Jump to content
Soundtrack Board

PerryBotkinjr

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Good

Über PerryBotkinjr

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Stefan, vielen Dank für die Informationen zu den beiden FRENZY scores. Es gibt ja von Mancini auch den Universal Titel MAN`S FAVORITE SPORT von 1964 mit Rock Hudson. Auch so ein score, neben FRENZY, wo ich die Zurückhaltung der Plattengesellschaften überhaupt nicht verstehe.
  2. Wenn schon ein Hitchcock soundtrack veröffentlicht werden soll, warum nicht FRENZY (1972) - Ron Goodwin ?
  3. Der score von Jarre ist fast zu schön....er erinnert mich stark an Elemente von John Lennon´s Happy Christmas (War is over), und dafür hat´s den Golden Globe gegeben, kaum zu glauben.
  4. Ich wollte mal fragen ob es den ebenso neuen Beltrami score zu AMUSEMENT irgendwo zu erwerben gibt.
  5. Williams hat schon Doppelnominierungen erhalten, wo es eindeutige Konkurrenz wie den TERMINATOR (1984) gab. Ich weiß nicht, der aktuelle Indy score ist nicht so gut wie CRUSADE (1989). An Desplat führt kein Weg mehr vorbei, wahrscheinlich wird auch Jimmy Horner begünstigt werden (Golden Globe). Iglesias wird von der Academy geliebt wie einst Gabriel Yared, der Spanier wird dabei sein. John Ottman scheint mir bei einem Scientology Projekt wie VALKYRE auch noch von anderen Tendenzen abhängig zu sein.(ungünstig die Piraten Geschichte in Somalia bei einem solchen nahezu heiligen Stoff wie VALKYRE).
  6. na, aber bei den Golden Globes war Zimmer doch immer regelmäßig nominiert, auch mit SPANGLISH und DA VINCI CODE. vielleicht kommt ja James Horner mit diesem BOY WITH STRIPED PYJAMA durch...
  7. gibt es einen Link wo man größere Teile des Scores anhören kann ?
  8. Hat da nicht ein neuer Großmeister den Oscar letzten März erhalten ? Der Star hat sich offenbar vorübergehend zurückgezogen. Wo bleibt eine magische Regisseur-Komponist Fraktion wie SILVSTRI-ZEMECKIS oder BURWELL-COEN BRÜDER ? Nun, vielleicht hat der Oscar die Erwartungshaltung mancher Regisseure gesprengt. Man sagt die beste Filmmusik ist die, die man im Film gar nicht bemerkt...dass war bei V FOR VENDETTA doch genau der Fall ! Warten wir mal ab was sich ergibt, eine weitere Veröffentlichung des Meisters wäre begrüßenswert.
  9. mir hat GHOSTS OF MARS gut gefallen...aber an dem Projekt SCARED STRAIGHT mit Nicolas Cage ist er wohl noch dran, oder ?...wäre ja wieder mal sowas wie ESCAPE FROM NEW YORK. Also ich finde CHRISTINE ist ein richtig süffiger B-Movie, PRINCE OF DARKNESS hat das Establishment wohl etwas aufgeschreckt, der kam ganz schlecht weg damals, auch bei der Zeitschrift CINEMA.
  10. gratuliere zu der Veröffentlichung, Alex. ich erinnere mich noch gut an die Veröffentlichung von PRINCE OF DARKNESS, Alice Cooper hat sich damals sofort von dem Film distanziert, obwohl er selbst doch dem Film den Song PRINCE OF DARKNESS gewidmet hat. Nun, da Carpenter sich in den Ruhestand begeben hat wird plötzlich jeder seiner Filme zum Kultklassiker erklärt, das verstehe ich überhaupt nicht. Ich behaupte mal, dass JC für den in Planung befindlichen SCARED STRAIGHT 30 Millionen Dollar auf den Tisch des Hauses verlangen könnte und die Multis würden Schlange stehen. Ich glaube ich werde auch diesen Alan Howarth score bestellen, der guten alten Zeit wegen...
  11. also mir blieb THE BOYS FROM BRAZIL vor allem wegen dem einzigartigen Larry Olivier als WIESENTHAL in Erinnerung...die Titelmelodie, dieser überdimensionale Walzer von Goldsmith schmeckt mir persönlich gar nicht. Ein Science Fiction score hätte die apokalyptische Stimmung eines angedeuteten Vierten Reichs wohl besser getroffen. Das ist aber nur meine ganz eigene Meinung zu dieser Musik.
  12. dass John Barry zB mit OHMSS einen der besten scores des Jahres 1969 vorgelegt hat, dürfte bekannt sein. Dass in seinen besten Jahren nahezu jeder zweite seiner Arbeiten zurückgewiesen wurde, belegt eine gewisse Arroganz der Industrie. Studenten der Komposition wären mit dem Erscheinen von PRINCE OF TIDES oder dem HORSEWHISPERER oder auch GOODBYE LOVER über Jahre hinweg beschäftigt gewesen.
  13. Wer hat eigentlich für den neuen Woody Allen Film VICKY CRISTINA BARCELONA komponiert ? Philip Glass wohl nicht mehr, oder ?
  14. Wenn der neue Ottman erst 2009 kommt, heißt das für meine Begriffe, daß John neben VALKYRE keinen weiteren Auftrag erhalten, oder ? auch sein GOODBYE LOVER hat mir gar nicht gefallen und schien mir noch Fragmente des Barry scores zu enthalten.
  15. Dass Elfman oder Reinhold Heil diesen Score genauso in trockene Tücher gebracht hätten ist mein Ernst....die IJ Fortsetzungen klingen alle ungefähr so wie dass Klassik Medley von SOYLENT GREEN als Edward G Robinson stirbt....ich glaube, Grieg, Beethoven und Tschaikowsky wurden damals musikalisch zitiert, nicht wahr ?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum