Jump to content
Soundtrack Board
Gast Directors_Cut

Hans Zimmer

Empfohlene Beiträge

Gast Directors_Cut

Also,

Ich finde die Arebietn von Zimmer wirklich genial, doch frag ich mich sehr oft ob er denn alles selbst komponiert....ich meine manchmal steht Hans Zimmer drauf......er hat dann aber nicht den ganzen Sore komponiert sondern auch noch andere........wie z.B. bei "Pearl harbour"....vorne steht Zimmer drauf, komponiert wurde aber von Steve Jablonsky......

Allgemein frag ich mich beim Zimmer immer ob der nur im Teamwork Leitungsfähig ist, weil er ja eigentlich nur mit anderen Komponisten zusammearbeite: Harry-Gregson-Williams, Steve Jablonsky, Klaus Badelt usw...... was hat es damit eigentlich auf sich....??..auch wenn einer dieser Komponisten einen Score macht, hat Zimer immer die Finger im Spiel..irgendwo taucht er im Abspann bei der Musik dann auf...!!

Hat er überhaupt schonmal einen kompletten Score selbst komponiert ohne Hilfe??... da Lob ich mir James Horner, der angeblich ja immer von sich selbst kopiert, wobei ich da noch recht wenig gehört hab...aber er komponiert seine gesamten Scores selbst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Itman

Ich sage hierzu nichts, da es hier im Forum sehr sehr viel über Hans Zimmer Diskutiert worden ist, am besten du schaust dich um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

jap... is besser so, suchfunktion nutzen. ansonsten haut man sich eh wieder nur die rübe ein hier ;)

meine meinung zu dem herren dürfte spätestens beim anschauen meines benutzertitels bekannt sein. :cool: mehr sag ich dazu auch net.

tschöh mit öh...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Shiverer

Hi, :cool:

bekommst aber trotzdem ne Antwort:

Hanz Zimmer setzt sich als Mentor ein. Diese ganzen Komponisten stehen unter der Leitung von HZ. Somit will er seine Stil "erhalten" und weitergeben.

Gruß, Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Itman

oh nein, jetzt hast du etwas positives über Zimmer gesagt, gleich kommen alle und hauen dir eins rüber :cool:

ne, also ich find zimmer nicht so gut, und weiter äussern möchte ich mich nicht, denn das geht zu weit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die Idee von Hans Zimmer und Jay Rifkin (teilweise jungen) Komponisten eine Art "Lernwerkstatt" zu bieten in der man mit anderen seines Faches zusammenarbeiten, von ihnen lernen oder aber auch ihnen eigene Ideen unterbreiten kann, wie es ja bei Media Ventures gedacht war, war sehr nobel und vorallem einzigartig in dieser Weise. Das sich mittlerweile ein bisl "Experimentierverdruss" eingestellt hat ist sehr Schade. Doch Ich denke mit dem ständigen "Rekrutieren" frischer Komponisten kann man da vielleicht gegen steuern (wenn man das überhaupt will?!?). Ich persönliche finde das Media Ventures (oder jetzt Remote Control Productions) Team toll und liebe die Scores jedes einzelnen.

Um mal eine kleine Kritik über James Horner los zu werden:

Falls du findest das er nicht bei sich klaut dann hör dir mal die Scores "The Perfect Storm" (hier vor allem Coast Guard Rescue), Windtalkers und Enemy at the Gates an und achte auf die eine, sich ständig wiederholende Blechbläsernmelodie. Ich höre James Horner wirklich sehr gerne, aber das hat mich leider ein bisschen enttäuscht. Aber ich denke mit Scores wie Braveheart oder Titanic hat er das natürlich wieder wett gemacht.

Viele Grüße,

Nightwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin
oh nein, jetzt hast du etwas positives über Zimmer gesagt, gleich kommen alle und hauen dir eins rüber :)

genau... sei blos vorsichtig... :cool:;)

@nightwalker: du sagst es. ich hoffe und bete, dass es wieder aufwärts geht... :) obwohl ich auch hinter fast jedem score der mv/rc-crew und ganz vorne, hz, stehe.

aber auch ich gestehe gewisse totalausfälle zu: black hawk down, tears of the sun... omg... das ist langeweile.

übrigens: netter ava... und benutzertitel... irgendwie kommt mir das bekannt vor... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ;)... deine sind auch net schlecht :cool:

Ja diese zwei von dir erwähnten, gehören auch zu meinen Negativfavoriten.

Was kommt dir bekannt vor? Scores und Metal? Find das ist 'ne echt geile Kombination und zudem abwechslungsreich ohne Ende :)... Hab mich auch mal auf eurer Bandseite umgeschaut, fein fein kann ich nur sagen... aber so professionel wie ihr arbeite ich nicht an Musik (obwohl ich nichts dagegen hätte :)... Kannst dir ja mal was von mir anhören...

people.freenet.de/Khaos-Prinz

Das gilt natürlich auch für alle anderen Nutzer dieses Boards... hab einen eigenen Thread unter "Nachwuchskomponisten", da könnt ihr mir ja mal eure Meinung und Anregungen schreiben... Tschau Tschau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

hehe... danke!

metal+scores= auch saya :cool:

so meinte ich das.

wir könnten diesen thread ja zu dem hans-zimmer-fan-thread erkühren... von fans für fans... lol... gemeckert wurde nun schon genug...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

kenn ich doch schon und schau dort auch regelmässig rein... einziges prob: mein englisch... ;) immer hab ich nen wörterbuch neben mir liegen *g*

nööö... lieber hier... hähä :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

lasst uns die invasion über braven score-liebhaber planen...

oder in bester pinky &the brain manier: weltherrschaft!!! *lol*

okay... ich glaub das geht zu sehr off...

meine lieblingsscores vom hansi: definitiv

KING ARTHUR

CRIMSON TIDE

BACKDRAFT

GLADIATOR

LAST SAMURAI

und auch batman begins find ich wirklich nicht schlecht. ein schöner drum-score, inkl. jnh´s sanften momente. allerdings hat er im film net ganz die wirkung. schade^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Batman begins ist ganz okay... ich mag den Film sehr, aber bei der Musik gefallen mir nur einige Stücke zum Beispiel Molossus oder Corynorhinus.

Fands einfach nur toll das meine zwei Lieblingskomponisten mal zusammen gearbeitet ham.

Meine Fav's:

The thin red Line (der absolute Oberhammer)

Backdraft

Rain Man

Gladiator

Hannibal

Zur Zeit höre ich mir die alten Sachen genauer an. Da sind wirklich schöne Sachen dabei. Ich hab mich zum Beispiel gerade an Millennium Mambo und Regarding Henry festgehört...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

an die taste ich mich gerade noch dran... da merkt man, dass hans aus der pop-musik kommt und ein absoluter synthie-freak war/ist. *vorbild ist* hail.gif

ooh ja, the thin red line... auch sehr schön. am schönsten: "journey to the line" vs. "the way of the sword"(last samurai)... hätte fast gedacht das ist ein und dasselbe stück... zumindest zum ende hin... *gg*

"molossus"... hammerstück!!!! definitiv.

aber nichts geht über "budget meeting" vom king arthur. waahnsinns actionteil...!! teufel105.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Itman

mh also ich bin nicht ganz mit dieser Pop Musikstillsache einverstanden, da nimmt man sich einen computer, stellt ihn in den Keller, kauft ein teueres Programm (Cubase) probiert etwas aus und es folgt ,,King Arthur,,

Zwar fang ich selbst diese Diskussion an und ich weiss jetzt werden leute kommen wie DLmusic und sagen alles falsch, mich eines besseren belehren, tralala. Aber das ist eine eigene sache ich steh mehr auf orchestrierte Soundtracks und bin ein nicht mögen von Pop-Musik. Ich muss doch aber zugeben, dass Budget Meetings ein echt ,,gelungener,, Track ist eine gute Aktionszene, die man sicherlich orchestral bearbeiten kann.

PS: Schon mal Pirates of the Caribbean gehört ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

ja sicher... ist doch vom badelt- jaaa, klingt aber wie zimmer! ich weiss... :cool:

hmm... also ich kann bei vielen hz-scores immer ein orchester ausmachen. früher noch 1/3 orchester, 2/3 pc... heute hält sich das aber gut die waage bzw. benutzt hans immer mehr orchester. bestes beispiel: gladiator oder eben king arthur. klar, auf nen drumcomputer wird auch nach wie vor net verzichtet. aber sowas ist auch bei horner, silvestri und konsorten net mehr unüblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch bei Hannibal war das Air Lyndhurst Orchestra voll am Zug. Ich steh halt auch teilweise auf diese "Synthie" Sachen, vorallem wenn sie gut gemacht sind und schöne Melodie haben. Ich mag diesen, wie soll ich es ausdrücken "warmen" Sound der teilweise von Pads oder Synth-Bässen ausgeht. *kuschelig :cool:*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zwar fang ich selbst diese Diskussion an und ich weiss jetzt werden leute kommen wie DLmusic und sagen alles falsch, mich eines besseren belehren, tralala. Aber das ist eine eigene sache ich steh mehr auf orchestrierte Soundtracks und bin ein nicht mögen von Pop-Musik.

Ok. Dann verrate ich dir mal, dass auch schon die Pop-Scores damals orchestriert waren ;) (lol, scheint als wäre ich tatsächlich berechenbar...)

@Sayarin: Also Tears of the Sun finde ich eigentlich toll. Vor allem der eine Jablonsky Track am Ende (Cameroon Border Post/Kopani Pt 3 oder so was) hat es mir angetan; mit Lisa Gerrard und Lebo M. und ihren Vocals etc. Aber offensichtlich stehst du da mehr auf die heroischen Scores, hm :cool: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Shiverer
oh nein, jetzt hast du etwas positives über Zimmer gesagt, gleich kommen alle und hauen dir eins rüber ;)

ne, also ich find zimmer nicht so gut, und weiter äussern möchte ich mich nicht, denn das geht zu weit.

Das denke ich auch. Ich finde die Musik von Hans Zimmer sehr trivial :cool:

Gruß, Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hannibal:

1. Dear Clarice(featuring Sir Anthony Hopkins) [Zimmer]

2. Aria da Capo (from Goldberg Variations) [J. S. Bach]

3. The Capponi Library [Zimmer]

4. Gourmet Vaise Tartare [badelt]

5. Avarice [Zimmer]

6. For a Small Stipend [Zimmer]

7. Firenze Di Notte [Tillman/Wesson]

8. Virtue [Zimmer]

9. Let My Home Be My Gallows (featuring Sir Anthony Hopkins) [Zimmer]

10. The Burning Heart (featuring Sir Anthony Hopkins) [Zimmer]

11. To Every Captive Soul [Zimmer]

12. Vide Cor Meum [Cassidy]

90%, hm... :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Aber offensichtlich stehst du da mehr auf die heroischen Scores, hm ;) .

UND WIE!!! :)

dafür ist hans geboren... das kann er am allerbesten, wie ich finde.

pathetisch-epische und bombastische scores basteln. :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum