Jump to content
Soundtrack Board

TV-Tipps


Gast Raisuli

Empfohlene Beiträge

So, 15.08.; SAT1 20:15 :(

"Enigma" (GB/2001; Musik: John Bary)

Tom Jericho soll im März 1943 der britischen Spionageabwehr behilflich sein, den neuen Code zu knacken, der von deutschen U-Booten benutzt wird... Im Mittelpunkt steht die legendäre deutsche Chiffriermaschine Enigma. Um sie bastelte Bestseller-Autor Robert Harris eine spannende Geschichte, die durchaus ähnlich hätte ablaufen können. Bekannt wurde Harris durch seinen ausgezeichneten fiktiven Roman "Vaterland" (spielt im Jahr 1964), in welchem er von der Prämisse ausgeht, Deutschland habe den Zweiten Weltkrieg gewonnen.

So, 15.08.; PRO7 20:15 :D ORF1 20:15 :)

"American Beauty" (USA/1999; Musik: Thomas Newman)

Sam Mendes' Film nimmt die heile amerikanische Vorstadt-Welt gewaltig aufs Korn: Lester Burnham (Kevin Spacey; Oscar als bester Hauptdarsteller) gilt für Frau und Tochter als typischer Verlierer. Als er sich in die Freundin seiner Tochter verliebt, dreht Lester plötzlich durch und wird rebellisch...

So, 15.08.; ARTE 20:45 :D

"Die Fahrten des Odysseus" (I/1954; Musik: Alessandro Cicognini)

Zehn Jahre schon tobt der Kampf zwischen Hellenen und Trojanern. Noch immer besteht für keinen der beiden Gegner eine definitive Siegesaussicht. Durch das Trojanische Pferd eine Kriegslist des Odysseus wird Troja schließlich eingenommen. Die Priesterin Kassandra, Tochter des Troer-Königs Priamos, verflucht Odysseus (Kirk Douglas). Daraufhin zwingen die Götter den Helden, jahrelang über die Meere zu irren. Auf der Heimatinsel Ithaka wartet seine Frau Penelope vergeblich auf die Rückkehr des Gatten.

Der farbenprächtige Abenteuer-Streifen nach dem Epos von Homer stellt quasi die Fortsetzung von "Troy" dar. Der Komponist Alessandro Cicognini wurde hauptsächlich durch seine Musik für die "Don Camillo"-Filme bekannt.

So, 15.08.; NDR 23:45 :germany:

"The Deer Hunter" (USA/1978; Musik: Stanley Myers)

Während ihrer Gefangenschaft in Vietnam werden die drei Freunde Michael, Nick und Steven vom Vietcong gefoltert und zum Russischen Roulette gezwungen (eine der berühmtesten Szenen der Filmgeschichte). Schließlich gelingt ihnen die Flucht, bei der Steven (John Savage) beide Beine verliert und der psychisch kranke Nick (Christopher Walken) desertiert. Als gebrochener Mann kehrt Michael (Robert de Niro) in die Heimat zurück.

Michael Ciminos zweiter Kinofilm machte ihn auf einen Schlag zum Regie-Star. Es gab fünf Oscars, und zwar in den Kategorien Regie, Schnitt, Ton, männliche Nebenrolle (Walken) und bester Film. Die Dreharbeiten zu "Die durch die Hölle gehen" waren eine tour de force. Robert De Niro bezeichnete sie als die anstrengendsten, die er je mitgemacht habe.

So/Mo, 16.08.; 3SAT 00:15 :germany:

"Liberty Valance" (USA/1961; Musik: Cyril Mockridge & Alfred Newman)

Zum Tod seines besten Freundes Tom Doniphon (John Wayne) kommt Senator Ransom Stoddard (James Stewart) in das Western-Städchen Shinbone. Hier erzählt er einem Reporter die Geschichte, die seinen Ruhm begründete: Stoddard kam als junger Anwalt in das rauhe Nest Shinbone, wo er gleich von dem brutalen Gangster Liberty Valance (weltklasse: Lee Marvin) terrorisiert wurde. Schnell musste Stoddard einsehen, dass Kriminelle dieses Kalibers sich nicht von Gesetz und Ordnung beeindrucken lassen. Auch von den Einwohnern des Städtchens konnte er kaum Hilfe erwarten. Einzig der Farmer Tom Doniphon stellte sich auf seine Seite...

Mo, 16.08.; ARTE 15:15 :germany:

"Picnic at Hanging Rock" (AUS/1975; Musik: Bruce Smeaton)

Dürfte der vorerst letzte Ausstrahlungstermin von "Picknick am Valentinstag" sein. (Infos s. Do, 05.08.)

Mo, 16.08.; WDR 23:15 :germany:

"The Last Hunt" (USA/1955; Musik: Daniele Amfitheatrof)

Ende des 19. Jahrhunderts sind die einst riesigen Büffelherden des amerikanischen Mittelwestens so klein geworden, dass die Indianer nicht mehr von ihnen leben können. Dennoch schießen weiße Jäger die Tiere erbarmungslos zusammen, um die Häute zu Geld zu machen... Mit wunderbaren Landschafts- und Tierbildern erzählt dieser kritische Western von der dunklen Seite des goldenen Westens. Dank der hervorragenden Darsteller (Robert Taylor, Stewart Granger) und der exzellenten Fotografie ist Regisseur Richard Brooks ein Ausnahmefilm gelungen.

Mo/Di, 17.08.; ORF1 00:55 ;)

"The Way West" (USA/1966; Musik: Bronislau Kaper)

Im April 1843 bricht ein großer Siedlertreck (Richard Widmark, Robert Mitchum) unter der Führung Captain Tadlocks (Kirk Douglas) von Missouri aus nach Westen auf. Das Ziel ist Oregon, rund 2.500 Kilometer entfernt. Auf dem langen und beschwerlichen Weg sind viele gefährliche Abenteuer zu bestehen...

Di, 17.08.; WDR 21:55 :germany:

"The Bridge at Remagen" (USA/1968; Musik: Elmer Bernstein)

Anfang März 1945: Major Paul Krüger (Robert Vaughn) wird zum Kampfkommandanten von Remagen ernannt. Um den Resten der 15. deutschen Armee noch eine Chance zu lassen, vor den vorrückenden Amerikanern (George Segal, Ben Gazzara) über den Strom zu entkommen, zögert er die Sprengung der Brücke hinaus... "Die Brücke von Remagen" ist kein Film, der zum Thema Zweiter Weltkrieg viel Neues zu sagen hätte. Aber immerhin ist Regisseur John Guillermin ("King Kong") um Objektivität und historische Korrektheit bemüht, was im amerikanischen Kriegsfilm bis heute eine Seltenheit ist. Mit großem Aufwand entstanden die Schlachtszenen, in denen das Geschehen nicht übermäßig glorifiziert oder mit patriotischem Anstrich versehen wird. Auch das ist - gerade heutzutage - eine Ausnahme.

Dass die Musik von Elmer Bernstein ("Die glorreichen Sieben") stammt, ist nicht zu überhören. Zackiger Main Title.

Di, 17.08.; SWR 23:45 :germany:

"Masquerade" (USA/1987; Musik: John Barry)

Bob Swaim setzte hier eine fintenreiche Geschichte um Geld und Sex in Szene. Immer wieder glaubt der Zuschauer, die Figuren in diesem tödlichem Spiel durchschaut zu haben, dann war's doch nur perfekte Masquerade. Kein Hitchcock, aber nah dran. Mit Rob Lowe, Meg Tilly und Kim Cattrall.

Di, 17.08.; WDR 23:50 :germany:

"Woodstock Three Days of Peace & Music" (USA/1969; Regie: Michael Wadleigh)

Dokumentarfilm über das Festival aller Festivals. Der Kultfilm wird zum ersten Mal im deutschen Fernsehen in voller Länge gezeigt (Director's Cut 215 Minuten). U.a. mit Joan Baez, Jimi Hendrix, Santana, The Who, Ten Years After; Crosby, Stills, Nash & Young.

Di/Mi, 18.08.; ZDF 01:45 :germany:

"Der Fall Serrano" (F/1977; Musik: Philippe Sarde)

Regisseur und Drehbuchautor George Lautner hat mit dem "Fall Serrano" einen etwas langatmigen Polit-Krimi mit leicht zynischem Unterton in Szene gesetzt, der z.T. auf authentischen Ereignissen beruht. In der Hauptrolle brilliert Alain Delon als Xavier, der durch weitere Stars, wie Ornella Muti, Maurice Ronet und Klaus Kinski unterstützt wird. Delon versteht es, die Problematik der Figur in ihrem aussichtlosen Kampf in einem Netz aus Korruption darzustellen. Er wird zu einem modernen Don Quichotte, der gegen die Windmühlen der Wirtschaft und Politik kämpft. Er findet zwar den Mörder seines Freundes und erreicht, dass viele bedeutende Leute abtreten müssen, aber er weiß auch, dass dies alles nur von kurzer Dauer ist. Korruption, Bestechung und Erpressung werden immer regieren.

Di/Mi, 18.08.; RTL2 03:10 :germany:

"Kalifornia" (USA/1992; Musik: Carter Burwell)

Ein Journalist (David Duchovny) reist mit seiner Freundin für die Recherche eines Buches auf den Spuren eines Serienkillers. Damit die Reise für das Paar nicht zu teuer wird, suchen sie via Anzeige Mitreisende, die sich an den Spritkosten beteiligen. Dabei geraten sie ausgerechnet an einen gefährlichen Psychopathen (klasse: Brad Pitt) samt nerviger Freundin (Juliette Lewis). So wird die Fahrt durch die USA bald zu einem alptraumhaften Horror-Trip...

Mi, 18.08.; SF2 23:20 :swiss:

"Enemy of the State" (USA/1998; Musik: Trevor Rabin & Harry Gregson-Williams)

High-Tech-Thriller mit Will Smith als "Staatsfeind Nr. 1" und Gene Hackman.

Mi, 18.08.; BR 23:25 :germany:

"Shogun (1)" (USA/1980; Musik: Maurice Jarre)

Miniserie in 5 Teilen. Nach einem Schiffbruch strandet um 1600 der englische Navigator John Blackthorne (Richard Chamberlain) an der japanischen Küste. Er lernt wenig später Lord Toranaga (Toshiro Mifune) kennen, einer der Anwärter auf den Posten des Shogun, des obersten militärischen Machthabers. Toranaga ahnt, dass ihm John Blackthorne durch seine westliche Ausbildung und Erfahrung behilflich sein kann. Blackthorne, der sich schon bald in den völlig fremdartigen Kulturkreis einlebt, macht sich Toranaga so unentbehrlich, dass er als erster Nicht-Japaner zum Samurai ernannt wird...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Do, 19.08.; NDR 21:00 :D

"Outbreak" (USA/1995; Musik: James Newton Howard)

Bei der Bekämpfung eines tödlichen Virus stößt Sam Daniels (Dustin Hoffman) auf Widerstände des Militärs (Morgan Freeman, Donald Sutherland).

Do, 19.08.; 3SAT 22:25 :D

"Little Big Man" (USA/1970; Musik: John Hammond)

In einem Altenheim erzählt der 121-jährige Jack Crabb (genial: Dustin Hoffman) einem Journalisten sein wechselvolles Leben. Als Junge bei den Cheyenne-Indianern aufgewachsen, gerät er bei einem Gefecht wieder in die Hände der Weißen und wird einer bigotten Pfarrersfamilie zur Erziehung überlassen. Später schlägt er sich unter anderem als Gehilfe eines Quacksalbers, als Revolverheld wider Willen, Trinker und Kundschafter durchs Leben... Arthur Penn schuf einen spannenden Anti-Western voller Ironie, brillant fotografiert und exzellent erzählt. Leider wurden sowohl Buch wie Film für die deutsche Fassung gekürzt.

Do/Fr, 20.08.; ORF1 00:55 :)

"Nuremberg" (USA+CAN/2000; Regie: Yves Simoneau)

Das dramatische und viel gelobte Gerichtsdrama zeichnet die Geschehnisse um den Kriegsverbrecherprozess 1945/46 in Nürnberg nach. Dabei bemühte man sich trotz Fehler im Detail um Glaubwürdigkeit, auch wenn eine unnötige Lovestory zwischen dem Chefankläger (Alec Baldwin) und seiner Sekretärin hinzukam. Als charismatisches Scheusal Hermann Göring zeigt Brian Cox eine wahrhaft überzeugende Leistung.

Auf ORF1 wird der TV-Zweiteiler "Nürnberg Im Namen der Menschlichkeit" am Stück gezeigt (174 Minuten).

Fr, 20.08.; RTL2 20:15 :germany:

"Dragon The Bruce Lee Story" (USA/1993; Musik: Randy Edelman)

Die Lebensdaten des Kung-Fu-Stars Bruce Lee, der 1973 auf mysteriöse Weise starb, bilden die Basis für diesen Film, der nach dem autobigraphischen Roman seiner Witwe entstand. Dabei sind die furiosen Actionszenen ebenso wichtig wie die Romanze von Bruce und Linda. Jason Scott Lee (weder verwandt, noch verschwägert) brilliert als Titelfigur.

Fr, 20.08.; SF2 22:20 :germany:

"007 The World Is Not Enough" (GB/1999; Musik: David Arnold)

Typischer Bond-Streifen mit Mr. Bang-Bang alias Pierce Brosnan. Allerdings ändern selbst die hübschen Darstellerinnen (Sophie Marceau, Denise Richards) nichts an der Tatsache, dass hier offensichtlich auch Zweitligisten beteiligt waren. So finden sich etwa, nachdem die Pipeline explodierte, am Unfallort schön säuberlich abgesägte Bäume...

Fr, 20.08.; 3SAT 22:30 :germany:

"Jeremiah Johnson" (USA/1972; Musik: John Rubinstein)

Der Ex-Soldat Jeremiah Johnson (Robert Redford) hat von der Zivilisation die Nase voll und zieht in die Wildnis der Rocky Mountains, um Trapper zu werden. Die Story basiert auf einer wahren Geschichte um den als "Crow Killer" bekannt gewordenen Liver-Eating Johnson, der aus Rache fast 300 Crow-Indianer tötete. Teile des Films wurden auf Robert Redfords eigenem Land (Sundance-Farm) gedreht.

Fr, 20.08.; ARTE 23:05 :germany:

"Time After Time" (USA/1978; Musik: Miklós Rózsa)

London, 1893: Der berühmt berüchtigte Frauenkiller Jack the Ripper (ausgezeichnet: David Warner) flüchtet in der Zeitreise-Maschine seines einstigen Freundes H.G. Wells in die Zukunft. Doch der Erfinder kann ihm folgen und trifft ihn schließlich im San Francisco des Jahres 1979 wieder... Regisseur Nicholas Meyer ("Star Trek VI: The Undiscovered Country") macht aus dem Zeitreise-Abenteuer einen anspruchsvollen Thriller mit phantastischen Wendungen, Einfällen und Regie-Gags. Miklós Rózsa hatte zu diesem Zeitpunkt seinen Zenit zwar längst überschritten, trotzdem beweist er auch hier, dass er sein Handwerk noch nicht verlernt hat.

Fr/Sa, 21.08.; ORF1 00:00 ;) (Wdh. 03:35)

"Conan the Destroyer" (USA/1984; Musik: Basil Poledouris)

Etwas öder Fantasy-Film mit Arnold Schwarzenegger. Der krampfhafte Versuch, ein paar Lacher in die Handlung einzubauen, schlug fehl und war außerdem völlig überflüssig. Lediglich aufgrund der Musik sehenswert, aber auch die ist von Poledouris' "Conan the Barbarian" weit entfernt.

Fr/Sa, 21.08.; KABEL1 00:15 :germany:

"Blow Out" (USA/1981; Musik: Pino Donaggio)

Für seine Firma ist Tontechniker Jack (John Travolta) auf der Jagd nach Geräuschen. Eines Nachts wird er durch Zufall Ohrenzeuge eines Unfalles und kann in letzter Sekunde eine junge Frau (Nancy Allen) aus dem ramponierten Auto retten. Seine Tonbandaufnahme macht jedoch deutlich, dass der Unfall zu einem Mordkomplott gegen einen Politiker gehörte, der den Unfall nicht überlebte. Jack und Sally versuchen, dem Mörder eine Falle zu stellen... Vielleicht nicht ganz so gelungen wie "Dressed to Kill", aber dennoch ein packender Thriller, brillant fotografiert und gespielt. Regisseur Brian De Palma ziert seinen Film wieder einmal mit vielen Zitaten aus den Werken großer Regisseure, besonders Alfred Hitchcocks "Psycho" und Michelangelo Antonionis "Blow-Up".

Sa, 21.08.; KABEL1 15:15 :germany:

"Young Indiana Jones and the Attack of the Black Hawkmen" (USA/1995; Musik: Joel McNeely)

Von den Abenteuern des jungen Indiana Jones wurden drei Spielfilme und 34 Serien-Folgen produziert. (28 à 45 Minuten und 6 Doppelfolgen.) In der 33. (Lang-)Folge "Indiana Jones und der rote Baron" schließt sich Indy als Aufklärungsfotograf dem französischen Geheimdienst an, um mitzuhelfen, den Ersten Weltkrieg so schnell als möglich zu beenden. Doch schon sein erster Einsatz geht schief.

Sa, 21.08.; SF1 21:50 :swiss:

"Deep Blue Sea" (USA/1999; Musik: Trevor Rabin)

Nach Gen-Experimenten mutieren friedliche Haie zu wilden Bestien. Während der Ansprache von Samuel L. Jackson gibt's eine nette Überraschung... Mit Thomas Jane und Saffron Burrows.

Sa, 21.08.; RTL2 22:35 :germany: {x}

"Virus" (USA/1999; Musik: Joel McNeely)

Während eines Taifuns im Südpazifik gerät ein Frachtschiff ins Zentrum des Sturms. Die Besatzung entdeckt ein russisches Forschungsschiff. An Bord befindet sich nur eine Überlebende. Diese berichtet von einer elektrischen, anscheinend außerirdischen Lebensform, die mit roboterähnlichen Minigestalten den Menschen arg zusetzt und diese sogar zu Robotern umbaut... Trashiger Science-Fiction-Horror mit guten Darstellern (Jamie Lee Curtis, Donald Sutherland, William Baldwin). Regisseur John Bruno, Freund von James Cameron, war einst für die Spezialeffekte bei "Abyss", "Terminator 2" oder "Titanic" verantwortlich. Produziert hat das Ganze übrigens Camerons Ex-Frau Gale Ann Hurd.

Sa, 21.08.; PRO7 22:35 :germany:

"Wild Things" (USA/1998; Musik: George S. Clinton)

Es gibt bestimmt schlimmere Jobs als den eines Lehrers an einer Highschool in Florida. Sam Lombardo hat es gut getroffen: Er unterrichtet u.a. Segeln und ist bei seinen Schülern sehr beliebt - besonders bei den Mädchen. Aber hohe Beliebtheit kann auch Nachteile haben ...

Ein Thriller, wie ihn selbst Altmeister Alfred Hitchcock nicht besser hätte machen können. Die Yacht-Enklave von Blue Bay im Sonnenstaat Florida bildet die Kulisse für dieses muntere Intrigenspiel mit Matt Dillon, Kevin Bacon (Produktion), Denise Richards, Neve Campbell, Theresa Russell und Robert Wagner. Am Ende zeigt sich alles völlig anders, als es zunächst schien. Eine überraschende Wendung folgt der nächsten. John McNaughton erweist sich hier als brillanter Suspense-Regisseur, dem die richtige Mischung aus Thrill, Sex & Crime und Komik gelungen ist. Die Musik des "Austin Powers"-Komponisten George S. Clinton klingt irgendwie cool.

Sa, 21.08.; ORF1 22:35 :(

"The Three Musketeers" (USA/1993; Musik: Michael Kamen)

Im Jahre 1626 macht sich der junge D'Artagnan (Chris O'Donnell) aus der französischen Provinz nach Paris auf, um sich den legendären Musketieren anzuschließen. Der junge Streiter muss feststellen, dass der hinterlistige Kardinal Richelieu (Tim Curry) die Fäden der Macht in Händen hält. Gemeinsam mit den drei unverwüstlichen Musketieren Aramis (Charlie Sheen), Porthos (Oliver Platt) und Athos (Kiefer Sutherland) macht sich D'Artagnan auf, dem bösen Kardinal das Handwerk zu legen. Dies könnte durchaus gelingen, wäre da nicht die coole, fiese Lady De Winter (Rebecca De Mornay).

Sa, 21.08.; MDR 23:40 :germany:

"The Vikings" (USA/1958; Musik: Mario Nascimbene)

Kirk Douglas und Tony Curtis spielen zwei tödlich verfeindete Wikinger-Halbbrüder. Bevor sie sich aber ein endgültiges Showdown liefern, tun sich die beiden schwer Lädierten (der eine verliert ein Auge, der andere die Hand) zusammen, um die geraubte Prinzessin Morgana (Janet Leigh) zu befreien... Der farbenprächtige Abenteuerstreifen von Richard Fleischer war seinerzeit ein Kassenhit. Das rechtfertigte die damals unglaublichen Produktionskosten: ein norwegischer Fjord wurde gemietet, und auf einer Bergspitze baute man ein Wikingerdorf nach. Schnell waren fünf Millionen verbraten.

Sa/So, 22.08.; ZDF 02:05 :germany:

"Battle For the Planet of the Apes" (USA/1973; Musik: Leonard Rosenman)

Man schreibt das Jahr 2670. Nach einer Revolte intelligenter, durch die Menschen versklavter Affen, ist die Erde durch einen Atomkrieg verwüstet worden. Das friedliche Zusammenleben von Menschen und Affen wird durch eine Gruppe militanter Gorillas und radioaktiv verstrahlter menschlicher Mutanten gestört... Fünfter und letzter Teil der Affen-Saga.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, 22.08.; VOX 22:05 :D

"Misery" (USA/1990; Musik: Marc Shaiman)

Der Bestseller-Autor Paul Sheldon (James Caan) landet nach einem schweren Autounfall in einer abgelegenen Gegend im Haus der Ex-Krankenschwester Annie Wilkes (Kathy Bates). Die erweist sich als große Verehrerin seiner Werke. Als sie erfährt, dass der Autor ihre Lieblingsheldin in seinem jüngsten Werk sterben lässt, dreht die Frau durch. Für den Autor beginnt eine Zeit des Grauens... Regisseur Rob Reiner inszenierte hier eine hervorragende Umsetzung der Stephen King-Geschichte "Sie".

So, 22.08.; RBB 23:15 :D

"The Defiant Ones" (USA/1958; Musik: Ernest Gold)

Ein weißer und ein schwarzer Häftling (Tony Curtis, Sidney Poitier) entkommen aneinandergekettet einem Gefangenentransport. Beide sind sich zunächst spinnefeind, haben aber keine Wahl: Zum Streiten bleibt nicht viel Zeit, vielmehr müssen sie auf der "Flucht in Ketten" vor den Verfolgern lernen, miteinander auszukommen... Oscar für Drehbuch und Kamera. Ernest Gold wurde durch seine Musik zu "Exodus" bekannt.

So/Mo, 23.08.; 3SAT 00:20 :germany:

"Ride the High Country" (USA/19618; Musik: George Bassmann)

Steve Judd (Joel McCrea) und Gil Westrum (Randolph Scott) waren früher Gefährten mit einem fast legendären Ruf. Als sie sich nach langer Zeit in Sacramento wiedersehen, soll Steve für die dortige Bank gerade einen Goldtransport übernehmen. Er ist hoch erfreut, dass Gil ihn gemeinsam mit dem jungen Heck Longtree bei dem gefährlichen Unternehmen begleiten will. Gil und Heck denken allerdings nicht daran, das Gold bei der Bank abzuliefern... Sam Peckinpahs "Sacramento" markierte einen Wendepunkt des Genres - den Übergang des klassischen in den Spät-Western. Großartige Kameraleistung von Lucien Ballard und bis in die Nebenrollen hervorragend besetzt: Warren Oates, L. Q. Jones, John Anderson.

