Jump to content
Soundtrack Board

theiss1979

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    586
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von theiss1979

  1. theiss1979

    Was wollt ihr wissen?

    Man möge mich steinigen, aber ich verstehe den Sinn dieses Threads nicht, abgesehen vom verzweifelten Versuch, wieder mehr Leben in die Bude zu bekommen. Temp Tracks: http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=5403 Orgelpunkt: https://de.wikipedia.org/wiki/Orgelpunkt Sorry, aber für derartige Begrifflichkeiten muss man keine Forumsdiskussion abhalten, das kann man sich eigenständig in weniger als 30 Sekunden ergoogeln. Auch bezweifle ich stark, dass Leute, denen derartige Begriffe nicht geläufig sind, dafür ein Forum zu Rate ziehen würden ...
  2. theiss1979

    Der beliebteste Soundtrack 2018 / Runde 1

    Erstaunlich. Von 77 nominierten Scores würde ich maximal 2(!) wählen. 2018 war einfach nicht nach meinem Geschmack. Werde mich daher dieses Jahr nicht beteiligen.
  3. theiss1979

    JUNGLE CRUISE von James Newton-Howard

    "The movie based on the Disney theme park attraction of the same name follows a boat captain who takes his sister and her brother on a mission ..." Wäre der Bruder seiner Schwester nicht auch sein Bruder?
  4. theiss1979

    Trailermusik

    Schade nur, dass sich TSFH scheinbar in keinster Weise weiterentwickeln. Das Album könnte genauso gut von 2009 sein. Da sind die Alben von Audiomachine einfach kompositorisch diverser (was das Mastering betrifft, kann TSFH mittlerweile eh als Negativbeispiel herhalten, Compressor am Anschlag ...).
  5. theiss1979

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Hallo, es steht von mir noch immer die Frage im Raum, ob und wie/wo man o.g. Score kaufen kann.
  6. theiss1979

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Das würde ich auch gerne wissen ... Zur Not auch digital ...
  7. theiss1979

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Bin gerade bei Minute 13 und sitze hier mit offenem Mund. Wahnsinn!
  8. Absolut tolles Album - wie immer vielen Dank für deine Fundstücke weit ab des Mainstreams. Top!
  9. theiss1979

    Was habt ihr zuletzt gesehen?

    Ja, schauspielerisch ist Rocky Balboa schon eine Wucht, und Stallone gibt hier eine seiner besten Leistungen ab - und toppt sich selber nur noch im folgenden Creed.
  10. theiss1979

    John Williams

    Stimme dem zu. Das Ganze mag technisch makellos sein, dafür entbehrt es jeglichen Gefühls für die Musik ... Nach etwas über 3 Minuten ging mir die Solo Violine auf die Nerven.
  11. theiss1979

    Schöne Komponisten-Photos...

    Sehr schönes Foto - und gleichzeitig so traurig, wenn man bedenkt, dass beide viel zu früh von uns gegangen sind ...
  12. Wenn wir schon mal bei Kindheitserinnerungen sind: Witzige Randnotiz: Ich dachte früher immer, dass Little John und Balu der Bär ein und derselbe sind ... 😂
  13. Michael Kamen - Robin Hood: Prince of Thieves Wenn ich an den Rächer der Enterbten denke, dann habe ich spontan das Thema der Verfilmung mit Costner in der Hauptrolle im Ohr.
  14. Für "auf einen Film zu schmeissen", vorallem SO eine Gurke, dafür reicht es gerade noch. Was ich mich viel eher frage: Warum wird so was überhaupt noch als Soundtrack Album ausgekoppelt?
  15. theiss1979

    Ennio Morricone

    Klar, jetzt hat man sein Bauernopfer ausgemacht - der kleine Journalist, der sich bei der Wiedergabe des Interviews "Freiheiten" erlaubt hat oder einfach Fehler gemacht hat ... Also doch Fake-News.
  16. theiss1979

    Ennio Morricone

    Falls es wirklich so ist, dass das Interview stattgefunden hat, und er damals wirklich solche Aussagen getätigt jat, jetzt aber leugnet und damit nicht zu seinem Wort steht, dann sinkt dieser "alte Kauz" aber einige Stufen in meiner Gunst.
  17. theiss1979

    Ennio Morricone

    So doof kann auch nur der Playboy sein ...
  18. theiss1979

    Was soll sich verändern?

    Ich bemerke das auch in anderen Foren, die ich regelmäßig (fast täglich) besuche. Die Luft ist einfach raus. Man kann es sich schön reden, man kann es verdrängen, man kann versuchen, mit Gewalt weiter zu machen, aber die Zeit der Foren ist vorbei. Viele Foren sind auch im Zuge des DSGVO-Irrsinns vorsorglich durch die jeweiligen Betreiber vom Netz genommen worden, was viele Nutzer irritiert und wohl eher dazu veranlasst hat, das Thema "Forum" allgemein (fälschlicherweise) kritischer zu beäugen ... Betrachtet man einmal realistisch, wie viele Mitglieder hier noch wirklich aktiv sind - kommt man da noch auf ein Dutzend? Reicht das für eine lebendige Forums-Kultur, oder ist das bloß noch ein Kaffeekränzchen des "harten Kerns"? Die Art, wie Menschen heutzutage das Internet nutzen, unterscheidet sich schlichtweg von jener, als Foren das Mittel der Wahl waren, um sich zu einem Sachgebiet zu informieren und darüber zu diskutieren.
  19. Ja, das deckt sich nahezu mit meinem Eindruck. Bin fast versucht, nochmal in den Film zu gehen. Malek spielt göttlich - und trotzdem denkt man im Hinterkopf immer "Wie hätte Sacha Baron Cohen gewirkt?", der optisch unbestreitbar noch näher dran ist. Der Rest der Band, allen voran Gwilym Lee als Brian, ist absolut top besetzt, da gibt es nichts zu meckern. Erstaunlich auch, dass der Cast bis in die Nebenrollen fast ausnahmslos optisch unfassbar gut besetzt wurde, egal ob McCusker als Jim Hutton, Leech als Paul Prenter usw ... Lediglich Mike Myers wirkt in seiner Rolle als Ray Foster eher wie eine Parodie. Ich verzeihe dem Film auch die eine oder andere Ungenauigkeit zugunsten einer besseren Dramaturgie (außer dem dicken Fauxpas über die Entstehung von "We Will Rock You", welches im Film erst 1980 passiert, obwohl der Song bereits 1977 auf "News of the World" ist.) Der für mich einzige größere Kritikpunkt ist sicherlich, dass der Film vor allem zu Beginn sprunghaft durch die Bandhistorie hetzt, die gefühlt letzte halbe Stunde aber "bloß" aus einem nahezu 1:1 Reenactment des Live Aid Konzertes besteht. Die Zeit hätte man zu Beginn besser nutzen können. Trotzdem der (fast) perfekte Queen Film.
  20. theiss1979

    John Williams

    Es gibt eventuell doch noch Hoffnung, allerdings nicht vor Herbst nächsten Jahres: http://www.jwfan.com/?p=11690
  21. theiss1979

    Deutsche Filmmusik

    Bei dem Cover bekomme ich immer noch Kopfschmerzen. Wer das verbrochen hat, sollte den Beruf wechseln ...
  22. theiss1979

    John Williams

    Da er Interkontinentalflügen ja ohnehin recht kritisch gegenüber steht, denke ich mal, dass es wohl das letzte Mal gewesen ist, dass er nach Europa gekommen ist ...
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum