Jump to content
Soundtrack Board

Oliver79

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    542
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

34 Excellent

Über Oliver79

  • Rang
    Alter Forumshase

Letzte Besucher des Profils

5051 Profilaufrufe
  1. Dachte die neuen CDs von Chris' Soundtrack Corner wären hier schon gepostet worden, aber scheint doch nicht der Fall zu sein. Neu im Programm sind Carlo Savinas La donna della calda terra und Roberto Pregadio und Carlo Cristallinis I gabbiani volano basso, beide aus dem Jahr 1978.
  2. Von Beat am 25. Mai: Fabio Liberatores Acqua e sapone und Piero Piccionis Anastasia mio fratello auf zwei CDs.
  3. https://www.musicbox-records.com/en/cd-soundtracks/11788-section-speciale-clair-de-femme.html
  4. https://www.musicbox-records.com/en/cd-soundtracks/11789-un-homme-amoureux-premier-voyage.html
  5. Auch ein Album, dass mir noch fehlt. Aber toll, dass du hier auch Fusco erwähnst. Auch so ein Komponist, der viel zu wenig gewürdigt wird, wohl auch deshalb weil sein Wirken in den heute populären Italo-Genres eher gering war.
  6. Zumindest mal eine ungewöhnliche Komponisten-Wahl.
  7. Ich habe eigentlich auch kein Problem mit den E-Orgeln, aber mich würde schon interessieren woher die Begeisterung der italienischen Komponisten jener Zeit für das Instrument kommt. In anderen Ländern hat es ja (zumindest in der Filmmusik) anscheinend nicht so eine Popularität erlangt.
  8. Soundtrack Pub haben letzte Woche ein Album mit Takeo Watanabes Musik für die japanische TV-Serie Miracle Girl veröffentlicht.
  9. Ja, ich denke, dass ist auch wieder einer jener Titel, wo vermutlich gar nicht so sehr die eigentliche Filmmusikklientel zuschlagen wird, sondern eher die Fans von Genre-Kultfilmen. Wobei die sich freilich erstmal auf die Mondo-LP stürzen dürften.
  10. Beim Durchlesen des Ankündigungstextes hatte ich mich auch schon gefragt, ob du etwas mit der Info zu tun hattest. So etwas dürfte den meisten ja wohl doch unbekannt sein.
  11. Und auch neue Italo-CDs von Chris' Soundtrack Corner: Carlo Savinas Ingrid sulla strada sowie Sans sommation und Il sorriso del ragno, beide von Daniele Patucchi.
  12. Von Kronos kommen demnächst weitere CDs: Piero Umilianis Musik für TV-Doku Storia e preistoria, Laurent Eyquems Score zu dem Historiendrama Blood on the Crown und Andre Matthias Hörspiel-Komposition Farewell Gulsary.
  13. Ja, die kenne ich. Besser als nichts, aber doch nicht wirklich befriedigend. Ich frage mich ob man Judex so einfach neu einspielen kann. Gerade diese schlank besetzten frühen Jarres hatten schon irgendwie einen bestimmten Sound, ich weiß nicht, ob man den so einfach in einer neuen Aufnahme reproduzieren kann. Danke für die Info mit Les yeux, hatte mich immer gefragt, woher das Material für die CD kam.
  14. Ah, ausgezeichnet ich hatte immer nur die neuere Playtime im Blick! Mir geht es ja v. a. um Yeux, daher würde es die auch tun. Schade nur, dass es seinerzeit "Judex" auf keine EP geschafft hat.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum