Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Back Lot Music: West Dylan Thordson - SPLIT

Empfohlene Beiträge

Zitat

West Dylan Thordson has composed the original score for the upcoming psychological thriller Split. The film is written and directed by M. Night Shyamalan (The Sixth Sense, SignsUnbreakable) and stars James McAvoy, Anya Taylor-Joy, Betty Buckley, Jessica Sula and Haley Lu Richardson. The movie centers around a man who endures a major loss and becomes compelled to abduct three teenage girls. Shyamalan is also producing the project with Jason Blum (Paranormal ActivityThe PurgeInsidious) for his production company Blumhouse and Marc Bienstock. The director has previously collaborated with James Newton Howard on most of his features, while his last movie and first project for Blumhouse didn’t feature an original score expect for a piano theme during the film’s epilogue, which was written by Paul Cantelon. The filmmaker previously used Thordson’s cover of the Bob Dylan song The Times They Are A’Changin at the end of his 2006 feature Lady in the WaterSplit will be released on January 20, 2017 by Universal Pictures. Visit the official movie website for updates.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2016/10/03/west-dylan-thordson-scoring-m-night-shyamalans-split/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, wieder kein James Newton Howard. Dennoch bin ich auf Film und Musik gespannt.

 

Jap, vielleicht war JNH zu sehr beschäftigt. Macht ja gerade die Musik für den einen Film aus dem Potter-Universum und bereitet sich ja auch auf seine Tour vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Backlot Music veröffentlicht den Score
 

Zitat

 

Back Lot Music will release the official soundtrack album for M. Night Shyamalan’s thriller Split. The album features the film’s original music composed by West Dylan Thordson (FoxcatcherJoy, The Jinx). The soundtrack will be released digitally tomorrow. The download link will be added over night. Split is written and directed by Shyamalan (The Sixth Sense, Signs) and stars James McAvoy, Anya Taylor-Joy, Betty Buckley, Jessica Sula and Haley Lu Richardson. The movie revolves around a man who endures a major loss and becomes compelled to abduct three teenage girls. The Blumhouse production is being released this weekend by Universal Pictures. Visit the official movie website to learn more about the film.

Here’s the album track list:

split-300x300.png

1. Opening (1:33)
2. What’s Wrong With Barry? (2:52)
3. Dr. Fletcher In Philadelphia (1:35)
4. A Way Out (3:01)
5. Dr. Fletcher and the World (2:00)
6. What Are You Up To, Dennis? (1:14)
7. Casey Tells the Truth (1:40)
8. Somebody Save Us (2:00)
9. Last Rites (3:20)
10. I Know You Want To Tell Me Something (2:33)
11. There Are Things That Are Hard To Believe (3:07)
12. I’m Really Sad You Feel This Way (2:52)
13. Arrival (2:08)
14. Meeting the Others (3:38)
15. The Beast Is On the Move (3:09)
16. Dr. Fletcher’s Death (1:42)
17. Casey Meets the Beast (4:19)
18. Kevin Wendell Crumb (2:41)
19. The Standoff (3:24)
20. The Rise of the Beast (3:38)
21. Rejoice (3:18)
22. The Beast (Bonus Track) (3:50)
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2017/01/19/soundtrack-details-for-m-night-shyamalans-split/#more-42839


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer isn das eigentlich?

 

boah echt grottenlangweilige "Musik"... Horrorscores wie sie keiner braucht... leidlich effektiv wahrscheinlich auch nur... von JNH zu sowas ist schon nen starkes Stück...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thordson hat bisher Sachen wie JOY und FOXCATCHER vertont, ist "hauptberuflich" aber Rockmusiker.

Obwohl ich Ambient-Scores recht gerne mag, fiel es mir doch schwer, das Album bis zum Ende durchzuhalten. Die Main Titles, die eigentlich nur aus Geräuschen bestehen, finde ich noch recht interessant. Im Film habe ich dann aber doch hin und wieder James Newton Howard vermisst, obwohl diese Mischung aus Sound Design und Sound Effekten im Showdown schon eine recht "unangenehme" Atmosphäre erzeugte. Musik von James Newton Howard taucht im Film dennoch auf, ist auf dem Album hier aber natürlich nicht enthalten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum