Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Melomanie

[Gerücht] James Newton Howard pleite?

Empfohlene Beiträge

Gast Melomanie

Hallo

Ich habe habe gestern bei Media Markt in der CD-Abteilung - bei den Filmmusiken natürlich :D - einen Mann (um die 40) getroffen, der erzählte, dass Studio von James Newton Howard und auch JNH selbst kurz vor der Pleite steht.

Da ich schon vor einiger Zeit gehört habe, dass JNH' s Studio finanzielle Probleme hat, würde ich gerne wissen, ob jemand weiß ob das stimmt. Denn das JNH selbst bei seinem Gehalt finanzielle Probleme hat, glaube ich nicht.

Gruß

Melomanie ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr unwahrscheinlich, denn so eine Nachricht hätte sich schon längst wie ein Lauffeuer in der Filmmusikwelt verbreitet. Ausserdem verdient Howard mehr als genug bei einem score. Eine internet-seite hatte mal die Dispo von The Village online gestellt und James Newton Howard hat nach diesem angeblich (!) authentischen Dokument 1,2 millionen US-dollar für seinen Job bekommen. Jetzt nehmen wir mal an, das dieses Dokument kein fake war und seinen durchschnittsverdienst pro Auftrag zeigt. Er hatte während 2005 und 2006 insgesamt 7 projekte, damit macht das um die 8,4 millionen. Ich kann mir nicht vorstellen wie man bei so einem Cash Flow ins minus geraten könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Melomanie

Wie gesagt, es hat mir jemand bei Media Markt erzählt und da vor einiger Zeit mal was mit Finanzproblemen von JNH Studio im Umlauf war, wollte ich nur noch einmal nachhaken, zur Sicherheit. Aber das Thema hat sich ja eigentlich erledigt;) und von darher könnte ein Moderator von mir auch aus das Thema wieder schließen:) .

Danke für eure Hilfe und ein schönes Wochenende!

Gruß

Melomanie ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast suizoscore
Ich kann mir nicht vorstellen wie man bei so einem Cash Flow ins minus geraten könnte.

Ich schon. Du kennst ja seinen Lebenswandel nicht. Drogen, Glückspiel und Frauen? Oder Autos, Villa mit Umschwung und viel Personal? Es gibt Leute, die geben schon ein paar Millionen im Jahr aus. Paris Hilton etwa...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iLLumination

;) die verdietn aber auch eben 2 mio. wenn sie ne shopping tour durch berlin macht

naja könnte sein, dass das studio pleite ist und james nun ein bissl in die privattasche greifen muss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke

Ich hätte mir nie träumen lassen, dass jemand JNH mal mit meinem Vorbild Paris Hilton vergleicht... *grins*

JNH sieht jedenfalls nicht so aus, als würde er viel Drogen nehmen. Ich glaube nicht, dass er pleite ist. Victor Young beispielsweise hat Alkohol und Zigarren in Massen konsumiert, eine "fette" Villa etc. und war trotzdem nicht pleite... Nee, nicht JNH!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast suizoscore
JNH sieht jedenfalls nicht so aus, als würde er viel Drogen nehmen.

In der Regel genügen ja auch schon geringe Mengen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, nehmen wir mal michael jackson, das der jemals pleite sein würde hätte auch keiner gedacht, manche übernehmen sich einfach mit den kosten und können irgendwann das personla für die instandhaltung eines schlosses nicht mehr bezahlen, ect.

also selbst bei 8 millionen verdienst in 2 jahren kann man locker das doppelte raushauen wenn man will! es gibt jachten für 5 millionen, häuser für 10 usw. also unrealistisch ist das auf keinen fall, und treffen kann es jeden der reichen da oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei JNH würde ich eher sein Studio als den größten Geldfresser sehen, ich weiss ja nicht, wie das dort gehandhabt wird, aber Equipment, Personal, Miete usw müssen ja auch bezahlt werden, obwohl das sicherlich pro Monat nicht in die Millionen geht, aber sind denn diese Zahlen wie 1,2 Millionen Dollar für The Village vor oder nach Steuern? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Melomanie

Wie gesagt, es hat mir so ein komischer Kautz bei Media Markt erzählt, der intensiv sich die JNH- Scores anschaute - das ist eigentlich eine gute Tat:D ;) .

- JNH nimmt bestimmt keine großen, zumindestens habe ich auf keinem Foto kleine Pupillen gesehen, was auf Drogenmissbrauch schließt;)

- Das Gehalt was die bekommen, wird natürlich auch noch versteuert

- ein Studio verschlingt schon Kosten: Orchester, Putzkraft, Technik, Strom, - mal abgesehen von den ganzen Beethoven-Skulpturen, die bei JNH überall rumstehen.

Wie gesagt, es hat jemand erzählt und ich dacht mir nur, ich hake etwas anch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Melomanie
mmm wenn so ein studio mal steht und läuft sind die unterhaltskosten dann bis auf strom :-D echt so hoch?

Wenn genug Geld fließt, denke ich, dass man so einen "Kasten" schon halten kann. Aber wenn man mal ne' "schlechte Zeit" hat, dann wrd man sicherlich merken, wie teuer so eine Anlage ist. Ich war ja schon in einigen Studios. Was da an Computern, Technik und so rumsteht, ist bestimmt nicht billig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn genug Geld fließt, denke ich, dass man so einen "Kasten" schon halten kann. Aber wenn man mal ne' "schlechte Zeit" hat, dann wrd man sicherlich merken, wie teuer so eine Anlage ist. Ich war ja schon in einigen Studios. Was da an Computern, Technik und so rumsteht, ist bestimmt nicht billig.

Mal ganz davon abgesehen, daß man Kosten wie Miete, Strom, Personal usw jeden Monat hat, wenn man da mal einige Monate keine oder wenige Aufträge hat, dann kann es schon eng werden, denn zu sagen "Ich bezahle die Unterhaltungskosten und meine Mitarbeiter nur, wenn wir viele Aufträge haben", das geht ja schlecht...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Melomanie
Mal ganz davon abgesehen, daß man Kosten wie Miete, Strom, Personal usw jeden Monat hat, wenn man da mal einige Monate keine oder wenige Aufträge hat, dann kann es schon eng werden, denn zu sagen "Ich bezahle die Unterhaltungskosten und meine Mitarbeiter nur, wenn wir viele Aufträge haben", das geht ja schlecht...;)

Bingo. Egal ob Putzfrau oder Orchesterdirigent, die meisten haben Familie und die Kinder fressen denen die Haare vom Kopf:) . Wenn es also mal schlecht läuft... - gute Frage was die dann machen. Das ist wie bei einem Handwerker. Hat er Aufträge, hat er Geld, hat er keine, hat er kein Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mal ganz davon abgesehen, daß man Kosten wie Miete, Strom, Personal usw jeden Monat hat, wenn man da mal einige Monate keine oder wenige Aufträge hat, dann kann es schon eng werden, denn zu sagen "Ich bezahle die Unterhaltungskosten und meine Mitarbeiter nur, wenn wir viele Aufträge haben", das geht ja schlecht..

Wenn es das eigene Studio ist entfällt schonmal die Miete und JNH hat sein eigenes Studio (inklusive fitnessraum). Ausserdem wird ein studio ja nicht rund um die Uhr benutzt sondern nur dann, wenn es wirklich arbeit gibt. Ansonsten fallen da für strom und personal auch kaum Kosten zwischen den Aufträgen an. Es sei denn natürlich jemand lässt ständig das Licht brennen und alle geräte laufen rund um die Uhr aber das wäre ziemlich sinnlos. Ich glaube der großteil der Mitarbeiter besteht sowieso aus freelancern und die werden auch nur für den jeweiligen Auftrag bezahlt. Nur ganz wenige sind richtig fest angestellt und beziehen ein regelmäßiges gehalt von Howard.

Da müsste man mal Emile Brinkman fragen, denn der war schonmal bei Howard im Studio zu Gast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Melomanie
Wenn es das eigene Studio ist entfällt schonmal die Miete und JNH hat sein eigenes Studio (inklusive fitnessraum). Ausserdem wird ein studio ja nicht rund um die Uhr benutzt sondern nur dann, wenn es wirklich arbeit gibt. Ansonsten fallen da für strom und personal auch kaum Kosten zwischen den Aufträgen an. Es sei denn natürlich jemand lässt ständig das Licht brennen und alle geräte laufen rund um die Uhr aber das wäre ziemlich sinnlos. Ich glaube der großteil der Mitarbeiter besteht sowieso aus freelancern und die werden auch nur für den jeweiligen Auftrag bezahlt. Nur ganz wenige sind richtig fest angestellt und beziehen ein regelmäßiges gehalt von Howard.

Da müsste man mal Emile Brinkman fragen, denn der war schonmal bei Howard im Studio zu Gast.

Kommt man denn bei Howard ins Studio rein? Ich habe mal bei MV versucht rein zu kommen. Das läuft selbst über Kontakte nichts, ich kenne nämlich den Chef des Sicherheitspersonals für die Nachtschicht. Bei MV beißt man sich die Zähne dran aus. Man kann zwar draußen rumstehen und kommt auch in die Eingangshalle wenn man Glück hat, aber das wars.

Bei Zimmer und MV läuft übrigens immer irgendwas. Die können sich es aber auch leisten:D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung ob und wie man bei Howard reinkommt.

Emile betreibt halt die inoffizielle JNH Seite welche die einzige JNH seite im netz ist und daduch geniesst er halt privilegien. Er ist im Studio jederzeit willkommen und bekommt infos aus erster hand (die Sache mit King Kong hat er zuerst bekanntgegeben). Ihm gehört auch die Silvestri seite und deshalb geniesst er bei Alan auch privilegien. Er hat zum Beispiel auch schon ein paar sessions besucht, u.a. die zu Tomb Raider 2 und Polar Express. Oh Mann, da wäre ich nur zu gerne dabei gewesen vor allem bei letzterem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum