Jump to content
Soundtrack Board

Lars Potreck

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7906
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Lars Potreck

  1. Am 20. Juli 2020 erscheint bei MONDO Hans Zimmers Musik zu Mission: Impossible 2 als Expanded Edition auf Vinyl. https://mondoshop.com/blogs/news/music-weekly-hans-zimmers-expanded-score-for-mission-impossible-2?fbclid=IwAR25TRWF9Z3aXL7oJyvXTnw5sYnej_F1Hnk-n33XKFUAtaU1ouI0xXktC8s
  2. Diesmal einige Download Only Alben Rage - Louis Febre Last Man Standing - Louis Febre Hi Bye, Mama! - Various Artists Arthdal Chronicles - Various Artists The Music of She-Ra and the Princesses of Power - Sunna Wehrmeijer
  3. Das liegt aber bestimmt nicht an Basic Instinct 2, denn nach diesem Film war er bis 2010 nicht großartig weniger beschäftigt als vor dem Film. Weshalb es ab 2011 ruhiger wurde, keine Ahnung.
  4. Wonder Woman ist doch aber in den Actionszenen durch und durch Snyder Stil. Die Zeitlupen sind typisch Snyder. Dazu hat er den Film coproduziert und an der Story mitgeschrieben. Und mitgespielt hat er auch noch. Mehr Snyder geht ja fast gar nicht. Aber schön, dass dir bei soviel Snyder der Film gefallen hat.
  5. Justice League ist aber nunmal nicht mehr wirklich von Snyder. Und bei dem Produktionschaos und den Informationen die dazu vor Kinostart kursierten sind auch etliche Fans der Vorgängerfilme nicht mehr ins Kino. Dass nix mehr großartig kommt ist nicht Snyders Schuld, sondern ganz allein Warners. Und anscheinend verspricht man sich nun doch noch was von Snyders Version. Die geben ja nicht nochmal 30 Millionen zusätzlich aus, weil sie nicht wissen wohin mit ihrem Geld.
  6. Seine Filme haben zwar keine Marvel Ergebnisse eingespielt, aber bei 668 millionen $ (Man Of Steel) und 863 millionen $ (Batman v Superman) von ernüchternd zu sprechen ist schon gewagt.
  7. Das wird nicht nur eine längere Version, sondern ein anderer Film. Snyder kennt die Kinoversion zwar nicht, aber vom dem, was man über diese ihm erzählt hat, geht er davon aus, dass nur ca. 1/4 seines gedrehten Materials in der Kinoversion vorhanden ist. Aber gut, wenn du schon die ersten 2 Filme nicht mochtest, wird dir dieser wahrscheinlich auch nicht zusagen, denn stilistisch geht der logischerweise in deren Richtung.
  8. Genau das war eins der großen Probleme des Films.
  9. So hübsch die Musik auch klingt (vorallem nach 5 Jahren ohne einen "neuen Horner") und so handwerklich gut das auch gemacht ist, aber als Regisseur/Produzent würde ich mir veräppelt vorkommen, dass mir so ein Flickenteppich vorgesetzt wird. Außer es war natürlich so gewollt. Aber da es ja nun nicht Horners erster Flickenteppich war, scheint er auch selbst nicht viel Anspruch an sich gehabt zu haben, etwas Neues kreieren zu wollen.
  10. davon kann man ausgehen. da er auch Snyders Army Of The Dead vertont, wird er dann wohl auch nochmal an Justice League Hand anlegen wenn nötig.
  11. hier auch noch einige aussagen von Snyder. https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/justice-league-snyder-cut-plans-revealed-it-will-be-an-new-thing-1295102 die kinoversion enthielt laut snyder ungefähr 1/4 seines materials. war also doch eher ein Whedon film. somit dürfte diese neue version ja ein komplett anderer film sein.
  12. sehr schön. hoffentlich schafft er es auch irgendwie nach deutschland.
  13. Jetzt schießt du aber übers Ziel hinaus Csongor. Romeo & Juliet gehört hier nicht nominiert. Zum einen weil er aus 2013 ist und zum anderen weil es weder eine offizielle Veröffentlichung gibt noch offiziell zum Film gehört. Und The Orville Season 2 gehört doch auch NOCH NICHT hierein, da es auch noch keine offizielle Veröffentlichung gibt. Oder dürfen nun auch Scoes nominiert werden, schlicht weil sie im Film/Serie/Game existieren?
  14. Mehr kann man dazu ja auch im Moment noch gar nicht sagen. Der Score muss ja erst noch komponiert werden. Ich sehe gerade....der Schweighöfer spielt da auch mit....oha.
  15. Und ich dachte schon, oh hier hat er sich was Neues einfallen lassen. Aber Sneakers kenn ich auch nicht, daher kein Wunder. Die Vocalpassagen sind ja auch aus etlichen anderen Scores und das Gefahrenthema taucht auch wieder auf, wenn auch nur minimal. Nett anzuhören ist das Alles dennoch. Letztlich klingt der Score genauso, wie man es auf den vorherigen Seiten schon geahnt hat.
  16. Naja, ob die Themen schrecklich SIND, darüber kann man denke ich diskutieren. Ich fand sie schön melodisch, prägnant und effektiv. Hat zu der Kitschromanze gut gepasst. Das Chor- und Gitarrenstück ist Bare Island. Zumindest die Chorpassage fand ich im Film perfekt und hat zur Woo'schen überdramatischen Inszenierung ausgezeichnet gepasst. Die Motorradverfolgung hätte man sicher auch anders vertonen können als mit dem Gitarrengeschraddel. Im Film war es ok, auf CD tatsächlich anstrengend und irgendwie im Klang auch dünn. Das gleiche gilt für das Stück Bio-Techno. Der Score hatte aber definitiv ein Konzept, welches er konsequent durchzog. Meiner Meinung nach der prägnanteste Score der ganze Reihe. Nimm irgendeinen Titel daraus, welcher kein M.I Theme oder sonstiges Theme enthält und du weißt dennoch, das ist M:I 2. Klappt bei keinem anderen Score der Reihe meiner Meinung nach.
  17. Ich sehe da eigentlich kein Problem. Wir haben über Silvestris Mission: Impossible Score in anderen Mission: Impossible Threads gesprochen und über Randy Newmans rejected Air Force One Score im Goldsmith Air Force One Score Thread geredet, inklusive Beispiel Tracks. Also weshalb sollte das hier ein Problem sein?
  18. Rosewood - John Williams The Happening - James Newton Howard Wyatt Earp - James Newton Howard
  19. Bezüglich Actionmusik sehe ich das ähnlich. So wirklich gelungen find ich diese in den meisten seiner Scores auch nicht. In Geostorm finde ich die Themen wirklich gelungen (typisch Bruckheimer halt), aber die Actionmusik war doch eher ernüchternd. Animationfilmscores scheinen ihm da besser zu liegen. Das Stück Battle Royale aus Lego Batman find ich sehr gelungen. Ich habe die Beispiele auch nur gepostet, weil deine Aussage sehr pauschal klang und es sich so anhörte, als ob Balfe noch NIE etwas Melodisch/Thematisches komponiert hat.
  20. Ronin, deine Argumentation ist aber auch etwas merkwürdig. Du kritisierst Elfmans Score dafür unmelodisch zu sein und sagst gleichzeitig, dass Zimmers der Schlechteste ist, obwohl dieser von allen Scores die prägnantesten Themen/Melodien hat. Oder als was würdest du das in den Stücken Seville, Injection und Mission: Accomplished bezeichnen? Wobei auch Giacchinos Teil 4 ein schönes ruhiges Thema hatte.
  21. Hätte er es so gemeint wie du, hätte er folgendes geschrieben: Weder generell noch bei MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT sind Melodien/Themen zu finden. Das WEDER und NOCH negiert das KEINE. Und nur mal ein paar Beispiele: Da all diese Stücke ja nun nicht mal im Ansatz eine Melodie haben, wie nennt man das denn dann? Ist eine erst gemeinte Frage, da ich das bisher für Melodien bzw. Themen hielt.
  22. Also bestätigst du, dass Melodien und Themen generell und in Fallout zu finden sind, denn genau das hat RealNeo ja gesagt. Obs einen Cliffhanger geben wird, keine Ahnung. Aber Tei 7 und 8 gehören storymäßig wohl zusammen. Für einen Film war es wohl zuviel.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum