Jump to content
Soundtrack Board

Oliver79

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    361
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Oliver79

  1. Neues von Raymond Alessandrini und Nicola Piovani gibt es aber nächster Woche bei Music Box Records:
  2. Sehr schräg, ich hoffe das zumindest kleinere Labels weiterhin Zugriff auf das Archiv haben werden. Aber irgendwie habe ich da derzeit nicht so ein gutes Gefühl.
  3. Don Harper hieß auch ein rühriger Library-Komponist, der u. a. auch für Doctor Who tätig war. Aber der ist schon 1999 verstorben, was eine Mitwirkung an diesem aktuellen Projekt relativ unwahrscheinlich erscheinen lässt. ^^
  4. GAD Records haben am Freitag ein neues Album mit polnischer TV-Musik veröffentlicht:
  5. Bei der Miniserie könnte es sich auch um etwas von Paul Chihara handeln. Der hat in den 80ern Miniserien vertont, der Dekade entsprechend vermutlich auch mit Synthies und er ist anscheinend nicht abgeneigt, seine Scores notfalls auch neu einzuspielen, wie die letzte Chihara-CD von Dragon's Domain gezeigt hat.
  6. Von Cinema-Kan kommen im Juni und Juli drei weitere Veröffentlichungen: A Cold Is My Passport - Harumi Ibe Cyborg 009 / Cyborg 009 - Monster War (2 CDs) - Taichiro Kosugi Ogôn batto - The Golden Bat - Shunsuke Kikuchi
  7. Von Music Box Records kommen am 8. Juni zwei CDs mit Scores von Éric Dermarsan:
  8. Ganz genau, da gab es nie ein eigenes Album, weder von dem Goodwin-Score, noch von der abgelehnten Mancini-Komposition.
  9. Von Cinema-Kan sind letzte Woche zwei Alben mit Nobuyoshi Koshibes Musik aus der japanisch-französischen Animationsserie Die mysteriösen Städte des Goldes (1982 - 83) erschienen.
  10. Gleich vier neue CDs mit Arbeiten von Komponisten wie Paul Chihara, Richard Band, Graham Tardif, Allan Zavod und William T. Stromberg kommen am 25. Mai von Dragon's Domain Records.
  11. Neben dem De-Angelis-Score kommen von Beat Records am 10. Juni noch eine Italo-Western-Score von Vasco Vassil Kojucharov und eine Morricone-Neuauflage: L'agnese va a morire is one of the most successful collaborations between director Giuliano Montaldo and composer Ennio Morricone. The composer, availing himself of exceptional soloists such as De Gemini on harmonica, Carnini on organ, Valdambrini on flugelhorn, Enrico Pierannunzi on piano and the dramatic vocals of Clara Murtas to create the appropriate atmosphere to describe life turned upside-down by Nazism during WWII, during the 8 months preceding the liberation of Italy from German occupiers. Morricone alternates sacral moments with dissonance to describe this dark period of Italian history. We used a first-generation stereo master prepared in 1977 for a 33rpm that was never released, now fully restored for an exceptional listening experience. The CD is released in the classic CDCR series with mastering by Daniel Winkler and Claudio Fuiano, liner notes by Patrick Bouster and graphic design by Daniele De Gemini, featuring the original poster art by Renato Casaro on the cover. - Beat Records
  12. "Courageous" habe ich mir schon bei der ersten Wasserstandsmeldung zugelegt. In der Tat eine tolle Veröffentlichung.
  13. Von Notefornote Music gibt es eine CD mit Steve Dorffs Score zu einem religiösen Erweckungsdrama aus dem Jahr 2017.
  14. Wieder mal schöne Beiträge, danke Angus!
  15. Nach der Coronda-bedingten Zwangspause haben Music Box Records Ende letzter Woche wieder zwei CDs veröffentlicht:
  16. Anfang Juni kommt von Omnivore Recordings eine Neuauflage von Curtis Mayfields Score für die Gaunerkomödie Let's Do It Again (1975) von und mit Sidney Poitier sowie Bill Cosby. Neben dem Albumprogramm enthält diese Edition noch drei Single-Cuts der Staple Singers als Bonus-Tracks.
  17. Den würde ich auch gerne mal sehen... die literarische Vorlage von Cornell Woolrich ("I Married a Dead Man") ist in der Tat bei Filmemachern recht populär. So gibt es eine japanische Verfilmung aus den 1960ern, eine französische Adaption mit Isabelle Huppert (der Score von Philippe Sarde dazu ist auch auf CD erschienen) und mit Mrs. Winterbourne sogar eine Bearbeitung in Form einer Romantic Comedy mit Rikki Lake und Shirley MacLaine.
  18. In der ersten Mai-Woche gibt es drei neue Alben von Dragon's Domain Records:
  19. Sebastian, das Zitat findet sich in dieser Veröffentlichung: https://books.google.de/books?id=KUuxDwAAQBAJ&dq=My+first+choice+was+Olivier+Messiaen.+I+shot+the+film+in+the+shadow+of+Messiaen,+who+very+kindly+refused+saying+that+he+could+not+write+with+precise+timings,+that+he+could+not+do+a+ballet+never+mind+music+for+a+film.&hl=de&source=gbs_navlinks_s
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum