Jump to content
Soundtrack Board

Howard

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    221
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

72 Excellent

Über Howard

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Hans Zimmer
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    450+

Letzte Besucher des Profils

4346 Profilaufrufe
  1. Find's eher langweilig. Paar mal gehört. Hoffe James Bond und auch vielleicht Top Gun: Maverick wird besser.
  2. Gestern den Film gesehen. Seichte Unterhaltung sage ich mal. Aber ich war doch positiv überrascht. Hatte wesentlich Schlimmeres erwartet. Positiv überrascht hat mich auch die Musik, die den Film stellenweise echt ziemlich aufgewertet hat. Der Beitrag von ronin1975 hat das schon ziemlich gut getroffen.
  3. Das hat mir auch ziemlich gut gefallen. Nur den Sinn davon habe ich auch nicht verstanden.
  4. Die Musik passt gut in den Film. Die Musik alleine wird allerdings schnell langweilig. Trotzdem gute, erfrischende Arbeit von James Newton Howard. Zum Film: Ich fand ihn ganz witzig und eine nette Abendunterhaltung wert. Johnson und Blunt passen auch gut zu sammen. Für die Story sollte man aber lieber das Gehirn ausschalten. Flacher geht's kaum.
  5. Ach, der läuft hier schon direkt bei Disney+. Disney hat mit Kinos wohl schon abgeschlossen.
  6. Den vordergründigen Einsatz der Orgel fand ich bei Interstellar schon ziemlich "ungewöhnlich" und mal was anderes im positiven Sinne (war aber glaube ich auch Nolans Idee). Ansonsten finde ich aber auch, dass er da nicht viel "anders" macht als man es bei anderen Komponisten oder in anderen Musik-Genres findet. Er vermischt halt viel und experimentiert viel. Mit dem richtigen Regisseur an seiner Seite, der die richtigen Impulse einstreut und die Richtung etwas lenkt, kann da sicherlich viel bei rumkommen. Ich höre seine Musik vor allem gerne, weil man fast immer etwas anderes bekommt. Klar, geht auch oft in die Hose. Aber oft macht's halt auch echt Laune zu hören. Hans Zimmer ist halt auch kein Komponist mehr für Filmmusik. Hans Zimmer ist eine Marke. Und was macht man mit Marken? Man vermarktet sie und nutzt jede Gelegenheit für Marketingzwecke. Ich warte eigentlich nur noch auf die Hans-Zimmer-Aktie.
  7. Klassische Point-and-Click PC-Spiele aus den 90ern von Lucasfilm Games. Kultstatus und eine riesen Fanbase. Gibt auch eine Neuauflage des ersten Spiels: https://store.steampowered.com/app/32360/The_Secret_of_Monkey_Island_Special_Edition/
  8. Habe gerade noch mal meine Balfe Scores durchgeschaut. Ich habe keine musikalische Ausbildung und wenn ich sowas bewerte dann ist das immer extrem subjektiv (wie es eigentlich grundsätzlich ist). Mir fehlt bei fast allen seinen Scores irgendwie das "Herz". Es wirkt immer so lieblos hingeklatscht. Nichts tiefergehendes irgendwie. Aber vermutlich ist das einfach sein Stil. Es gibt auch echt keine Scores von ihm die ich richtig gut fand. Am besten fand ich eigentlich Terminator Genisys. Ein, zwei gute Tracks gibt es auch bei Ironclad. Dann war's das eigentlich schon. Vielleicht mal als allgemeiner Denkanstoß: Es ergibt überhaupt keinen Sinn, dass du versuchst, meine subjektive Meinung "nachzuvollziehen". Derartige Einschätzungen und Bewertungen sind immer subjektiv, individuell und unvergleichbar.
  9. Schon wieder so ein lauter Fließbandklangteppichmüll. Balfe macht echt nur noch Schrott. Mir unverständlich, wieso der so viele Triple A Filme macht bei diesem generischen Mist. Vermutlich Politik wie heute irgendwie alles. Oder der ist so teuer, dass alle denken, dass das schon gut sein muss, was der macht. Die Tracks 1, 23 und 26 habe ich übrigens rausgeworfen, nachdem da das russische Gesinge losging. Habe ich kein Interesse dran und schön klingt's auch nicht (ich kann kein russisch).
  10. Jo, nach Zimmer klingt das so gut wie gar nicht. Leider geht's mir hier wie auch schon beim ersten Teil. Kann ich nicht viel mit anfangen. Ein paar gute Tracks sind dabei (z. B. Shutdown the Server). Aber drei mal Durchhören reicht dann auch und es fliegt wieder aus der Playlist.
  11. Finds irgendwie ziemlich austauschbar. Bester Track ist TVA finde ich, aber den gab es ja schon vorher. Die Serie habe ich bisher allerdings noch nicht geschaut (keine Lust auf die ständigen Cliffhanger).
  12. Immer wenn ich den Soundtrack hier gerade vergessen habe, holst du das Thema wieder hoch badbu. Schäm dich!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum