Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Martin Phipps and Hans Zimmer have recently scored the upcoming drama Woman in Gold. The film is directed by Simon Curtis (My Week with Marilyn) and stars Helen Mirren, Ryan Reynolds, Daniel Bruhl, Katie Holmes, Tatiana Maslany, Max Irons, Charles Dance, Elizabeth McGovern and Jonathan Pryce. The movie follows an elderly Jewish woman who fled Vienna during World War II and, sixty years later, starts her journey to retrieve family possessions seized by the Nazis, among them Klimt’s painting “The Lady in Gold.” Alexi Kaye Campbell has written the screenplay. David M. Thompson (Mandela: Long Walk to Freedom, What We Did On Our Holiday) is producing the BBC Films and Origin Pictures production with Kris Thykier (Kick-Ass, The Debt). Phipps has previously worked with the producers on such films as Harry Brown and X + Y. Woman in Gold is set to be released on April 3, 2015 by the Weinstein Company.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2014/12/19/martin-phipps-hans-zimmer-to-score-woman-in-gold/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Film handelt von einer wahren Geschichte die sich erst vor wenigen Jahren zugetragen hat ... von einer Geschichte bei der sich manche Mitglieder der österreichischen Regierung sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben um es mal gelinde auszudrücken. ;) Ich hoffe der Film kommt in unsere Kinos, denn ich bin schon neugierig!

 

Musikalisch dürfte dieser Film aber diesen 3 Min. nach zu urteilen nicht viel hergeben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich schon länger heimlicher Verehrer von Martin Phipps (können wir mal bitte den Namen im Header richten?!) hab ich mich über diese Veröffentlichung gefreut. Ist nicht so ideenreich geworden wie seine anderen Werke, aber immerhin.

 

(wieso eigentlich heimlich:

North & South Soundtrack (nie veröffentlicht),

Persuasion Soundtrack (nie veröffentlicht),

Jane Austen's Sense and Sensibility (nie veröffentlicht))

 

Es wäre eine Freude, wenn BBC mal die Soundtracks auf eine CD laden würde und veröffentlichen könnte.

Wer etwas Jane Austen-Flair aus den BBC Serien haschen will, der sollte sich mal Woman in Gold anhören. Auch kostenfrei auf Dezzer.

 

Das hier zum Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=Hf92mpGtUws

 

Bleibt eben nur beim Erhaschen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum