Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Luke

Flac-Musikspieler?!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

da ich mich ab und an mit der Wiedergabe von Soundtracks beschäftige :D  und das auch unterwegs, wollte ich mal wissen, wie wichtig für Euch die Qualität der Soundtracks auf einem tragbaren Player ist?

Mir ist zu Ohren gekommen, dass Neil Young einen neuen Flac-Player rausbringt. Pono: https://www.kickstarter.com/projects/1003614822/ponomusic-where-your-soul-rediscovers-music

In einem Interview sprechen "nur" Songwriter über dieses Gerät. Habt Ihr ein FLAC-Player im Gebrauch?

Was haltet Ihr von dem Pono? Hier noch einmal eine Zusammenfassung: http://www.golem.de/news/neil-youngs-pono-flac-musikspieler-innerhalb-eines-tages-finanziert-1403-105079.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor ein paar Jahren habe ich mal im Internet nach ein paar FLAC-Playern geschaut und zumindest damals waren die Dinger so teuer wie eine Flugreise(= 600-800 EURO!) und das war es mir nicht wert.

 

Deswegen benutze ich alternativ 20-25-EURO-MP3-Player,mit denen ich Musikstücke mit einer Bitrate von 320 kps höre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. 

 

Ich seh beim Flac folgendes Problem: 12807 Titel stehen bei mir im Regal (nicht Alben).

Ich bräuchte also 3 solche Pono Dinger um meine Sammlung rumzutragen. Mein Pod schafft derzeit mit 320kbits alle Titel + 235 Hörbücher und noch mehr.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand für unterwegs (Bahn, Bus, Zug, Auto) so sehr auf die Qualität achten kann, wenn unzählige Geräusche das Umfeld beherrschen.

 

@scorefun

bei 8GB kommst Du sicher nicht weit im Flac Format?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten tragbaren mp3-Player sollten das Format eigentlich beherrschen

Meiner kann's nicht.

(ein Philips GoGear v. 2009 <- glaub ich)

 

Aber unterwegs brauche ich flac auch nicht. Da höre ich das meiste sogar eher in 128 kb/s. Braucht weniger Platz und fällt auch bei den verschiedensten Umgebungsgeräuschen nicht so auf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast omen666

die philips go gear sparc player und nachfolger können alle flac. die sandisk serie kann flac (fuze, clip+). die neueren sandisk kann man mit micro sd karten noch aufrüsten. und alle sind sehr günstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab's schon probiert... Meiner kann's leider nicht... Und fand eben raus: Meiner ist das Modell von 2008

http://www.philips.de/content/B2C/de_DE/product-catalog/SA3085_02.html

<- lustig... Kann Videos, aber kein flac... Andrerseits.. Videos auf dem Mini-Display machen nicht wirklich viel Spaß (und schlucken auch viel Akku-Leistung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nope, Apple verweigert sich dem FLAC Format und kocht mal wieder sein eigenss Süppchen mit ALAC (Apple Lossless Audio Codec). Somit spielen auch alle Endgeräte von Apple höchstens ALAC. Also entweder umcodieren oder mal die hervorragenden Player von Cowon anschauen. Ich persönlich hab alles in ALAC auf dem ipod classic mit 160gb. passt aber leider auch nur eine Auswahl meiner sammlung drauf.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ganz dringend unter ein Sauerstoffzelt! :wacko:

Nur.... wenn ich viel unterwegs bin, mein Lieber.... Nur da... *Zelt reich* Gaaanz ruuuuhiiiig... :)

 

Und auch nur dann, wenn ich viel Musik für lange Zeit brauche (12 Stunden Busfahren, oder so). Sonst haue ich da vieles mit 320 drauf.

 

8GB mit 128kb/s ... Huiiiii, da krieg ich Discographien unter!! :D

 

(jaja, das hätte ich auch gleich sagen können. Aber ich wollt euch ein wenig erschrecken) :devil:

 

P.S. Daheim höre ich gern .flac, aber unterwegs tun es auch die 320, wobei das eh schon das Maximum ist, was mit den "ollen", aber treuen Player möglich sein dürfte...

bearbeitet von Laubwoelfin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nope, Apple verweigert sich dem FLAC Format und kocht mal wieder sein eigenss Süppchen mit ALAC (Apple Lossless Audio Codec). Somit spielen auch alle Endgeräte von Apple höchstens ALAC. Also entweder umcodieren oder mal die hervorragenden Player von Cowon anschauen. Ich persönlich hab alles in ALAC auf dem ipod classic mit 160gb. passt aber leider auch nur eine Auswahl meiner sammlung drauf.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Kannst Du mir sagen, wie viel Alben Du auf den Pod bekommst, bis er voll ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst Du mir sagen, wie viel Alben Du auf den Pod bekommst, bis er voll ist?

Mit Filmmusik und "normaler" Musik bekomme ich so knapp 350 Alben auf meinen 160GB ipod... also lange nicht genug um alles immer mobil zu haben...

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Filmmusik und "normaler" Musik bekomme ich so knapp 350 Alben auf meinen 160GB ipod... also lange nicht genug um alles immer mobil zu haben...

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BlasterBeam

Welcher Player würde gute Ergebnisse mit dem HD 600 bringen, zumindest in Sachen erreichbarer Lautstärke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welcher Player würde gute Ergebnisse mit dem HD 600 bringen, zumindest in Sachen erreichbarer Lautstärke?

Ich würde immer einen Verstärker dazwischen schalten. Egal welcher Player.

HD600 haben 300 Ohm Widerstand. Der muss überwunden werden.

Der normale Klinkesteckeranschluss ackert sich dafür zu Tode. Ich habe momentan den hier am iPod dran: http://www.amazon.de/gp/product/B00325SG24/ref=oh_details_o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

 

Meiner Meinung nach ausreichend. Kann natürlich immer mehr sein, dann lieber der: http://www.amazon.de/FiiO-E07K-tragbarer-Kopfhörer-Verstärker/dp/B00A9LHLQ6/ref=sr_1_5?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1398597979&sr=1-5&keywords=FiiO

 

Mit meinem Verstärker (passiv) können Dir damit die Ohren abfallen, so laut könntest Du hören. Aber wichtiger ist der satte saubere Klang. Auch bei geringen Lautstärke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BlasterBeam

Danke Luke, aber meine Frage zielte schon auf Player, die solche Sennheiser-Kraftwerke vielleicht durch magische Verstärkung gelegentlich betreiben können.

Meine schon aus ästhetischen Gründen bescheidene HD-600-Outdoor-Einsatzplanung rechtfertigt auch keinen kleinen Kopfhörerverstärker ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt ist es passiert. Apple hat den iPod classic nicht mehr im Angebot. :( 

Ich empfinde den kleinen Freund als sehr guten Player. Er war und ist noch ein sehr liebgewonner Begleiter auf weiten Reisen und jeden Tag zur und von der Arbeit.

Sehr schade und Apple sorgt noch nicht mal für Ersatz.  :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum