodzinski

    Beat Records: BOMBER (Guido & Maurizio de Angelis)

    Auch die britische BBC hat das jahrelang gemacht, alte Sendebänder einfach wieder zu verwenden und das darauf enthaltene Material zu löschen. Eigentlich kurios, wenn man weiß, dass wir beispielsweise die Monty-Python-Serie von damals nur immer noch haben, weil Terry Jones damals die Bänder von der BBC gekauft hat. Sonst wäre der Flying Circus wohl auch einfach wieder überspielt worden. Auch viele frühe Doctor-Who-Folgen sind auf diese Weise wohl für immer verloren gegangen.
  9. Alexander Grodzinski

    Varese Sarabande: Knight Rider (Stu Phillips)

    Tatsächlich habe ich das nicht. Es gibt nicht viele Lücken in meiner Goldsmith-Sammlung, aber das war eine davon.
  10. Alexander Grodzinski

    Varese Sarabande: Knight Rider (Stu Phillips)

    Ich habe ROBOCOP 2 und RAGGEDY MAN direkt bei Varese bestellt und nach einer Woche hatte ich sie im Briefkasten. Von daher kann ich die Probleme bei der Auslieferung nicht nachvollziehen. Ich habe jetzt auch mal KNIGHT RIDER direkt bestellt, mal sehen, was passiert.
  11. Alexander Grodzinski

    Schnäppchen-Thread (ebay, Amazon, SAE etc.)

    Bernd hat noch ein paar CDs abzugeben, darunter Raritäten wie den Score zum ersten TRANSFORMERS von Steve Jablonsky. Er versteigert sie gerade auf Ebay: https://www.ebay.de/sch/diamond-lils/m.html?_trksid=p3692&fbclid=IwAR3mCgkJCmsZPUOPWWTzKrfGV5O8DXr8b2aW0FMHjVV-ZmbxoujPByT2nEA
  12. Alexander Grodzinski

    Mark Snow

    Snow Files of the Week: "Suite from the Pilot" aus der Serie "Dark Skies" (1996). Mark Snow komponierte nur die Musik für den Pilotfilm, den Rest der Serie vertonte Ex-Tangerine-Dream-Mitglied Michael Hoenig ("The Blob", 1988). Sicherlich war der zu dem Zeitpunkt aufkeimende Erfolg der X-Akten ein Grund dafür, warum man Snow für "Dark Skies" holte (hat ja auch was mit Aliens zu tun). Von daher ist es kein Wunder, dass seine Musik für den Pilotfilm sehr X-Files-mäßig klingt. Die Suite ist auf dem Score-Album enthalten, welches ansonsten Michael Hoenigs Musik enthält. Die CD wurde limitiert von Perseverance Records veröffentlicht und ist dort mittlerweile ausverkauft. Viel Spaß beim Hören!
  13. Alexander Grodzinski

    Meine neueste DVD / Blu-ray

    Noch zwei Nachzügler: Howard - Ein tierischer Held - Uncut [Blu-ray] [Special Edition] Der Joker [Blu-ray]
  14. Alexander Grodzinski

    Eure Errungenschaften (Filmmusik)

    Der Lone Ranger kam angeritten. John Barry - The Legend of the Lone Ranger
  15. Alexander Grodzinski

    Beat Records: BOMBER (Guido & Maurizio de Angelis)

    Das wäre toll.
  16. Alexander Grodzinski

    Beat Records: BOMBER (Guido & Maurizio de Angelis)

    Ich würde mir die Veröffentlichungen zwar alle holen, aber am meisten warte ich noch auf ein Album zu BUDDY HAUT DEN LUKAS.
  17. Alexander Grodzinski

    Meine neueste DVD / Blu-ray

    Ein wenig Allerlei: Kalkofes Mattscheibe - Specials 2017 & 2018 (SD on Blu-ray) Pastewka - Staffel 9 [Blu-ray] Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm Alarmstufe: Rot Alarmstufe: Rot 2
  18. Alexander Grodzinski

    Beat Records: BOMBER (Guido & Maurizio de Angelis)

    Auf den italienischen Samplern taucht auch immer wieder das Titelstück aus DIE MIAMI COPS auf. Dies ist allerdings hörbar von der Tonspur des Films gezogen. Spricht also wohl eher dafür, dass es davon nichts mehr gibt oder man sich einfach nicht die Mühe gemacht hat, bei den Verlagen danach zu fragen.
  19. Alexander Grodzinski

    Eure Errungenschaften (Filmmusik)

    Es würde mich überraschen, wenn die 500 Stück schnell weg sind, wenn sich die Auflage überhaupt komplett verkauft. Joels Fan-Gemeinde ist doch recht überschaubar, wenn es nicht gerade um STARGATE geht und die beiden Scores auf der CD sind an sich ja schon recht speziell. Die beiden Volumes der Mark-Snow-Collection, die Dragon's Domain bisher veröffentlicht hat, haben auch nur eine 500er-Auflage und sind bisher auch nicht ausverkauft.
  20. Alexander Grodzinski

    Mark Snow

    Snow Files of the Week: "Suite from The X-Files" (1996). Diese Suite wurde von John Beal arrangiert, in Zusammenarbeit mit Mark und seinem Music Editor Jeff Charbonneau. Beal veränderte hier und da Details an der Musik. Beispielsweise hört man im letzten Stück, der finalen Szene aus "Jose Chung's From Outer Space" einen Chor, den es in der Folge dort nicht gibt. John Beal wird auch unter "performed by" angegeben, obwohl die Musik ansonsten wie die Original-Musik von Mark klingt. Gerüchten zufolge war das nur ein Trick, um das Copyright von Fox zu umgehen. Diese Suite ist auf dem Sampler "The Snow Files" enthalten, als auch auf der von BSX veröffentlichen CD "The X-Files: 20th Anniversary". Diese CD ist auf 1.000 Stück limitiert. Viel Spaß beim Hören!
  21. Alexander Grodzinski

    Eure Errungenschaften (Filmmusik)

    Und heute gab's: Danny Elfman - Dumbo
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum