Jump to content
Soundtrack Board

theiss1979

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    582
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

247 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über theiss1979

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    John Williams, Ennio Morricone, Hans Zimmer
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    650+
  • Richtiger Name
    Sebastian

Letzte Besucher des Profils

2.288 Profilaufrufe
  1. theiss1979

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Hallo, es steht von mir noch immer die Frage im Raum, ob und wie/wo man o.g. Score kaufen kann.
  2. theiss1979

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Das würde ich auch gerne wissen ... Zur Not auch digital ...
  3. theiss1979

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Bin gerade bei Minute 13 und sitze hier mit offenem Mund. Wahnsinn!
  4. Absolut tolles Album - wie immer vielen Dank für deine Fundstücke weit ab des Mainstreams. Top!
  5. theiss1979

    Was habt ihr zuletzt gesehen?

    Ja, schauspielerisch ist Rocky Balboa schon eine Wucht, und Stallone gibt hier eine seiner besten Leistungen ab - und toppt sich selber nur noch im folgenden Creed.
  6. theiss1979

    John Williams

    Stimme dem zu. Das Ganze mag technisch makellos sein, dafür entbehrt es jeglichen Gefühls für die Musik ... Nach etwas über 3 Minuten ging mir die Solo Violine auf die Nerven.
  7. theiss1979

    Schöne Komponisten-Photos...

    Sehr schönes Foto - und gleichzeitig so traurig, wenn man bedenkt, dass beide viel zu früh von uns gegangen sind ...
  8. Wenn wir schon mal bei Kindheitserinnerungen sind: Witzige Randnotiz: Ich dachte früher immer, dass Little John und Balu der Bär ein und derselbe sind ... 😂
  9. Michael Kamen - Robin Hood: Prince of Thieves Wenn ich an den Rächer der Enterbten denke, dann habe ich spontan das Thema der Verfilmung mit Costner in der Hauptrolle im Ohr.
  10. Für "auf einen Film zu schmeissen", vorallem SO eine Gurke, dafür reicht es gerade noch. Was ich mich viel eher frage: Warum wird so was überhaupt noch als Soundtrack Album ausgekoppelt?
  11. theiss1979

    Ennio Morricone

    Klar, jetzt hat man sein Bauernopfer ausgemacht - der kleine Journalist, der sich bei der Wiedergabe des Interviews "Freiheiten" erlaubt hat oder einfach Fehler gemacht hat ... Also doch Fake-News.
  12. theiss1979

    Ennio Morricone

    Falls es wirklich so ist, dass das Interview stattgefunden hat, und er damals wirklich solche Aussagen getätigt jat, jetzt aber leugnet und damit nicht zu seinem Wort steht, dann sinkt dieser "alte Kauz" aber einige Stufen in meiner Gunst.
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum