starbacks

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    476
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

13 Good

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über starbacks

  • Rang
    employee of the month

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.myspace.com/hbacks

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Hans Zimmer, Basil Poledouris, John Scott.....
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    700-900 muß mal wieder zählen
  • Richtiger Name
    holger
  1. Genau, das ist es. Gleich mal die CD rauskramen. Danke
  2. Moin, kann mir mal kurz jemand auf die Sprünge helfen ? Ich kenne dieses Stück aber ich weiß nicht mehr aus welchem Film. Wird am Ende des Videos gespielt. Danke
  3. Ich würde eher darauf wetten das die neuen Tourdaten für 2017 angekündigt werden. Jemand hatte sich auf Facebook schon verplappert
  4. Ich war letztes Jahr in London bei dem Konzert. Hammerevent, das ist nicht nur was fürs Ohr sondern auch fürs Auge. Wer da nicht hingeht ist selber schuld.
  5. Hier ist eine kleine Doku zum Hans Zimmer Revealed and Friends Konzert in London Oktober 2014 War echt ein Bomben Konzert, da werden Erinnerungen wach.
  6. Ich, wenn es nicht schon wieder verschoben wird oder gleich ausfällt wie in Köln. Ist eigentlich jemand im Oktober in London bei Hans Zimmer ?
  7. da muss ich dir aber mal wiedersprechen, was hans und co. zusammen mit den brüsseler philharmonikern 2011 mit inception in gent gezeigt haben war der hammer. auch das konzert 2000 in gent war klasse. und da wurden auch "ältere" sachen gespielt. bei einem zimmer konzert dreht es sich nicht hauptsächlich um ihn, vielmehr sind es die musiker die mit ihm dabei sind. lebo m, satram ramgotra, pete haycock, johnny marr, heitor pereira, ann marie calhoun usw. bei der arbeit zu sehen ist schon ne hausnummer.
  8. wenn mann nur 3 oder 4 wochen zeit hat so einen score zu komponieren, einzuspielen, zu mixen und und, hört sich das schon mal anders an als wenn man monate zeit hat daran rum zu komponieren. man merkt den score schon sein knappes zeitschema an, dennoch finde ich das badelt und co hier unter den umstände eine akzeptable arbeite abgeliefert haben. zimmer war ja vertraglich an last samurai gebunden und durfte in der zeit keine weiteren projekte annehmen, also bekam badelt und co. das projekt nachdem zimmer ein paar demos dafür geschrieben hatte. so nach dem motto macht was draus. das dürfte eines der demotracks sein die zimmer eben fix zusammengebastelt hat. "siehe trackname 4:56am" mann hört ja deutlich das es aus dem computer kommt. etwas drop zone melodie ist auch mit dabei, ab min. 2:57 da viel ihm morgens um 5:00 uhr wohl nichts anderes ein. aber da sind sonst schon die pirates themen vertreten. http://www.youtube.com/watch?v=Go357RKjabk
  9. kommt aus dem film fight club von den dust brothers. der titel heist - what is fight club?
  10. ich fand es war ein toller abend. moroder scheind ein richtig netter kerl zu sein. zimmer sowieso, nur bei goldenthal kam es mir so vor als hätte er er vor seiner rede ein glas zu viel gehabt. oder redet der immer so. inception live war schon der hammer und moroders midnight express in der non synthie version auch. zimmer saß wärend der preisvergabe in meiner reihe nur leider hab ich ihn danach verpasst. nach der show gab es im vip bereich noch lecker odeuvre und getränke umsonst. hatte ich nicht mit gerechnet aber wenn man schon mal da ist ;-) nächstes jahr auf alle fälle wieder, egal wer kommt. hier noch ein bericht.
  11. ab wann gilt ein score eigentlich als meisterwerk ? das soll mir mal einer erklären.
  12. kleiner tip für die zimmer fans. am 14.03 läuft auf arte eine neue doku über zimmers werdegang. könnte sehr interessant sein. Programm - ARTE
  13. wie geht denn das ?? keiner weiß wer die rechte jetzt hat. mein gott, sind die bei universal so unorganisiert ?
  14. mal ehrlich, der trailer sieht schon nach aktionfilm mit schnitten im zehntel sekunden takt aus. da passt ein themenorientierter score nicht wirklich. stell dir mal einen film von tony scott vor, bruckheimer ist der produzent und john williams schreibt die musik. noch fragen ? die filmemacher bekommen von djawadi das was sie wollen, einen score der mehr durch sounddesign glänzt als durch schön ausgearbeitete themen. sonst hätten sie sicher jemand anderes engagiert.