Jump to content
Soundtrack Board

Howard

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    181
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

61 Excellent

Über Howard

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Hans Zimmer
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    450+

Letzte Besucher des Profils

3886 Profilaufrufe
  1. Klingt toll. Wesentlich mehr Dynamik und Abwechslung als bei den Veröffentlichungen zur ersten Staffel.
  2. Heftig. Hätte nicht gedacht, dass wir das bei einem Film diesen Kalibers dieses Jahr noch erleben. Das gleichzeitige Veröffentlichen im Kino + Streaming Dienst könnte sich langfristig als neues Geschäftsmodell etablieren denke ich. Das künstliche Zurückhalten von Filmen, um bestimmte Branchen zu füttern, ist eigentlich schon eine ganze Weile nicht mehr zeitgemäß.
  3. Witzig, dass du das ansprichst. In der ersten Staffel ist mir die Musik weder positiv noch negativ besonders aufgefallen. Hier direkt in der ersten Folge an mehreren Stellen. Schade, dass der Score bisher nicht veröffentlicht wurde. Bei der ersten Staffel geschah das ja glaube ich immer zeitgleich. Beim ersten Mal tatsächlich nicht. Allerdings wollte ich mir den Kampf am Ende noch mal anschauen und dann ist es mir zum Schluss aufgefallen. Ich muss sagen, ein ziemlich nonchalant platziertes Stilmittel, was seinen Effekt definitiv nicht verfehlt und die Szene passend abrundet.
  4. Oh, Desplat, cool. Bin auf Film und Musik gleichermaßen gespannt.
  5. Bringt natürlich wenig, wenn es im April dann keine Kinos mehr gibt. Hollywood steckt leider in vielen Bereichen immer noch in den 90ern fest.
  6. Diese Masse an neuen Inhalten gibt es doch erst seit einigen Jahren durch die ganzen Streaming-Anbieter und über den wesentlich direkteren Verteilungsweg des Internets. Wäre Corona vor 15 Jahren passiert, hätte man nach 2 Monaten vermutlich alle neuen Produktionen durchgehabt. Das passiert heutzutage nicht mehr so schnell. Oder täusche ich mich?
  7. Vielleicht habe ich mich ungünstig ausgedrückt. Ich bezog mich auf die ganzen Verschiebungen der Kinofilme. Also neuen Content und nicht bereits produzierten.
  8. Nur gut, dass es inzwischen Streaming gibt. Stellt euch vor, dass wäre vor 15 Jahren passiert. Da hätte man sich Zuhause ja zu Tode gelangweilt.
  9. Selbst Ostern halte ich für ziemlich optimistisch ehrlich gesagt. Das wird auch nächstes Jahr noch genauso laufen wie aktuell.
  10. Ich würde sagen ja. Klingt schon sehr nach Zimmer, der versucht dem traditionellen, orchestralen Bond-Score seine persönliche Note einzuhauchen und das ganze etwas aufzupeppen. Würde mir zwar niemals anmaßen auf dem Gebiet ein Experte zu sein, aber Tendenz eher ja als nein.
  11. Mehrmals durchgehört. Großartiger Soundtrack!
  12. Schon klar. Ich wollte darauf hinaus, dass so ein Trailer ja eigentlich auch das Interesse bei Leuten wecken sollte, die mit dem Dune-Universum bisher noch nicht in Berührung kamen. Und aus der Perspektive fehlt dieses "Lust auf mehr" (zumindest bei mir) vollständig nach Sichtung des Trailers. Ich kenne zwar keine genauen Zahlen, aber ich bezweifle irgendwie, dass der Film marketingmäßig nur für Dune-Fans sein soll.
  13. Geholfen hat es trotzdem nichts. Noch nie habe ich einen Trailer gesehen, der mir weniger Lust auf einen Film gemacht hat als der Dune-Trailer. Ich muss dazu allerdings auch sagen, dass ich weder die alten Filme noch irgendwelche Bücher kenne. Aber gerade dann sollte ja bei meiner Zielgruppe durch den Trailer das Interesse geweckt werden, oder?
  14. Todeslangweiliger Soundtrack. Da bleibt absolut gar nichts hängen. Ist zwar Sounddesign vom Feinsten, mit Musik hat das aber nicht mehr viel zu tun. Im Kino dröhnt das sicherlich ordentlich, ohne Bilder will der Funke aber einfach nicht überspringen. Klingt teilweise auch ziemlich elektronisch alles. Da fand ich The Mandalorian von Göransson abwechslungsreicher und irgendwie auch innovativer. Sicherlich hat Göransson einen super Job gemacht und zusammen mit den Bildern mag es gut rüberkommen. Aber für so alleine hören ist der Soundtrack für mich einfach viel zu eintönig, einseitig und uninspiriert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum