Jump to content
Soundtrack Board
Oliver79

Quartet Records: Bandits in Rome (Ennio Morricone & Bruno Nicolai)

Empfohlene Beiträge

BANDITS-IN-ROME.jpg

Zitat

 

Quartet Records and Paramount Pictures present the world premiere release of the highly requested score by Ennio Morricone and Bruno Nicolai for Alberto de Martino’s gangster film BANDITS IN ROME (aka ROMA COME CHICAGO)

The film stars John Cassavetes as professional hold-up man Corda, who teams up with hot-headed Enrico to carry out his heists. Corda has principles – as a family man, he refuses to kill anyone – but when he is arrested after their latest heist, his uncontrolled companion starts wreaking havoc in the underworld. Since Enrico has no qualms about shooting a few people, his bloody rampage puts pressure on the Commissioner to catch him as well.

Following their work on de Martino’s notoriously nepotistic spy spoof OK CONNERY, Ennio Morricone and Bruno Nicolai share co-composer credit on this funky soundtrack that features raunchy jazz cues for the heists, an achingly beautiful love theme for our lead gangster and the idyll he wants to achieve with his girlfriend, plus a few cool dance cues for the gangsters’ hideout that also doubles as a go-go disco.

Until now, BANDITS IN ROME was one of the most significant gaps in the Morricone and Nicolai discography. This 18-track CD – featuring all the surviving material in mono (although the film uses the music in a very liberal fashion) – was supervised by Claudio Fuiano, and restored and mastered by Chris Malone. The richly illustrated 12-page booklet includes liner notes by Gergely Hubai, who discusses both film and score.

 

https://quartetrecords.com/product/bandits-in-rome/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quartet hat da eine äußerst clevere Volte geschlagen, indem José Benitez seine guten Kontakte zu Paramount in den USA ausgenutzt hat, um somit am eigentlichen italienischen Rechteinhaber des Scores - nämlich Laurentiis - vorbeizukommen. Ich bezweifle, daß es ein italienisches Label geschafft hätte, die Musik in der Art auf CD herauszubringen, denn Digit oder Beat hätten natürlich innerhalb Italiens über Laurentiis gehen müssen, was ein sehr komplizierter und wohl auch viel zu teurer Weg wäre.
Paramount war aber natürlich nicht die Produktionsfirma von ROMA COME CHICAGO in den USA, sondern nur der US-Verleiher. Es ist also kaum davon auszugehen, daß die dort gar Originalbänder von ROMA COME CHICAGO gehabt haben. Da das unter Morricone-Fans schon seit bald 20 Jahren kursierende Bootleg aber eine im Großen und Ganzen sehr gute Klangqualität hatte, kann man sich unschwer ausmalen, was wohl als Quelle gedient hat und wie leicht eine digitale Kopie von Italien nach Spanien wandern kann. Im Prinzip wohl ähnlich wie beim letztjährigen Nascimbene-Album von Quartet.
Morricone-Experte Gary Radovich hat im FSM-Board ja bereits darauf hingewiesen, daß die 18 Tracks des Bootlegs wohl inhaltlich absolut identisch sind mit dem, was auf der Quartet-CD nun oben ist. Da braucht man dann nicht mehr noch lang raten wie das wohl abgelaufen ist.
Paramount hat vermutlich zur Bedingung gemacht, daß der englische Titel des Films und auch englische Tracktitel genommen werden müssen. Aber ansonsten sind die da wohl recht kulant - hatte das erst vor ein paar Jahren bei Lavagninos SAVAGE INNOCENTS erlebt, den Quartet machen wollte und deshalb bei mir angefragt wurde, ob denn davon Bänder im Lavagnino-Nachlaß wären (es existieren dort aber leider keine). Quartet hätte das dann wie üblich über Paramount lizenziert, obwohl die dort selbst absolut nichts an Bandmaterial von dem Score haben - daran sieht man eben sehr gut, wie so was eigentlich vonstatten gehen kann.
Quartet fährt mit der Auflage dieses Mal sehr hoch - nämlich gleich 1000 Stück bei der CD und 500 bei der parallel erscheinenden LP - das ist für europäische Verhältnisse ein ziemlicher Batzen. Aber ROMA COME CHICAGO ist natürlich für die Morricone-Fans auf der ganzen Welt schon auch ein großes Event, da die Veröffentlichung dieses Scores aufgrund der besagten Laurentiis-Probleme seit Jahrzehnten eher zum Scheiern verurteilt war.

Quartet bringt kuroserweise außer Morricone und dem sehr schrägen Ortolani übrigens auch noch eine Single mit zwei Tracks von Teo Usuelli´s Musik zu Marco Ferreri´s Kultfilm DILLINGER E´ MORTO von 1968 heraus. Mehr hat Usuelli dafür nämlich  gar nicht komponiert:

https://quartetrecords.com/product/dillinger-emorto-7-inch/

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei da eventuell auch noch eine Rolle gespielt haben könnte, daß die Universal France-Version von ORCA vielleicht  auch schon in Planung war und sich Lerouge die zuvor unveröffentlichten Stück eben tatsächlich direkt bei Laurentiis in Italien noch holte. Dadurch könnte Music Box gleich von mehreren Seiten aus in die Bredouille gekommen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt drauf gekommen, weil Orca eben auch im Vetrieb von Paramount war. Music Box hat Orca 2017 veröffentlichen wollen, aber man weiß natürlich nicht, seit wievielen Jahren Lerouge an der großen Morricone-Box gearbeitet hat. Letztlich war es dann gut so, weil Music Box gar keinen Zugriff auf die bisher unveröffentlichten Stücke hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch für Morricones DANGER: DIABOLIK - wie ROMA COME CHICAGO aus dem Jahr 1968 - gilt dieselbe Kombination: Rechte in Italien bei Laurentiis, Vertrieb in den USA durch Paramount. Allerdings hat Laurentiis bekanntermaßen davon keine Originalbänder mehr - sie sind anscheinend bei einem Brand dort längst vernichtet worden - und es ist auch noch nie eine Kopie der Musik-Tracks in der Sammlerszene aufgetaucht. Eventuelle Bootlegs waren immer nur inklusive SFX direkt vom Film gerippt. Sollte Paramount also davon wirklich was haben, würde Quartet den Score natürlich auch sofort bringen, aber ich glaube da ehrlich gesagt nicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum