Jump to content
Soundtrack Board

Lars Potreck

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7.434
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.152 Excellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Lars Potreck

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Trevor Rabin
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    850

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Eigentlich der Einsatz im Film, denn er ist die Grundlage. Wir reden hier halt immer noch von Filmmusik. Wenn sie im entsprechenden Film versagt, kann sie als Filmmusik keinen Preis bekommen. Hab aus aktuellem Grund nochmal in den Air Force One Thread geschaut, in dem die hijacking szene mit randy newmans rejected score gepostet wurde. Ansich eine gelungene komposition, als Filmmusik für diesen film jedoch ein absoluter fehlgriff. Daher kann ich den score doch nicht als Filmmusik in die Hall of fame schicken, nur weil er als musikalische Komposition gelungen ist, aber im Film Air Force One in seiner funktion völlig versagt. Bezüglich musik erleben. Ich finde es falsch, die eine Betrachtungsweise generell höherwertiger als die andere anzusehen. Ich sehe sebastians und olivers Sichtweise auf Filmmusik als gleichwertig an, wobei jeder von beiden schlicht einen anderen Schwerpunkt hat.
  2. Also bewertest du rein losgelöst vom Film? Denn im Filmkontext kann das ja durchaus schon wieder anders aussehen. Hab ich persönlich zumindest schon oft erlebt.
  3. Das ist doch aber das interessante. Zumal man den Punkt nicht außer acht lassen sollte. Der Film ist nunmal meistens der Ausgangspunkt. Sollte er zumindest sein. Das spannende dabei ist auch nicht diese Frage zu beantworten, sondern sie zu diskutieren. Und auch wenn man nie auf einen Nenner kommen wird, gehört sie mit in die Betrachtung rein. Dass dadurch unterschiedliche Bewertungen rauskommen ist die logische Konsequenz. Hinzu kommt noch, dass jeder anders gewichtet. Filmmusik erhält durch den filmbezug nunmal eine zusätzliche ebene, die in die Bewertung mit einfließt. Ansonsten hätte man das Spiel auf soundtrackalben konkretisieren müssen.
  4. Lars Potreck

    A HIDDEN LIFE von James Newton Howard

    Seh ich auch so. Fand der Film hat dadurch eine ganz eigentümliche intensive Atmosphäre bekommen. War sehr eindringlich und nachhaltig. Hab auch nach der Sichtung noch eine ganze Weile über den Film nachgedacht.
  5. ganz tolles thema und auch die restlichen hörproben aus dem film auf seiner webseite klingen klasse. sind alle titel auf dem Gift of Light album aus Much Ado About Something?
  6. Lars Potreck

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    das ist schade. ich muss dazu sagen, dass ich den score genauso erwartet habe. brian tylers ochesterstil für die reihe gemixt mit tyler bates' rockmusikstil. etwas anderes wäre in dem ganzen getöse wohl auch untergegangen.
  7. Lars Potreck

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    falls du Hobbs & Shaw meinst, ich fand der score hat einfach gerockt und hat die durchgestylte übertriebene action noch stylisher, cooler und spaßiger gemacht. auch die songs haben bombig gepasst. die musik hat die sinne so betäubt, dass sie einem die komplette doofheit des films vergessen lassen hat.
  8. Lars Potreck

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    FAST & FURIOUS PRESENTS: HOBBS & SHAW, Tyler Bates
  9. hörproben https://music.apple.com/au/album/dora-and-the-lost-city-of-gold-music-from-the-motion-picture/1473940571
  10. Lars Potreck

    Meine neueste DVD / Blu-ray

  11. ich denke in diesem film sind die tiere tiere, die jedoch themen ansprechen, die auch menschen umtreiben. der film bringt kindern nahe, wie man mit dem tod eines elternteils umgeht. ein aspekt der auch zimmer dazu bewegte, diesen film zu vertonen (oft genug in interviews erzählt mit bezug zu seinem vater). der film zeigt kindern, wie man verantwortung übernimmt und nicht einfach so durchs leben schludern kann. er zeigt auch, dass man für andere da sein muss. alle sollen nebeneinander existieren können. und in der tierwelt geht es nunmal auch ums fressen und gefressen werden, denn das liegt in der natur der löwen und auch anderen tieren, die wieder andere tiere fressen. das sprechen mufasa und simba ja selbst an. das ist ja keine ideologie wie bei den nazis. daher halte ich den vergleich von dem zizek auch für falsch.
  12. also der vergleich ist doch unsinn. nazis haben juden getötet, weil sie der meinung waren, dass juden nichts wert sind und nicht das recht haben zu leben. löwen töten z.bsp. antilopen, weil diese schlicht nahrung für löwen sind und nicht weil löwen denken, antilopen sind nichts wert und haben generell kein recht auf leben. die löwen stehen in der tierwelt nunmal an der spitze und alle anderen tiere kennen ihren platz im tierreich auch. mufasa ist definitiv besser als scar, denn scar will einfach nur alles unterjochen, während mufasa die balance erhalten will. letztendlich ist es tatsächlich ein kreis der lebens, dem sich alle bewusst sind. der song dient nur dazu, kindern die bittere wahrheit etwas schonender zu vermitteln. sehe ich zumindest so.
  13. Lars Potreck

    John Debney - BRIAN BANKS

    ich habe mir jetzt auch nur die ersten 5 tracks angehört. einfach gestrickt wäre für mich kein problem. für mich hören sich die ersten 5 tracks absolut "gesichtslos" an. die musik hat nichts individuelles. gut...das hat debney in dem sinne eh nicht, aber die musik klingt tatsächlich austauschbar. da waren ja debneys demo stücke für Remember The Titans aussagekräftiger und prägnanter.
  14. Hab den Film nun gesehen, den ich übrigens ausgezeichnet finde, und muss sagen, holkenborg hat sehr ordentliche Arbeit abgeliefert. Das Hauptthema find ich ansprechend und es trägt die Emotionen ausgezeichnet. Die actionmusik ein mix aus überraschend viel reinem Orchester und den typischen junkie xl drum Rhythmen. Glücklicherweise in ausgewogener Balance. Ich finde die Musik hat sehr viel zum tollen filmerlebnis beigetragen.
  15. die hörproben klingen batesish - tylerish.
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum