Laubwoelfin

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    4.282
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.210 Excellent

29 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Laubwoelfin

  • Rang
    Grrrr... Argh....

Profile Information

  • Geschlecht
    Female
  • Wohnort
    Augsburg
  • Interests
    Musik, Radio, Komponisten, Filme, Cinema Musica

Contact Methods

  • Skype
    hab ich, sag ich aber nur auf nette Nachfrage

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Jerry Goldmith, James Horner, Thomas Newman, Gus Reyes, Ryan Shore, Murray Gold, Danny Elfman, Fabian Römer, Marcel Barsotti uvvvvvva
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    sehr viele
  • Richtiger Name
    Anne

Letzte Besucher des Profils

816 Profilaufrufe
  1. Von mir aus auch gern (wieder) Werbebanner. Sofern sie keine Inhalte verdecken oder wild nervig vor sich hin blinken (oder gar lärmen) sehe ich keinen Grund, sie zu blocken. Also wie bisher einfach. Ich hatte im Board immer den Blocker aus, da ich um die Wichtigkeit der Werbung wusste.
  2. Der erste Teil nicht "unbedingt tödlich"? Najaaaah.... Nope.... https://www.buzzfeed.com/ariellecalderon/kevin-mcallister-wanted-for-murder?utm_term=.toq17xl0Lx#.ip6JyZR71Z Die Kerle wären im ersten Teil mehrfach ums Leben gekommen, dass es ohnehin "realistisch betrachtet" äußerst seltsam ist, dass sie im zweiten Teil so quicklebendig wieder auftauchen. Zumal Kevin im zweiten Teil ebenso in Notwehr reagiert, da ihn die beiden töten wollen.
  3. Gut, ich kenne nun das von dir genannte Buch nicht. Aber Bücher zu/über Filmmusik gibt es schon ein paar... Unter anderem eines über Stardust: https://www.amazon.de/dp/B00FC81HSY/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=13AM4XBI6UIMV&coliid=I3HG8B3RLENDS0 Eines über rejected Scores https://www.amazon.de/dp/B00K60L918/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=13AM4XBI6UIMV&coliid=I3W1B27AE0ZGGU Und wenn du es gern deutsch magst, der Komponist Andreas Weidinger schrieb auch eines: https://www.amazon.de/dp/3867643296/ref=wl_it_dp_o_pC_S_ttl?_encoding=UTF8&colid=13AM4XBI6UIMV&coliid=IYOYTZ4ONWV83
  4. Das ist genau derselbe wie im ersten Beitrag...
  5. Zum P.S. Jup.... Nur sieht bei mir Buck Sanders' Unterschrift ein wenig anders aus... (dachte erst, da steht "Bucky") Bei den Northmen ist bei mir ein Detail ein wenig anders. Nett, wie er hier um den Speer herum unterschrieb.. Zu den Göttern... Wir fragten Marcus einfach nur ganz lieb, ob er da für uns unterschreiben kann. Mit Northmen wollten wir ihn überraschen, als der Score, für den er ganz allein verantwortlich war. Ich mag halt gern Autogramme von den Leuten, die ich interviewte. (also hat sich grad auch die Liste erweitert.. ) Wir drucksten auch ein wenig herum, ob denn nicht, wenns denn nicht zuuu viele Umstände macht, eventuell also, muss echt nicht sein... dass da auch Marco Beltrami unterschreiben könnte. Woraufhin er uns überraschte und sagte, er sähe das ganze Team und würde so alle signieren lassen. Mein Blick war daraufhin etwa so: Damit hat sich es so richtig gelohnt, mein Embargo zu brechen, um mir die Götter zuzulegen. Also, abgesehen von der Tatsache, dass es für mich ebenso der Score des Jahres ist.
  6. Es gibt schon ein paar Kontakt-Möglichkeiten... Schau hier mal durch: http://www.wwe.com/main-help/contact-us Da dort auch die Adresse der Firmenzentrale in Stamford steht: Notfalls schreibst denen einen Brief Und um Oli (horner1980) zu bestätigen: Das mit Sky ist wirklich bescheuert. Da kannst dir zum Preis EINES der "Big Four" fast 2 Monate Network leisten, auf dem du nicht nur alle Pay Per Views live (und danach für immer) hast, sondern sie auch in verschiedenen Sprachen anschauen kannst. Ich bin zu dem Schluss gekommen, das mit Sky lohnt sich nur, wenn du es schon hast, halt für Raw und Smackdown Live, notfalls zum Aufnehmen und am nächsten Tag schauen. Was Pro7 Maxx angeht: Die müssen da wirklich nachbessern. Denn mit der langen Zeit zwischen US-Ausstrahlung und deutscher Verwertung muss man sich von (WWE schauenden) Freunden und größtenteils aus dem Netz fernhalten, um möglichst allen Spoilern zu entkommen.
  7. Ah... Danke für das Video Und... passt schon. Es müsste dies hier sein: (hätte direkt das Zeug zum offiziellen Song fürs Event) Hat mir Shazam verraten. Ich fürchtete schon, es endet so wie bei der Werbung für die "Cruiserweights" (kein Fund, vermutlich direkt dafür produziert, nicht für Verkauf .. argh )
  8. "Dieses Video ist privat" Ich werde mal die Ohren offenhalten, wenn ich die Show am Wochenende schau. Also, wenn du noch so lang warten kannst... Oder kam die Werbung vielleicht schon mal früher? P.S. Habe deinen Beitrag mal ein wenig editiert. Denn Links zu nicht ganz legalen Videos, bzw. Suchbegriffe für diese sehen wir hier eher ungern
  9. Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du eine zu gute Phantasie hast? Zu deiner Frage: Es war cool! Konnte endlich mal mitjubeln, ohne dass es sich schräg anfühlt... (sonst jubel ich tatsächlich in Richtung meines Fernsehers). Mir fehlten allerdings die Kommentatoren und Olis Stimme im Ohr (wir skypen immer wenn wir schauen). Aber mittlerweile kenn ich alle "Moves" und Stars, musste also nicht ständig überlegen, wer da grade welche Aktion machte... Dennoch überlege ich, beim nächsten Mal ein wenig mehr zu investieren und mehr in die Nähe des Rings zu kommen. Also ich hatte einen recht guten Platz, ziemlich direkt gegenüber der Entrance-Rampe, geschätzt etwa 10-20 Meter davon und dem Ring entfernt. Also die Damen und Herren waren zwar recht klein, aber alles war wunderbar zu erkennen. (Bild von meinem Platz) Und durchs Jubeln ist auch meine Stimme heut ein wenig angeschlagen. Aber das wars wert!
  10. *buddel* mal wieder einen Thread ausgrabend... Aber der passt. Mein derzeitiger "Avatar". Ausnahmsweise sieht man mich mal darauf. Aber nicht nur mich allein, sondern zusammen mit einem Wrestler, das Bild ist gestern auf einer Autogrammstunde in München gemacht worden.. Ein paar Stunden, bevor ich eine WWE-Show mal live erleben durfte. Ist Kevin Owens, zwischen uns der Gürtel zum Titel, den er derzeit trägt, "Universal Champion". Und auch wenn er auf diesem Bild sehr nett wirkt (was er auch ist), ist er in der Show (wenn er seine Rolle spielt) alles andere als lieb..
  11. Keine LaLa-Land und keine einzige von FSM? Wie geht das denn? Also wenn du tatsächlich ernsthafter Sammler sein magst, müsstest du noch üben und nachlegen.. Denn ich glaube, da hast du einiges verpasst. Aber hey.. Immerhin.. Intrada... P.S. @scorefun: Angeber (ja, ich bin neidisch und versuchs nun mit leichter Beleidigung)
  12. Ears from Hell hier... Jup.. Die Kopfhörer sind verdammt gut! (das dazugehörige Mikrofon übrigens auch, falls jemand zufällig ein feines Headset sucht) Danke für den Hinweis, Oli. Gar nicht mitbekommen, dass der schon auf Netfilx ist. Durch mein Interesse an alter Mythologie liegt der schon länger auf meiner Liste herum.
  13. "nope" Das Wort geistert mir eben durch den Kopf... Ich kann es einfach nicht verstehen.. Warum kritisiert man "Gods of Egypt"? Für einen ggf. nicht so perfekt hinbekommenen historischen Kontext? In einem Film, in dem es um GÖTTER geht?! Aber gut, es soll ja auch Leute geben, die Indiana Jones' erste dritte Teile für realistischer halten als dessen vierten... (tschuldigung, der musste sein) Es wurde dem Film und seinem doch mittlerweile sehr bemitleidenswerten Regisseur Alex Proyas unter anderem vorgeworfen, er wäre geringfügig "rassistisch", weil da nur weiße Leute zu sehen sein sollen... öhm.. nunjah... aus der Sicht der Götter, halt nur ein paar, wie zum Beispiel Ra, Horus, Osiris und Seth.. Doch Anubis ist ein (wunderschöner) düsterer Schakal, Thoth hat eine dunkle Hautfarbe, Hathor ist eine exotische Schönheit und alle Sterblichen schauen aus wie normale Ägypter... Okay, bis auf eine der menschlichen Hauptfiguren, Bek... Doch mal nur den Film an sich betrachtend: Alles in allem wurde ich gerade wunderbar unterhalten. Beeindruckende Effekte, eine schöne Geschichte mit Humor und voller Spannung, einer glaubhaften, nicht aufdringlichen Liebesgeschichte, ein göttlicher (hihi) Cast, Ausstattung und Effekte zum niederknien und eine wahrhaft anbetungswürdige Musik! Ob das nun alle Kritiker verstummen lässt, ich zweifle dran. Doch ihr, die ihr allen Kritikern immer alles glaubt, rate ich: Macht euch stets ein eignes Bild! Als Beispiel für Score und Witz und alles mal eine Szene abseits des Trailers Hat ein wenig modernen Touch, jedoch ohne zu aufdringliche Elektronik, aber holla goldet es da raus.... Also wer noch Zweifel hatte, dass Beltrami ein Schüler Goldsmith' war, sollte nun verstummen. Zudem war es auch pure Absicht, in diesem Score die Mumie hervorzukramen. Denn just wie dieser Film sollen auch die Götter einfach nur abenteuerlich unterhalten... (Quelle: Interview mit Marcus Trumpp, welches noch ausgestrahlt wird)
  14. Dann kauf dir bitte nur Scores von noch lebenden Komponisten... Also kein Goldsmith, der erweitert, oder so überhaupt veröffentlicht wird, kein Bernstein, nix aus dem Golden Age und nun halt Horner.. Und schon klar, dass du das nicht meinst... Dennoch gibt es halt immer wieder Veröffentlichungen von Verstorbenen, die es zu deren Lebzeiten eben nicht gab. Lars, ich meinte, dass man hier das strenge Auge vielleicht ein wenig zudrücken sollte, da die gesamten Umstände dieses Scores anders liegen als bei den vorherigen. Mein utopischer Traum wäre es, dass in diesem einen einzigen Fall einfach die Kritiker verstummen und dieser Score einfach als eine Art "Vermächtnis" für sich steht. P.S. Da ich gerade an meinem Goldigen Horner Action Mix werkle und die Liste noch alphabetisch durchhöre, war ich grad zufällig bei K, wie Krull und hatte "Ride Of The Firemares" und danach aus Mighty Joe Young "Poachers"