Mo, 23.08.; PRO7 08:50 :germany:

"Class Action" (USA/1990; Musik: James Horner)

Spannend inszeniertes Gerichtsdrama mit einer guten Darsteller-Crew. Besonders Gene Hackman und Mary Elizabeth Mastrantonio überzeugen als Vater und Tochter, die sich im Gerichtssaal heftige Wortgefechte liefern.

Mo, 23.08.; HESSEN 22:00 :germany:

"The Big Country" (USA/1958; Musik: Jerome Moross)

Western-Epos des "Ben Hur"-Regisseurs William Wyler mit Gregory Peck (Co-Produktion), Jean Simmons, Charlton Heston. Klasse-Score von Jerome Moross mit einem mitreißenden Hauptthema.

Mo, 23.08.; WDR 23:15 :germany:

"Across the Wide Missouri" (USA/1951; Musik: David Raksin)

Der Trapper Flint Mitchell (Clark Gable) kommt um 1830 in die Rockies, um nach neuen Jagdgründen zu suchen. Er gerät in das Gebiet der Blackfeet-Indianer. Es gibt Zusammenstöße, doch Flint möchte in Frieden mit den Indianern leben; darum heiratet er die Enkelin des Häuptlings... Schöne Technicolorfarben.

Mo/Di, 24.08.; ORF2 00:20 :)

"1900 (1)" (I+F+D/1975; Musik: Ennio Morricone)

Monumentalfilm über die Geschichte Italiens seit der Jahrhundertwende am Beispiel zweier Familien und der ungleichen Freunde Alfredo (Robert De Niro) und Olmo (Gérard Depardieu). Beide werden im Jahre 1900 auf dem gleichen Landgut geboren, wachsen aber in unterschiedlichen Klassen auf. Denn Alfredo ist der Sohn des Landbesitzers und Olmo der Sohn eines Bauern... Erster Teil: "1900 Gewalt, Macht, Leidenschaft" (156 min.).

Di, 24.08.; WDR 22:00 :germany:

"Spartacus" (USA/1960; Musik: Alex North)

Der thrakische Sklave Spartacus (Kirk Douglas) kommt in die Gladiatorenschule von Lentulus Batiatus (Peter Ustinov; Oscar). Hier in Capua wird er dazu ausgebildet, in der Arena auf Leben und Tod zur Belustigung der römischen Herrschaft zu kämpfen. Doch die unmenschliche Behandlung lässt Spartacus aufbegehren. Er rebelliert gegen die Römer, und bald steht Spartacus an der Spitze eines Sklaven-Heeres, das zwei Jahre lang durch Italien zieht, um einen Weg aus dem verhassten römischen Imperium zu finden... Das Leben des Spartacus und der Sklavenaufstand (von 71 bis 73 v.Z.) sind historisch verbürgt. Brillante Bilder, hervorragende Darsteller (u.a. Laurence Olivier, Tony Curtis, Jean Simmons und Charles Laughton) sowie eine exzellente Regie sorgen für allerbeste Unterhaltung. Alex North lieferte mit seinem Score ein filmmusikalisches Meisterwerk.

Di, 24.08.; SWR 23:45 :germany:

"Bring Me the Head of Alfredo Garcia" (USA/1974; Musik: Jerry Fielding)

Nachdem Alfredo Garcia die Tochter eines mexikanischen Großgrundbesitzers geschwängert hat, setzt dieser ein hohes Kopfgeld auf ihn aus. Daraufhin macht sich jeder, der eine Waffe halten kann, auf den Weg zum 'Schlachtfest'. Was keiner weiß: Alfredo Garcia weilt gar nicht mehr unter den Lebenden; ein Unfall hat ihn hinweggerafft. Doch die Welle der Gewalt ist nicht mehr aufzuhalten.

Di, 24.08.; BR 23:50 :germany: {x}

"Shogun (2)" (USA/1980; Musik: Maurice Jarre)

Zweiter Teil der Miniserie. Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob man die kurze, zusammengekleisterte Kinoversion oder die knapp 9 Stunden der TV-Fassung sieht. Die Zensurschnitte (in Folge 1) fürs deutsche Fernsehen waren allerdings mehr als stümperhaft.

Di/Mi, 25.08.; ORF1 00:05 ;) (Wdh. 03:05)

"The Jack Bull" (USA/1999; Musik: Lennie Niehaus)

Myrl Redding (John Cusack), ein Pferdehändler aus Wyoming, vertraut auf die Prinzipien Ehrlichkeit und harte Arbeit. Als der Rancher Henry Ballard zwei seiner Pferde und seinen indianischen Helfer misshandelt, fordert Redding Gerechtigkeit. Aber weder Richter Wilkens, noch Richter Tolliver (John Goodman) sind daran wirklich interessiert. Redding schwört Rache und beginnt einen Krieg mit Ballard, den er zwingen will, die Pferde gesund zu pflegen

Die Story kommt einem sehr bekannt vor: John Badhams "Reiter auf verbrannter Erde" entstand in Anlehnung an Heinrich von Kleists "Michael Kohlhaas".

Mi, 25.08.; SF1 13:15 :germany:

"The Time Machine" (USA/1960; Musik: Russell Garcia)

Dieser Klassiker des fantastischen Films kann sich auch heute noch sehen lassen und ist um Längen besser als das öde 2002-Remake von Simon Wells. Den Roman "Die Zeitmaschine" schrieb der englische Schriftsteller H.G. Wells um 1900, also genau zu dem Zeitpunkt zu dem die Handlung einsetzt. Trickmeister George Pal sorgte mit erstaunlichen Spezialeffekten (Oscar) und sicherem Gespür für Spannung für beste, zudem tiefsinnige Unterhaltung.

Mi, 25.08.; KABEL1 20:15 :germany:

"Outland" (GB/1981; Musik: Jerry Goldsmith)

Regisseur Peter Hyams verlegte den Western-Klassiker "High Noon" in den Weltraum: Space-Marshal O'Niel (Sean Connery) im Kampf gegen gedungene Killer... Mit faszinierender Ausstattung in futuristischer Atmosphäre gelang Hyams, der das Drehbuch nach dem gleichnamigen Roman von Alan Dean Foster ("Alien") schrieb, ein packender SciFi-Thriller. Ein Highlight des soliden Goldsmith-Scores dürfte "Hot Water" sein!

Mi, 25.08.; SF2 23:25 :swiss:

"Capricorn One" (USA/1978; Musik: Jerry Goldsmith)

Drei NASA-Astronauten sollen als erste Menschen zum roten Planeten fliegen. Die Öffentlichkeit bestaunt bald die erste Landung der "Capricorn 1" auf dem Mars. Doch was im Fernsehen übertragen wird, ist nur im Studio inszeniert. Da ein Sicherheitssystem versagt hatte, musste das Raumschiff ohne die Besatzung fliegen. Deshalb werden Flug und Landung in einem Filmstudio nachgestellt. Ein Reporter (Elliot Gould) kommt dem 'Spiel' jedoch auf die Schliche... Mit dem packenden "Break Out" und dem hinreißenden "Kay's Theme" zeigt sich Jerry Goldsmith wieder einmal von seiner besten Seite.

Mi, 25.08.; BR 23:40 :germany: {x}

"Shogun (3)" (USA/1980; Musik: Maurice Jarre)

Ungünstiger Zeitpunkt für den dritten Teil der Miniserie ausgerechnet dann, wenn "Unternehmen Capricorn" läuft...

Mi/Do, 26.08.; ORF1 02:30 :(

"Stephen King's The Shining (1)" (USA/1997; Musik: Nicholas Pike)

Remake des Stephen-King-Thrillers "Shining", der bereits 1979 von Stanley Kubrick verfilmt wurde. Regisseur Mick Garris machte daraus einen Mehrteiler (ca. 260 min.), dessen Spannung durch viele Längen leidet. Und Steven Weber ist natürlich kein Jack Nicholson. Dennoch ist dies eine spannende Variante, die eher der literarischen Vorlage entspricht. Mick Garris ist quasi ein Spezialist für King-Adaptionen, er inszenierte außer "The Shining" auch "Sleepwalkers" (1992), "The Stand" (1994) und "Quicksilver Highway" (1997).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag:

Di, 24.08.; SF1 23:30 :germany:

"City Slickers" (USA/1991 Ron Underwood; Musik: Marc Shaiman)

Drei Freunde befinden sich in einer Art kollektiver Midlife Crisis. Um die gemeinsamen Depressionen abzuschütteln, beschließen sie, sich als Cowboys bei einem großen Rindertreiben zu beteiligen... Urkomische Komödie mit glänzend aufgelegten Darstellern: Billy Crystal, Daniel Stern, Bruno Kirby sowie 'Supergirl' Helen Slater und Jack Palance, der für die Rolle des Trail-Boss seinen ersten und einzigen Oscar (Best Supporting Actor) erhielt. Die begehrte Trophäe wurde ihm von Filmpartner Billy Crystal überreicht, der seinerzeit die Oscar-Show leitete.

...

Do/Fr, 27.08.; ORF1 02:15 :)

"Stephen King's The Shining (2)" (USA/1997 Mick Garris; Musik: Nicholas Pike)

D. Steven Weber, Rebecca De Mornay, Elliott Gould, Pat Hingle, Stephen King.

Fr, 27.08.; VOX 20:15 :D

"Anne Frank The Whole Story (1)" (USA/2001 Robert Dornhelm; Musik: Graeme Revell)

Das hochgelobte Drama mit Hannah Taylor-Gordon, Ben Kingsley, Joachim Król und Jan Niklas basiert auf Melissa Müllers Aufsehen erregendem Buch "Das Mädchen Anne Frank". Die österreichische Autorin setzte das weltberühmte Tagebuch in einen größeren historischen und biografischen Kontext: Sie befasste sich nicht nur mit den 26 Monaten im Hinterhaus der Pinsengracht, in denen Annes Tagebuch entstand, sondern auch mit den Jahren vor dem Untertauchen der Familie und schließlich mit dem Martyrium in Auschwitz und Bergen-Belsen...

Fr, 27.08.; 3sat 22:30 :D

"Butch Cassidy and the Sundance Kid" (USA/1969 George Roy Hill; Musik: Burt Bacharach)

Der Spielfilm von George Roy Hill ("Der Clou") war einer der populärsten und kommerziell erfolgreichsten Western aller Zeiten. Nicht zuletzt aufgrund der Besetzung der Hauptrollen mit Paul Newman und Robert Redford. Drehbuchautor William Goldman bediente sich bei "Zwei Banditen" der Lebensgeschichte von Robert Leroy Parker und Harry Longbaugh, die als Eisenbahn- und Bankräuber berühmt wurden.

Fr, 27.08.; SF2 23:05 :germany:

"Ice Station Zebra" (USA/1967 John Sturges; Musik: Michel Legrand)

Ein amerikanisches Atom-U-Boot soll die in der Arktis niedergegangenen Filmaufnahmen eines sowjetischen Spionagesatelliten bergen, was russische Agenten und Fallschirmjäger zu verhindern suchen. Geschickt inszenierter, spannender Abenteuerfilm mit Rock Hudson, Ernest Borgnine, Patrick McGoohan, Jim Brown.

Fr/Sa, 28.08.; KABEL1 00:15 :germany:

"Invasion of the Body Snatchers" (USA/1978 Philip Kaufman; Musik: Denny Zeitlin)

Gelungenes Remake des Horror-SF-Klassikers "Die Dämonischen" (1956). Philip Kaufmans Variante überzeugt durch ausgezeichnete Kamerafahrten, gute Darsteller (Donald Sutherland, Jeff Goldblum, Veronica Cartwright und Leonard "Spock" Nimoy), sehenswerte Effekte und ein originelles Ende. Ein glänzender Einfall waren die Auftritte von Kevin McCarthy und Don Siegel (Star und Regisseur des alten Films). Siegel spielt einen Taxifahrer.

Fr/Sa, 28.08.; ORF1 00:55 ;)

"K2" (GB/1990 Frank Roddam; Musik: Hans Zimmer)

Der K2 ist mit über 8.600 Metern Höhe einer der höchsten Berge der Welt und einer der gefährlichsten: Zahllose Bergsteiger haben schon ihr Leben bei dem Versuch gelassen, den K2 zu besteigen. Der ehrgeizige Rechtsanwalt Taylor (Michael Biehn) und sein Freund Harold bekommen die Chance, an einer Expedition auf den berüchtigten Berg teilzunehmen...

Fr/Sa, 28.08.; SF2 02:55 :germany:

"Rain Man" (USA/1988 Barry Levinson; Musik: Hans Zimmer)

Mehrere Regisseure warfen vorzeitig das Handtuch, bevor Barry Levinson die Inszenierung übernahm. Im Zentrum des Films stehen Charlie (Tom Cruise) und sein autistischer Bruder Raymond (Dustin Hoffman). Levinson zeigt die allmähliche Annäherung der beiden ungleichen Brüder. Während Charlie zunächst an nichts anders denkt als an Geld, lernt er Ray im Laufe der Zeit kennen, wie er ist und wie er bleiben wird... Vier Oscars: Bester Film, Regie, Drehbuch und Hauptdarsteller Hoffman. Hans Zimmer erhielt seine erste Nomination.

Sa, 28.08.; WDR 13:55 :germany:

"The Sea Hawk" (USA/1940 Michael Curtiz; Musik: Erich Wolfgang Korngold)

Errol Flynn als "Herr der sieben Meere". Im Auftrag der britischen Königin Elizabeth I. plündert er spanische Schiffe und verhilft Elisabeth schließlich zum Sieg über die spanische Armada.

Sa, 28.08.; VOX 20:15 :germany:

"Anne Frank The Whole Story (2)" (USA/2001 Robert Dornhelm; Musik: Graeme Revell)

Fortsetzung.

Sa, 28.08.; SF1 22:00 :germany:

"Ransom" (USA/1996 Ron Howard; Musik: James Horner)

Der Sohn des Multimillionärs Tom Mullen (Mel Gibson) wird entführt. Nach der ersten missglückten Geldübergabe versucht Mullen, den Spieß umzudrehen: Er setzt auf die Entführer das geforderte Lösegeld als "Kopfgeld" aus. Damit entbrennt ein nervenaufreibender Kampf zwischen Mullen und dem Chef der Kidnapper (Gary Sinise)...

Sa, 28.08.; ORF1 23:35 :(

"Beverly Hills Cop" (USA/1984 Martin Brest; Musik: Harold Faltermeyer)

Für Eddie Murphy bedeutete "Beverly Hills Cop" den endgültigen Durchbruch als schwarzer Hollywood-Star. Mit einem Einspielergebnis von 320 Millionen Dollar gehört der Streifen zu den erfolgreichsten Produktionen der Filmgeschichte. Das Drehbuch von Donald Petrie jr. wurde für den Oscar nominiert, und Eddie Murphy erhielt eine Golden Globe-Nominierung.

Sa/So, 29.08.; PRO7 00:40 :germany: {x}

"RoboCop III" (USA/1993 Fred Dekker; Musik: Basil Poledouris)

In Detroit herrscht Bürgerkrieg. Mit blutiger Gewalt terrorisieren die Truppen des allmächtigen OCP-Konzerns ganze Stadtviertel. Einige unerschrockene Zivilisten leisten Widerstand. Nach dem Überfall auf das Waffenlager des OCP schlägt der Multi erbarmungslos zurück und plant die Rückkehr RoboCops. Doch der kämpft längst auf Seiten der Bürger...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, 29.08.; ZDF 15:25 ;)

"Fantastic Voyage" (USA/1966 Richard Fleischer; Musik: Leonard Rosenman)

Ein U-Boot wird samt Besatzung auf Mikrobengröße eingeschrumpft und in die Blutbahn eines Wissenschaftlers eingespritzt, um mittels Laserstrahl ein Blutgerinsel im Gehirn des Mannes zu beseitigen. Doch dann kommt das Boot vom vorgegebenen Kurs ab... Ausgezeichnter SciFi-Film und m. E. die beste und originellste Arbeit von Leonard Rosenman.

So, 29.08.; PRO7 20:15 :(

"The Abyss" (USA/1989 James Cameron; Musik: Alan Silvestri)

Als ein Nuklear-U-Boot auf dem Meeresgrund havariert, soll die Mannschaft einer Unterwasser-Bohrstation das Schiff bergen. Unter der Führung von Vorarbeiter Bud Brigman (Ed Harris) beginnt das schwierige Manöver. In der Tiefe hat die Mannschaft eine merkwürdige Begegnung der Dritten Art... Regisseur Cameron schrieb auch das Drehbuch für dieses 60 Millionen Dollar teure Untersee-Spektakel, das hier im Director's Cut präsentiert wird.

So, 29.08.; ARTE 20:45 :D (Wdh. Di/Mi 01.09. 0:15)

"The Birds" (USA/1963 Alfred Hitchcock; Toneffekte: Bernard Herrmann)

Wie Hitchcocks "Rebecca" entstand auch der Horrorklassiker "Die Vögel" nach einer Vorlage der englischen Bestsellerautorin Daphne du Maurier. Die Dreharbeiten sollten für Hitchcocks Entdeckung Tippi Hedren (Mutter von Melanie Griffith) zum echten Alptraum werden. Hitchcock, der mit abgerichteten Vögeln arbeitete, setzte sie tatsächlich den Schrecken aus, die das Drehbuch befahl. Hedren war oft nahe daran, das Handtuch zu werfen. Zur Belohnung gab es allerdings einen Golden Globe als vielversprechenste Newcomerin des Jahres 1964. Hitchcocks Hauskomponist Bernard Herrmann schrieb nicht wie üblich eine Partitur, sondern er war als Berater für das Design eines Klang- und Tonbildes verantwortlich.

So, 29.08.; RBB 23:15 :D {x}

"Chato's Land" (USA/1972 Michael Winner; Musik: Jerry Fielding)

Der packende Western von Michael Winner ("Death Wish - Ein Mann sieht rot") ist eine eindrucksvolle Abrechung mit rassistischer Arroganz weißer Siedler, die am Ende selbst Opfer ihrer Borniertheit werden. Dieser Film war die erste gemeinsame Arbeit von Charles Bronson und dem britischen Regisseur, der in Hollywood "Winning Winner" genannt wird.

So, 29.08.; KABEL1 23:55 :germany:

"Taxi Driver" (USA/1976 Martin Scorcese; Musik: Bernard Herrmann)

Der düstere, vielfach ausgezeichnete Film über den amoklaufenden Einzelgänger, der seine Vietnamerlebnisse nicht verarbeiten kann, zeigt einen brillanten Robert De Niro in der Titelrolle. Die Produzenten sowie Robert De Niro, Jodie Foster und Bernard Herrmann wurden jeweils für den Oscar nominiert. Herrmann erhielt auch eine Grammy-Nomination.

So, 29.08.; 3sat 23:55 :germany:

"The Shootist" (USA/1976 Don Siegel; Musik: Elmer Bernstein)

John Wayne bereits vom Krebs gezeichnet in seinem letzen Spielfilm, und wie es sich für einen Wayne-Western geziemt, stammt die Musik von Elmer Bernstein.

Mo, 30.08.; HR 22:05 :germany:

"The Vikings" (USA/1958 Richard Fleischer; Musik: Mario Nascimbene)

D: Kirk Douglas, Tony Curtis, Janet Leigh und Ernest Borgnine.

Mo/Di, 31.08.; ORF2 00:20 :)

"1900 (2)" (I+F+D/1975 Bernardo Bertolucci; Musik: Ennio Morricone)

Zweiter Teil: "1900 Kampf, Liebe, Hoffnung" (148 min.). D. Robert De Niro, Gérard Depardieu, Donald Sutherland, Burt Lancaster, Dominique Sanda, Sterling Hayden.

Di, 31.08.; WDR 22:00 :germany:

"The Day of the Jackal" (GB+F/1973 Fred Zinnemann; Musik: Georges Delerue)

Ein englischer Profikiller (Edward Fox) erhält von einer rechtsextremistischen Terrororganisation Anfang 1963 den Auftrag, Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle umzubringen. Als die französische Polizei (Michel Lonsdale) Wind von der Sache bekommt, beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit... Mit großem Aufwand schuf Regie-Altmeister Fred Zinnemann eine präzise und spannende Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Romans von Frederick Forsyth.

Di, 31.08.; BR 23:30 :germany: {x}

"Shogun (4)" (USA/1980 Jerry London; Musik: Maurice Jarre)

Vierte Folge. D: Richard Chamberlain, Toshirô Mifune.

Di, 31.08.; NDR 23:45 :germany:

"Billy Two Hats" (USA+GB/1973 Ted Kotcheff; Musik: John Scott)

Nach einem Banküberfall wird der Halbindianer Billy (Desi Arnaz Jr.) festgenommen. Bevor er der Justiz übergeben wird, befreit ihn sein Partner, der berüchtigte Outlaw Deans (Gregory Peck). Die beiden flüchten durch die Wüste Richtung Mexiko. Doch Sheriff Gifford (Jack Warden) ist ihnen dicht auf den Fersen. "Begrabt die Wölfe in der Schlucht" ist ein in Israel gedrehter Spätwestern vom späteren "First Blood/Rambo"-Regisseur Ted Kotcheff.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mi, 01.09.; HR 22:00 :D

"Carrie" (USA/1976 Brian De Palma; Musik: Pino Donaggio)

Carrie White (Sissy Spacek) leidet gleichermaßen unter und dem grausamen Spott ihrer Mitschüler (Nancy Allen, John Travolta) und dem religiösen Wahn ihrer Mutter (Piper Laurie). "Carrie Des Satans jüngste Tochter" (nach der Vorlage von Stephen King) war der große Durchbruch für den Thrillerspezialisten Brian De Palma.

Mi, 01.09.; SF2 22:40 :germany:

"Conan the Destroyer" (USA/1984 Richard Fleischer; Musik: Basil Poledouris)

D: Arnold Schwarzenegger, Grace Jones, Mako, Sarah Douglas, Olivia d'Abo.

Mi, 01.09.; BR 23:30 :D {x}

"Shogun (5)" (USA/1980 Jerry London; Musik: Maurice Jarre)

Fünfte und letzte Folge.

Do, 02.09.; ARTE 20:40 :germany:

"The Rear Window" (USA/1954 Alfred Hitchcock; Musik: Franz Waxman)

Sensationsphotograf Jeff Jeffries (James Stewart) ist wegen eines gebrochenen Beines für sieben Wochen an den Rollstuhl gefesselt. Aus Langeweile beobachtet er über den Hinterhof hinweg die Geschehnisse in den anderen Wohnungen. Dann glaubt er, Zeuge eines Verbrechens zu sein...

Fr, 03.09.; RTL2 20:15 :germany:

"Hard Rain" (USA/1998 Mikael Salomon; Musik: Christopher Young)

Heftigste Regenfälle führen im Mittelwesten der USA zu einer katastrophalen Überschwemmung. Als ein Staudamm zu brechen droht, werden die Einwohner einer kleinen Stadt evakuiert. Angelockt werden dadurch natürlich einige böse Buben (Morgan Freeman), die in der allgemeinen Verwirrung einen Geldtransport überfallen. Der junge Geldtransportfahrer Tom (Christian Slater) gibt sich aber nicht so leicht geschlagen...

Fr, 03.09.; VOX 20:15 :germany:

"The River Wild" (USA/1994 Curtis Hanson; Musik: Jerry Goldsmith)

Die Lehrerin Gail (Meryl Streep) will mit Ehemann Tom und Sohn Roarke ein paar Tage auf dem Wildwasserfluss verbringen. Doch der wildromantische Rafting-Ausflug wird zum Höllentrip. Die Familie wird von den Raubmördern Wade (Kevin Bacon) und Terry gekidnappt... "L.A. Confidential"-Regisseur Curtis Hanson drehte eine rasante Wildwasser-Mischung aus Thriller, Familiendrama, Action- und Abenteuerfilm.

Fr, 03.09.; ORF1 20:15 :) (Wdh. 02:00)

"The Devil's Advocate" (USA/1997 Taylor Hackford; Musik: James Newton Howard)

Der junge Kevin Lomax (Keanu Reeves) lebt mit seiner Frau Mary Ann (Charlize Theron) in Florida und arbeitet erfolgreich als Anwalt. Eines Tages erhält er von der renommierten Anwaltskanzlei Milton (Al Pacino) in New York ein attraktives Angebot... Taylor Hackford dosiert die visuellen Schocks in seinem spannenden Okkult-Thriller überwiegend sparsam und nimmt sich Zeit, die Atmosphäre des Schreckens aufzubauen und zu steigern.

Fr, 03.09.; S-RTL 20:15 :germany:

"An American Tail" (USA/1986 Don Bluth; Musik: James Horner)

Trotz unzähliger Wiederholungen kann man sich die Abenteuer der Familie Mouskewitz getrost noch einmal ansehen. Diesen teils lustig, teils sentimental angelegten Zeichentrick inszenierte Don Bluth, ehemals Chefzeichner der Disney-Studios, zusammen mit Steven Spielberg als Produzent, der bereits von Bluths "The Secret of N.I.M.H." begeistert war. Für den Feivel-Song "Somewhere Out There" und den "Aliens"-Score erhielt James Horner 1987 seine ersten Oscar-Nominierungen.

Fr, 03.09.; RTL2 22:05 :germany: (Wdh. 23:15)

"First Blood" (USA/1982 Ted Kotcheff; Musik: Jerry Goldsmith)

Vietnam-Veteran John Rambo (Sylvester Stallone) möchte in einem amerikanischen Provinzkaff eigentlich nur seinen alten Kriegskumpel besuchen. Doch die örtliche Polizei (ausgezeichnet: Brian Dennehy) hat den leicht abgerissen aussehenden Mann bald auf dem Kieker und schikaniert ihn. Rambo rastet aus, flüchtet in den Wald und setzt seine Dschungelkampf-Erfahrung gegen die ihn hetzende Polizei ein.. Ursprünglich sollte Kirk Douglas die Rolle des Rambo-Ausbilders Colonel Trautman (Richard Crenna) übernehmen. Als er jedoch erfuhr, dass das Ende eine Fortsetzung zulässt, lehnte er ab.

Fr, 03.09.; SWR 22:45 :germany:

"The Trap" (CAN/1966 Sidney Hayers; Musik: Ron Goodwin)

Der kanadische Trapper Jean (Oliver Reed) kauft Mitte des 19. Jahrhunderts eine Frau. Das stumme Waisenmädchen Eva (Rita Tushingham) muss mit ihm in die Wildnis ziehen Eindrucksvoll gefilmte Trapper-Story mit einem sehr schönen Score vom "Miss Marple"-Komponist.

Fr, 03.09.; SF2 22:50 :swiss:

"The Shining" (USA/1979 Stanley Kubrick; Musik: Wendy Carlos)

Der inzwischen zum Genreklassiker gewordene Psychothriller ist wohl eine der gelungensten Verfilmungen eines Stoffes von Bestseller-Lieferant Stephen King. Getragen wird die Story zum Großteil von Jack Nicholson, der sich in der Rolle des Psychopathen sichtlich wohlfühlt.

Fr, 03.09.; ARTE 23:15 :germany:

"Charade" (USA/1963 Stanley Donen; Musik: Henry Mancini)

Der temporeiche Mix aus Gaunerkomödie und Spionage-Thriller vereint auf gekonnte Weise trockenen schwarzen Humor und Thrillerspannung. Das Vorbild Alfred Hitchcock ist stets spürbar. Mit Cary Grant, Audrey Hepburn, James Coburn, George Kennedy und Walter Matthau.

Fr/Sa, 04.09.; SF2 03:05 :swiss:

"Psycho" (USA/1998 Gus van Sant; Musik: Bernard Herrmann, Danny Elfman)

Remake des Hitchcock-Originals. Bernard Herrmanns Musik wurde von einem seiner gößten Fans Danny Elfman adaptiert. Lediglich den Schlusstitel hat Elfman nach Motiven von Herrmann neu komponiert.

Sa, 04.09.; BR 22:50 :germany:

"Billy Two Hats" (USA+GB/1973 Ted Kotcheff; Musik: John Scott)

D: Gregory Peck, Desi Arnaz Jr., Jack Warden.

Sa, 04.09.2004; ORF1 22:50 ;)

"Lethal Weapon" (USA/1986 Richard Donner; Musik: Michael Kamen)

Rasante, spannungsgeladene, humorvolle und actionreiche Story vom "Omen"-Regisseur mit zwei perfekten Hauptdarstellern: Mel Gibson und Danny Glover.

Sa/So, 05.09.; ORF1 00:35 :(

"Virus" (USA/1999 John Bruno; Musik: Joel McNeely)

SciFi-Horror mit Jamie Lee Curtis, William Baldwin, Joanna Pacula und Donald Sutherland.

Sa/So, 05.09.; SF2 02:40 :swiss:

"The Fly" (USA/1986 David Cronenberg; Musik: Howard Shore)

Remake des gleichnamigen Horrorfilm-Klassikers von 1958. David Cronenberg spielt hier geschickt mit der menschlichen Abscheu vor Insekten und verzichtet bei seiner dramaturgisch durchdachten Story auch nicht auf Ekeleffekte. Maskenbildner Chris Walas erhielt für seine Arbeit den Oscar.

Sa/So, 05.09.; KABEL1 03:25 :germany:

"A Dry White Season" (USA/1988 Euzhan Palcy; Musik: Dave Grusin)

Johannesburg 1976: Der weiße Lehrer Ben Du Toit (Donald Sutherland) führt mit seiner Familie ein beschauliches Leben. Als sein schwarzer Gärtner von Sicherheitskräften (Jürgen Prochnow) gefoltert und ermordet wird, beginnt sich Ben für die Rassenpolitik seines Heimatlandes zu interessieren... Das ambitionierte Apartheid-Drama markierte die Rückkehr Marlon Brandos auf die Filmleinwand. Nach neunjähriger Abstinenz brilliert er hier in einem 15minütigen Auftritt als Bürgerrechts-Anwalt. Der Film ist schon alleine deswegen sehenswert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa/So, 05.09.; SAT1 05:55 :D

"Immortal Beloved" (USA/1994 Bernard Rose; Musik: Ludwig van Beethoven)

Als der große Komponist Ludwig van Beethoven (Gary Oldman) stirbt, findet sein Adlatus Schindler in seinem Nachlass ein Dokument, indem Beethoven das gesamte Erbe seiner "unsterblichen Geliebten" zuspricht... Bernard Rose vermischt hier Fiktion und Historie, kann sich aber nicht so recht zwischen Detektivgeschichte, Musikerbiografie und Romanze entscheiden.

So, 05.09.; ORF1 15:40 :)

"Robin Hood: Prince of Thieves" (USA/1991 Kevin Reynolds; Musik: Michael Kamen)

Die bekannte mitteralterliche Legende um Robin Hood und die mutigen Recken aus dem Sherwood Forest wurde schon in den Kindertagen des Kinos verfilmt. Kevin Reynolds Variante avancierte 1991 zu einem großen kommerziellen Erfolg. D: Kevin Costner, Alan Rickman, Morgan Freeman, Mary Elizabeth Mastrantonio, Christian Slater und Sean Connery.

So, 05.09.; PRO7 20:15 :D ORF1 20:15 ;)

"GoldenEye" (USA/1995 Martin Campbell; Musik: Eric Serra)

Erstes James Bond-Abenteuer mit Pierce Brosnan. Ich mag zwar Eric Serras Musik zu "Nikita", aber als 007-Komponist war er die falsche Wahl.

So, 05.09.; KABEL1 20:15 :germany:

"Unforgiven" (USA/1992 Clint Eastwood; Musik: Lennie Niehaus)

Bill Munny (Eastwood) war vor seiner Heirat ein gefürchteter Revolverheld. Nach dem Tod seiner Frau betreibt er mit seinen zwei Kindern mehr schlecht als recht eine Schweinezucht. Als eine Prostituierte von zwei Cowboys grausam entstellt wird, legen ihre Kolleginnen zusammen und setzen ein Kopfgeld auf die Täter aus. Da der alte Munny dringend Geld braucht, nimmt er den Auftrag an. Doch die Helden sind müde geworden... Eastwoods Werk wurde mit vier Oscars ausgezeichnet: bester Film, bester Schnitt, beste Regie und beste männliche Nebenrolle (Gene Hackman).

So, 05.09.; KABEL1 22:50 :germany:

"Pale Rider" (USA/1985 Clint Eastwood; Musik: Lennie Niehaus)

Ein Fremder in Priesterkleidung gerät in die Auseinandersetzungen zwischen Goldschürfern und einer Minengesellschaft. Die Siedler sollen gewaltsam ihres Landes beraubt werden. "Der namenlose Reiter" schlägt sich auf die Seite der Schwachen... Mischung aus Italowestern und "Shane" (1953).

Mo, 06.09.; SF2 20:00 :germany:

"Frantic" (USA+F/1987 Roman Polanski; Musik: Ennio Morricone)

Ganz in der Tradition Hitchcocks inszenierte Polanski diesen spannenden und mitunter auch ironischen Thriller. Er schuf eine Hommage an den Meister des Suspense, die mit brillanten Kamerafahrten, absurden Einfällen und viel Dramatik aufwartet. D: Harrison Ford, Emanuelle Seigner.

Mo, 06.09.; KABEL1 20:15 :germany:

"Star Trek: The Motion Picture" (USA/1979 Robert Wise; Musik: Jerry Goldsmith)

Unter dem Befehl seines alten Kommandanten James T. Kirk soll die Enterprise eine Energiewolke stoppen, die sich auf Kollisionskurs mit der Erde befindet. Im Innern der Wolke entdeckt die Crew eine hoch entwickelte Maschinenintelligenz, die auf der Suche nach ihrem Schöpfer ist und dabei alles zerstört, was sich ihr in den Weg stellt... Spitzenklasse-Score, aber (wie meistens auf Kabel1) schlechtes Bild (bestenfalls 16:9) und miserabler Ton.

Mo, 06.09.; HR 22:00 :germany:

"Man's Favourite Sport" (USA/1964 Howard Hawks; Musik: Henry Mancini)

Roger Willoughby (Rock Hudson) ist DER Starverkäufer für Angelausrüstungen, denn er hat dank seiner Gesprächserfahrungen mit Kunden ein äußerst erfolgreiches Angler-Fachbuch verfasst, obwohl er in seinem Leben nie geangelt hat. Als er nicht ganz freiwillig zu Propagandazwecken an einem Angelturnier teilnehmen muss, gerät er in arge Bedrängnis...

Mo, 06.09.; RBB 23:15 :germany:

"Coming Home" (USA/1977 Hal Ashby)

Als Captain Bob Hyde (Bruce Dern) nach Vietnam versetzt wird, meldet sich seine Frau Sally (Jane Fonda) zum Dienst in einem Militärhospital. Dort lernt sie den Kriegsinvaliden Luke Martin (Jon Voight) kennen, der sich nur noch mit einem Rollstuhl fortbewegen kann... Jane Fonda und Jon Voight wurden für ihre schauspielerischen Leistungen jeweils mit dem Oscar ausgezeichnet.

Di, 07.09.; KABEL1 20:15 :germany:

"Never Say Never Again" (USA/1983 Irvin Kershner; Musik: Michel Legrand)

Remake des James Bond-Streifens "Thunderball" von 1967 mit Sean Connery, Klaus Maria Brandauer, Barbara Carrera, Max von Sydow und Kim Basinger. Ohne das 007-Thema von John Barry bzw. Monty Norman fehlt leider eine der wichtigsten Zutaten eines Bond-Films...

Mi, 08.09.; PRO7 20:15 :germany:

"The Shawshank Redemption" (USA/1994 Frank Darabont; Musik: Thomas Newman)

Bankdirektor Andy Dufresne (Tim Robbins) wird wegen eines angeblichen Doppelmordes zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Im Frühjahr 1947 wird er in das Staatsgefängnis von Maine eingeliefert, wo Direktor Norton ein unmenschliches Regiment führt. Da Finanzexperte Andy dem Wachpersonal Tricks verrät, wie man sein Gehalt gewinnbringend anlegen kann, werden er und sein neuer Freund "Red" Redding (Morgan Freeman) fortan bevorzugt behandelt. Dabei verfolgt Andy über Jahrzehnte nur einen Plan: Er will unbedingt wieder freikommen... Fesselnder und absolut sehenswerter Gefängnis-Thriller nach der Kurzgeschichte "Rita Hayworth and Shawshank Redemption" von Stephen King.

Mi, 08.09.; HR 22:00 :germany:

"Spoorlos" (NL+F/1988 George Sluizer; Musik: Henny Vrienten)

Saskia und Rex, ein junges Pärchen aus Amsterdam, fahren nach Südfrankreich in den Urlaub. Der steht unter keinem guten Stern: In einem Tunnel bleiben die beiden ohne Benzin liegen. Es kommt zu einem heftigen Streit und Rex macht sich mit einem Kanister auf, um Benzin zu organisieren. Bei seiner Rückkehr ist seine Freundin verschwunden. Doch wenig später liest er sie am Straßenrand wieder auf. Schließlich halten sie an einer Tankstelle an, um Proviant zu kaufen, Rex bleibt allein am Wagen zurück. Dieses Mal kehrt Saskia nicht mehr zurück und bleibt "Spurlos verschwunden". Erst nach vielen Jahren kommt Rex dem Geheimnis auf die Spur...

1992 drehte George Sluizer unter dem Titel "The Vanishing/Spurlos" ein amerikanisches Remake mit Jeff Bridges, Kiefer Sutherland und Sandra Bullock.

Mi, 08.09.; 3sat 22:25 :germany:

"11 09 01 September 11" (F/2002 124 min.)

Ein Film ganz im Zeichen des Terroranschlags vom 11. September 2001: In den verschiedenen Ländern wurden die Ereignisse anders aufgenommen und interpretiert... Elf Regisseure aus elf Ländern ließen sich von den dramatischen Ereignissen inspirieren und lieferten eine individuelle Sichtweise der Dinge. Ihnen wurde abgesehen von der Länge von 11 Minuten, neun Sekunden und einem Bild völlig freie Hand gelassen. So sind auch die Episoden recht unterschiedlich. Insgesamt erzeugt aber die ständig wechselnde Perspektive auf das gleiche Ereignis eine ungeheure Spannung.

Mi, 08.09.; SF2 22:50 :swiss:

"Airport" (USA/1969 George Seaton; Musik: Alfred Newman)

Burt Lancaster und Dean Martin spielen die Hauptrollen in dieser Verfilmung des gleichnamigen Romans von Arthur Hailey. "Airport" war Ende der 60er Jahre der große Kassenknüller Hollywoods und der Auftakt zu einer Schwemme von Flugzeugkatastrophen-Filmen. Für George Kennedy wurde die Rolle des Flugingenieurs Joe Patroni beinahe zu einer Lebensaufgabe. Letzter Score des Altmeisters Alfred Newman mit einem mitreißenden Main Title.

Mi/Do, 09.09.; ORF1 00:05 :(

"Where Eagles Dare" (GB/1968 Brian G. Hutton; Musik: Ron Goodwin)

Im Zweiten Weltkrieg erhält ein britisches Sonderkommando den Auftrag, einen General der Alliierten aus den Händen der Nazis zu befreien. Das Unternehmen entpuppt sich als Himmelsfahrtskommando, zumal sich ein Maulwurf in eigenen Reihen befindet... Mit namhafter Besetzung (Richard Burton, Clint Eastwood) inszenierte Hutton in den österreichischen Alpen einen unglaubwürdigen, aber dennoch spannenden Agententhriller nach dem Drehbuch von Bestsellerautor Alistair MacLean ("The Guns of Navarone", "The Satan Bug", "Ice Station Zebra").

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallöchen Raisuli, :)

kennst du auch den/die Soundtrack/Musik vom gestrigen und vorgestrigen Fantasyfilm "Jagd auf den Schatz der Riesen"? Ich habs in deiner Auflistung nicht gefunden und möchte es doch so gern wissen ;)

Grüßla Minu

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Minu

Du meinst den Streifen auf VOX? Da hab' ich den ersten Teil leider verpasst, und auf die zweite Folge hatte ich dann keinen Bock mehr... Somit kenne ich auch nicht den Soundtrack von Rupert Gregson-Williams (Bruder des Shrek-Komponisten).

Gruß

Raisuli

P.S.: Wer selbst mal einen interessanten TV-Tipp hat, der kann ihn hier übrigens gern schreiben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Do, 09.09.; SF2 20:00 :germany:

"Hitler: The Rise of Evil" (CAN+USA/2003 Christian Duguay; Musik: Normand Corbeil)

Das aufwändig produzierte TV-Dokudrama (170 min.) schildert den Aufstieg Adolf Hitlers (Robert Carlyle) vom arbeitslosen Kriegsveteran zum diabolisch-charismatischen Führer des Dritten Reichs...

Do, 09.09.; VOX 20:15 ;)

"From Russia with Love" (GB/1963 Terence Young; Musik: John Barry)

Der zweite James Bond-Film setzte die Popularität des 007-Titelhelden so gründlich durch, dass der Serien-Erfolg dieser spektakulären Agentenfilme auch mit wechselnden Hauptdarstellern nicht mehr zu erschüttern war.

Do, 09.09.; ARTE 20:45 :(

"Vertigo" (USA/1958 Alfred Hitchcock; Musik: Bernard Herrmann)

Unvergessen sind die Kamerafahrten, die die psychotische Höhenangst der Hauptfigur (James Stewart) nahezu genial zum Ausdruck bringen...

Do, 09.09.; SF2 23:30 :swiss:

"The River" (USA/1983 Mark Rydell; Musik: John Williams)

Der Film erzählt von einem jungen Farmer-Ehepaar (Mel Gibson, Sissy Spacek), das sich gegen mächtige Naturgewalten und drohende Armut zur Wehr setzt. Bewegende Hommage an die fast schon verlorene Lebensart der unabhängigen Farmerfamilien Amerikas mit einem sehr schönen Williams-Score (z.B. "The Pony Ride").

Do/Fr, 10.09.; ARD 01:20 :D

"Forbidden Planet" (USA/1956 Fred M. Wilcox; Musik: Louis & Bebe Barron)

Im Jahr 2200 sollen Astronauten (Leslie Nielsen) auf dem Planeten Altair 4 nach Überlebenden eines vor 20 Jahren verschollenen Raumschiffs suchen. Dort angekommen, finden sie tatsächlich zwei Überlebende: Wissenschaftler Dr. Morbius (Walter Pidgeon) lebt hier mit seiner Tochter Altaira (Anne Francis) und dem phänomenalen Roboter Robby (der mittlerweile Kultstatus erlangt hat). Schon bald nach der Landung häufen sich seltsame Vorkommnisse...

Fr, 10.09.; VOX 20:15 :D

"The Postman" (USA/1997 Kevin Costner; Musik: James Newton Howard)

2013, USA nach dem Atomkrieg: Die Menschen, unterdrückt vom General Bethlehem (Will Patton), kämpfen in isolierten Siedlungen ums Überleben. Hoffnung keimt, als in einer der Siedlungen ein Briefträger (Kevin Costner) erscheint...

Fr, 10.09.; S-RTL 20:15 :germany: (Wdh. Sa, 15:30)

"An American Tail: Feivel Goes West" (USA/1991 Phil Nibbelink und Simon Wells; Musik: James Horner)

Fortsetzung der Geschichte der mutigen Maus, die aus dem Osten in die USA einwanderte: Um dem Terror der Großstadt zu entgehen, zieht die Familie Mouskewitz in den Wilden Westen. Dort trifft Feivel einen schlaffen Hunde-Sheriff und eine böse Katzenbande...

Fr, 10.09.; KABEL1 22:15 :germany:

"The Hand That Rocks the Cradle" (USA/1992 Curtis Hanson; Musik: Graeme Revell)

Regisseur Hanson ("The River Wild", "L. A. Confidential") drehte mit "Die Hand an der Wiege" einen Psychothriller, dessen Spannung sich bis zum explosiven Schluss ständig steigert. Hanson gelang dies auch ohne grelle Effekte, vielmehr lebt die Spannung vom Informationsvorsprung des Zuschauers, der im Gegensatz zu den handelnden Personen weiß, wer da als Racheengel (Rebecca De Mornay) sein tödliches Treiben beginnt.

Fr, 10.09.; RTL2 22:35 :germany: (Wdh. Sa, 23:35) {x}

"Rambo: First Blood Part II" (USA/1985 George Pan Cosmatos; Musik: Jerry Goldsmith)

Diesmal geht es zurück nach Vietnam, wo John Rambo (Sylvester Stallone) Beweise für Kriegsgefangene beschaffen soll. Als er gleich Gefangene mitbringt, wird er im Stich gelassen Das Drehbuch schrieben Stallone und James Cameron. Gigantischer und erstklassiger Action-Score vom Maestro!

Fr, 10.09.; SF2 22:40 :swiss:

"Invasion of the Body Snatchers" (USA/1978 Philip Kaufman; Musik: Denny Zeitlin)

Remake des Horror-SF-Klassikers "Die Dämonischen" (1956). D: Donald Sutherland, Jeff Goldblum, Veronica Cartwright und Leonard Nimoy sowie Kevin McCarthy und Don Siegel mit Cameo-Auftritten.

Fr/Sa, 11.09.; ARD 02:20 :germany:

"Logan's Run" (USA/1976 Michael Anderson; Musik: Jerry Goldsmith)

In einer unterirdischen Stadt, die sich nach Kriegen und Umweltkatastrophen hermetisch von der Außenwelt abgeschottet hat, leben lauter junge Menschen scheinbar sorglos und in Freuden. Es gibt nur einen dunklen Punkt: Mit 30 Jahren muss sich jeder einem tödlichen Ritual unterziehen, das als "Erneuerung" propagiert wird. Einem jungen Paar (Michael York, Jenny Agutter) gelingt jedoch der Ausbruch in die Außenwelt...

Fr/Sa, 11.09.; SF2 02:55 :swiss:

"Dial M For Murder" (USA/1954 Alfred Hitchcock; Musik: Dimitri Tiomkin)

Der Suspense-Meister drehte den Klassiker in nur 36 Tagen und fast ausschließlich in einem Raum. Die berühmte Mordszene wurde immer wieder geprobt und gedreht, es dauerte fast eine Woche, bis die Sequenz fertiggestellt war. "Das war ganz nett", sagte Hitchcock nach einer Aufnahme, "aber die Schere glänzt nicht genug. Ein Mord ohne blitzende Schere ist wie Spargel ohne Sauce Hollandaise - fade."

Sa, 11.09.; ORF1 17:45 :)

"Father of the Bride Part II" (USA/1995 Charles Shyer; Musik: Alan Silvestri)

Es war schon ein Schock für George Banks (Steve Martin), als seine Tochter Annie (Kimberley Williams) "plötzlich" beschloss, zu heiraten. Doch nachdem er die Hochzeitsfeierlichkeiten gut überstanden hat, kommt einige Zeit später Überraschung Nummer Zwei: Annie ist schwanger. Und George realisiert ziemlich bald, dass er damit nun zum Großvater befördert wird. Das leitet bei ihm die "Midlife Crisis" ein. Franck Eggelhoffer (Martin Short), der Experte vom Party-Service, ist natürlich wieder mit von der Partie...

Sa, 11.09.; PRO7 20:15 :germany:

"Star Wars: Epidode IV A New Hope" (USA/1977 George Lucas; Musik: John Williams)

D: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Alec Guiness und Peter Cushing.

Eigentlich schade, dass nach den ersten drei "Star Wars"-Filmen die Sache für Mark Hamill vorbei war. Einen kleinen (Cameo-)Auftritt in Episode I oder II hätte ich ihm schon gegönnt...

Sa, 11.09.; KABEL1 20:15 :germany:

"The Gauntlet" (USA/1977 Clint Eastwood; Musik: Jerry Fielding)

Ben Shockley (Eastwood) soll den Zeugen Gus Mally aus Las Vegas nach Phoenix bringen. Was Shockley nicht ahnt: Gus ist kein Mann, sondern eine Frau (Sondra Locke)... Ein korrupter Polizeiapparat in einem "Dirty Harry"-mäßigen Cop-Film mit ähnlich trockenem Humor und einer deftigen Massenballerei als Showdown. Sondra Locke war übrigens lange Zeit die Lebenspartnerin von Clint Eastwood, mit dem sie in insgesamt sechs Filmen zusammenspielte

Sa, 11.09.; RBB/HR 22:25 :germany:

"11 09 01 September 11" (F/2002 124 min.)

Elf Regisseure aus elf Ländern ließen sich von den dramatischen Ereignissen inspirieren und lieferten eine individuelle Sichtweise der Dinge. Für jede Episode standen 11 Minuten und neun Sekunden zur Verfügung...

Sa, 11.09.; SF1 23:05 :swiss:

"Commando" (USA/1985 Mark L. Lester; Musik: James Horner)

John Matrix (Arnold Schwarzenegger), ehemals Colonel einer Eliteeinheit, hat sich in den Bergen Kaliforniens zur Ruhe gesetzt. Die ländliche Familienidylle ist hin, als seine elfjährige Tochter Jenny von einer Terrorgruppe entführt wird. Matrix soll gezwungen werden, den Präsidenten eines südamerikanischen Staates umzubringen. Matrix lässt aber nicht mit sich verhandeln, er dreht er den Spieß um und macht gnadenlos Jagd auf die Entführer...

Sa/So, 12.09.; MDR 00:10 :germany:

"Ransom" (USA/1974 Caspar Wrede; Musik: Jerry Goldsmith)

Terroristen überfallen die britische Botschaft in Schweden und nehmen den Botschafter als Geisel. Sicherheitschef Tahlvik (Sean Connery) versucht alles, um die brenzlige Situation zu entschärfen...

Sa/So, 12.09.; ZDF 02:35 :germany: {x}

"The Fury" (USA/1978 Brian De Palma; Musik: John Williams)

Der Agent Peter Johnson (Kirk Douglas) hat seine besten Tage hinter sich. Doch dann wird er in einen Strudel der Gewalt gerissen, als sein telekinetisch veranlagter Sohn Robin (Andrew Stevens) von einer dubiosen US-Behörde gekidnappt wird. Auf der Suche nach ihm lernt Johnson durch Zufall die ebenfalls medial veranlagte Gillian (Amy Irving; Ex-Gattin von Steven Spielberg) kennen. Auch auf diese haben die Staatsschützer (John Cassavates) längst ein Auge geworfen. Doch Johnson rettet sie kurzerhand vor deren Zugriff und macht sich mit ihr gemeinsam auf die Suche nach seinem Sohn... Nach "Carrie" (1976) ist dies ein weiterer De Palma-Mystery-Streifen, der die Psychokinese zum Thema hat, sich aber diesmal mehr mit der politischen Komponente beschäftigt. Das Ergebnis: Ein effektvoller Thriller, bei dem sich De Palma erneut als suspensevoller Hitchcock-Nachfolger erweist. Klasse-Score von John Williams!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, 12.09.; ORF2 14:00 :)

"El Cid" (USA/1961 Anthony Mann; Musik: Miklós Rózsa)

Teile Spaniens sind von den Mauren besetzt. Der spanische Ritter Rodrigo Diaz de Bivar (Charlton Heston) hat den Mut sich aufzulehnen. Doch er entlässt auch zwei maurische Fürsten ohne Lösegeldforderung aus der Gefangenschaft. Das wird von den Freigelassenen hoch angesehen, die Diaz de Bivar fortan "El Cid" (der Herr) nennen. Aus den eigenen Reihen hagelt es Kritik. Graf Ordonez, Schwertführer des Königs und Diaz' Schwiegervater in spe, bezichtigt ihn am Hofe des Verrats. El Cid sieht seine Ehre verletzt und tötet Ordonez im Duell. Seine Braut Jimena (Sophia Loren) wendet sich von ihm ab intrigiert gegen ihn... Die letzte wirklich großartige Filmmusik von Miklós Rózsa, die 1961 den Oscar verdient hätte.

So, 12.09.; VOX 22:15 :D {x}

"Mad Max" (AUS/1978 George Miller; Musik: Brian May)

Australien in einer nicht sehr weit entfernten Zukunft: Chaos und Gewalt beherrschen das Land. Der junge Cop Max Rockatansky hat genug vom sinnlosen Kampf und will seinen Job an den Nagel hängen. Doch dann bringt die Gang des psychopathischen Toecutter seine Frau und sein Kind um. Max jetzt nur noch ein Ziel vor Augen: Erbarmungslose Rache... Erster Film der Mad Max-Trilogie, durch die Mel Gibson zum Superstar wurde. Wollen, können oder dürfen die Regisseure solche Filme heutzutage nicht mehr machen?

Mo, 13.09.; KABEL1 20:15 :germany:

"Star Trek II: The Wrath of Khan" (USA/1982 Nicholas Meyer; Musik: James Horner)

Der Film greift eine Episode der Fernsehserie auf, in der Khan Noonien Singh (Ricardo Montalban) auf einen einsamen Planeten verbannt wurde. Die "Genesis-Szene" war seinerzeit die erste vollständig am Computer generierte Filmsequenz. Sie wurde von einem Team der George Lucas-Firma Industrial Light and Magic erstellt.

Mo/Di, 14.09.; ARTE 00:55 :germany:

"Vertigo" (USA/1958 Alfred Hitchcock; Musik: Bernard Herrmann)

D: James Stewart, Kim Novak.

Mi, 15.09.; HR 22:00 :germany:

"Outbreak" (USA/1995 Wolfgang Petersen; Musik: James Newton Howard)

D: Dustin Hoffman, Rene Russo, Morgan Freeman, Cuba Gooding Jr., Kevin Spacey und Donald Sutherland.

Mi/Do, 16.09.; ORF1 00:10 ;)

"Heaven's Gate" (USA/1980 Michael Cimino; Musik: David Mansfield)

Im Jahre 1891 wollen amerikanische Großfarmer (Sam Waterston, John Hurt) osteuropäische Einwanderer vertreiben und heuern dafür gediegene Killer an. Marshall James Averill (Kris Kristofferson) stellt sich auf die Seite der Einwanderer, kann aber ein Blutbad nicht verhindern... Groß angelegtes Epos nach einem wahren Vorfall, dem "Johnson County War": Im Stile Peckinpahs inszenierte Cimino einen Spätwestern, der in beeindruckenden und realistischen Bildern eine pessimistische Abrechnung mit dem Mythos des "Goldenen Westens" präsentiert. In den USA war dieser Film dann auch folgerichtig ein Flop, der u.a. die traditionsreichen United Artists-Studios ruinierte. In Europa wurde er dagegen von der Kritik gefeiert.

Mi/Do, 16.09.; ZDF 00:55 :germany:

"Die Brücke" (D/1959 Bernhard Wicki; Musik: Hans-Martin Majewski)

In den letzten Kriegstagen im April 1945 sind die Alliierten Truppen nicht mehr weit von einer deutschen Kleinstadt entfernt. Sieben 16-jährige Schüler werden kurzerhand in Uniformen gesteckt und erhalten den Befehl, die 'strategisch wichtige' Brücke vor der Stadt unter allen Umständen und bis zum letzten Mann zu verteidigen. Als der erste von ihnen bei einem Luftangriff getötet wird, ist dies der Anfang vom bitteren Ende der kleinen Truppe... Schonungsloser Antikriegsfilm mit überzeugenden Darstellern. Bernhard Wickis Regiedebüt war damals als bester nichtenglischsprachiger Film für einen Oscar nominiert und gewann einen Golden Globe.

Do, 16.09.; VOX 20:15 :germany:

"Jurassic Park" (USA/1993 Steven Spielberg; Musik: John Williams)

Dem Unternehmer John Hammond (Richard Attenborough) ist die wissenschaftliche Sensation gelungen: Seine Leute sind in der Lage, aus in Bernstein eingeschlossenen, jahrmillionen alten Insekten Blut zu extrahieren und daraus echte Dinosaurier zu klonen. Auf einer einsamen Karibikinsel errichtet Hammond den "Jurassic Park", ein Erlebnispark mit lebenden Dinosauriern. Bevor der Themenpark seine Pforten jedoch öffnen darf, inspizieren hochkarätige Wissenschaftler (Sam Neill, Jeff Goldblum, Laura Dern) den neuartigen Zoo...

Velociraptor bedeutet übersetzt "schneller Räuber". Setzt man sein Gewicht ins Verhältnis zum Gehirnumfang, so war der Velociraptor wohl einer der cleversten Dinos überhaupt. Im Film wird der Velociraptor breiter und bedeutend schneller dargestellt, als er in Wirklichkeit war. Nachdem der Film abgedreht war, entdeckte man jedoch den sog. Utahraptor, dessen Proportionen besser zu den Filmmonstern passten...

Do, 16.09.; ARTE 20:45 :germany:

"The Trouble with Harry" (USA/1955 Alfred Hitchcock; Musik: Bernard Herrmann)

Ein sonniger Herbsttag in den bunt verfärbten Wäldern von Vermont. Albert Wiles (Edmund Gwenn), pensionierter Kapitän auf Hasenjagd, entdeckt auf einer Lichtung die Leiche eines Fremden. Überzeugt, dass eine seiner Kugeln den Mann getroffen hat, macht sich der Captain an die Beseitigung der Leiche. Doch kaum ist der Tote unter der Erde, da muss er auch schon wieder ausgegraben werden... Schwarze Komödie mit jeder Menge bösem Witz. Shirley MacLaine spielt hier ihre erste Kino-Rolle.

Do, 16.09.; NDR 21:00 :germany:

"The Trap" (CAN/1966 Sidney Hayers; Musik: Ron Goodwin)

Der kanadische Trapper Jean (Oliver Reed) kauft Mitte des 19. Jahrhunderts eine Frau. Das stumme Waisenmädchen Eva (Rita Tushingham) muss mit ihm in die Wildnis ziehen

Do, 16.09.; SF2 22:50 :swiss:

"Paradise Road" (AUS+USA/1997 Bruce Beresford; Musik: Ross Edwards)

In einem japanischen Gefangenenlager während des 2.Weltkrieges wird von einer Gruppe Frauen ein Chor als Zeichen des Widerstandes gegen ihre Unterdrücker gegründet. D: Glenn Close, Cate Blanchett, Frances McDormand.

Fr, 17.09.; VOX 20:15 :germany:

"Waterworld" (USA/1995 Kevin Reynolds; Musik: James Newton Howard)

Nach Monaten der Produktionsprobleme schaffte es das 170-Millionen-Dollar-Werk doch noch in die Kinos. Aber nach anfänglich gutem Start gingen die Einnahmen an den amerikanischen Kinokassen drastisch zurück, so dass die Medien schon von "Kevin's Gate" (in Anlehnung an Ciminios Finanzdisaster "Heaven's Gate") sprachen. Die Story des SciFi-Epos erinnert an Filme wie "Mad Max". Insgesamt eine bunte Mischung aus Action, gigantischem Produktionsdesign und Visual-Effekten.

Fr, 17.09.; ORF1 21:15 :(

"Ransom" (USA/1996 Ron Howard; Musik: James Horner)

Der Sohn des Multimillionärs Tom Mullen (Mel Gibson) wird entführt. Nach der ersten missglückten Geldübergabe versucht Mullen, den Spieß umzudrehen: Er setzt auf die Entführer das geforderte Lösegeld als "Kopfgeld" aus. Damit entbrennt ein nervenaufreibender Kampf zwischen Mullen und dem Chef der Kidnapper (Gary Sinise)...

Fr, 17.09.; KABEL1 22:15 :germany:

"Suspect" (USA/1987 Peter Yates; Musik: Michael Kamen)

Ein spannender, größtenteils geschickt konstruierter Gerichts-Thriller, der sich kritisch mit der sozialen Realität der USA unter Präsident Ronald Reagan auseinandersetzt. Obwohl einige Drehbuchwendungen ein wenig hingebogen wirken, bleibt der Film klar über dem Genre-Durchschnitt. Liam Neeson ist hier in einer frühen Rolle zu sehen. Regisseur Peter Yates hatte seinen größten Erfolg mit dem Steve McQueen-Film "Bullitt" (1968).

Fr, 17.09.; RTL2 22:40 :germany:

"Rambo III" (USA/1989 Peter MacDonald; Musik: Jerry Goldsmith)

Im letzten Teil der Rambo-Trilogie schickt Regisseur Peter MacDonald, der noch den Second-Unit-Regisseur im zweiten Teil gab, seinen Helden nach Afghanistan, um seinen ehemaligen Vorgesetzten und Freund Colonel Trautman aus sowjetischer Gefangenschaft zu befreien... Die Action-Cues sind nicht ganz so mitreißend und bombastisch wie in Teil 2 (lag z.T. am Orchester), aber dafür sind Jerry Goldsmith die exotischen Afghanistan-Themen sehr gut gelungen.

Fr, 17.09.; SF2 22:55 :swiss:

"The Day of the Jackal" (GB+F/1973 Fred Zinnemann; Musik: Georges Delerue)

Ein englischer Profikiller (Edward Fox) erhält von einer rechtsextremistischen Terrororganisation Anfang 1963 den Auftrag, Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle umzubringen. Als die französische Polizei (Michel Lonsdale) Wind von der Sache bekommt, beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit...

Fr, 17.09.; ORF1 23:45 :D

"Sleeping with the Enemy" (USA/1990 Joseph Ruben; Musik: Jerry Goldsmith)

Seit Jahren erlebt Laura (Julia Roberts) die Ehehölle. Es vergeht kein Tag, an dem Sie nicht von ihrem Ehemann (Patrick Bergin) gedemütigt oder geschlagen wird. Um der Brutalität zu entkommen, täuscht Laura ihren eigenen Tod vor. Bei einem Segeltörn ergibt sich die Gelegenheit. Sie - die vermeintliche Nichtschwimmerin - fällt über Bord und ertrinkt zum Schein. Sie flieht und baut sich in einer kleinen Stadt eine neue Existenz auf. Doch die Vergangenheit holt sie eines Tages ein...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Mi, 22.09.; SF2 20:00 :swiss:

"Silverado" (USA/1985 Lawrence Kasdan; Musik: Bruce Broughton)

Vier Abenteurer, die der Zufall zusammenbrachte, sind auf dem Weg nach Silverado. Vereint kämpft das Quartett gegen Desperados, einen gierigen Rinderbaron und einen korrupten Sheriff... Unterhaltsamer Western mit Scott Glenn, Kevin Kline, Danny Glover, Kevin Costner, Brian Dennehy, Rosanna Arquette, Jeff Goldblum, Linda Hunt und John Cleese. Hervorragender Score von Bruce Broughton (seine erste und einzige Oscar-Nominierung).

Mi, 22.09.; HR 22:00 ;)

"The Cassandra Crossing" (D+I/1977 George Pan Cosmatos; Musik: Jerry Goldsmith)

Nach einem Anschlag auf die Genfer Zentrale der WHO entkommt ein Terrorist, der sich mit einem äußerst gefährlichen Erreger von Lungenpest infiziert hat, im Express-Zug nach Stockholm. Colonel Mackenzie (Burt Lancaster) entscheidet sich, den Zug mitsamt allen Passagieren nach Polen umzuleiten und dort auf einer baufälligen Brücke verunglücken zu lassen... Mit Starbesetzung inszenierte Regisseur George Pan Cosmatos ("Rambo: First Blood Part II", "Leviathan") diesen nervenzerreißenden Katastrophenthriller. Mit Richard Harris, Sophia Loren, Burt Lancaster, Ava Gardner, Lee Strasberg, O. J. Simpson und Martin Sheen.

Do, 23.09.; NDR 21:00 :(

"Judgement at Nuremberg" (USA/1961; Musik: Ernest Gold)

Hochkarätig besetzter Spielfilm um die Nürnberger Juristen-Prozesse. Mit Spencer Tracy, Burt Lancaster, Richard Widmark, Marlene Dietrich und Montgomery Clift. In einer Nebenrolle ist William Shatner zu sehen. Maximilian Schell erhielt als erster deutscher Schauspieler nach dem Krieg für seine packende Darstellung des Verteidigers einen Oscar.

Fr, 24.09.; RTL2 20:15 :D

"Hitler: The Rise of Evil - 1" (CAN+USA/2003 Christian Duguay; Musik: Normand Corbeil)

Das aufwändig produzierte TV-Dokudrama (170 min.) schildert den Aufstieg Adolf Hitlers (Robert Carlyle) vom arbeitslosen Kriegsveteran zum diabolisch-charismatischen Führer des Dritten Reichs...

Fr/Sa, 25.09.; KABEL1 00:05 :D {x}

"Wolfen" (USA/1981 Michael Wadleigh; Musik: James Horner)

Mord ist in der New York nichts Ungewöhnliches, aber dieses Mal scheint ein besonders grausamer Serientäter unterwegs zu sein. Als immer mehr bestialisch zugerichtete Opfer aufgefunden werden, ruft dies Detective Wilson (Albert Finney) auf den Plan, der bald eine schier unglaubliche Spur verfolgt: Mutierte Wölfe scheinen hier am Werk zu sein... Ein faszinierender Öko-Horror-Thriller, der durch seine originelle Idee überzeugt, sozialkritische Aspekte mit Stilmittels des Horrorgenres zu verbinden. Außergewöhnliche Farb- und Kameraeffekte; ausgezeichneter Soundtrack von James Horner.

Fr/Sa, 25.09.; ARD 00:40 :germany:

"How the West Was Won" (USA/1961 John Ford, Henry Hathaway, George Marshall; Musik: Alfred Newman)

Am Beispiel zweier Familien wird die Eroberung des nordamerikanischen Landes über mehrere Generationen verdeutlicht: Von der Eröffnung des Eriekanals über den Zug der Wagentrecks in den Westen und den Bau der Eisenbahn quer durch das Gebiet der Indianer bis zum Bürgerkrieg und dem Kampf gegen die Outlaws des Südwestens. Großangelegter Cinerama-Western mit Starbesetzung: Henry Fonda, James Stewart, Gregory Peck, Debbie Reynolds, Carroll Baker, Richard Widmark, Karl Malden, George Peppard, Lee J. Cobb, Eli Wallach und John Wayne.

Sa, 25.09.; 3sat 16:15 :germany:

"Across the Wide Missouri" (USA/1951 William A. Wellman; Musik: David Raksin)

Der Trapper Flint Mitchell (Clark Gable) kommt um 1830 in die Rockies, um nach neuen Jagdgründen zu suchen. Er gerät in das Gebiet der Blackfeet-Indianer. Es gibt Zusammenstöße, doch Flint möchte in Frieden mit den Indianern leben; darum heiratet er die Enkelin des Häuptlings...

Sa, 25.09.; RTL2 20:15 :germany:

"Hitler: The Rise of Evil - 2" (CAN+USA/2003 Christian Duguay; Musik: Normand Corbeil)

Ab 22:10 Uhr sind beide Folgen nochmals am Stück zu sehen...

Sa, 25.09.; VOX 20:15 :germany:

"City Slickers" (USA/1991 Ron Underwood; Musik: Marc Shaiman)

Drei Freunde befinden sich in einer Art kollektiver Midlife Crisis. Um die gemeinsamen Depressionen abzuschütteln, beschließen sie, sich als Cowboys bei einem großen Rindertreiben zu beteiligen... Komödie mit Billy Crystal, Daniel Stern, Bruno Kirby sowie Helen Slater und Jack Palance, der für die Rolle des Trail-Boss seinen ersten und einzigen Oscar (Best Supporting Actor) erhielt.

Sa, 25.09.; BR 21:45 :germany:

"Arabesque" (USA/1966 Stanley Donen; Musik: Henry Mancini)

Professor David Pollock (Gregory Peck) erforscht an der Universität von Oxford alte Sprachen - eigentlich kein aufregender Job. Doch als er für einen arabischen Krösus eine alte Schrift entziffern soll, findet er sich unversehens inmitten von Agenten, die scheinbar alle hinter der Schrift her sind. Auch die verführerische Yasmin Azir (Sophia Loren) scheint mit Pollock ein falsches Spiel zu treiben... In dieser fantasievollen und spannenden Agentenkomödie sorgen das glänzend agierende Darstellergespann Peck/Loren unter der einfallsreichen Regie von Stanley Donen ("Charade") für beste Unterhaltung.

Sa, 25.09.; PRO7 22:30 :germany: ORF1 23:05 :)

"Along Came a Spider" (USA/2001 Lee Tamahori; Musik: Jerry Goldsmith)

Krimi mit Morgan Freeman und Ashley Judd.

Sa/So, 26.09.; BR 01:20 :germany:

"The Cassandra Crossing" (D+I/1977 George Pan Cosmatos; Musik: Jerry Goldsmith)

So, 26.09.; KABEL1 12:50 :germany:

"The Man Who Knew Too Much" (USA/1956 Alfred Hitchcock; Musik: Bernard Herrmann)

Der Amerikaner Ben McKenna (James Stewart) macht mit seiner Familie Ferien in Marrakesch. Zufällig wird er Zeuge, als ein französischer Geheimagent erstochen wird. Sterbend berichtet Agent Ben von einem geplanten Attentat, bei dem in London ein ausländischer Premierminister ermordet werden soll... In der Konzertszene ist Bernard Herrmann als Dirigent zu sehen.

So, 26.09.; ZDF 15:00 :germany:

"The Four Sons of Katie Elder" (USA/1965 Henry Hathaway; Musik: Elmer Bernstein)

Western mit John Wayne, Dean Martin, George Kennedy und Dennis Hopper.

Mo, 27.09.; KABEL1 20:15 :germany:

"Star Trek IV: The Voyage Home" (USA/1986 Leonard Nimoy; Musik: Leonard Rosenman)

Es geht wieder mal um die Rettung der Welt, denn ein riesiges Flugobjekt treibt durchs All und droht, mit seinem Kraftfeld die Erde zu vernichten. Spock findet heraus, dass es mit Buckelwalen zu kommunizieren versucht - einer Spezies, die im 23. Jahrhundert ausgestorben ist. Also begeben sich Kirk & Co. ins San Francisco des 20. Jahrhunderts, um ein Buckelwal-Pärchen in die Zukunft zu entführen... Unter der Regie von "Mr. Spock" Leonard Nimoy gelang diesmal ein spannender und witziger Science-Fiction-Film mit Öko-Botschaft.

Mo, 27.09.; HR 22:00 :swiss:

"Viva Maria!" (F+I/1965 Louis Malle; Musik: Georges Delerue)

Effektvolle Mischung aus aktionsreichem Abenteuerfilm und erotischer Komödie. Dank der Hauptdarsteller (Jeanne Moreau und Brigitte Bardot), dem treffsicherem Dialog-Witz und einer deftigen Prise Ironie wurde dieses bunte Treiben zu einem Kultfilm. Sehr schöne Musik von Georges Delerue.

Di, 28.09.; SF2 20:00 :swiss:

"The Shipping News" (USA/2001 Lasse Hallström; Musik: Christopher Young)

D. Kevin Spacey, Julianne Moore, Cate Blanchet und Scott Glenn. Hier durfte Christopher Young einmal zeigen, dass er nicht nur für Horrorstreifen die passenden Töne findet. Das gelang ihm allerdings schon sechs Jahre zuvor mit "Murder in the First".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Do, 30.09.; ARTE 20:45 :D

"Family Plot" (USA/1976 Alfred Hitchcock; Musik: John Williams)

Die Hellseherin Blanche (Barbara Harris) und ihr Freund George (Bruce Dern), Privatdetektiv und Taxifahrer, machen sich auf die Suche nach dem Neffen einer schwerreichen Frau. Bei ihren Nachforschungen kommen sie bald einem skrupellosen Entführerpaar (William Devane, Karen Black) in die Quere Auch in seinem 54. und letzten Film setzte Hitchcock wieder auf die bewährte Mischung aus Suspense und schwarzem Humor.

Fr, 01.10.; VOX 20:15 :D {x}

"Jaws 2" (USA/1978 Jeannot Zwarc; Musik: John Williams)

Bis auf die Musik kein Vergleich mit dem Spielberg-Klassiker...

Fr, 01.10.; RTL2 20:15 :germany: {x}

"Red Heat" (USA/1988 Walter Hill; Musik: James Horner)

Der russische Drogenboss Rostavili muss nach einem heftigen Gemetzel aus Moskau fliehen und reist kurzerhand in die Staaten. Doch er hat nicht mit dem eiskalten Moskauer Polizei-Captain Ivan Danko (Arnold Schwarzenegger) gerechnet, der sich auf seine Fährte setzt... Perfekt inszenierter Actionfilm mit viel trockenem Humor und sarkastischem Witz. Eine der besten Szenen: Bei einer Verfolgungsjagd mäht Arnie mit einem Bus sämtliche Parkuhren ab. Regisseur Walter Hill durfte einige Szenen auf dem Roten Platz in Moskau drehen.

Fr, 01.10.; KABEL1 22:15 :germany: {x}

"Gorky Park" (USA/1983 Michael Apted; Musik: James Horner)

In einer kalten Winternacht werden im Moskauer Gorky Park drei "gut rasierte" Leichen gefunden. Chefinspektor Arkady Renko (William Hurt) wird mit der Aufklärung der mysteriösen Morde beauftragt. Da die Leichen weder Gesichter noch Fingerabdrücke aufweisen, scheint eine Identifizierung unmöglich. Renko würde den Fall gern an den KGB weitergeben, als sich herausstellt, dass alle Opfer mit einer Pistole des sowjetischen Geheimdienstes erschossen wurden. Der Inspektor findet heraus, dass die Morde in Zusammenhang mit illegalem Export lebender Zobel stehen... Michael Apted durfte seinen spannenden Krimi nach einem Roman von Martin Cruz Smith nicht in Moskau filmen und musste nach Helsinki ausweichen. Dennoch gelang ihm mit seinem hervorragend besetzten Film (William Hurt, Brian Dennehy, Joanna Pacula, Ian Bannen und ein exzellenter Lee Marvin) ein packender Einblick in die Alltagswirklichkeit der ehemaligen Sowjetunion. Das war noch ein richtiger, kraftvoller Horner-Score!

Fr/Sa, 02.10.; ARD 00:40 :germany:

"Thunderbolt and Lightfoot" (USA/1974 Michael Cimino; Musik: Dee Barton)

Auf der Flucht vor zwei Komplizen, die sich von ihm um die Beute aus dem Bankraub betrogen glauben, freundet sich der Ganove Thunderbolt (Clint Eastwood; auch Produktion) mit dem jungen Autodieb Lightfoot (Jeff Bridges) an. Als die beiden sich mit den Verfolgern (George Kennedy, Geoffrey Lewis) zusammengerauft haben, macht man sich gemeinsam daran, dieselbe Bank zum zweiten Mal auszurauben... Mit seinem Regie-Debüt lieferte Michael Cimino eine spannende, actionreiche und melodramatische Gangsterkomödie.

Sa, 02.10.; RTL2 15:10 :germany:

"* batteries not included" (USA/1987 Matthew Robbins; Musik: James Horner)

Die Steven Spielberg-Produktion "Das Wunder in der 8. Straße" ist ein nettes Sciencefiction-Märchen mit aufwändigen Special Effects und guten Darstellern, allen voran das Ehepaar Hume Cronyn und Jessica Tandy, die bereits in "Cocoon" einen Ausflug ins SciFi-Genre unternahmen.

Sa, 02.10.; WDR 20:15 :germany:

"Live and Let Die" (GB/1973 Guy Hamilton; Musik: George Martin)

Der Debüt-Auftritt von Roger Moore als 007. Nachdem George Lazenby als James Bond keine Akzeptanz fand, sah das mit Moore schon anders aus: Er ist weniger hart und besitzt eine deftige Prise Selbstironie. Außerdem besaß er seinerzeit durch seine Rollen als Simon Templar in der gleichnamigen Serie und als Sir Brett Sinclair in der Serie "Die Zwei" eine hohe Popularität.

Sa, 02.10.; HR 22:25 :germany:

"Return of the Magnificent Seven" (USA/1966 Burt Kennedy; Musik: Elmer Bernstein)

Ohne Steve McQueen, James Coburn, Horst Buchholz und Charles Bronson daher bei weitem nicht so gut wie der erste Film. Elmer Bernsteins Score ist nahezu identisch wie in der 1960-Version.

Sa/So, 03.10.; ARD 00:40 :germany: So/Mo, ORF1 00:05 :)

"The Third Man" (GB/1949 Carol Reed; Musik: Anton Karas)

Der amerikanische Western-Schriftsteller Holly Martins (Joseph Cotton) will im geteilten Nachkriegs-Wien des Jahres 1948 seinen Freund Harry Lime (Orson Welles) besuchen. Zunächst glaubt Martins, dieser sei tot, doch dann erfährt er vom Chef der britischen Militärpolizei (Trevor Howard), dass Lime in dunkle Geschäfte verwickelt sein soll... "Der dritte Mann", innerhalb von nur fünf Wochen im Nachkriegs-Wien gedreht, avancierte zum Klassiker der Filmgeschichte. Unvergesslich auch das musikalische Leitmotiv von Anton Karas, die Zithermusik - das sogenannte "Harry-Lime-Thema".

So, 03.10.; ORF1 13:50 ;) (Wdh.: Mo 09:50)

"Nina's Alibi" (USA/1988 Bruce Beresford; Musik: Georges Delerue)

Dem zwar lausigen, aber erfolgreichen Krimi-Autor Phil Blackwood (Tom Selleck) fällt einfach nichts mehr ein. Aber die besten Geschichten schreibt bekanntlich immer noch das Leben, sagt er sich, und so verfällt er auf eine wahre Schnapsidee: Um an einen guten Romanstoff zu kommen, macht er für eine attraktive Mordangeklagte (Paulina Porizkova) eine Falschaussage und verhilft ihr damit zu einem Alibi.

So, 03.10.; ORF1 16:45 :( (Wdh.: So/Mo 03:00)

"The Ghost and the Darkness" (USA/1996 Stephen Hopkins; Musik: Jerry Goldsmith)

Der irische Ingenieur John Patterson (Val Kilmer) soll 1896 im afrikanischen Tsavo für das Britische Empire eine Eisenbahnbrücke bauen. Doch während des Baus sorgen zwei blutrünstige Löwen - von den Einheimischen "Geist" und "Dunkelheit" genannt - für Angst und Schrecken. Nachdem schon über 100 Menschen getötet wurden, soll der verwegene Abenteurer und Großwildjäger Remington (Michael Douglas) die Bestien erledigen. Schon bald stellt sich heraus, dass die Löwen schlauer und gefährlicher sind, als angenommen. So beginnt ein nervenaufreibender Kampf auf Leben und Tod... Der Abenteuerfilm basiert auf einer wahren Geschichte.

So, 03.10.; KABEL1 16:55 :germany:

"Star Trek IV: The Voyage Home" (USA/1986 Leonard Nimoy; Musik: Leonard Rosenman)

So, 03.10.; KABEL1 16:55 :germany:

"Trading Places" (USA/1983 John Landis; Musik: Elmer Bernstein)

Ein erfolgreicher junger Makler (Dan Aykroyd) und ein Gauner aus den Slums (Eddie Murphy) werden von zwei zynischen Geschäftsleuten (Ralph Bellamy, Don Ameche) um einer Wette willen zu einem sozialen Experiment missbraucht, durchschauen aber die Intrige und schlagen mit gleichen Mitteln zurück... Turbulente Komödie mit Tempo, Spielfreude und anarchischen Witz. "Die Glücksritter" ist definitv der beste Film mit Eddie Murphy.

Mo, 04.10.; SF2 20:00 :swiss:

"Spy Game" (USA/2001 Tony Scott; Musik: Harry Gregson-Williams)

Da der CIA-Mann Tom Bishop (Brad Pitt) während einer heiklen Aktion in China geschnappt wurde, droht ihm nun eine schnelle Hinrichtung. Während die CIA wegen einer bevorstehenden Chinareise des US-Präsidenten einen Skandal verhindern will und deshalb den Vorfall verschweigt, setzt Bishops Mentor Nathan Muir (Robert Redford) alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel ein, um seinen Zögling vor dem sicheren Tod zu retten...

Mo, 04.10.; KABEL1 20:15 :germany:

"Star Trek V: The Final Frontier" (USA/1989 William Shatner; Musik: Jerry Goldsmith)

Ist wohl der schlechteste "Star Trek"-Film...? Sehens- bzw. hörenswert allein wegen des Scores immerhin die zweitbeste "Star Trek"-Filmmusik.

Mo, 04.10.; ZDF 22:15 :swiss: (Wdh. 00:20)

"Basic Instinct" (USA/1992 Paul Verhoeven; Musik: Jerry Goldsmith)

Erotik-Thriller mit Michael Douglas und Sharon Stone. Klasse-Score! Jerry Goldsmith meinte, dies sei eine seiner schwierigsten Arbeiten gewesen.

Mo, 04.10.; SF2 22:40 :swiss:

"Twenty Four: Season 1" (USA/2001 Stephen Hopkins; Musik: Sean Callery)

Folge 1 + 2: Mitternacht bis 2:00 Uhr.

Das nächste Dreivierteljahr ist "24"-Time. Ab dem 4. Oktober läuft immer montags um 22:40 Uhr eine Doppelfolge der Kultserie auf SF2. Am Montag beginnt Season 1. Am 27. Dezember startet die Wiederholung der 2. Staffel, und ab dem 21. März 2005 gibt's Season 3 als deutschsprachige TV-Premiere im Schweizer Fernsehen. Im Gegensatz zu RTL2 werden die Abenteuer des CTU-Agenten Jack Bauer hier

° ungeschnitten / unzensiert

° ohne lästige Werbepausen

° inklusive Abspann

° mit guter Bildqualität

° und wahlweise deutsch oder im Originalton gezeigt... Jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag wird gegen 3 Uhr die Wiederholung der Doppelfolge ausgestrahlt.

Darsteller "24 Season 1": Kiefer Sutherland (Jack Bauer), Dennis Haysbert (Präsident David Palmer), Elisha Cuthbert (Kimberley Bauer), Carlos Bernard (Tony Almeida), Sarah Clarke (Nina Myers), Xander Berkeley (George Mason), Penny Johnson (Sherry Palmer), Leslie Hope (Teri Bauer).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Di, 05.10.; S-RTL 20:15 ;)

"The Land Before Time" (USA/1988 Don Bluth; Musik: James Horner)

In grauer Vorzeit müssen verschiedene Dinosaurier-Herden ihr geliebtes Tal verlassen, weil es dort keine Nahrung mehr gibt. Doch auf dem Weg ins verheißungsvolle "Große Tal" verliert der kleine Brontosaurier Littlefoot seine Mutter. So erlebt der Kleine mit anderen Dinos gefährliche Abenteuer... Für diesen Zeichentrickfilm schuf James Horner einen seiner schönsten Scores überhaupt.

Mi, 06.10.; SF2 20:00 :germany:

"The Postman" (USA/1997 Kevin Costner; Musik: James Newton Howard)

2013, USA nach dem Atomkrieg: Die Menschen, unterdrückt vom General Bethlehem (Will Patton), kämpfen in isolierten Siedlungen ums Überleben. Hoffnung keimt, als in einer der Siedlungen ein Briefträger (Kevin Costner) erscheint...

Mi, 06.10.; KABEL1 20:15 :(

"Legends of the Fall" (USA/1994 Edward Zwick; Musik: James Horner)

Nachdem der jüngste von drei Brüdern im ersten Weltkrieg gefallen ist, kämpfen die beiden anderen der eine Politiker (Aidan Quinn), der andere ein ruheloser Abenteurer (Brad Pitt) um die Liebe seiner Verlobten (Julia Ormond). Schließlich begegnen sich die Brüder auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes wieder... Es gibt nur wenig Spielfilme, in denen der Soundtrack so außergewöhnlich gut zur Geltung kommt wie in "Legenden der Leidenschaft".

Mi, 06.10.; ORF1 20:15 :) (Wdh. 03:25)

"Air Force One" (USA/1997 Wolfgang Petersen; Musik: Jerry Goldsmith)

Wolfgang Peteresen liefert perfekt inszeniertes und actionreiches Ballerkino mit reichlich Pathos und Patriotismus. In einem Interview äußerte der Troja-Regisseur, er würde nie wieder einen Film drehen, in welchem ein US-Präsident positiv dargestellt wird... Musikalisches Highlight: "Hijacking".

Mi, 06.10.; HR 22:00 :D

"Khartoum" (USA/1966 Basil Dearden; Musik: Frank Cordell)

Als die britische Regierung General Charles Gordon (Charlton Heston) im Januar 1884 bittet, nach Khartoum zu gehen, das von der Armee des Mahdi (Laurence Olivier) bedroht wird, hat er nur den Auftrag, die verbliebenen ägyptischen Truppen und sämtliche Europäer in Sicherheit zu bringen. Doch Gordon will die Stadt um jeden Preis verteidigen... Trotz genauer historischer Rekonstruktion und hochkarätiger Starbesetzung konnte das kostspielige, an Originalschauplätzen gedrehte Abenteuerspektakel keinen Erfolg an den Kinokassen erzielen.

Do, 07.10.; 3sat 22:25 :D

"Images" (IR/1972 Robert Altman; Musik: John Williams)

Die junge Cathryn (Susannah York) ist nicht glücklich in ihrer Ehe. Dennoch haben sie und ihr Mann Hugh sich für einige Zeit nach Irland zurückgezogen. Cathryn schreibt dort an einem Kinderbuch. Doch bald bringen sie anonyme Anrufe und merkwürdige Erscheinungen aus dem Gleichgewicht und stürzen sie in eine psychische Krise... "Spiegelbilder" ist ein facettenreiches Vexierspiel um die verschiedenen Dimensionen von Wahrnehmung, Empfindung, Wirklichkeit und Fantasie. Susannah York erhielt für ihre herausragende Darstellung die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes 1972. Eine Veröffentlichung dieses meisterhaften Williams-Scores hätte ich lieber gesehen als "Fitzwilly & The Long Goodbye"...

Fr, 08.10.; PRO7 20:15 :germany:

"The Ghost and the Darkness" (USA/1996 Stephen Hopkins; Musik: Jerry Goldsmith)

Fr, 08.10.; RTL2 20:15 :germany:

"Backdraft" (USA/1991 Ron Howard; Musik: Hans Zimmer)

Regisseur Ron Howard ("Cocoon", "Willow", "Far and Away", "Apollo 13"), der seinen Film so authentisch wie nur möglich drehen wollte, ließ seine Schauspieler direkt in den Flammen spielen. Damit die Dreharbeiten nicht zu gefährlich wurden, mussten Kurt Russell, William Baldwin und Scott Glenn vorher einen dreiwöchigen Crashkurs bei einer Feuerwehrakademie ablegen. Dort lernten sie das nötige Handwerk und nahmen auch an regulären Einsätzen teil, um die monumentalen Brand- und Explosionsszenen heil zu überstehen... Falls der Streifen wie üblich im 4:3-Format ausgestraht wird, kann man wieder abschalten.

Fr, 08.10.; SF2 22:55 :germany:

"The Medusa Touch" (GB+F/1978 Jack Gold; Musik: Michael J. Lewis)

Der Schriftsteller John Morlar (Richard Burton) besitzt die Gabe, mit seinen telekinetischen Kräften Katastrophen heraufzubeschwören. Um das seiner Psychiaterin zu beweisen, lässt er mitten in London ein Flugzeug abstürzen. Der französische Austausch-Inspektor Brunel (Lino Ventura) kommt ihm auf die Schliche. Doch das Böse ist nicht zu stoppen... Brillante und ungewöhnliche Gesellschaftssatire, die Elemente aus Kriminal-, Katastrophen- und Horrorfilm mischt. Ausgezeichneter Score!

Fr, 08.10.; RTL2 23:00 :germany: {x} (Wdh. 01:15)

"Starship Troopers" (USA/1997 Paul Verhoeven; Musik: Basil Poledouris)

Die Erde wird im Jahr 2400 von riesigen, intelligenten Insekten bedroht. Gut gemachter, ironischer Science-Fiction-Film mit hervorragenden Computer-Animationen. Schrecklich ist allerdings der deutsche Zensur-Schnitt: Fürs Fernsehen wurde der Spielfilm um ca. 20 Minuten gekürzt. (Im Schweizer TV war wenigstens die Kinoversion zu sehen...) D: Casper Van Dien, Denise Richards, Dina Meyer, Clancy Brown und Michael Ironside.

Fr/Sa, 09.10.; SF2 03:05 :germany:

"Twenty Four: Season I 1 & 2" (USA/2001 Stephen Hopkins; Musik: Sean Callery)

Wiederholung der ersten Doppelfolge: Mitternacht bis 2:00 Uhr.

Sa, 09.10.; KABEL1 20:15 :germany:

"Dances With Wolves" (USA/1990 Kevin Costner; Musik: John Barry)

In seinem Regiedebüt erzählt Kevin Costner, der auch als Produzent verantwortlich zeichnete, die beeindruckende Geschichte eines Zusammentreffens zweier unterschiedlicher Kulturen. Dabei gelang ihm ein Meilenstein des Western-Genres, der mit insgesamt sieben Oscars ausgezeichnet wurde (unter anderem beste Regie, beste Kamera, bester Film und beste Musik). Director's Cut: 218 Minuten.

Sa/So, 10.10.; ARD 00:40 :germany:

"On Her Majesty's Secret Service" (GB/1969 Peter Hunt; Musik: John Barry)

James Bond bekommt es wieder einmal mit einem ganz besonders gefährlichen Erzbösewicht zu tun, als der britische Geheimdienst seinen Top-Agenten in die winterlichen Alpen schickt. Dort sitzt der spleenige Ernst Stavro Blofeld (Telly Savalas) in seinem festungsartigen Gipfel- Laboratorium und droht, die Welt mit Viren zu verseuchen... Eigentlich kein schlechter Bond-Streifen: Das Ganze ist packend inszeniert, witzig und bietet perfekte Ski-Stunts von Willy Bogner. Doch George Lazenby ist eben nicht Sean Connery. Und so fiel der Film beim Publikum durch. Immerhin gibt es hier einen der schönsten Bond-Songs: "We Have All the Time in the World" gesungen von Louis Armstrong.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

So, 10.10.; ARTE 20:42 :) (Wdh.: Mo 23:55)

"Thelma & Louise" (USA/1991 Ridley Scott; Musik: Hans Zimmer)

Thelma (Geena Davis) und Louise (Susan Sarandon) brechen aus dem frustrierenden Alltagstrott aus und wollen bei einem Wochenendtrip ihren Spaß haben. Doch während des Ausflugs sorgen die beiden für einigen Wirbel, zumal Louise einen Mann erschießt, der Thelma vergewaltigen wollte. Der Kurzurlaub wird zur albtraumhaften Flucht vor der Polizei... Das Road-Movie ist mittlerweile so eine Art Kultfilm. Beide Hauptdarstellerinnen waren übrigens für einen Oscar nominiert, ebenso Ridley Scott ("Alien", "Blade Runner", "Legend", "Gladiator").

Mo, 10.10.; KABEL1 20:15 :rolleyes:

"Star Trek VI: The Undiscovered Country" (USA/1991 Nicholas Meyer; Musik: Cliff Eidelman)

Ein Frieden mit den Klingonen scheint in greifbarer Nähe, als die Enterprise den klingonischen Kanzler Gorkon sicher zu einer Friedenskonferenz geleiten soll. Doch das Schiff wird angegriffen und Gorkon getötet. Als angeblich Schuldiger landet Kirk auf einem Gefangenenplaneten ...

Mo, 10.10.; SF2 22:40 :swiss: (Wdh.: Fr/Sa, 16.10. 03:05)

"Twenty Four: Season I 3+4" (USA/2001 Stephen Hopkins; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen 3 + 4: 2:00 bis 4:00 Uhr.

Mo, 10.10.; WDR 23:15 :germany:

"Geronimo" (USA/1961 Arnold Laven; Musik: Hugo Friedhofer)

Häuptling Geronimo (Chuck Connors) und seine Krieger kapitulieren im Jahre 1883. Amerikanische Kavallerie bringt sie in das San Carlos Reservat in Arizona. Nachdem man sie dort erniedrigt und als das kärgliche Land zudem an weiße Investoren verkauft werden soll, rebelliert Geronimo und verlässt mit einer Handvoll entschlossener Gefährten das Reservat, um aus Verstecken im mexikanischen Grenzgebiet heraus weiterzukämpfen. Er weiß, dass er diesen Kampf gegen eine erdrückende Übermacht nicht gewinnen kann, hofft aber, dass sein verzweifelter Widerstand die amerikanische Öffentlichkeit wachrütteln wird... Einigermaßen ehrlicher Versuch, die Indianer-Problematik im Film darzustellen abgesehen vom beschönigenden Schluss.

Di/Mi, 12.10.; NDR 01:50 :germany:

"The Defiant Ones" (USA/1958 Stanley Kramer; Musik: Ernest Gold)

Ein weißer und ein schwarzer Häftling (Tony Curtis, Sidney Poitier) entkommen aneinandergekettet einem Gefangenentransport. Beide sind sich zunächst spinnefeind, haben aber keine Wahl: Zum Streiten bleibt nicht viel Zeit, vielmehr müssen sie auf der "Flucht in Ketten" vor den Verfolgern lernen, miteinander auszukommen...

Do, 14.10.; SF2 20:00 :swiss:

"I Love Trouble" (USA/1994 Charles Shyer; Musik: David Newman)

Die ehrgeizige Jung-Journalistin Sabrina Peterson (Julia Roberts) weckt in dem alternden Starreporter Peter Brackett (Nick Nolte) noch einmal die Leidenschaft seiner beruflichen Anfangsjahre. Mit List und Charme versuchen sie sich bei der Recherche der Ursache eines Zugunglücks gegenseitig auszutricksen und entdecken dabei überraschend romantische Gefühle füreinander... Charles Shyer ("Father of the Bride") inszenierte diese charmante wie romantische Krimi-Komödie über den ewigen Kampf der Geschlechter.

Do, 14.10.; VOX 20:15 :germany:

"The Lost World: Jurassic Park" (USA/1997 Steven Spielberg; Musik: John Williams)

Spielberg hätte sich lieber etwas genauer an die Story von Michael Crichton halten sollen. Ein Ende à la "King Kong" in den Film reinzuquetschen, war völlig überflüssig. Und das ewige Gejammere von Jeff Goldblum ist ziemlich nervtötend. Die Special Effects und Williams' Score hingegen sind zwei echte Aktivposten des Films.

Fr, 15.10.; PHOENIX 20:15 :germany:

"Opération lune" (F/2002 William Karel; Dokumentation: 52 min.)

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit!" Dies ist wohl einer der berühmtesten Sätze der Weltgeschichte. Doch hat ihn Neil Armstrong tatsächlich auf dem Mond ausgesprochen? Oder ließ Präsident Nixon die Mondlandung in einem Filmstudio vorab produzieren? Handelt es sich hierbei nur um eine abseitige Theorie mit einem wahren Kern oder nur um absoluten Blödsinn? Oder ist die Satire "Kubrick, Nixon und der Mann im Mond" nur ein Aprilscherz...?

Fr, 15.10.; ARD-Muxx 20:45 :germany:

"The Last Hunt" (USA/1955- Richard Brooks; Musik: Daniele Amfitheatrof)

Ende des 19. Jahrhunderts sind die einst riesigen Büffelherden des amerikanischen Mittelwestens so klein geworden, dass die Indianer nicht mehr von ihnen leben können. Dennoch schießen weiße Jäger die Tiere erbarmungslos zusammen, um die Häute zu Geld zu machen... Mit wunderbaren Landschafts- und Tierbildern erzählt dieser kritische Western von der dunklen Seite des goldenen Westens.

Fr, 15.10.; ARD 22:45 :germany:

"Diamonds Are Forever" (GB/1971- Guy Hamilton; Musik: John Barry)

James Bond erhält den Auftrag, einen Diamentenschmugglerring auszuheben. Dabei kommt er einem Bösewicht auf die Schliche, der die Diamanten für eine Hyper-Waffe benötigt, mit der er die Weltmacht erringen will Nach dem einmaligen Gastspiel des Australiers George Lazenby in "On Her Majesty's Secret Service" griff das "007"-Produktionsteam Saltzman & Broccoli für den siebten Bond-Film wieder auf einen altbewährten Helden zurück: Für eine Millionengage plus Gewinnbeteiligung konnte man noch einmal Sean Connery gewinnen.

Fr, 15.10.; ORF1 23:00 :D

"Switchback" (USA/1997 Jeb Stuart; Musik: Basil Poledouris)

Ein ganz besonders raffinierter und brutaler Serienkiller hält das FBI in Atem. Der Killer liefert sich mit seinem Verfolger, dem FBI-Agenten Frank (Dennis Quaid), ein trickreiches Katz-und-Maus-Spiel. Frank jagt den Mörder schon seit Jahren, doch als dieser seinen Sohn entführt, wird ihm der Fall entzogen. Frank quittiert den Dienst, um den Kidnapper auf eigene Faust zu jagen. Ein gnadenloser Zweikampf beginnt... Jeb Stuarts spannender Thriller wartet nicht unbedingt mit der allerneuesten Story auf, aber die formale Umsetzung ist ganz pfiffig. Hinzu kommt ein ausgezeichneter Danny Glover.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 16.10.; SAT1 20:15 :D

"The Mask of Zorro" (USA/1998 Martin Campbell; Musik: James Horner)

Der angegraute Don Diego (Anthony Hopkins) ehemals als Zorro unterwegs versucht, den Straßenräuber Alejandro (Antonio Banderas) in die Kunst des Kampfes einzuweisen. Nach einer harter Ausbildung kann Alejandro als neuer Zorro überzeugen und der Kampf um Gerechtigkeit geht von vorne los... Einer der letzten guten Horner-Scores.

Sa, 16.10.; ARD-Muxx 20:15 :)

"The Red Baron - Von Richthofen and Brown" (USA/1971 Roger Corman; Musik: Hugo Friedhofer)

Baron Manfred von Richthofen (John Phillip Law) ist der berühmteste Jagdflieger des Ersten Weltkriegs, der sowohl bei Freund und Feind Anerkennung genießt: ein Draufgänger, der mit seinen spektakulären Flugmanövern immer für Aufsehen sorgt und vor dem die Engländer höllischen Respekt haben... Neuere Untersuchungen ergaben, dass nicht der Kanadier Arthur Roy Brown den deutschen Flieger abgeschossen hat, sondern ein australischer Bodenschütze!

Mo, 18.10.; 3sat 14:00 :rolleyes:

"The Adventures of Don Juan" (USA/1948 Vincent Sherman; Musik: Max Steiner)

Nach gewagten Liebeshändeln muss Don Juan (Errol Flynn) England verlassen. Er begibt sich, begleitet von Leporello (Alan Hale), nach Spanien. Dort verliebt er sich in die Königin (Viveca Lindfors) und die heimlich in ihn. Er wird zum Leiter der königlichen Fecht-Akademie ernannt. Am Hof toben Intrigen, aber Don Juan kann den machtlüsternen de Lorca im Duell besiegen... Für Errol Flynn war der klassische Herzensbrecher eine seiner Paraderollen. Das schwungvolle Abenteuer stammt aus der Zeit, als mit Technicolor-Farben im Kino noch richtig geklotzt wurde. Tolle Fechtszenen.

Mo, 18.10.; SF2 22:40 :swiss: (Wdh. Fr/Sa 02:15)

"Twenty Four: Season I 5+6" (USA/2001 Joel Surnow & Robert Cochran; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen 5 + 6: 4:00 bis 6:00 Uhr.

Di, 19.10.; KABEL1 20:15 :germany:

"Forever Young" (USA/1992 Steve Miner; Musik: Jerry Goldsmith)

1939 lässt sich Testpilot Daniel McCormick (Mel Gibson) im Dienste der Wissenschaft einfrieren. Was bestenfalls einige Monate dauern sollte, währt jedoch über Jahrzehnte. Denn McCormick wird erst 1992 zufällig von zwei Kindern wieder aufgetaut und erlebt fortan auf der Suche nach seiner Vergangenheit einige Kuriositäten...

Di, 19.10.; SF2 23:14 :swiss:

"The Rear Window" (USA/1999 Jeff Bleckner; Musik: David Shire)

Der querschnittsgelähmte Architekt Jason Kemp (Christopher Reeve) ist sich sicher, vom Fenster aus im gegenüberliegenden Haus einen Mord beobachtet zu haben. Doch allen, denen er davon erzählt, halten dies für ein Hirngespinst. Doch Kemp gibt so schnell nicht auf. Er ermittelt auf eigene Faust... Jeff Bleckner drehte diese Neu-Verfilmung des gleichnamigen Hitchcock-Klassikers und schnitt die Hauptrolle ganz auf den ehemaligen "Superman"-Darsteller Christopher Reeve (* 25.09.1952 - 10.10.2004) zu, der seit einem tragischen Reitunfall 1995 vom Hals abwärts gelähmt war.

Di, 19.10.; NDR 23:45 :germany:

"The Handmaid's Tale" (D+USA/1989 Volker Schlöndorff; Musik: Ryuichi Sakamoto)

In Gilead (Nachfolge-Staat der USA) herrschen ein autoritäres Regime und religiöser Fanatismus. Da nur noch wenige Frauen gebärfähig sind, werden den führenden Familien des Landes sogenannte "Dienerinnen" zur Fortpflanzung zugeteilt. Dieses Schicksal trifft auch die junge Kate (Natasha Richardson). Sie soll den Wunsch ihrer Herrin (Faye Dunaway) nach einem Kind erfüllen. Der Weg dahin ist gepflastert mit Erniedrigungen... Volker Schlöndorff inszenierte den Bestseller "Geschichte einer Dienerin" von Margaret Atwood in betont steriler und beklemmender Atmosphäre und konnte als weitere Darsteller Robert Duvall, Aidan Quinn, Elizabeth McGovern und Victoria Tennant gewinnen.

Di/Mi, 20.10.; ARD 00:35 :germany:

"In the Heat of the Night" (USA/1967 Norman Jewison; Musik: Quincy Jones)

In einer kleinen Stadt der amerikanischen Südstaaten wird ein Industrieller ermordet. Virgil Tibbs (Sidney Poitier), ein durchreisender Schwarzer, wird prompt des Mordes verdächtigt. Doch Tibbs entpuppt sich als hervorragender Polizist von der Mordkommisson Philadelphia, der nun dem nicht gerade vorurteilsfreiem Sheriff (Rod Steiger; Oscar) bei den Ermittlungen behilflich sein soll...

Di/Mi, 20.10.; NDR 01:30 :germany:

"Dune" (USA/1984 David Lynch; Musik: Toto)

Im Jahr 10191 herrscht der unerbittliche Shaddam IV. (José Ferrer) über das Galaktische Imperium. Auf Dune lockt er den populären Herzog Leto Atreides (Jürgen Prochnow) in einen tödlichen Hinterhalt, doch Letos Sohn Paul (Kyle MacLachlan) kann fliehen. Mit Hilfe der auf Dune lebenden Fremen, lehrt er den Imperator und dessen Bundesgenossen die Harkonnen das Fürchten...

Mi, 20.10.; HR 22:00 :germany:

"The Killers" (USA/1964 Don Siegel; Musik: John Williams)

Rennfahrer Johnny North (John Cassavates) wird von zwei Profikillern (Lee Marvin, Clu Gulager) hingerichtet. Weil dieser Mord so einfach auszuführen war und North keine Anstalten machte, sich zu wehren, vermutet Charlie Strom, dass auch er und sein Komplize von ihren Auftraggebern hinters Licht geführt wurden. Sie erforschen die Vergangenheit ihres Opfers, und in Rückblenden erhellt sich allmählich die Geschichte eines Millionen-Dollar-Raubes... "Tod eines Killers" sollte der letzte und zugleich beste Film des späteren US-Präsidenten Ronald Reagan bleiben.

Do, 21.10.; ARD-Festival 20:15 :germany: (Wdh.: Fr 12:15)

"Birdman of Alcatraz" (USA/1962 John Frankenheimer; Musik: Elmer Bernstein)

Der Doppelmörder Robert Stroud (Burt Lancaster) verbüßt 53 Jahre Haft im berüchtigten Gefängnis von Alcatraz. Im Laufe der Zeit wandelt er sich charakterlich und entwickelt sich zum Spezialisten auf dem Gebiet der Vogelkunde... John Frankenheimer hat die authentische Geschichte von Stroud ein wenig idealisiert. Stroud starb 1963, nachdem er 54 Jahre seines Lebens in Zuchthäusern verbracht hatte, 43 davon in Einzelhaft. Hollywoods Tierspezialist Ray Berwick ("Die Vögel") zeichnet in "Der Gefangene von Alcatraz" für die Vogeldressur verantwortlich.

Do/Fr, 22.10.; ZDF 01:10 :swiss:

"Heaven Can Wait" (USA/1943 Ernst Lubitsch; Musik: Alfred Newman)

Kurz nach seinem 70. Geburtstag stirbt der New Yorker Geschäftsmann Henry van Cleve (Don Ameche) und landet im Vorzimmer der Hölle. Dort will er einen Aufnahmeantrag bei seiner Exzellenz, dem Prinzen der Unterwelt (Laird Gregar), stellen. Dieser macht sich jedoch die Entscheidung nicht leicht und beschließt, erst einmal Henrys Lebensgeschichte anzuhören... "Ein himmlischer Sünder" ist Kinomärchen und Gesellschaftskomödie zugleich. In unerreicht geschliffenen Dialogen und exquisiter Kulisse führt Lubitsch seine Charaktere vor. So ist die ewig junge Komödie ein brillantes Beispiel für Lubitschs feinen und geistreichen Humor, den berühmten "Lubitsch touch". Die bereits zur Entstehungszeit gerühmte, exzellente Farbgebung des Films kommt in der restaurierten Fassung hervorragend zur Geltung.

Fr, 22.10.; SF2 20:00 :swiss:

"Il Gattopardo Der Leopard" (I+F/1963 Luchino Visconti; Musik: Nino Rota)

Grandioses Werk über den Überlebenskampf der Aristokratie im Garibaldi-Italien Mitte des 19. Jahrhunderts am Beispiel des sizilianischen Fürsten Don Fabrizio von Salina (Burt Lancaster), genannt "Der Leopard". Sein Neffe Tancredi (Alain Delon) hat sich zum Entsetzen der meisten Familienmitglieder den revolutionären Truppen Garibaldis angeschlossen... Weitere Darsteller: Claudia Cardinale, Serge Reggiani und Mario Girotti besser bekannt als Terence Hill.

Fr, 22.10.; S-RTL 20:15 :swiss:

"The Secret of N.I.M.H." (USA/1982 Don Bluth; Musik: Jerry Goldsmith)

Mrs. Brisby, eine verwitwete Feldmaus, macht sich Sorgen: Bald wird der Bauer seinen Acker umpflügen und dabei ihr Heim zerstören. Da sie mit ihren vier Sprösslingen wohnungslos dastehen würde, muss sie sich bald was einfallen lassen. Die intelligenten Ratten von Nimh wollen helfen... Ex-Disney-Zeichner Don Bluth ("An American Tail", "The Land Before Time") überrascht hier mit einer düsteren Variante der allseits beliebten Mickey Mouse. Gelungene Animation und eine spannende Story. So sehr ich auch Goldsmiths "Mulan" mag der Score zu seinem ersten Zeichentrickfilm gefällt mir eindeutig besser. Die Stimmen der Sänger sind allerdings nicht so mein Ding da traf James Horner meist die bessere Wahl.

Fr, 22.10.; SF2 23:40 :swiss: (So, 24.10.; MGM 22:40 :germany: )

"Vera Cruz" (USA/1954 Robert Aldrich; Musik: Hugo Friedhofer)

In den Kämpfen zwischen Benito Juarez und Kaiser Maximilian sollen die beiden Haudegen Benjamin Trane (Gary Cooper) und Joe Erin (Burt Lancaster) eine Gräfin (Denise Darcel) mit einem Goldschatz durch halb Mexico eskortieren. Spitzenklasse Western! Auch in den Nebenrollen ausgezeichnet besetzt: Cesar Romero, Ernest Borgnine, George Macready, Charles Bronson (damals noch Buchinsky) und Jack Elam. Auf SF2 läuft zum 10. Todestag von Burt Lancaster (* 02.11.1913 20.10.1994) eine spezielle Filmreihe. (Auf Premiere-MGM ist wahrscheinlich die 16:9-Fassung mit deutlich besserer Bildqualität als die 4:3-Version zu sehen.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 23.10.; BR 21:45 :germany: (MDR 00:10)

"Valdez Is Coming" (USA/1970 Edwin Sherin; Musik: Charles Gross)

Arizona um 1880: Der alternde mexikanische Hilfssheriff Bob Valdez (Burt Lancaster) erschießt ihn in Notwehr einen zu Unrecht beschuldigten Schwarzen. Als Valdez versucht, Hilfe für die schwangere Witwe des Toten zu erbitten, wird er schwer misshandelt und davongejagt. Doch so leicht ist Valdez nicht unterzukriegen...

Sa, 23.10.; ORF1 23:05 :D

"Demolition Man" (USA/1994 Marco Brambilla; Musik: Elliot Goldenthal)

Im Los Angeles des Jahres 1996 wird der Cop John Spartan (Sylvester Stallone) samt seinem bösen Gegenspieler (Wesley Snipes) für 70 Jahre eingefroren. Nach 36 Jahren gelingt dem Bösewicht die Flucht und die Polizei weiß bald, dass nur Spartan diesen wieder dingfest machen kann... Sciencefiction-Thriller mit vielen guten Action-Sequenzen und einer Menge ironischer Zwischentöne (Sylvester Stallone strickt Pullover für Sandra Bullock, und es existiert eine Schwarzenegger-Bibliothek, da Arnie einst Präsident der USA war...). Eindrucksvolles Regiedebüt, aber auch dem Produzenten Joel Silver ("Lethal Weapon", "Die Hard", "Predator", "48 Hours") ist der geglückte Film zu verdanken.

Sa, 23.10.; BR 23:15 :germany:

"The Scalphunters" (USA/1967 Sydney Pollack; Musik: Elmer Bernstein)

Ein ebenso spannender wie witziger Western und eine amüsante Lektion zum Thema Rassendiskriminierung. Darsteller: Burt Lancaster, Ossie Davis, Telly Savalas, Shelley Winters und in einer Minirolle Nick Cravat, der vielen vielleicht besser in Erinnerung ist als Lancasters quirliger und stummer Piratenkollege Ojo in "Der rote Korsar". Der Film ist auch sehenswert wegen der großartigen Arbeit von Duke Callaghan einer der besten Kameraleute überhaupt, besonders für Landschaftsaufnahmen (s. "Jeremiah Johnson", Regie: Sydney Pollack). Ebenso wie "Valdez" gibt's "Mit eisernen Fäusten" anlässlich des 10. Todestages von Burt Lancaster. Eine offizielle CD-Veröffentlichung des Bernstein-Scores ist längst überfällig. Auch der Soundtrack zu "Valdez Is Coming" von Charles Gross wäre wünschenswert.

Sa/So, 24.10.; SF2 02:20 :swiss:

"Ice Station Zebra" (USA/1967 John Sturges; Musik: Michel Legrand)

Ein amerikanisches Atom-U-Boot soll die in der Arktis niedergegangenen Filmaufnahmen eines sowjetischen Spionagesatelliten bergen, was russische Agenten und Fallschirmjäger zu verhindern suchen. Spannender Abenteuerfilm mit Rock Hudson, Patrick McGoohan, Jim Brown und Ernest Borgnine.

So, 24.10.; MDR 11:00 :germany:

"Shogun (1)" (USA/1980 Jerry London; Musik: Maurice Jarre)

Miniserie in 5 Teilen. Nach einem Schiffbruch strandet um 1600 der englische Navigator John Blackthorne (Richard Chamberlain) an der japanischen Küste. Er lernt wenig später Lord Toranaga (Toshiro Mifune) kennen, einer der Anwärter auf den Posten des Shogun, des obersten militärischen Machthabers. Toranaga ahnt, dass ihm John Blackthorne durch seine westliche Ausbildung und Erfahrung behilflich sein kann. Blackthorne, der sich schon bald in den völlig fremdartigen Kulturkreis einlebt, macht sich Toranaga so unentbehrlich, so dass er als erster Nicht-Japaner zum Samurai ernannt wird...

So, 24.10.; KABEL1 15:10 :germany:

"Forever Young" (USA/1992 Steve Miner; Musik: Jerry Goldsmith)

Ein etwas langatmiger Romantik-SF-Film mit Mel Gibson.

So, 24.10.; S-RTL 15:15 :germany:

"The Secret of N.I.M.H." (USA/1982 Don Bluth; Musik: Jerry Goldsmith)

Zeichentrickfilm mit herausragender Musik.

So, 24.10.; ORF1 15:25 :)

"Mars Attacks!" (USA/1996 Tim Burton; Musik: Danny Elfman)

Hässliche grüne Männchen landen auf der Erde, die diplomatischen Bemühungen des amerikanischen Präsidenten scheitern kläglich. So stürzen die Marsianer die Welt in ein hysterisches Chaos und verursachen ein heilloses Inferno. Denn sie verbrutzeln alles, was ihnen vor ihre tückische Plastik-Flinte kommt... Tim Burtons Antwort auf "Independence Day": 100 Minuten Mega-Spaß mit Top-Besetzung, haarsträubender Story, explosiver Komik und einem gelungenen Soundtrack. Mit Jack Nicholson, Glenn Close, Jim Brown, Pierce Brosnan, Annette Bening, Rod Steiger, Michael J. Fox, Natalie Portman, Danny DeVito, Martin Short, Lukas Haas, Sarah Jessica Parker, Sylvia Sidney, Pam Grier, Tom Jones.

Mo, 25.10.; KABEL1 20:15 :swiss:

"Star Trek: First Contact" (USA/1996 Jonathan Frakes; Musik: Jerry Goldsmith, Joel Goldsmith)

Durch eine Zeitreise in die Vergangenheit wollen die Borgs die Erfindung des Warp-Antriebs verhindern. Doch die Enterprise folgt ihnen ins Jahr 2063, dem Jahr der ersten Kontaktaufnahme der Menschheit mit Außerirdischen. Picard & Co. nehmen den Kampf mit den aggressiven biomechanischen Aliens auf... Achtes Kino-"Star Trek"-Abenteuer.

Mo, 25.10.; HR 22:00 :swiss:

"The Long Goodbye" (USA/1973 Robert Altman; Musik: John Williams)

In "Der Tod kennt keine Wiederkehr" wird Privatdetektiv Philip Marlowe (Elliott Gould) in einen komplizierten Mordfall verwickelt, als er seinen Freund Terry Lennox nachts über die Grenze nach Mexiko bringt...

Mo, 25.10.; SF2 22:40 :swiss: (Wdh. Fr/Sa ca. 03:00)

"Twenty Four: Season I 7+8" (USA/2001 Joel Surnow & Robert Cochran; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen 7 + 8: 6:00 bis 8:00 Uhr.

Di/Mi, 27.10.; ORF1 00:00 :rolleyes:

"Marnie" (USA/1964 Alfred Hitchcock; Musik: Bernard Herrmann)

Die hübsche Marnie (Tippi Hedren) leidet an zwanghafter Kleptomanie. Aus ihren Jobs verschwindet sie stets mit einer größeren Geldsumme. Erst der junge Verleger Mark (Sean Connery) ertappt sie auf frischer Tat... Alfred Hitchcock drehte einen exzellenten Thriller, der durch ausgefeilte Farbdramaturgie, gewollt künstliche Atelierkulissen und psychoanalytische Elemente besticht. Der letzte Hitchcock-Film, in dem eine Filmmusik von Bernard Herrmann zu hören ist.

Mi, 27.10.; ORF1 22:00 :germany:

"Cop Land" (USA/1997 James Mangold; Musik: Howard Shore)

Der etwas tumbe Freddy Heflin (Sylvester Stallone) zieht seinen Dienst als Sheriff im verschlafenen Garrison, in dem vor allem New Yorker Cops und ihre Familien leben, mehr schlecht als recht durch. Erst als Internal Affairs-Agent Tilden (Harvey Keitel) dem Verschwinden eines Polizisten, der zwei Schwarze auf dem Gewissen hat, nachspürt, muss sich Heflin zwischen Loyalität und Wahrheit entscheiden... Ein packender, gut gespielter, ruhiger und raffiniert inszenierter Thriller mit Sylvester Stallone in seiner wohl ungewöhnlichsten Rolle.

Mi, 27.10.; SF2 22:40 :swiss:

"Brute Force" (USA/1947 Jules Dassin; Musik: Miklós Rózsa)

Joe Collins (Burt Lancaster) und seine Mitgefangenen aus der "Zelle R 17" wollen aus dem Knast ausbrechen, da sie von dem sadistischen Aufseher Munsey (Hume Cronyn) terrorisiert werden. Zur Ablenkung organisieren sie einen Aufruhr, doch der Ausbruch scheitert. In dem folgenden Gemetzel werden viele Gefangene, aber auch Munsey getötet... Für die 'film noir'-Reihe schrieb Rózsa einige seiner besten Scores: "Double Indemnity" (1944), "The Killers" (1946), "Brute Force" (1947), "The Naked City" (1948), "Asphalt Jungle" (1950).

Fr, 29.10.; MDR 14:30 :germany:

"Shogun (2)" (USA/1980 Jerry London; Musik: Maurice Jarre)

Zweiter Teil der Miniserie. Obwohl Folge 4 und 5 einige Längen aufweisen, ist die rund 8-stündige Fernseh-Fassung der Kinoversion deutlich überlegen, sofern man von den TV-Zensurschnitten absieht.

Fr, 29.10.; PRO7 20:15 :swiss:

"Cutthroat Island" (USA/1995 Renny Harlin; Musik: John Debney)

Nach dem Mord an ihrem Vater erbt die rauflustige und trinkfeste Morgan Adams (Geena Davis) nicht nur dessen Schiff, sondern auch den dritten Teil einer Schatzkarte. Gemeinsam mit dem schlitzohrigen Dieb William Shaw (Matthew Modine) macht sich "Die Piratenbraut" daran, den verborgenen Schatz zu suchen... Der finnische Regisseur Renny Harlin ("Cliffhanger") seinerzeit mit Geena Davis verheiratet drehte dieses aufwendige Abenteuer-Spektakel und landete damit einen 100-Millionen-Dollar-Flop.

Fr, 29.10.; 3sat 22:30 :swiss:

"Taxi Driver" (USA/1976 Martin Scorcese; Musik: Bernard Herrmann)

Der düstere, vielfach ausgezeichnete Film über den amoklaufenden Einzelgänger, der seine Vietnamerlebnisse nicht verarbeiten kann, zeigt einen brillanten Robert De Niro in der Titelrolle. Die Produzenten sowie Robert De Niro, Jodie Foster und Bernard Herrmann wurden jeweils für den Oscar nominiert. Herrmann erhielt auch eine Grammy-Nomination. (Hoffentlich nicht wieder im 4:3-Format.)

Fr, 29.10.; ARD 22:45 :swiss:

"Hang 'em High" (USA/1967 Ted Post; Musik: Dominic Frontiere)

Jed Cooper (Clint Eastwood) wird um ein Haar Opfer von Leuten, die ihn als vermeintlichen Viehdieb und Mörder kurzerhand aufhängen. Der Lynchjustiz im letzten Augenblick entgangen, lässt er sich nach seiner Rehabilitation in Oklahoma zum Deputy Marshal ernennen und macht Jagd auf die Männer, die ihn töten wollten... Ted Post begab sich hier auf die Spuren des Italo-Western, dabei legte er aber größeren Wert auf die Darstellung des amerikanischen Rechts und dessen Anwendung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 30.10.; PRO7 20:15 :germany:

"Jeepers Creepers" (D+USA/2001 Victor Salva; Musik: Bennett Salvay)

Die Geschwister Trish und Darryl (Gina Philips, Justin Long) befinden sich auf der Heimfahrt, da wird ihr Auto von einem finsteren Truck bedrängt. Später sehen sie dann diesen Truck abseits der Straße wieder. Ein Kerl steht daneben und schmeißt ein menschengroßes Bündel in eine Röhre. Die Geschwister sind sich sicher, dass dort gerade ein Körper entsorgt wurde. Deshalb kehren sie nach einiger Zeit an den grausigen Ort zurück...

Sa, 30.10.; HR 22:20 :germany:

"Spartacus" (USA/1960 Stanley Kubrick; Musik: Alex North)

Dieses Meisterwerk der Filmgeschichte um den Sklavenaufstand des Spartacus (71 bis 73 v.Z.) kann man sich immer wieder ansehen. Brillanter Film, hervorragende Darsteller (Kirk Douglas, Laurence Olivier, Tony Curtis, Jean Simmons, Charles Laughton) und ein Weltklasse-Soundtrack.

Sa, 30.10.; SF1 23:00 :swiss:

"Halloween" (USA/1978 John Carpenter; Musik: John Carpenter)

Ein geistesgestörter Mörder kehrt nach 15 Jahren an den Ort seiner im Kindesalter vollbrachten Tat zurück und tötet wieder. Horror-Schocker mit perfektem Zusammenspiel von Kamera, Musik und Schnitt.

Sa/So, 31.10.; ARD 01:35 :germany:

"Poltergeist II: The Other Side" (USA/1986 Brian Gibson; Musik: Jerry Goldsmith)

Familie Freeling hat die Siedlung Cuesta Verde verlassen und im fernsehfreien Haus von Dianes Mutter Zuflucht gefunden. Aber auch hier schlagen die Poltergeister zu... Deutlich schwächer als der erste Film. Vielleicht liegt's auch am drastischen Schnitt der Horrorstreifen wurde um ca. 40 Minuten gekürzt.

Sa/So, 31.10.; SF2 02:35 :swiss:

"Night of the Living Dead" (USA/1968 George A. Romero; Musik: Karl Hardman)

In einem kleinen Dorf steigen die Toten als Menschen fressende Zombies aus ihren Gräbern. Die letzten sieben Überlebenden flüchten in eine enge Hütte... Kult-Schocker!

So, 31.10.; ORF1 15:30 :D

"The Mists of Avalon" (USA+D/2000 Uli Edel; Musik: Lee Holdridge)

Zweiteilige TV-Verfilmung (173 min.) um die König Artus-Saga.

So, 31.10.; ARTE 20:42 :germany: (Wdh. Mo/Di, 00:05)

"Jeremiah Johnson" (USA/1972 Sydney Pollack; Musik: John Rubinstein & Tim McIntire)

Der Ex-Soldat Jeremiah Johnson (Robert Redford) hat von der Zivilisation die Schnauze voll und zieht in die Wildnis der Rocky Mountains, um Trapper zu werden... Die Story basiert auf einer wahren Geschichte um den als "Crow Killer" bekannt gewordenen Liver-Eating Johnson, der aus Rache fast 300 Crow-Indianer tötete.

So, 31.10.; SWR 23:05 :germany:

"Interview With the Vampire: The Vampire Chronicles" (USA/1994 Neil Jordan; Musik: Elliot Goldenthal)

San Francisco, 1994. In einem schäbigen Hotelzimmer sitzt der junge Zeitungsjournalist Daniel Malloy (Christian Slater) einem ebenso eleganten wie unheimlichen Gentleman gegenüber und traut seinen Ohren kaum: Louis de Pointe du Lac (Brad Pitt) behauptet, ein leibhaftiger Vampir zu sein. Im Jahr 1791, so seine Erzählung, lebte er als reicher Plantagenbesitzer südlich von New Orleans... D: Brad Pitt, Tom Cruise, Antonio Banderas, Kirsten Dunst, Christian Slater.

Mo, 01.11.; KABEL1 13:20 :germany:

"Krull" (GB/1982 Peter Yates; Musik: James Horner)

Fantasy-Abenteuer mit dem großartigsten Horner-Soundtrack, den ich kenne.

D: Ken Marshall, Lysette Anthony, Freddie Jones und Liam Neeson.

Mo, 01.11.; SF2 20:10 :swiss: (PRO7 20:15 :swiss: ORF1 20:15 :) )

"Fahrenheit 9/11" (USA/2004 Michael Moore; 123 Minuten)

Michael Moore zieht Bilanz über die Präsidentschaft von George Walker Bush jr. Beginnend mit der getürkten Wahl im November 2000, über die Reaktion auf die Anschläge am 11. September 2001 und dem Irak-Krieg beleuchtet er die Rolle des wohl mächtigsten Mannes der Welt. Dabei spürt er privaten und geschäftlichen Beziehungen zum saudischen Königshaus und der Familie Bin Laden, den Interessen der amerikanischen Wirtschaft und den Rekrutierungsmethoden der Armee nach... (Auf ORF1 und SF2 ohne Werbepausen!)

Mo, 01.11.; SF2 22:45 :swiss: (Wdh. Fr/Sa ca. 03:00)

"Twenty Four: Season I 9+10" (USA/2001 Joel Surnow & Robert Cochran; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen 9 + 10: 8:00 bis 10:00 Uhr.

Mo, 01.11.; PRO7 22:55 :swiss: {x}

"The Terminator" (USA/1984 James Cameron; Musik: Brad Fiedel)

Im Gegensatz zur Fortsetzung hatte Arnie hier die Bezeichnung 'Terminator' noch verdient...

Di, 02.11.; KABEL1 20:15 :germany:

"Star Trek: Insurrection" (USA/1998 Jonathan Frakes; Musik: Jerry Goldsmith)

Der Androide Data läuft auf dem Planeten Ba'ku Amok. Er nimmt zwei Mitglieder der Föderation gefangen. Das ruft Captain Picard und die Crew der Enterprise auf den Plan. Auf dem märchenhaften Planeten entdeckt Picard Anzeichen einer Verschwörung.

Di, 02.11.; SAT1 23:20 :swiss:

"Fahrenheit 9/11" (USA/2004 Michael Moore; 123 Minuten)

Di, 02.11.; NDR 23:45 :swiss: (Mi, MGM 16:10)

"The Train" (USA/1963 John Frankenheimer; Musik: Maurice Jarre)

Bahnhofsinspektor Labiche (Burt Lancaster) wird im Kriegsjahr 1944 in ein waghalsiges Abenteuer verwickelt. Mit seiner Hilfe soll ein Zug voller Beutekunst aus den Händen der deutschen Besatzer (hervorragend: Paul Scofield) befreit werden, die sich anschicken, Frankreich zu verlassen...

Fr, 05.11.; MDR 14:30 :swiss:

"Shogun (3)" (USA/1980 Jerry London; Musik: Maurice Jarre)

Dritte Folge.

Fr, 05.11.; PRO7 20:15 :swiss:

"Sneakers" (USA/1992 Phil Alden Robinson; Musik: James Horner)

Die Sneakers, eine Gruppe von Computer-Hackern (Robert Redford, Sidney Poitier, Dan Aykroyd, David Strathairn, River Phoenix) testet Sicherheitssysteme für große Firmen. Eines Tages bekommen sie den ominösen Auftrag, eine Erfindung zu stehlen, den sogenannten "Code Breaker", mit dem man weltweit alle Datenspeicher dechiffrieren und manipulieren kann. Schnell merken die Sneakers, dass hinter diesem Auftrag Schurken (Ben Kingsley) stehen, die mit Hilfe dieser Maschine die Weltherrschaft erlangen wollen. Eine aufregende Jagd beginnt... Gute Mischung aus modernem High-Tech-Thriller und amüsanter Komödie mit munter agierenden Stars.

Fr, 05.11.; ARD-Festival 20:45 :swiss: (Wdh.: ARD 01:50)

"Tribute to a Bad Man" (USA/1955 Robert Wise; Musik: Miklós Rózsa)

Wyoming 1870: Der selbstherrliche Pferdezüchter Jeremy Rodack (James Cagney) verliert durch seine Maßlosigkeit beinahe die Frau, die ihn liebt. Psychologisch vertiefter Western mit überzeugenden Darstellern.

Fr, 05.11.; ARD 22:45 :swiss:

"The Great Escape" (USA/1963 John Sturges; Musik: Elmer Bernstein)

Ein schwer bewachtes deutsches Gefangenenlager im Zweiten Weltkrieg: Hier kommen nur die Kriegsgefangenen an, die schon mehrfach versucht haben zu flüchten und wieder eingefangen wurden. Doch kaum angekommen, planen sie bereits die nächste Flucht: ein Tunnel muss her... Hervorragend inszenierter Film, der auf Tatsachen basiert. D: Steve McQueen, James Garner, Richard Attenborough, James Coburn, Charles Bronson, Donald Pleasence.

Fr, 05.11.; PRO7 22:50 :germany: {x}

"Predator" (USA/1987 John McTiernan; Musik: Alan Silvestri)

Im Dschungel begegnet Major Dutch Schaeffer (Arnold Schwarzenegger) und seinen Leuten das unfassbare Grauen. Eine Bestie aus einer anderen Welt sucht nach Beute und killt einen Kameraden nach dem anderen. Nur einer hat noch eine Chance, das Monster zu vernichten... Die Action-Story entpuppt sich als effektvolles, tricktechnisches Kabinettstückchen und zeigt ein überaus bedrohliches Alien, gegen das kein Mittel auszureichen scheint. Mit diesem Film begründete Joel Silver seinen Ruhm als unschlagbarer Action-Produzent. Das 'unfassbare Grauen' ist auf PRO7 allerdings weniger das Monster, sondern viel eher der deutsche Zensurschnitt.

Fr, 05.11.; ORF1 23:15 :rolleyes:

"The Edge" (USA/1997 Lee Tamahori; Musik: Jerry Goldsmith)

Der Milliardär Charles Morris (Anthony Hopkins) begleitet seine Frau (Ellen MacPherson) zum Foto-Shooting mit dem Modefotographen Robert Green (Alec Baldwin) nach Alaska. Als Charles, Robert und dessen Assistent Stephen zu einem Rundflug aufbrechen, stürzt die Maschine ab. In den Weiten der menschenleeren Wildnis sind die Rivalen auf sich allein gestellt und müssen sich bald gegen einen aggressiven Grizzly zur Wehr setzen...

Fr, 05.11.; ARTE 23:35 :germany:

"All Quiet on the Westernfront" (USA/1930 Lewis Milestone; Musik: David Brockman)

In der allgemeinen Kriegsbegeisterung der Ersten Weltkriegs zieht eine ganze Klasse junger Oberschüler freiwillig in das vermeintliche Feld der Ehre. In den Schützengräben der Westfront müssen die jungen Männer aber bald die ganze Brutalität des Krieges erfahren: Für ihr Heldenpathos ist im mörderischen Stellungskrieg kein Platz mehr, einer nach dem anderen wird Opfer des wahnwitzigen Krieges... Der Anti-Kriegsfilm-Klassiker nach dem Roman von Erich Maria Remarque ist eines der meistverbotenen Werke der Filmgeschichte. Die Urfassung hatte eine Laufzeit von 140 Minuten, wurde aber auf 103 Minuten gekürzt. In den 80er Jahren wurde der Film restauriert, große Teile des geschnittenen Materials konnten wieder montiert werden. Laufzeit 128 Minuten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 06.11.; ORF1 21:10 :D

"The Green Mile" (USA/1999 Frank Darabont; Musik: Thomas Newman)

Das Leben im Todestrakt eines Gefängnisses gerät 1935 aus den Fugen. Mit dem angeblichen Kindermörder Coffey (Michael Clarke Duncan) wird ein riesiger, aber gutmütiger Kerl mit unglaublichen Fähigkeiten eingeliefert. Denn Coffey kann den Oberaufseher (Tom Hanks) nicht nur von seiner Unschuld überzeugen, er vermag auch Menschen von üblen Krankheiten zu befreien. Doch die Vollstreckung seines Todesurteils steht bevor...

Sa, 06.11.; RTL2 22:25 :germany:

"Firefox" (USA/1981 Clint Eastwood; Musik: Maurice Jarre)

Ein unbemanntes Jagdflugzeug ist die spektakulärste Erfindung der sowjetischen Militärs. Der Air-Force-Pilot Mitchell Gant (Clint Eastwood) ist vom US-Geheimdienst dazu auserkoren, die geheime Wunderwaffe aus einem schwer bewachten Militärgelände zu entführen

Sa, 06.11.; SF1 23:10 :swiss:

"The Exorcist" (USA/1973 William Friedkin; Musik: Jack Nitzsche, Mike Oldfield u.a.)

Psycho-Horror-Streifen um den uralten Kampf des Guten gegen das Böse. Gezeigt wird der Director's Cut mit 11 Minuten mehr Material. Außerdem wurde der Ton digital überarbeitet. D: Max von Sydow, Ellen Burstyn, Linda Blair und Lee J. Cobb.

Sa/So, 07.11.; MDR 00:10 :germany:

"Atomic Train" (USA/1999 David Jackson, Dick Lowry; Musik: Lee Holdridge)

Ein Güterzug mit chemischen Giftstoffen rast ungebremst auf Denver zu. Als bekannt wird, dass sich in einem der Waggons eine russische Atombombe befindet, bricht unter den Einwohnern der Millionen-Metropole eine Massenpanik aus. TV-Zweiteiler mit Rob Lowe. Laufzeit 164 Minuten.

Sa/So, 07.11.; SF2 02:40 :swiss:

"Hellraiser" (GB/1987 Clive Barker; Musik: Christopher Young)

Frank, der das Tor zur Hölle aufstieß und dabei starb, gelangt ins Leben zurück, indem er sich frische Menschenkörper einverleibt. Blutiger Horrorstreifen mit Kult-Status.

So, 07.11.; MDR 11:00 :germany:

"Shogun (4)" (USA/1980 Jerry London; Musik: Maurice Jarre)

Vierte Folge.

So, 07.11.; SF2 13:25 :swiss:

"The Time Machine" (USA/1960 George Pal; Musik: Russell Garcia)

Im Jahre 1899 reist ein Londoner Erfinder George (... Wells) mit einer Zeitmaschine in die ferne Zukunft. Im Land der Elois entdeckt er paradiesische Zustände. Doch der Schein trügt...

So, 07.11.; ORF1 13:30 :)

"Alaska" (USA/1996 Fraser Clarke Heston; Musik: Reg Powell)

Kaum haben die Geschwister Sean und Jessie Barnes den Tod ihrer Mutter verarbeitet, als sie der nächste Schicksalsschlag trifft: Ihr Vater ist mit einem Sportflugzeug in den Bergen Alaskas abgestürzt. Weder von ihm noch von seinem Flugzeug gibt es eine Spur. Doch Sean und Jessie wollen nicht glauben, dass ihr Vater tot ist. Gegen jede Vernunft brechen sie auf, um ihn in der Wildnis zu suchen. Dabei hilft ihnen ein junger Polarbär, den sie aus den Händen von Wilderern (Charlton Heston) befreien... Auch wenn einige Wendungen ziemlich unwahrscheinlich sind, die guten Darsteller und der kleine Eisbär sorgen für beste Unterhaltung. Von Reg Powells ausgezeichnetem Score existiert leider keine CD, würde sich aber 100%-ig lohnen!

So, 07.11.; ORF1 20:15 :rolleyes: (PRO7 20:15 :germany: )

"A.I. Artificial Intelligence" (USA/2001 Steven Spielberg; Musik: John Williams)

In nicht allzu ferner Zukunft spielen Roboter in der menschlichen Gesellschaft eine immer größere Rolle. Deshalb entwickelt Professor Hobby (William Hurt) einen Kind-Roboter, der nach entsprechender Programmierung auch Gefühle für die Pflegeeltern entwickeln und zeigen soll. Prototyp David empfindet tatsächlich Liebe für seine Mutter Monica, doch deren leiblicher Sohn beschwört aus Eifersucht Szenen herauf, die schließlich Davids Verstoß bedeuten. So ist David nun allein in der Welt und versucht, angespornt von der Geschichte des Holzbengels Pinocchio, die blaue Fee zu finden, damit diese ihn in einen echten Junge verwandelt... Optische Perfektion zwar, aber reichlich langweilige und gegen Ende allzu zuckersüße Tränen-Story. Spielberg war schon besser!

Mo, 08.11.; SF2 20:00 :swiss:

"Bowling for Columbine" (CAN+D+USA/2002 Michael Moore)

Michael Moore geht in seinem satirischen Film der Frage nach, worin die Ursache der Gewalt in den USA liegt und weshalb sie jährlich über elftausend Waffentote zu beklagen haben. Auszeichnungen: Jury-Spezialpreis beim Filmfestival in Cannes 2002 und Oscar.

Mo, 08.11.; SF2 22:45 :swiss: (Wdh. Fr/Sa ca. 02:30)

"Twenty Four: Season I 11+12" (USA/2001 Joel Surnow & Robert Cochran; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen 11 + 12: 10:00 bis 12:00 Uhr. Halbzeit!

Mo, 08.11.; HR 22:00 :germany:

"Thunderbolt and Lightfoot" (USA/1974 Michael Cimino; Musik: Dee Barton)

Auf der Flucht vor zwei Komplizen, die sich von ihm um die Beute aus dem Bankraub betrogen glauben, freundet sich der Ganove Thunderbolt (Clint Eastwood; auch Produktion) mit dem jungen Autodieb Lightfoot (Jeff Bridges) an. Als die beiden sich mit den Verfolgern (George Kennedy, Geoffrey Lewis) zusammengerauft haben, macht man sich gemeinsam daran, dieselbe Bank zum zweiten Mal auszurauben... Regie-Debüt von Michael Cimino: spannende Gangsterkomödie.

Mo, 08.11.; ZDF 22:15 :swiss:

"Demolition Man" (USA/1994 Marco Brambilla; Musik: Elliot Goldenthal)

Witzige und actionreiche Science Fiction mit Sylvester Stallone, Wesley Snipes und Sandra Bullock.

Di, 09.11.; NDR 23:45 :swiss:

"Hour of the Gun" (USA/1967 John Sturges; Musik: Jerry Goldsmith)

Nach dem blutigen Feuergefecht am O.K. Corral müssen sich Wyatt Earp, seine Brüder und Doc Holliday vor Gericht verantworten. Sie werden freigesprochen, aber die Auseinandersetzung geht weiter: Virgil Earp wird durch einen Schuss aus einem Hinterhalt schwer verletzt, und Morgan wird im Saloon erschossen. Zum Marshal der Bundespolizei ernannt, nimmt Wyatt Earp (James Garner) mit Doc Holliday (Jason Robards) die Verfolgung von Ike Clanton (Robert Ryan) & Co. wieder auf...

Eine 'expanded edition' von Jerry Goldsmiths Western-Soundtrack ist längst überfällig.

Mi, 10.11.; ORF1 21:50 :germany: (Wdh. 04:00)

"Payback" (USA/1998 Brian Helgeland; Musik: Chris Boardman)

Porter (Mel Gibson) wird nach einem gelungenen Überfall von seinem Partner Val (Gregg henry) und seiner Frau hereingelegt und niedergeschossen. Doch Porter ist zäh, rappelt sich wieder auf und will seinen Anteil der Beute. Val steht jedoch unter dem Schutz einer geheimnisvollen Organisation (William Devane, James Coburn und Kris Kristofferson). Das ist Porter allerdings ziemlich egal. Um an sein Geld zu kommen macht er vor keinem Halt... Remake von John Boormans "Point Blank" (mit Lee Marvin). Das Regiedebüt von Brian Helgeland (Drehbuchautor von "L.A. Confidential") überzeugt in allen Belangen. Mel Gibson und auch die Nebendarsteller machen ihre Sache sehr gut, eine straffe Erzählstruktur und einige Gags sorgen für brillante Unterhaltung.

Mi, 10.11.; SF2 22:45 :germany:

"Midway" (USA/1975 Jack Smight; Musik: John Williams)

Mitte April 1942 erhält Admiral Yamamoto die Nachricht vom Angriff amerikanischer Bomber auf Tokio und bereitet einen Gegenschlag vor. Die US-Befehlshaber indes rechnen damit, dass die Japaner das Bombardement ihrer Hauptstadt nicht auf sich beruhen lassen wollen. Bei den Midway-Inseln treffen die feindlichen Flotten schließlich aufeinander. Die Japaner sind jedoch trotz militärischer Überlegenheit stets vom Pech verfolgt und verlieren vier Flugzeugträger. Die "Schlacht um Midway" leitete die Wende im Pazifikkrieg ein... D: Charlton Heston, Henry Fonda, James Coburn, Glenn Ford, Robert Mitchum, Hal Holbrook, Toshiro Mifune, Cliff Robertson, Robert Wagner, Robert Webber, Edward Albert.

Do, 11.11.; SF2 20:00 :germany:

"Gorillas in the Mist" (USA/1988 Michael Apted; Musik: Maurice Jarre)

Die ebenso authentische wie tragische Geschichte der Gorilla-Forscherin Dian Fossey (Sigourney Weaver) im östlichen Kongo. Sie will die aussterbenden Menschenaffen retten, trifft aber auf eine Umgebung voller Unverständnis. Das Engagement und vor allem den erbitterten Kampf gegen Wilderer, die ihre Lieblinge auszurotten drohten, bezahlte Dian Fossey mit ihrem Leben... Es sollte die schwierigste Rolle in Sigourney Weavers Filmkarriere werden. Doch sie meisterte die Aufgabe bravourös.

Do, 11.11.; VOX 20:15 :germany:

"The Edge" (USA/1997 Lee Tamahori; Musik: Jerry Goldsmith)

Der Milliardär Charles Morris (Anthony Hopkins) begleitet seine Frau (Ellen MacPherson) zum Foto-Shooting mit dem Modefotographen Robert Green (Alec Baldwin) nach Alaska. Als Charles, Robert und dessen Assistent Stephen zu einem Rundflug aufbrechen, stürzt die Maschine ab. In den Weiten der menschenleeren Wildnis sind sie auf sich allein gestellt, und nur dank des immensen Wissens von Morris haben sie eine Überlebenschance...

Do, 11.11.; ARTE 20:45 :swiss:

"Fahrenheit 451" (GB/1966 François Truffaut; Musik: Bernard Herrmann)

In einem utopischen Polizeistaat sind Bücher verboten und Lesen steht unter Strafe. Der Feuerwehrmann Montag (Oskar Werner), der eigentlich Bücher verbrennen soll, revoltiert gegen das System totaler Kontrolle... Fahrenheit 451 ist die Temperatur, bei der Papier zu brennen beginnt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 13.11.; RTL2 20:15 :germany:

"Jason and the Argonauts" (USA/2000 Nick Willing; Musik: Simon Boswell)

Abenteuer aus der griechischen Sagenwelt: Mit seiner Mannschaft, den so genannten Argonauten, sticht der griechische Held Jason Richtung Insel Colchis in See, um das Goldene Vlies zu rauben... (Nettolaufzeit 168 min., d.h. im Vergleich zur Orginalfassung fehlt eine knappe Viertelstunde zum 'Ausgleich' gibt's 45 Minuten Werbung.)

Sa, 13.11.; SF1 23:30 :swiss:

"Commando" (USA/1985 Mark L. Lester; Musik: James Horner)

John Matrix (Arnold Schwarzenegger), ehemals Colonel einer Eliteeinheit, hat sich in den Bergen Kaliforniens zur Ruhe gesetzt. Die ländliche Familienidylle ist hin, als seine elfjährige Tochter Jenny von einer Terrorgruppe entführt wird. Matrix soll gezwungen werden, den Präsidenten eines südamerikanischen Staates umzubringen. Matrix lässt aber nicht mit sich verhandeln, er dreht er den Spieß um und macht gnadenlos Jagd auf die Entführer. Unterstützt wird er dabei von der Stewardess Cindy (Rae Dawn Chong)... Knalliger Action-Score von James Horner.

Sa/So, 14.11.; ZDF 01:40 :germany:

"War of the Worlds" (USA/1953 Byron Haskin; Musik: Leith Stevens)

In der Nähe einer kalifornischen Kleinstadt landet ein außerirdisches Raumschiff. Der berühmte Atomphysiker Clayton Forrester (Gene Barry) stellt bald fest, dass die Mars-Invasoren Radioaktivität ausstrahlen. Anfänglich hält man die fremden Wesen noch für harmlos, aber bald beginnen sie, alle Großstädte zu vernichten. Den tödlichen Hitzestrahlen hat auch die Armee nichts entgegenzusetzen...

So, 14.11.; SAT1 20:15 :germany:

"The Others" (USA/2001 Alejandro Amenábar; Musik: Alejandro Amenábar)

Kurz nach Ende des Ersten Weltkriegs bezieht Grace (Nicole Kidman) mit ihren beiden Kindern ein riesiges viktorianisches Anwesen. Die Kinder leiden unter einer seltsamen Lichtallergie, deshalb werden alle Räume verdunkelt, wenn die Kinder in der Nähe sind. Schon bald gehen in dem Haus seltsame Dinge vor und die Tochter behauptet gar, dass hier noch andere leben würden... Mystery-Streifen mit einem originellen Ende.

So, 14.11.; KABEL1 20:15 :germany:

"Witness" (USA/1984 Peter Weir; Musik: Maurice Jarre)

Ein Polizeidetektiv aus Philadelphia (Harrison Ford) kommt wegen eines Mord- und Korruptionsfalles ins Gebiet einer deutschstämmigen Sekte, die die moderne Zivilisation ablehnt. Ein kleiner Amish-Junge ist "Der einzige Zeuge"... Oscars für das beste Drehbuch und den Filmschnitt, Nominationen für Harrison Ford und Maurice Jarre.

So, 14.11.; ARTE 20:42 :germany:

"The Party" (USA/1967 Blake Edwards; Musik: Henry Mancini)

Paraderolle für Peter Sellers: Als indischer Filmstatist und Tollpatsch erster Güte Hrundi von Bakshi bringt er nicht nur den Set für einen Monumentalfilm durcheinander, sondern auch die Party eines mächtigen Studiobosses.

So/Mo, 15.11.; 3sat 00:40 :germany:

"The Scalphunters" (USA/1967 Sydney Pollack; Musik: Elmer Bernstein)

Herrlicher Western-Spaß mit Burt Lancaster, Ossie Davis, Shelley Winters und Telly Savalas.

Mo, 15.11.; SWR 23:15 :swiss:

"Carrie" (USA/1976 Brian De Palma; Musik: Pino Donaggio)

Carrie White (Sissy Spacek) leidet gleichermaßen unter und dem grausamen Spott ihrer Mitschüler (Nancy Allen, John Travolta) und dem religiösen Wahn ihrer Mutter (Piper Laurie). "Carrie Des Satans jüngste Tochter" (nach der Vorlage von Stephen King) war der große Durchbruch für Brian De Palma.

Mo, 15.11.; SF2 22:40 :swiss: (Wdh. Fr/Sa ca. 02:30)

"Twenty Four: Season I 13+14" (USA/2001 Joel Surnow & Robert Cochran; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen 13 + 14: 12:00 bis 14:00 Uhr.

Mo/Di, 16.11.; ARTE 00:15 :swiss:

"Fahrenheit 451" (GB/1966 François Truffaut; Musik: Bernard Herrmann)

In einem utopischen Polizeistaat sind Bücher verboten und Lesen steht unter Strafe. Der Feuerwehrmann Montag (Oskar Werner), der eigentlich Bücher verbrennen soll, revoltiert gegen das System totaler Kontrolle... Ungewöhnlicher Vorspann: Die Namen der Darsteller und Crew-Mitglieder gibt's nicht zu lesen, sondern nur zu hören.

Di, 16.11.; WDR 22:10 :germany:

"The Trap" (CAN/1966 Sidney Hayers; Musik: Ron Goodwin)

Der kanadische Trapper Jean (Oliver Reed) kauft Mitte des 19. Jahrhunderts eine Frau. Das stumme Waisenmädchen Eva (Rita Tushingham) muss mit ihm in die Wildnis ziehen Eindrucksvoll gefilmte Trapper-Story mit einem sehr schönen Score vom "Miss Marple"-Komponisten.

Mi, 17.11.; SF2 20:00 :germany:

"Gladiator" (USA/2000 Ridley Scott; Musik: Hans Zimmer, Lisa Gerrard, Klaus Badelt)

General Maximus (Russell Crowe) soll die Nachfolge von Kaiser Marc Aurel antreten. Der Sohn des Imperators, Commodus (Joaquin Phoenix), will ihn deshalb umbringen lassen. Das Attentat misslingt, aber der verletzte Maximus wird versehentlich in ein Gladiatoren-Team gesteckt. In der Provinz macht er sich schnell einen Namen als harter Kämpfer. Und eines Tages soll er in Rom im Colosseum auftreten... Nettes Märchen. Abgesehen von der Computer-Animation des Colosseums und den Namen einiger historischer Figuren hat Scott in Bezug auf die historischen Tatsachen ein regelrechtes Gemetzel veranstaltet.

Mi, 17.11.; RTL2 20:15 :swiss:

"Children of Dune - 1" (USA+D/2003 Greg Yaitanes; Musik: Brian Tyler)

Paul Atreides, der neue Herrscher der Galaxis, sieht sich einer Verschwörung gegenüber, die die von ihm geschaffene Ordnung bedroht... TV-Miniserie Folge 1: "Dune - Der Messias".

Mi, 17.11.; ORF1 20:15 :D

"Ransom" (USA/1996 Ron Howard; Musik: James Horner)

Der Sohn des Multimillionärs Tom Mullen (Mel Gibson) wird entführt. Nach der ersten missglückten Geldübergabe versucht Mullen, den Spieß umzudrehen: Er setzt auf die Entführer das geforderte Lösegeld als "Kopfgeld" aus. Damit entbrennt ein nervenaufreibender Kampf zwischen Mullen und dem Chef der Kidnapper (Gary Sinise)...

Do, 18.11.; ORF1 22:30 :)

"Bowling for Columbine" (CAN+D+USA/2002 Michael Moore; 113 min.)

Spaßig ist das Interview mit Charlton Heston. Als ihm die Fragen von Michael Moore zu lästig werden, steht er einfach auf und geht...

Do, 18.11.; SF2 22:40 :germany:

"Snow Falling on Cedars" (USA/1999 Scott Hicks; Musik: James Newton Howard)

Am Strand einer nordamerikanischen Insel wird kurz nach dem Zweiten Weltkrieg die Leiche eines Fischers gefunden. Da die Polizei ein Verbrechen vermutet, wird der Kollege des Toten des Mordes angeklagt. Erschwerend kommt hinzu, dass der Angeklagte ein Amerikaner japanischer Abstammung ist und dass ein Gerichtsreporter in die Sache verstrickt ist... D: Ethan Hawke, Max von Sydow, Sam Shepard.

Fr, 19.11.; PRO7 20:15 :swiss:

"Congo" (USA/1995 Frank Marshall; Musik: Jerry Goldsmith)

Im Auftrag einer US-High-Tech- Firma sucht eine Expedition im Kongo nach Diamanten, wird dabei aber von einem mysteriösen Affen-Tier niedergemetzelt. Der Konzernchef schickt daraufhin eine zweite Gruppe los, die den Fall aufklären soll. Sie stoßen auf Unglaubliches... Die Romanvorlage stammt von Michael Crichton.

Fr, 19.11.; VOX 20:15 :swiss:

"Apollo 13" (USA/1995 Ron Howard; Musik: James Horner)

1970: "Houston, wir haben ein Problem!" heißt der Funkspruch, der Übles ankündigt. Bei der Mondrakete "Apollo 13" tritt plötzlich ein schwerer Defekt auf: Ein Sauerstofftank explodiert, die Strom- und Sauerstoffversorgung bricht zusammen, das Kohlendioxyd wird nicht mehr abgesaugt und droht die Männer an Bord zu ersticken. Lange Zeit ist unklar, ob die Astronauten (Tom Hanks, Bill Paxton, Kevin Bacon) wieder zur Erde zurückkehren können...

Fr, 19.11.; ORF1 21:55 :rolleyes:

"Braveheart" (USA/1995 Mel Gibson; Musik: James Horner)

Mel Gibson lässt als Regisseur und Hauptdarsteller das Mittelalter hier noch einmal aufleben und bietet ein sehenswertes Historienspektakel mit aufwändigen Schlachtszenen, die in der TV-Fassung natürlich gekürzt wurden.

Mit "Braveheart" und "Apollo 13" gibt es an einem Abend gleich zwei sehr gute Scores von James Horner.

Fr, 19.11.; SF2 22:45 :swiss:

"The Fall of the Roman Empire" (USA/1963 Anthony Mann; Musik: Dimitri Tiomkin)

Im zweiten Jahrhundert nach Christi Geburt sitzt Marc Aurel (Alec Guinness) auf dem römischen Kaiserthron. Entgegen der üblichen Nachfolgeregelung hat er nicht seinen unfähigen Sohn Commodus (Christopher Plummer) zu seinem Nachfolger bestimmt, sondern den Tribun Livius (Stephen Boyd). Wutentbrannt bringt Commodus daraufhin seinen Vater um und reißt die Macht an sich... Ähnliches Thema wie bei dem zwei Tage zuvor gezeigten "Gladiator" da bietet sich ein Vergleich an. Kaiser Commodus ist übrigens tatsächlich bei Gladiatorenkämpfen aufgetreten allerdings durften seine 'Gegner' nur Schwerter aus Holz benutzen.

Fr/Sa, 20.11.; ARD 03:00 :swiss:

"Billy Two Hats" (USA+GB/1973 Ted Kotcheff; Musik: John Scott)

Nach einem Banküberfall wird der Halbindianer Billy (Desi Arnaz jr.) festgenommen. Bevor er der Justiz übergeben wird, befreit ihn sein Partner, der berüchtigte Outlaw Deans (Gregory Peck). Die beiden flüchten durch die Wüste Richtung Mexiko. Doch Sheriff Gifford (Jack Warden) ist ihnen dicht auf den Fersen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 20.11.; KABEL1 20:15 :rolleyes:

"Shadow Conspiracy" (USA/1996 George Pan Cosmatos; Musik: Bruce Broughton)

Polit-Thriller vom "Rambo 2"-Regisseur mit Charlie Sheen, Donald Sutherland, Ben Gazarra, Sam Waterston und Linda Hamilton.

Sa, 20.11.; VOX 20:15 :germany:

"Mr. Baseball" (USA/1996 Fred Schepisi; Musik: Jerry Goldsmith)

Die Glanzzeiten von Yankee-Baseballspieler Jack Elliot (Tom Selleck) sind vorbei. Als er von seinem Verband verkauft wird, verschlägt es den typischen Amerikaner nach Japan. Wild entschlossen, den asiatischen Spielern den American Way of Life beizubringen, tritt Jack von einem Fettnäpfchen ins nächste...

Sa, 20.11.; ORF1 22:50 :D

"Se7en" (USA/1995 David Fincher; Musik: Howard Shore)

Die Opfer eines Ritualmörders werden nach dem Prinzip der sieben Todsünden (Habsucht, Hochmut, Neid, Zorn, Wollust, Trägheit und Maßlosigkeit) auf grausigste Weise hin- bzw. zugerichtet. Der Cop William Somerset (Morgan Freeman) und sein junger Kollege David Mills (Brad Pitt) sollen den Mörder zur Strecke bringen...

Sa, 20.11.; SF1 22:50 :swiss:

"Alien: Resurrection" (USA/1997 Jean-Pierre Jeunet; Musik: John Frizzell)

Wissenschaftler haben Ripley (Sigourney Weaver) dank modernster DNA-Technik wieder zum Leben erweckt. Als Mutter eines Aliens dient sie nun den skrupellosen Wissenschaftlern als Forschungsobjekt in einer Raumkapsel. Doch nicht nur Ripley wurde geklont, sondern auch die Aliens, die prompt entkommen und eine Bedrohung für die Erde darstellen. Nur Ripley, die durch unsauberes Klonen auch Alien-Charakteristika abbekommen hat, und ihre bunt zusammengewürfelte Mannschaft können die Brut stoppen...

Sa/So, 21.11.; ORF1 00:50 :)

"Jennifer Eight" (USA/1992 Bruce Robinson; Musik: Christopher Young)

Nachdem ihn seine Frau verlassen hat, fühlt sich der Cop Berlin (Andy Garcia) ausgebrannt und leer, sein Job macht ihm keinen Spass mehr und er will eigentlich nur noch seine Ruhe. Doch als sieben blinde Frauen auf grausame Weise ermordet werden, reißt dies John aus seiner Lethargie...

So, 21.11.; 3sat 23:55 :germany:

"Geronimo" (USA/1961 Arnold Laven; Musik: Hugo Friedhofer)

Nachdem die Apachen in ein ödes Reservat 'umgesiedelt' wurden, rebellieren Geronimo (Chuck Connors) und seine Krieger.

Mo, 22.11.; SF2 20:00 :germany: (Fr, 26.11., RTL2 20:15 :germany: )

"The Astronaut's Wife" (USA/1999 Rand Ravich; Musik: George S. Clinton)

Nach einem mysteriösen Zwischenfall bei einer Reparatur an einem Satelliten im All kehrt der Astronaut Spencer (Johnny Depp) unverletzt zur die Erde zurück. Doch seine Frau Jillian (Charlize Theron) stellt bald Wesensveränderungen fest. Aber es ist schon zu spät: Jillian ist schwanger, ob von Spencer oder einem Alien ist die Frage...

Mo, 22.11.; S-RTL 20:15 :germany:

"Cleopatra (1)" (USA/1999 Frank Roddam; Musik: Trevor Jones)

Im Jahre 51 v.Z. kommt Julius Cäsar (Timothy Dalton) nach Ägypten, um Schulden einzutreiben. Hier wird er von der Pharaonenfamilie angehalten, einen Familienstreit zu schlichten. Als Cäsar auf die Prinzessin Cleopatra (Leonor Varela) trifft, erliegt er schnell ihren Reizen...

Mo, 22.11.; SF2 22:45 :germany: (Wdh. Fr/Sa ca. 03:00)

"Twenty Four: Season I 15+16" (USA/2001 Joel Surnow & Robert Cochran; Musik: Sean Callery)

"24"-Folgen von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Mo, 22.11.; WDR 23:15 :germany:

"Long Riders" (USA/1979 Walter Hill; Musik: Ry Cooder)

Geschichte um die Brüder James und Younger, die nach dem amerikanischen Bürgerkrieg im Südwesten der USA Banken ausraubten und Eisenbahnzüge plünderten. Schon bald genießen die gefürchteten Desperados einen legendären Ruf. Durch seinen frühen Tod wird Jesse James endgültig zur Legende... Walter Hill setzte bei seiner Version der Jesse-James-Story auf eine niveauvolle und historisch authentische Inszenierung. Besonders interessant: Für die Rollen der Banditen konnten lauter Brüder verpflichtet werden: James und Stacy Keach als die James-Brüder, David, Keith und Robert Carradine als die Youngers, Dennis und Randy Quaid als die Millers sowie Christopher und Nicolas Guest als die Fords.

Di, 23.11.; SF2 20:00 :swiss:

"When Harry Met Sally" (USA/1989 Rob Reiner; Musik: Mark Shaiman & Harry Connick jr.)

Billy Crystal (Harry) und Meg Ryan (Sally) avancierten zum Traumpaar der neurotischen Beziehungskisten, das selbst nach 15 Jahren nichts an Frische einbüßt. Sallys Freundin wird übrigens von Carrie Fisher, der Ex-"Star Wars"-Prinzessin Leia, gespielt.

Mi, 24.11.; RTL2 20:15 :germany:

"Children of Dune - 2" (USA+D/2003 Greg Yaitanes; Musik: Brian Tyler)

TV-Miniserie Folge 2.

Mi, 24.11.; S-RTL 20:15 :swiss:

"Cleopatra (2)" (USA/1999 Frank Roddam; Musik: Trevor Jones)

Mi, 24.11.; KABEL1 20:15 :swiss:

"The Witches of Eastwick" (USA/1986 George Miller; Musik: John Williams)

In einem kleinen Provinznest in New England fristen die drei Frauen Alexandra (Cher), Jane (Susand Sarandon) und Sukie (Michelle Pfeifer) ein mehr oder weniger langweiliges Leben. Das ändert sich schlagartig als Daryl Van Horne (ein herrlich diabolischer Jack Nicholson) auftaucht. Und plötzlich ist im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los...

Mi, 24.11.; ARD 23:00 :germany: (Muxx 21:00)

"Bowling for Columbine" (CAN+D+USA/2002 Michael Moore)

Jährlich über 11.000 Tote durch (Schuss-)Waffen in den USA. Im ebenso waffengeilen Kanada sind es 165. Michael Moore versucht, die Ursachen zu ergründen; dabei rückt er auch 'Moses' auf die Pelle Charlton Heston, damals Vorsitzender der National Rifle Association.

Mi, 24.11.; SF2 23:15 :swiss:

"Roswell" (USA/1994 Jeremy Paul Kagan; Musik: Elliot Goldenthal)

1947 untersucht Militär-Offizier Jesse Marcel (Kyle MacLachlan) in New Mexico in der Nähe der Kleinstadt Roswell die Bruchstücke eines abgestürzten UFOs, muss aber auf Befehl gegenüber der Presse erklären, dass die Fundstücke von einem Wetterballon stammen. Nachdem er 30 Jahren mit der Lüge lebte, recherchiert Marcel erneut und erfährt von ehemaligen Kollegen Erstaunliches... Der Film um die auf Tatsachen beruhende Story wurde wie ein spannendes Doku-Drama inszeniert.

Do, 25.11.; ZDF 01:10 :swiss:

"Whatever Happened to Baby Jane?" (USA/1962 Robert Aldrich; Musik: Frank De Vol)

Ex-Kinderstar "Baby Jane" Hudson (Bette Davis) hat als erwachsene Schauspielerin keinen Erfolg mehr. Ihre verhasste Schwester Blanche (Joan Crawford) dagegen ist eine Filmdiva. Nach einem Unfall gelähmt, ist Blanche jedoch auf die Hilfe ihrer Schwester angewiesen. Als die halbverrückte Jane von Blanches Plänen erfährt, das gemeinsame Haus zu verkaufen und sie in ein Heim zu stecken, plant sie fürchterliche Rache, während sie gleichzeitig ihr Comeback vorbereitet...

Fr, 26.11.; KABEL1 22:10 :swiss:

"Frankenstein" (USA/1994 Kenneth Branagh; Musik: Patrick Doyle)

Ende des 18. Jahrhunderts begegnet der Seefahrer Kapitän Walton (Aidan Quinn) im nördlichen Eismeer dem merkwürdigen Victor Frankenstein (Kenneth Branagh). Bald ist er von der haarsträubenden Geschichte, die ihm Frankenstein erzählt, fasziniert. Denn der hat eine unglaubliche Kreatur (Robert DeNiro) geschaffen... Weitere Darsteller: Tom Hulce, Ian Holm, Helena Bonham Carter und John Cleese.

Wer wissen möchte, was vom neuen "Harry Potter"-Komponisten zu erwarten ist, sollte sich dieses von Francis Ford Coppola produzierte Schauermärchen nach dem Roman von Mary Shelley ansehen.

Fr, 26.11.; Premiere-Nostalgie 22:25 :swiss:

"The ODESSA File" (GB+D/1974 Ronald Neame; Musik: Andrew Lloyd Webber)

Durch Zufall entdeckt der Journalist Peter Miller (Jon Voight) eine Untergrundgruppe, die sich die Verbreitung nationalsozialistischer Gedanken auf die Fahne geschrieben hat. Sie nennt sich "ODESSA" (Organisation der ehemaligen SS- Angehörigen)... Spannender Thriller nach dem Bestsellerroman von Frederick Forsyth. Maximilian Schell in der Rolle des Ex-Nazis Eduard Roschmann muss man gesehen haben.

Fr/Sa, 27.11.; ARD 00:45 :swiss:

"The Hound of the Baskervilles" (GB/1958 Terence Fisher; Musik: James Bernard)

Klassiker nach Arthur Conan Doyle: Seit ein Vorfahre der Baskervilles sein ausschweifendes Leben mit einem grausamen Tod bezahlen musste, liegt ein Fluch über der wohlhabenden Familie. Eine Sage berichtet, dass ein Höllenhund im nebligen Moor den Grafen getötet habe. Sir Henry (Christopher Lee), der letzte Nachfahre der Baskervilles, befürchtet das nächste Opfer zu werden. Er bittet Sherlock Holmes (Peter Cushing, wie immer ausgezeichnet) um Hilfe... Komponist James Bernard hat nahezu im Alleingang die 'Hammer'-Gruselschocker vertont (u.a. "Dracula").

Fr/Sa, 27.11.; ARD 02:10 :swiss:

"Breakhart Pass" (USA/1975 Tom Gries; Musik: Jerry Goldsmith)

Im Winter 1873 soll ein amerikanischer Militärzug Soldaten und Material nach Fort Humboldt bringen, wo beträchtliche Goldvorräte lagern. Die Fahrt durch die verschneite Landschaft entwickelt sich zu einem Alptraum, denn im Zug befindet sich ein Mörder, der immer wieder zuschlägt. Nach vielen dramatischen Zwischenfällen gelingt es dem getarnten Geheimagenten John Deakin (Charles Bronson), die Hintergründe der mysteriösen Mordserie aufzudecken... D: Richard Crenna, Jill Ireland, Charles Durning, Ed Lauter und Ben Johnson.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Argh... da freue ich mich "Cleopatra" zu lesen, wundere mich erst über die (1) und dann über den Sender. Und dann das Jahr! Könnte man den Film eigentlich wegen seiner Handlung ansehen, oder muss es ausschließlich Trevor Rabin reißen? Werde aber wohl unabhängig von der Antwort Bully & Rick und Stromberg gucken :D

Ansonsten ist die Woche irgendwie nix für mich dabei. Höchstens Frankenstein am Freitag. Habe momentan Doyle nicht im Ohr aber Kenneth Branagh ist doch ganz anständig...

Danke Raisuli!

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum