Jump to content
Soundtrack Board
Thomas Nofz

Filmmusikveranstaltungen (Konzerte, Panels, etc)

Empfohlene Beiträge

Sounds of Cinema 2013

 

http://www.br.de/radio/br-klassik/sendungen/festspielzeit/sounds-of-cinema-110.html

 

War jemand Live vor Ort?

 

Es wurde wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten, allerdings ohne große Höhepunkte. Nachdem mir die Konzerte der vergangenen Jahre immer sehr gut gefallen haben, muß ich diesmal etwas Kritik loswerden. Angesichts des Mammutprogramms schien es Maestro Schirmer bei einigen Stücken etwas eilig zu haben. Die Winnetou- und die Old Shatterhand-Melodie entfalten ihre ganze Schönheit nur im originalen Tempo. Das dargebotene (schnellere) Tempo tat den Stücken nicht gut (und das in Anwesenheit des Komponisten) . Eines meiner Lieblingsstücke, die Prelude von Vertigo, wurde durch die schnelle Spielweise nahezu vollständig ruiniert. Gleiches gilt für das anschließende Nightmare. Die beiden Stücke aus Godfather konnten mich auch nicht überzeugen, das klingt auf CD viel besser.

Und die Moderation von Roger Willemsen war in den vergangenen Jahren auch witziger. Einige Pointen waren doch zu sehr bemüht bzw. weit hergeholt.

 

Hier das Programm:

 

The Untouchables (Morricone)

 

Musik aus deutschen Krimi-Serien

     Stahlnetz (Schumann/Halletz)

     Der Kommissar (Jarczyk)

     Kommissar Maigret (Grainer/Quelle)

     Soko 5113 (Bondy)

     Ein Fall für Zwei (Doldinger)

     Derrick (Les Humphries)

     Tatort (Doldinger)

 

James Bond: The Spy Who Loved Me - Nobody Does It Better (Hamlisch)*

 

The Godfather (Rota)

 

Sweeney Todd (Sondheim)*

 

The Private Life of Sherlock Holmes (Rozsa)

 

Pause

 

JFK (Williams)

 

Vertigo - Prelude/Nightmare (Herrmann)

 

Pater Brown (Böttcher)

 

Verleihung des "Look and Listen Awards 2013" an Martin Böttcher

 

Böttcher Suite

     Sonderdezernat K1

     Edgar Wallace: Die blaue Hand

     Edgar Wallace: Das Phantom von Soho*

     Old Shatterhand-Melodie

 

Basic Instinct (Goldsmith)

 

The Third Man - Harry-Lime-Thema (Karas)

 

Die Moritat von Mackie Messer (Weill)*

 

Murder on the Orient Express (Bennett)

 

Janes Bond: Skyfall (Adele)*

 

Winnetou-Melodie (Böttcher)

 

 

* Angela Denoke (Sopran)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek Into Darkness in Concert, nächstes Jahr in Luzern und London:

Royal Albert Hall will host the UK premiere of Star Trek Into Darkness – Live in Concert featuring the performance of Academy Award-winning composer Michael Giacchino‘s original score for J.J. Abrams’ Star Trek Into Darknessperformed live to projection. The music will be performed by the 21st Century Symphony Orchestra and Chorus under the baton of Ludwig Wicki. The concert will take place on Friday, May 30, 2014 in London. To buy tickets for the event, visitRoyal Albert Hall’s official website. The world premiere of Star Trek Into Darkness – Live in Concert is set to take place a few days prior to the UK premiere at the KKL Luzern Concert Hall in Luzern, Switzerland. More details will be announced soon. Giacchino’s soundtrack for Star Trek Into Darkness, which is now playing in theaters worldwide, is available on Varese Sarabande Records (click here for more information). As previously announced, Royal Albert Hall will also host the UK premiere of the live to projection concert of the 2009 Star Trek film, which had its world premiere performance in Luzern last year, on May 29, the night before the sequel concert premiere. Tickets for the Thursday concert are available here.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, nach dem "Schock" von 2011 (schräge Bläser und eine Sopranistin, die den Titelsong der Musketiere akustisch vergewaltigte) hatte ich 2012 und dieses Jahr keine große Lust. Soll aber laut ein paar Bekannten ganz okay bis gut gewesen sein.

Vielleicht versuche ich es nächstes Jahr wieder. Sollte es wieder am Vortag der "filmtonart" stattfinden, dann erst recht! Abends ins Konzert und am nächsten Morgen mit den Komponisten evtl. drüber lästern.. :D

 

Wie war denn Basic Instinct? Oder der Pate in der 2013er Version? (der war nämlich 2011 schon ganz gut gelungen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie war denn Basic Instinct? Oder der Pate in der 2013er Version? (der war nämlich 2011 schon ganz gut gelungen)

 

 

Goldsmith und mehrere andere Scores gab es in der TV-Ausstrahlung vom BR nicht zu sehen/hören. Ärgerlich auch, daß die 10-minütige Suite aus DAS PRIVATLEBEN VON SHERLOCK HOLMES von Rozsa nicht ausgestrahlt wurde, die überraschend gut (auch visuell) dargeboten wurde und für mich ein Höhepunkt gewesen wäre.

Das vollständige Konzert kann man aber hier ansehen/-hören:

 

http://www.br.de/radio/br-klassik/sendungen/festspielzeit/sounds-of-cinema-110.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zwei James Horner-Konzerte mit James Horner in Wien (die meisten wissen es, aber vielleicht gibt es noch den einen oder anderen dem diese Information neu ist).

 

Falls jemand noch keine Karten für die Hollywood in Vienna - Konzerte mit James Horner in Wien im Oktober hat, für das erste Konzert, welches wesentlich günstiger ist als das Galakonzert (ausverkauft), gibt es noch Karten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatten wir das hier schon?

 

 

 

Sonntag, 18.08.2013  19.30 Uhr

 

KULTURBRAUEREI BERLIN

 

Movie Classics - Fantasy Film
 

Deutsches Filmorchester Babelsberg

Leitung: Scott Lawton

 

 

"Krull"

"Dragonheart"

"Gullivers Reisen"

"Alladin" (Disney)

"Glöckner von Notre Dame" (Disney)

"Die Mumie III"

"Dracula"

"Frankensteins Braut"

"Die Chroniken von Narnia"

"The Lord of the Rings"

"Hook"

"Superman"

"Harry Potter"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon mal wer Lawton bei der Arbeit erlebt? Kann der was?

 

Erlebt noch nicht.

Aber das hier klingt nicht verkehrt:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war auf nem Fantasia-Konzert (den von Disney) letztes Jahr in München, hat Lawton dirigiert. Hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich so ein Dirigat eigentlich nicht beurteilen kann. Es war nicht so übertrieben, wie ich das bei manch anderem gesehen habe. Sah mir größtenteils recht sachlich und nüchtern aus. Das hörbare Ergebnis war auf jedenfall toll. Wenn er mal was erzählt hat, kam er zudem recht sympatisch rüber. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hatten wir das hier schon?

 

 

 

Sonntag, 18.08.2013  19.30 Uhr

 

KULTURBRAUEREI BERLIN

 

Movie Classics - Fantasy Film
 

Deutsches Filmorchester Babelsberg

Leitung: Scott Lawton

 

 

"Krull"

"Dragonheart"

"Gullivers Reisen"

"Alladin" (Disney)

"Glöckner von Notre Dame" (Disney)

"Die Mumie III"

"Dracula"

"Frankensteins Braut"

"Die Chroniken von Narnia"

"The Lord of the Rings"

"Hook"

"Superman"

"Harry Potter"

 

Ohh....da werde ich wohl dabei sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wahrlich nicht uninteressant. Bin leider im August ne gute Zeit lang unterwegs und kann das gar nicht einplanen. Sind auch nicht mehr so viele Karten da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss allerdings sagen das ich vor einer Woche schon auf nem Open Air Filmmusikkonzert war. Das war nicht soo dolle. Und da kann nicht mal das Orchester besonders viel dafür. Orchester braucht einfach Raum, Nachhall und Reflexionen. Das fehlt unter freiem Himmel eben leider .... War teilweise echt seltsam...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20 October 2013
Berlin
(Germany)
 1.gif  
Heroes of the silver screen
Berlin Radio Symphony Orchestra conducted by Frank Strobel - Konzerthaus Berlin

Program Info:
rsbLogo.png
Frank Strobel, conductor
Herbert Feuerstein, moderation

Music from "Pirates of the Caribbean", "Lord of the rings", "Gladiator", "Forrest Gump", "James Bond", "Schindler's list", "The lives of others" etc.

With music by Klaus Badelt, Hans Zimmer, Howard Shore, John Williams and others

 

 

 

http://www.rsb-online.de/content/konzerte/konzertkalender/index_ger.html?eventId=40159&ACTION_OPASCALENDAR=displayEvent&startdate=2013/10/20&year:int=2013&eDate=2013.10.20&month:int=10

bearbeitet von Stempel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20 October 2013

Berlin

(Germany) 1.gif  

Heroes of the silver screen

Berlin Radio Symphony Orchestra conducted by Frank Strobel - Konzerthaus Berlin

Program Info:

rsbLogo.png

Frank Strobel, conductor

Herbert Feuerstein, moderation

Music from "Pirates of the Caribbean", "Lord of the rings", "Gladiator", "Forrest Gump", "James Bond", "Schindler's list", "The lives of others" etc.

With music by Klaus Badelt, Hans Zimmer, Howard Shore, John Williams and others

 

 

 

http://www.rsb-online.de/content/konzerte/konzertkalender/index_ger.html?eventId=40159&ACTION_OPASCALENDAR=displayEvent&startdate=2013/10/20&year:int=2013&eDate=2013.10.20&month:int=10

Und Martin sitzt in der 1. Reihe! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In München wird wieder Filmmusik gespielt.

 

Wer fühlen will muss hören“: das gilt auch im Kino - erst mit der passenden Musik geht eine Filmszene so richtig unter die Haut! Die richtigen Klänge lassen Horrorszenen noch grusliger wirken und romantische oder traurige Sequenzen rühren einem das Herz.

Bei der Sommernacht der Filmmusik erklingen unvergessene Titelmelodien berühmter Hollywood–Filme, live gespielt von einem großen Sinfonieorchester. Moderiert wird die Veranstaltung von einer, die sich mit Filmen genau auskennt: Schauspielerin und Moderatorin Marieke Oeffinger liefert informative und unterhaltsame Hintergründe zu Film und Musik.

Ein Abend nicht nur für Soundtrack- und Kino-Fans, sondern für alle Musikliebhaber. So klingt Hollywood!

Venezia Film Orchestra and Choir
Marieke Oeffinger, Moderation
Nayden Todorov, musikalische Leitung

Quelle: http://www.kulturgipfel.de/index.php/veranstaltung/586/Brunnenhof-der-Residenz-Muenchen-Sommernacht-der-Filmmusik-_br_---OPEN-AIR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20 October 2013

Berlin

(Germany) 1.gif  

Heroes of the silver screen

Berlin Radio Symphony Orchestra conducted by Frank Strobel - Konzerthaus Berlin

Program Info:

rsbLogo.png

Frank Strobel, conductor

Herbert Feuerstein, moderation

Music from "Pirates of the Caribbean", "Lord of the rings", "Gladiator", "Forrest Gump", "James Bond", "Schindler's list", "The lives of others" etc.

With music by Klaus Badelt, Hans Zimmer, Howard Shore, John Williams and others

 

 

 

http://www.rsb-online.de/content/konzerte/konzertkalender/index_ger.html?eventId=40159&ACTION_OPASCALENDAR=displayEvent&startdate=2013/10/20&year:int=2013&eDate=2013.10.20&month:int=10

 

Da bin ich doch sofort dabei :) War letztes Jahr zum John Williams Konzert im Haus des Rundfunks. Das war ganz großes Kino! Strobel und Feuerstein sind ne coole Kombination.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War letztes Jahr zum John Williams Konzert im Haus des Rundfunks. Das war ganz großes Kino!

 

Wie, Du auch? Incognito, undercover oder was? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie, Du auch? Incognito, undercover oder was? :D

 

Ich nehme an, er hat das längere Konzert gehört. Das einen tag vor "unserem" stattfand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie, Du auch? Incognito, undercover oder was? :D

 

:D ne ne....aber da war ich noch nicht wirklich im Forum aktiv ;) Deshalb wusste keiner von meiner Anwesenheit. Und es wusste auch keiner eigentlich ICH das Orchester dirigiert habe. Verkleidet als Frank Strobel!

 

War aber an beiden Tagen da. War so günstig. Und Teile des Programms waren ja auch unterschiedlich. Nur die Kinder haben am Sonntag etwas genervt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum