Jump to content
Soundtrack Board

Laubwoelfin

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    4424
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1238 Excellent

28 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Laubwoelfin

  • Rang
    wichtiges Inventar

Contact Methods

  • Skype
    hab ich, sag ich aber nur auf nette Nachfrage

Profile Information

  • Geschlecht
    Female
  • Wohnort
    Augsburg
  • Interests
    Musik, Radio, Komponisten, Filme, Cinema Musica

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Jerry Goldmith, James Horner, Thomas Newman, Gus Reyes, Ryan Shore, Murray Gold, Danny Elfman, Fabian Römer, Marcel Barsotti uvvvvvva
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    sehr viele
  • Richtiger Name
    Anne

Letzte Besucher des Profils

8952 Profilaufrufe
  1. Heute bei uns: 17:00 Einfach nur die 90er (Teil 1 des Specials) 19:00 CINEMA WORLD SPECIAL (Interview mit Nainita Desai) 22:00 EPIC EMPIRE (Classical Music Special Vol. IX) Die 90er sind für viele Filmmusikfans die beste Zeit ihres Lieblingsgenres. Das gilt auch für unseren Moderator Oliver, der sich entschlossen hat, einfach mal in zwei Sendungen nur Musik aus Filmen und Serien der 90er zu spielen. Im ersten Teil von EINFACH NUR DIE 90er gibt es zum Beispiel etwas aus Armageddon, Forsthaus Falkenau, Jurassic Park und Buffy the Vampire Slayer. Das alles ab 17 Uhr. Vor ein paar Wochen hatte Anne die Ehre mit der britischen Komponistin Nainita Desai zu sprechen und dieses Gespräch gibt es heute ab 19 Uhr in einem CINEMA WORLD SPECIAL. Dabei entwickelte sich ein Interview, welches sehr tief in die Materie geht und sehr detailliert in den Antworten ist. Sie erzählt zum Beispiel natürlich viel über ihre Musik und ihren Stil, wie sie immer wieder versucht, sich nicht zu wiederholen, aber auch über ihre Arbeit mit Peter Gabriel und Bernardo Bertolucci. Davor, dazwischen und danach gibt es dann natürlich auch Musik der Komponistin aus ihren Scores für "Untamed Romania", "Darkness Visible" und "Telling Lies" Das EPIC EMPIRE ist zurück auf seinem Sendeplatz und reiht sich nahtlos in die Dezember- Special- Wochen der CINEMA WORLD Flotte ein. Denn ab 22 Uhr präsentiert euch eure Fredie, passend zur Vorweihnachtszeit, eine neue Ausgabe des beliebten CLASSICAL MUSIC SPECIAL, welches in seine neunte Runde geht. Komponisten von Barock bis Moderne werden erneut ihr Stelldichein feiern, wenn bekannte und unbekanntere Werke von Barock bis in die Moderne erklingen. Von J.S. Bach bis Karl Jenkins – für jeden könnte etwas dabei sein. Dranbleiben und genießen! Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  2. Heute bei uns: 18:00 CINEMA WORLD SPECIAL (Interview mit Austin Wintory) 20:00 KINOKISTE (Neuheiten, Zeitreisen und Geburtstagskinder)  Ausnahmsweise um 18 Uhr erwartet euch heute schon ein CINEMA WORLD SPECIAL. Anne hat mit Austin Wintory geplaudert, der zu einem der Videospiel-Komponisten der letzten Jahre gehört. So stammt zum Beispiel die Musik für das Spiel "Journey" von ihm, welcher als erster Videogame-Score überhaupt für den Grammy nominiert wurde. Hier redet er natürlich auch über diesen Score, aber auch über seine Karriere und seine neue Arbeit: Die Musik für das Spiel "John Wick Hex". Heute wird in TomToms KINOKISTE gefeiert. Nicht nur das 20-jährige Jubiläum der äußerst fruchtbaren und mit cineastischen Leckerbissen gespickten Zusammenarbeit zwischen Regisseur Sam Mendes und "seinem" Komponisten Thomas Newman, sondern auch die wunderbarste aktuelle Filmmusik im Monat Dezember. Ob nun gefroren, engelsgleich, inselig oder total verliebt, eine kleine Kiste voller Kinomusikmagie erwartet euch ab 20 Uhr. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  3. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR ANFANGSBLOCK (Inkl. Geheimtipp des Monats: The Jade Pendant) 20:00 CINEMA WORLD SPECIAL (Inkl. Interview mit Joris Hermy) Heute wäre ja das Thema "Zeitreise" im faulen Anfangsblock, in dem es nur Filmmusik aus einem einzigen Jahr gibt. Dieses Mal hat der Zufallsgenerator das Jahr 1999 ausgewählt. Oliver hat jedoch gemerkt, dass es so viel Musik in dem Jahr gibt, was die normale Laufzeit des Anfangsblocks übersteigt. Daher wurde einfach entschieden, dass fast die ganze Sendung mit Musik aus diesem Jahr gefüllt wird. Nun fragt ihr euch vielleicht: Warum nur "fast"? Ganz einfach: Anne-Kathrin Derns Musik für "The Jade Pendant", der Geheimtipp des Monats, wollte schon drin bleiben. Das ist der Inhalt von "Einfach nur Filmmusik" heute ab 18 Uhr. Joris Hermy ist ein junger belgischer Komponist, der leider noch nicht den großen Bekanntheitsgrad hat. Das aber auf jeden Fall zu Unrecht, denn er hat schon einige tolle Scores geschrieben, wie zum Beispiel für die Serie "Kattenoog". Anne traf sich mit ihm während ihres Aufenthalts bei den diesjährigen World Soundtrack Awards in Ghent und hat sich mit ihm über seine Karriere und natürlich über seine Musik unterhalten. Der Rest der Sendung ist dann unter anderem gefüllt mit dem Album des Monats: Christopher Lennertz - Lost in Space. Das alles bekommt ihr heute um 20 Uhr. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  4. Heute bei uns: 16:00 EPIC EMPIRE (Wiederholung vom 15.11.2019) 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: The Jade Pendant) 20:00 CINEMA WORLD (Inkl. Interviews mit Willemijn Verkaik (Sängerin aus Frozen) und Alex Belcher (Komponist & Assistent von Henry Jackman) Heute wird es in EINFACH NUR FILMMUSIK um 18 Uhr im faulen Anfangsblock nur Tracktitel mit einem gemeinsamen Wort geben. Dieses Mal lautet es "Pain", und die Tracks dazu kommen u.a. von Basil Poledouris, Marco Beltrami, Christopher Young und Jerry Goldsmith. Ansonsten gibt es auch wieder ein paar Titel von Anne-Kathrin Dern aus ihren Score für den Film "The Jade Pendant", dem Geheimtipp des Monats und die eine oder andere Neuigkeit aus dem Filmmusikbereich ist auch mit dabei. Heute gibt es im CINEMA WORLD SPECIAL ganze zwei Interviews. Zum einem mit Willemijn Verkaik, der Sängerin der Elsa aus "Frozen" (Die Eiskönigin 1 & 2) in der deutschen Version, die natürlich über ihre Arbeit für den Disney-Animationsfilm reden wird. Das andere Gespräch ist mit Alex Belcher, der gerade mit Henry Jackman den Score für den Film "21 Bridges" geschrieben hat und davor bei fast allen Projekten von Jackman in der einen oder anderen Funktion mitgewirkt hat. Außerdem hat Anne auch das Album des Monats ausnahmsweise in diesem Special mit dabei, und das ist im November "Lost in Space" von Christopher Lennertz. Das alles ab 20 Uhr. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  5. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK XXL (Inkl. Geheimtipp des Monats: The Jade Pendant) Aus der Not machen wir eine Tugend, oder aus etwas Schlechtem kann auch etwas Gutes entstehen. Egal wie man es nennen mag, aber da heute die Cinema World ausfällt, wurde beschlossen, dass es eine XXL-Ausgabe von EINFACH NUR FILMMUSIK geben wird. Das bedeutet: Vier Stunden mit einem wirklich vollgepackten Programm. Zum einem den faulen Anfangsblock, der heute mit Komponisten gefüllt ist, deren Vornamen mit K beginnen und zum anderen mit Anne-Kathrin Derns Musik für "The Jade Pendant" ein neuer Geheimtipp des Monats. Außerdem gibt es anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Kronos Records einen großen Block mit Musik dieses Labels und neues von Nainita Desai und Jean-Michel Blais. Und als wäre das nicht genug, erfüllt Oliver auch noch einige Wünsche der Zuhörer. Wenn das nicht reicht für einen wirklich abwechslungsreichen Filmmusikabend auf Radio Zoom, dann ist wohl keinem mehr geholfen. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  6. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR STEPHEN KING (Die Musik aus den King-Verfilmungen) 20:00 KINOKISTE (Neuheiten, Zeitreisen und Geburtstagskinder)  Nicht sehr oft hat die Sendung "Einfach nur Filmmusik ein Special im Programm. Heute um 18 Uhr ist es wieder soweit, und dieses Mal dreht es sich um einen der berühmtesten Autoren der Horror-Literatur: Stephen King. Dessen Geschichten begeistern und ängstigen immer noch sehr viele Leser, aber auch Kinogänger, denn viele seiner Romane wurden verfilmt. Daher dachte Oliver, dass es doch interessant wäre, eine ganze Sendung der Musik dieser Filme zu widmen. Also schaltet ein bei EINFACH NUR STEPHEN KING. (heute muss es klappen!) Wenn man eine kleine Kiste packt, sollte man darauf achten, nur das Nötigste zu verstauen. Das Nötigste im Fall der KINOKISTE bedeutet: das Beste. Das Beste an brandaktueller Filmmusik, an Klassikern und Score-Ohrwürmern, Geheimtipps und persönlichen Lieblingen... kurz: das Beste an Filmmusik, das euch Score-Gourmets da draußen gefallen könnte. Tja, was nun in TomToms rappelvoll gepackter KINOKISTE drin ist? Schaltet heute ab 20 Uhr ein und findet es heraus. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  7. Ich möchte ein Spiel mit euch spielen… Ein Spiel mit eurer Vorstellungskraft. Stellt euch Nebel vor, so eine richtig trübe Suppe. Jedoch ist der Vollmond, heute blutrot, gerade noch als rötlicher Schimmer am Himmel zu erkennen. Ein Uhu schreit, in der Ferne krächzen Krähen… War das gerade Wolfsgeheul? Ein Knacksen in eurer Nähe, im Augenwinkel seht ihr etwas silbrig aufglänzen. Es könnte ein Messer sein. Oder eine Axt. Das wollt ihr lieber nicht herausfinden. Da, eine Hütte. Sieht unbewohnt aus. Doch mittlerweile ein wenig nervös, meint ihr, einen Schatten gesehen zu haben. Nun heißt es abzuwägen. Weiter rennen, oder hoffen Hilfe zu finden. Ihr geht in die Hütte, seht im ersten Moment niemanden, nur seltsamerweise ein paar rote Ballons. Und irgendetwas kichert hinter euch…. Wenn euch diese Vorstellung wohlige Schauer über den Rücken jagt, dann seid willkommen. Heute ab 22 Uhr zum Halloween-Special, wenn Bloody Anne das böseste auspackt, das die Filmmusik zu bieten hat. Sollte euch jedoch das kleine Kopfkino von oben schon fast Alpträume machen, ihr also eher zartbesaitet seid, dann schlaft gut und schaltet lieber nicht ein. Wie auch immer ihr euch entscheidet: Bloody Anne erwartet euch, ab 22 Uhr bis Mitternacht, nur auf www.radio-zoom.de und natürlich auch zum Händchenhalten im Chat.
  8. Aufgrund technischer Schwierigkeiten heute keine EINFACH NUR FILMMUSIK. Oliver holt sein Stephen King Special bei der nächsten Gelegenheit nach. Behaltet einfach diesen Thread im Auge. Heute bei uns: 20:00 CINEMA WORLD (Album des Monats: Scream - The Deluxe Edition) Um 20 Uhr erwacht eine neue Ausgabe der CINEMA WORLD zum Leben. Damit bekommt ihr einen Tag, bevor Anne im Halloween-Special zu ihrem blutigen Alter Ego wird, noch einmal eine stinknormale Sendung präsentiert. Das bedeutet: Es gibt den Deutschlandblock, in dem ihr u.a. Musik aus dem neuen Score von Richard Ruzicka für den Film "Ein verhängnisvoller Plan" präsentiert bekommt. Natürlich sind auch ein paar News aus der Filmmusikwelt mit dabei und mit "Scream: The Deluxe Edition" gibt es auch das Album des Monats. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  9. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Geheimtipp des Monats: Liebe am Fjord: Das Meer der Frauen) 20:00 CINEMA WORLD (Album des Monats: Scream - The Deluxe Edition)  Heute gibt es nicht nur eins, auch nicht zwei, sondern gleich 3 Themen im Anfangsblock. Oliver fand nämlich die Idee gut, sich von Anne, Fredie und TomTom anstatt eines gemeinsamen Themas drei geben zu lassen. Diese lauten: Glück, Weltraum und Hühnchen. Außerdem gibt es in EINFACH NUR FILMMUSIK noch Musik von u.a. J. Ralph, Roy Budd, Patrick Kirst und den Geheimtipp des Monats: Liebe am Fjord: Das Meer der Frauen von Marcel Barsotti. Anne ist zurück von den World Soundtrack Awards, und wird in der heutigen CINEMA WORLD einiges von ihren Erlebnissen erzählen. Unter anderem über ihre Treffen mit Hildur Guðnadóttir, Joris Hermy, John Powell, Segun Akinola, Dirk Brossé, Benjamin Wallfisch und natürlich Marco Beltrami. Natürlich wird es auch Musik von den besagten Komponisten geben wie zum Beispiel vom letztgenannten aus seinem Score zum ersten Scream-Teil, der im Oktober das Album des Monats ist. Was es sonst noch so gibt, erfahrt ihr wenn ihr einschaltet. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  10. In Gent erobert.... Marco Beltrami und Joris Hermy (belgischer Komponist) Außerdem, auf dem Heft: John Powell, Segun Akinola, Dirk Brossé, Benjamin Wallfisch, Hildur Guðnadóttir und Tamar-kali
  11. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Geheimtipp des Monats: Liebe am Fjord: Das Meer der Frauen) 20:00 CINEMA WORLD (Album des Monats: Scream - The Deluxe Edition) Zu Beginn von EINFACH NUR FILMMUSIK ist alles wie immer: Es gibt einen Anfangsblock, der sich dieses Mal um Tracks mit dem Wort "Evil" dreht und irgendwo ist auch der Geheimtipp des Monats, "Das Meer der Frauen" von Marcel Barsotti, vorhanden. Aber danach wird es doch etwas anders. Der Rest der Playlist besteht nämlich nicht wie gewohnt aus Blöcken, sondern es wird immer nur ein einziger Track aus einem Score gespielt. Was das genau bedeutet, erfahrt ihr um 18 Uhr. Anne ist nächste Woche zum ersten Mal bei den World Soundtrack Awards in Gent zu Besuch. Daher dachte sie sich, dass es doch eine gute Idee wäre, wenn sie euch heute schon mal in der CINEMA WORLD darauf vorbereitet. Das bedeutet: Heute gibt es nur Musik von Komponisten, die schon Bestandteil des jährlichen Konzerts in Gent waren, bzw sind. Dieses Jahr ist Marco Beltrami mit dabei und der ist ohnehin mit seiner Musik für den ersten "Scream"-Teil vertreten, dem Album des Monats. Also freut euch mit Anne auf eine fast normale Cinema World. Ab 20 Uhr. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  12. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Geheimtipp des Monats: Liebe am Fjord: Das Meer der Frauen) 20:00 CINEMA WORLD (Album des Monats: Scream - The Deluxe Edition) Heute beginnt EINFACH NUR FILMMUSIK mit der Musik von lauter J-Komponisten, also deren Vornamen mit diesem Buchstaben beginnen. Das sind dieses Mal u.a. Joe Hisaishi, Jóhann Jóhannsson, Joris Helmy, Jerry Goldsmith, Johan Söderqvist und James Horner. Was gibt es noch? "Liebe am Fjord: Das Meer der Frauen" von Marcel Barsotti, den Geheimtipp im Oktober. Ihr seht, dass euch ein volles Programm erwartet, wenn ihr um 18 Uhr den Playbutton drückt. Da Thomas mit seiner Kinokiste erst Mitte Oktober seinen Einsatz hat, kommt heute schon für euch die erste CINEMA WORLD des Monats. Im Deutschlandblock geht es heute um Sachen, die verschwinden, während im News-Block ein Komponist nach seinem Marvel-Einsatz plötzlich für DC arbeitet. Außerdem gibt es ein neues Album des Monats: Scream - The Deluxe Edition von Marco Beltrami. Ach ja, und irgendwo in diesen Bereichen hat sich auch der neue Score von Wolfram DeMarco versteckt. Das alles ab 20 Uhr. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de.
  13. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Geheimtipp des Monats: Saving Mr. Banks) 20:00 CINEMA WORLD (Album des Monats: Downton Abbey - The Movie) Um 18 Uhr gibt es eine neue Ausgabe der EINFACH NUR FILMMUSIK. Im faulen Anfangblock kommen dieses Mal besonders die Fans des Filmmusikjahres 2014 auf ihre Kosten. Das bedeutet: Es gibt da Musik von Alexandre Desplat, Ben Foster, Tyler Bates, Marcel Barsotti und andere aus diesem Jahr. Dazu ist mit "Saving Mr. Banks" von Thomas Newman auch der Geheimtipp des Monats mit dabei. Ab 20 Uhr präsentiert euch Anne die CINEMA WORLD. Neben einer Menge Filmmusik wird sie auch wieder den Deutschlandblock im Angebot haben. Dort erwarten euch gleich drei Tracks von Christoph Zirngibl aus seinem neuen Score für den Film "Finis Terrae".Ebenfalls dabei sind die News aus dem Filmmusikgeschäft. Als weiteren Programmpunkt gibt es das Album des Monats: "Downton Abbey - The Movie" von John Lunn. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de.
  14. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Saving Mr. Banks) 20:00 CINEMA WORLD (Interview mit John Lunn) Wir haben dieses Mal im faulen Anfangsblock unser Tracknamentitel-Spiel, und das bedeutet: Alle Titel müssen ein Wort gemeinsam haben. Dieses Mal ist es "Mountain", und die Tracks dazu kommen u.a. von Marco Beltrami, Carsten Rocker, James Horner und Marcel Barsotti. Ansonsten gibt es auch wieder ein paar Titel aus "Saving Mr. Banks", dem Geheimtipp des Monats. Was außerdem noch die zwei Stunden EINFACH NUR FILMMUSIK für euch bereit halten, erfahrt ihr um 18 Uhr. Morgen kommt der Kinofilm der beliebten Serie "Downton Abbey" auf die große Leinwand, und heute gibt es aus diesem aktuellen Anlass ein CINEMA WORLD Special. Anne hat nämlich mit John Lunn gesprochen, der sämtliche Abenteuer der Charaktere aus "Downton Abbey" musikalisch begleitet hat. Er wird über seine Karriere reden, seine Musik für die Serie, aber natürlich auch über seine Arbeit an dem Kinofilm. Euch erwartet um 20 Uhr wieder ein sehr interessantes Interview. Das Einzige, was ihr dafür tun müsst, ist einschalten. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
  15. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Geheimtipp des Monats: Saving Mr. Banks) 20:00 CINEMA WORLD (Album des Monats: Downton Abbey) Heute beginnt EINFACH NUR FILMMUSIK mit der Musik von lauter I-Komponisten, also deren Vornamen mit diesem Buchstaben beginnen. Das sind dieses Mal Ian Livingstone, Ilan Eshkeri, Ivan Palomares, Ingo Ludwig Frenzel und Ira Newborn. Was gibt es noch? "Saving Mr. Banks" von Thomas Newman, den Geheimtipp im September. Ihr seht, dass euch ein volles Programm erwartet, wenn ihr um 18 Uhr den Playbutton drückt. Heute ist es endlich wieder soweit, denn nach der Sommerpause ist die CINEMA WORLD zurück. Das bedeutet, ihr bekommt wieder ein Album des Monats ("Downton Abbey" von John Lunn), einen Deutschlandblock (u.a. mit Christoph Zirngibl) und jede Menge News aus der Filmmusikbranche. Lasst euch überraschen was ab 20 Uhr noch gespielt wird. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum