Jump to content
Soundtrack Board

Lars Potreck

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6.743
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.076 Excellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Lars Potreck

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Trevor Rabin
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    850

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Lars Potreck

    Meine neueste DVD / Blu-ray

  2. Lars Potreck

    Eure Errungenschaften im Mai

    Whiteout - John Frizzell Pelé: Birth of a Legend - A R Rahman Red Riding Hood - Brian Reitzell and Alex Heffes
  3. Lars Potreck

    BUMBLEBEE von Dario Marianelli

    köstlich ich geh davon aus, dass er noch ersetzt wird.
  4. interessant wäre hier zu wissen, weshalb sich williams hier so stark beteiligt und bei Rogue One gar nicht.
  5. neuer trailer zu Mission Impossible 6
  6. hier weitere hörproben https://www.amazon.com/Deadpool-Original-Motion-Picture-Explicit/dp/B07CPJKB9M/ref=tmm_msc_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=
  7. Lars Potreck

    Klangbilder - Alexanders Welt der Bilder und Töne

    genau deshalb ist der drama-aspekt auch immer so aufgesetzt. selbst den tiefgang, den man diesen superhelden immer verpassen möchte finde ich aufgesetzt. die mähen horden von gegnern nieder, überleben zig explosien, stürze, häusereinstürze etc. und dann wird denen immer noch sowas ernstes verpasst. genauso lächerlich wie in Rambo 2. einfach ne fette materialschlacht mit ordentlich schauwerten liefern, dann gerne auch mit witzen am laufenden band, aber bitte ohne möchtegern ernsthafte handlung und 0815 tiefgang bei den figuren. wäre ehrlicher.
  8. Lars Potreck

    Klangbilder - Alexanders Welt der Bilder und Töne

    was man den marvel filmen zunächst mal lassen muss ist, dass sie für ihre figuren durchweg sympathische schauspieler gecastet haben. von den figuren selbst mag ich eigentlich nur Captain America und Thor. Iron Man ist mir viel zu präsent und von seinen fähigkeiten viel zu langweilig. der rest ist halt da, aber auch wenig interessant. die action war in den ersten marvel sicherlich spektakulär, aber mit der zeit und der masse der filme ist das einfach zu viel geworden. jeder film muss sich überbieten. das ist mir auf dauer zu eintönig und ermüdend. dass die storys meistens uaf ne serviette passen stört mich nicht. mich stört, dass oft tiefang vorgegaukelt wird und gleichzeitig dieser, wenn er dann tatsächlich mal aufblitz, durch unpassenden humor zerstört wird. sprüche gehören sicherlich zu solchen filmen dazu, aber die sind meistens so platt und an den unmöglichsten stellen, dass es die szenen ruiniert. ich hab auch nicht alle filme gesehen. es gefallen mir so wirklich nur Cap 1 und Thor 1. die Avengers filme sind immerhin grundsolide. der rest inklusive der meistens marvel serien ist dann doch zu uninteressant. die DC filme , vorallem die neuen gefallen mir eigentlich durch die bank weg. Justice League kenn ich aber noch nicht. der tiefgang in diesen film ist zwar auch recht oberflächlich, aber er wird immerhin nicht durch unpassenden humor wieder zerstört. die düsternis dieser filme sagt mir mehr zu. hinzu kommen auch die scores, die diesen filmen einen sehr eigenen stempel aufdrücken. die figuren sowie ihre schauspieler gefallen mir auch alle sehr.
  9. hier einige neue song arrangements von ramin
  10. Lars Potreck

    Klangbilder - Alexanders Welt der Bilder und Töne

    danke für die zusammenfassung alex. ich kenne diesen teil noch nicht, aber das alles kann man ja auch so über die vorherigen filme sagen. alles sicherlich kurzweilige unterhaltung, aber nicht ein film davon ist irgendwie nachhaltig in erinnerung geblieben. das gleiche gilt auch für den überwiegenden teil der dazugehörigen scores. auf blu-ray wandert der film aber aus kompletttierungsgründen bestimmt in meine sammlung.
  11. Lars Potreck

    BUMBLEBEE von Dario Marianelli

    die chance dafür ist zumindest nicht unbedingt gering. michael bay hat als produzent zwar schon auf nicht rcp komponisten gesetzt, aber bei dieser filmthematik doch sehr überraschend. sind ja noch 7 monate hin. lorne balfe kann man auch noch im november anheuern.
  12. hier könnte die deutsche synchro durchaus wunder bewirken
  13. luke kann ja gerne mit dem Jedi kram abgeschlossen haben, nur warum muss er das auf "humorvolle" art verdeutlichen? zumal seine reaktion den aufbau und die spannung des cliffhangers aus episode 7 völlig zunichte macht. gegen humor hab ich ja nix, nur wenn sogar die führungsriege der bösen von unseren helden "verarscht" wird (siehe die raumschlacht zu anfang), wie soll da noch spannung und bedrohung entstehen. die helden nehmen diese bedrohung ja nicht ernst. selbst die bösen nehmen sich nicht gegenseitig ernst. die letzte stunde war wie gesagt zumindest sehr spannend und dramatisch, aber lukes kampf am ende war doch auch nur auf den aha effekt ausgelegt. sinn hat es doch gar nicht gemacht. dieser film sowie die neue trilogie weiß meiner meinung nach nix mit ihren figuren anzufangen und wohin die handlung gehen soll, wissen die macher wohl auch noch nicht. und mal ganz ehrlich, die skywalker familie scheint auch ne total verkorkste sippe zu sein. ständig will jemand aus dieser familie der galaxie ans leder. irgendwie auch langweilig. episode 8 hat durchaus vereinzelt sehr gute szenen, nur ergibt das kein überzeugendes sinnvolles ganzes für mich. und definitiv ist der film 30 min zu lang.
  14. Episode 8 macht ganze 3 dinge anders und leider auch schlechter als alle anderen Star Wars Filme davor. Noch nie war ein Star Wars Film dermaßen langweilig und uninteressant in den ersten 40 min. Noch nie waren mir die hauptpersonen so egal und noch nie waren die dummen sprüche am unpassendsten wie hier. Die letzte Stunde reißt es zumindest actiontechnisch im unterhaltungsgrad wieder raus, auch wenn ich bis heute nicht weiß, worum es in der neuen Trilogie überhaupt geht. Kein Vergleich zu Rogue One. Solo schauch ich auch nur im Heimkino, der score wird blind gekauft.
  15. Ich finde das sieht grauenvoll aus.
×