• Ankündigungen

    • Marcus Stöhr

      Sicherheitshinweis - Passwortänderung empfohlen   23.02.2017

      Hallo zusammen. tl;dr Bitte ändert - wenn möglich - das Passwort für eueren Account hier im Soundtrack Board. Nutzt auch einen Passwortmanager (z.B. 1Password, LastPass, Keepass), der euch ein einzigartiges, langes und sicheres Passwort generiert. Erklärung Wir wurden heute von Cloudflare - einem Dienstleister für eine bessere Performance unserer Seite - darüber informiert, dass es einen Fehler in einer Serversoftware gab der dazu führte, dass verschlüsselte Informationen von Dritten abgegriffen werden konnten. Die gute Nachricht ist: Wir sind nicht davon betroffen. Da uns eure Sicherheit aber wichtig ist, empfehlen wir euch, das Passwort für eueren Benutzeraccount zu ändern. Ruft zur Änderung eure Einstellungen > Passwort auf. Folgt den dortigen Anweisungen. Tut uns leid euch Freitagabend noch mit so einer Nachricht zu überfallen, aber better safe than sorry. - Das Team vom Soundtrack Board

Lars Potreck

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6.069
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

924 Excellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Lars Potreck

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Trevor Rabin
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    850
  1. bei mir gabs die tage trash, klassiker und popcorn-unterhaltung
  2. die doku ist ja auch uralt. dank neuester kameratechnik sind dermaßen spektakuläre aufnahmen möglich, da ist ab und zu auch mal spektakuläre musik gefordert. wenn man sich mal Planet Erde II anschaut. epische bilder und panoramaaufnahmen und spektakuläre slow motions shots. da muss die musik einfach entsprechend sein. die doku, zu der vangelis die musik komponierte ist ja völlig anders aufgemacht. auf youtube kann man sich episode 1 anschauen. obwohl es da auch schon zeitlupenaufnahmen gibt, bei denen eine etwas "gewaltigere" musik nicht uneffektiv gewesen wäre.
  3. und wo ist da jetzt das problem? große bilder können doch ruhig einen schuss episch-erhabene musik vertragen. der zuschauer soll ja auch "mitgenommen" werden. man denke nur an kolja erdmanns musik zur Russland doku. die musik kommt da einfach saugut und lässt mich als zuschauer noch mehr eintauchen. darum gehts doch teilweise auch.
  4. umfrage

    es ist nur auffällig. ron howard hatte in seiner dankesrede dann auch seine enttäuschung zum ausdruck gebracht, dass nicht russell crowe gewonnen hat. ich konnte es verstehen. washingtons leistung war meiner meinung nach solide, aber nicht auszeichnungswürdig. und bezüglich halle berry war ihr voller körpereinsatz in der rolle sicherlich mit ausschlaggebend. meine meinung.
  5. hörproben https://itunes.apple.com/us/album/kong-skull-island-origin al-motion-picture-soundtrack/id1208675396
  6. umfrage

    bei den oscars 2002 kann einem das aber durchaus in den sinn kommen, dass es so abgelaufen ist. nicht in der filmmusikkategorie, sondern die 2 hauptdarstellerkategorien sowie ein ehren-oscar. mit denzel washington, halle berry und sidney portier 3 schwarze darsteller in durchaus prägnanten kategorien.
  7. umfrage

    sein hauptthema ist ja auch sehr gut (und überraschend mainstreamig), wobei der rest sich dann wieder auf sebastians bevorzugten pfaden befindet. guter kontrast und insgesamt ansprechend umgesetzt. ohne dieses sehr melodische hauptthema wäre er aber eventuell nicht dabei.
  8. nein, wohl noch nicht. man kann aber schon die polnische und britische dvd erwerben....zur not
  9. was du immer über andere meinst zu wissen, was sie dachten....schon erstaunlich. vielleicht gefiel ihm der film ja tatsächlich, denn der trailer sieht durchaus ansprechend aus.
  10. hier mal die version des titelsongs für den asiatischen markt das instrumental gefällt mir hier doch deutlich besser....
  11. umfrage

    das ist ja auch einer der positiven punkte der musik. ich finde sie gut ins potter universum eingebettet.
  12. ich geh mal von aus, dass wir keinen "gewöhnlichen" kriegsfilmscore bekommen. auch sowas wie Thin Red Line wirds wohl nicht werden.
  13. den rcp sound würde ich eigentlich nur auf actionfilme beziehen. beim rcp sounds gehts letztendlich nur um bombast. irgendwann hatte sich das ja auch auf trailermusik ausgebreitet. rcp sound bedeutet für mich schnell und aufgeblasen. ein mix aus orchester, welches wenig nuanciert arbeitet, und elektronik.
  14. den 5. teil hat doch joe kramer vertont oder wie meinst du das?