Jump to content
Soundtrack Board
Oliver79

Quartet Records: The Tenant (Philippe Sarde)

Empfohlene Beiträge

Zitat

 

Quartet Records and Paramount Pictures present the expanded, remastered edition of the iconic score by Philippe Sarde (GHOST STORY, LORD OF THE FLIES, PIRATES, CÉSAR ET ROSALIE) for a Roman Polanski horror tale THE TENANT. Based on the popular novel LE LOCATAIRE CHIMERIQUE by Roland Topor, the film was directed by Polanski, who also co-wrote the screenplay with his usual partner, Gérad Brach. It co-stars Isabelle Adjani, Melvyn Douglas, Shelley Winters and Jo Van Fleet. Although the film was given a cold reception at the Cannes Film Festival in 1976, over the years it has become a cult film, and one of the most valued in the career of the famous and controversial Polish director. THE TENANT was also Polanski’s third production with Paramount after the classics ROSEMARY’S BABY and CHINATOWN.

One of the most important aspects of THE TENANT is that it was the first collaboration between Polanski and composer Philippe Sarde—who was only 28 years old when he composed the score. The music featured a complicated orchestration that required an unusual arrangement of the orchestra. The use of crystal harmonica gives the score a disturbing and bleak character.

Although the music was acclaimed and long desired by collectors around the world, it was necessary to wait until 2000 to have the score released by Universal Music France as part of its collection Ecoutez le cinema!, where it was paired with Tess, the second and brilliant collaboration between Sarde and Polanski. Now, thanks to the discovery of the original multi-track elements in the Paramount vaults, with access to the complete recording sessions at CTS, London, under the baton of Carlo Savina, the score of THE TENANT can be released in its entirety, including tracks not used in the final edit of the film, alternates, as well as the album-specific montages prepared by the composer for an MCA album that never materialized.

This CD has been produced by Neil S. Bulk, remixed by Michael McDonald at Private Island Sound, and mastered by Doug Schwartz, with additional restoration by Chris Malone, and approved by the composer. The package includes a 16-page full-color booklet with detailed liner notes by Stéphane Lerouge.

 

 

Quartet2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer meiner liebsten Sardes - aber ob die zusätzlichen Passagen wirklich gewinnbringend sind? Besseres Quellmaterial scheint es laut Text aber auch zu sein...

Wenn sich jemand die CD bestellt, würde ich mich über einen kleinen Bericht freuen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige Sammler haben vor allem die leicht barock klingende extravagante Partymusik auf der alten CD vermissst. Das ist nun auf der neuen CD der Track "Dance at Robert´s ". Ganz nett, aber  jetzt kein Kaufgrund für mich:

https://www.youtube.com/watch?v=xPn-FT6domA

Im eigentlichen Score-Programm sind, wenn man sich das anschaut,  nicht mal drei Minuten mehr drin als auf der alten Universal-CD.
Und das "The Park" bei der "Additional Music" ist ein Thema, das Sarde 1987 in QUI CÉST CD GARCON für zwei Klaviere nochmals verwendet hat. Kenne ich also auch schon längst.
Dann bleiben bei der Additional Music noch vier Halbminüter - wohl kaum der Rede wert.

Für mich lohnt sich daher ein Kauf der neuen CD kaum..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum