Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'daniel pemberton'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Veränderungen
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

17 Ergebnisse gefunden

  1. Holla, 10 CDs / LPs aus meiner Sammlung suchen neue Regal-Zentimeter. Bei Interesse einfach mit Angebot melden, Tausch wäre auch möglich. 6 CDs sind zu verschenken): David Newman: BILL AND TED'S BOGUS JOURNEY (Intrada Special Collection, limited Edition of 1500) Pino Donaggio: SEED OF CHUCKY (La-La Land) Vic Mizzy: THE BUGSY BODY & THE SPIRIT IS WILLING (Percepto) Vic Mizzy: THE CAPER OF THE GOLDEN BULLS & THE PERILS OF PAULINE (Percepto) Alfred Newman: DAVID AND BATHSHEBA (Intrada Special Collection, limited Edition of 1500) Mark Mancina: MONEY TRAIN (La-La Land, limited Edition, Cut Out) Daniel Pemberton: THE COUNSELOR (Milan, OVP) David Arnold: THE WORLD IS NOT ENOUGH (La-La Land, limited Edition OF 5000, OVP) James Newton Howard: CONCUSSION (Sony Classical) Roland Baumgärtner: JENSEITS DER MORGENRÖTE (THE SECRET OF THE BLACK DRAGON) (Teldec-LP) zu verschenken (gern auch als Konvolut, nur Portokosten) Volodymyr Gronsky: UN AMI DU DÉFUNT (Night&Day) Philippe Rombi: 5x2 (BMG) David Holmes: OCEAN'S TWELVE (Warner) Cliff Eidelman: OCEAN MAN - EXTREME DIVE (WEA) + eine weitere Vic-Mizzi CD + eine CD von David Kitay Viele Grüße Philipp
  2. Pemberton macht nun auch was für Marvel, wenn auch eher für Sony-Marvel.. aber Marvel ist ja irgendwie Marvel
  3. Irgendwie schon witzig, dass gerade Daniel die Musik für den HBO-Film Brexit schreibt, denn das bringt mir die Erinnerung an die letzte FilmTonArt 2016 zurück, bei dem er und Michael Price darüber geredet haben, wie denn der Sound of Brexit klingen würde. An dem Tag damals, als die Veranstaltung war, kam nämlich die Nachricht, dass der Brexit Realität wird. Hier noch die Meldung von Film Music Reporter
  4. Eine sehr gute Wahl, wie ich finde.. da könnte etwas und vor allem auch interessantes dabei rauskommen. Pemberton zählt ja zu den kreativeren Komponisten heutzutage.
  5. Neues Pemberton-Album.. Hier ein Clip aus der Doku inkl der Musik http://channel.nationalgeographic.com/u/kcOIVhcWjca1n65QtmFg_5vIMZ9j1S1CXTDOGakluNx1BPeVf5JC3v9wwUPw/
  6. Daniel Pemberton hat soeben via Twitter bekanntgegeben, dass er die Musik für Guy Ritchies "King Arthur", Erscheinungsdatum ist März 2017, beisteuern wird. Damit setzen die beiden ihre Zusammenarbeit nach dem letztjährigen musikalisch exzellenten "The Man from U.N.C.L.E." fort. Ich persönlich hätte zwar auch nichts gegen einen orchestralen Actionscore vom alten Hans einzuwenden gehabt, freue mich aber sehr, dass Pemberton den Job bekommen hat, ein junger Komponist, der in meinen Augen einmal mit wirklich interessanten Ansätzen zu begeistern weiß. Ich bin positiv überrascht und äußerst gespannt, wie er dieses Projekt handhaben wird. Sieht so aus, als würde er sich langsam sicher in Hollywood profilieren.
  7. Neues, sehr interessantes Projekt für Daniel Pemberton
  8. blogs.indiewire.com hat mal wieder eine Liste von 15 Newcomern aufgestellt, die man sich merken sollte. Was ich an der Liste so toll finde, dass sie auch über den Tellerrand schauen und nicht nur auf große Projekte und deren Musiken geschaut haben.. ganz im Gegenteil... mehr als die Hälfte sind eher Komponisten für kleinere Filme.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum