Jump to content
Soundtrack Board

Oliver79

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    265
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12 Good

Über Oliver79

  • Rang
    Alter Forumshase

Letzte Besucher des Profils

1.875 Profilaufrufe
  1. Zum 30.09. gibt es gleich drei neue CDs von Dragon's Domain Records: https://buysoundtrax.myshopify.com/
  2. Bei Digitmovies erscheinen am 26. September zwei neue CDs. Goldsnake - Carlo Savina (auch als LP) Non faccia la guerra, faccio l'amore - Riz Ortolani
  3. Ach sooo... ja, na dann... Italienisches Meldram aus den 60ern klingt schon mal gut, da bin ich gespannt!
  4. Die Ankündigung für die andere CD habe ich natürlich auch schon gesehen, aber dann doch lieber nicht gepostet. Habe mir schon gedacht, dass diese frühe Bekanntgabe dann vielleicht doch nicht unbedingt deinem Wunsch entsprach.
  5. Am 27. September erscheint die von Carlo Rustichelli komponierte Musik zu dem Historiendrama La notte del grande assalto (1959) bei Saimel Records auf CD.
  6. https://www.musicbox-records.com/en/cd-soundtracks/7742-les-bo-introuvables-rare-soundtracks-volume-2.html
  7. Cinema-Kan haben die Veröffentlichungen für den September und Oktober bekannt gegeben: Kosuke Onozakis Musik für den Anime The Flying Ghost Ship (1969) und Masao Yagis Score für Legend of Dinosaurs and Monster Birds (1977).
  8. Beat Records melden sich mit zwei neuen Alben aus der Sommerpause zurück: Tutti possono arricchire tranni i poveri - Franco Bixio, Fabio Frizzi & Vince Tempera Quando la coppia scoppia - Piero Umiliani
  9. Am 27. September veröffentlichen Mack Avenue Records das LP-Programm von Erroll Garner und Leith Stevens' Musik für A New Kind of Love (1963) erstmals auf CD. https://www.mackavenue.com/store/mac1160
  10. Und solche Obskuritäten liefen vor 20 Jahren sogar im Nachtprogramm von Vox. Das waren noch Zeiten.
  11. Oliver79

    Milan Records: MIDSOMMAR (Bobby Krlic)

    Klingt nach einem besseren Score als Colin Stetsons doch recht generische Musik für Asters Vorgänger Hereditary.
  12. Keine Sorge, das Forum ist nicht frei von Hopkins-Freunden, aber ich muss gestehen, dass mich dieser Score überraschenderweise nicht so anspricht, wie ich es mir erhofft hatte. Im Vergleich zu anderen Pop-Scores der Ära wirkt er auf mich in der Tat etwas altbacken.
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum