Jump to content
Soundtrack Board

theiss1979

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    604
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

255 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über theiss1979

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    John Williams, Ennio Morricone, Hans Zimmer
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    650+
  • Richtiger Name
    Sebastian

Letzte Besucher des Profils

3.146 Profilaufrufe
  1. Ab 00:42 - Das klingt für mich eher wieder nach Gedudel in welches die alten Themen bruchstückhaft eingestreut sind. Wie eben bei Last Jedi ...
  2. Der Haarbüschel visualisiert den Kreis des Lebens - und das alles mir allem zusammenhängt, jeder noch so kleine Teil im großen Ganzen seine Aufgabe hat und damit alles zusammenhält. Ich fand diese (eine neue) Szene die aussagekräftigste des ganzen Filmes - Gänsehaut. Ich war noch letzte Woche in Botswana - einer der Guides fragte uns, wer dafür verantwortlich ist, dass ein Wasserloch entsteht. Auf die Antwort kam niemand von uns. Das Warzenschwein wird von der Zecke geplagt und wälzt sich im Boden - erzeigt damit eine Kuhle, bei Regen kann sich eine kleine Pfütze bilden, in der sich größere Tiere suhlen - das setzt sich fort, bis sich Flusspferde und Elefanten einfinden. Die Zecke löst eine Kettenreaktion aus, die dafür sorgt, dass am Ende alle einen Nutzen davon haben - die einfache Botschaft dahinter: Beurteile den Nutzen eines Teils der Natur nicht an seiner Größe, sondern wertschätze auch die kleine Dinge, die großen Einfluss und damit immense Auswirkungen haben können.
  3. Interessant ist in dem Zusammenhang ja, dass das Circle of Life - Konzept im Film selbst durch Pumpaa und Timon und ihren Way of Life (Leben als Linie, alles ist sinnlos) zumindest humoristisch in Frage gestellt und als Gegenentwurf ins Spiel gebracht wird.
  4. Ich bezweifle auch mal stark, dass im Remake in dieser Szene eine derart offensichtliche Symbolik (besonders, was die Hyänen betrifft) eingesetzt wird, um die baldige "Machtergreifung" zu visualisieren.
  5. War ja auch eher scherzhaft gemeint. Mich schockiert allerdings, dass man wirklich nahezu eine 1:1 Kopie des alten Scores abliefert, der aber trotzdem nicht an den alten heranreicht. Nur als Beispiel: "Remember" klingt bis zum Einsetzen des Chores wie ein Sample-Library Mockup vom alten "This Land".
  6. Spaß daran hat, wer des Madarin mächtig ist ... Ich denke mal, die englische Version kommt erst noch.
  7. theiss1979

    Was habt ihr zuletzt gesehen?

    Kann ich so unterschreiben. Wer Filme dieser Machart mag, wird köstlich unterhalten, zumal es (im Gegensatz zu Godzilla 2014) kaum Längen gibt, man mehr Humor eingebaut hat (aber alles im Rahmen) und das Kind nicht ganz so nervig ist, wie ich anfangs befürchtet hatte. In solchen Filmen sollte man jegliche Logik oder physikalische Gesetzmäßigkeit sowieso ausblenden, sonst hat man keinen Spaß (beste Stelle: das U-Boot wird in die Tiefe gezogen - Ansicht von außen: U-Boot vertikal, dann wieder Schnitt auf die Protagonisten: Alle stehen aufrecht und halten sich bloß irgendwo fest ... )
  8. theiss1979

    Disney reloaded

    Dir ist aber schon bewusst, dass das ein Fake-Trailer ist?
  9. theiss1979

    Das Weltall und seine Musik

    Diese Soundeffekte im Weltraum ... zu köstlich ...
  10. Du meinst damit sicher Tonys Thema "The Real Hero". Ist ja prinzipiell nur ein ausgebautes Cast Away Thema. Ändert aber nichts daran, dass mir das Thema nicht mehr aus dem Ohr geht und ich es den ganzen Ttag vor mich her summe ...
  11. Schade. Thema verfehlt. Das Ganze ruft bei mir absolut 0 (NULL!) Star Wars Feeling hervor. Würde eher zu "Ali Baba und die 40 Räuber" passen ...
  12. theiss1979

    Frage zu Star Wars Episode IV CD 02 Titel 10

    Hi, mein digitales Release der 2CD Edition (iTunes) knackst an der genannten Stelle auch.
  13. theiss1979

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    ANNO 1800, Dynamedion
  14. Seth McFarlane - Once In A While Eins muss man dem lieben Seth ja lassen - ein begnadetes Stimmchen hat er:
  15. theiss1979

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    Seit wann ist es Usus, im Nominierthread bereits Werbung für einen Score machen zu müssen. Das wird bisher doch eigentlich erst während der Abstimmung gemacht. Auch in den vorherigen Nominierthreads war es völlig ausreichend, den Komponisten samt Album zu nennen. Hier wird lediglich das Material für die Abstimmungen gesammelt. Mehr nicht. Ganz ehrlich: Warum soll man hier eine (völlig subjektive) Auswahl an Tracks posten (z.B. via Youtube - also prinzipiell bereits rechtliche Grauzone ...), wenn man das ganze Album bequem und legal auf Spotify anhören kann. Und ich werde niemandem etwas vorkauen, weil der- oder diejenige zu faul ist, sich durch ein Spotify-Album zu zappen (es wird niemand gezwungen, sich den Score komplett anzuhören). Man rekapituliere lediglich mal kurz, wie dieser Thread begonnen hat und wie die ersten Reaktionen darauf verliefen ... Bitte wundert euch nicht, wenn hier bald niemand mehr Böcke hat noch irgendwo mitzumachen ...
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum