Jump to content
Soundtrack Board

La-La Land Records: Mark Snow - MILLENNIUM Vol. 2


Empfohlene Beiträge

Ich bin echt gespannt, was sie noch ausgegraben haben. Ich hoffe so sehr, dass aus der Folge "Gehenna" Musik dabei sein wird und nicht nur die Stücke, die schon auf der Promo waren. Insbesondere denke ich da an die Musik aus der Verhörszene. Ausserdem hoffe ich auf Musik aus "Luminary" aus der zweiten Staffel, die ist echt toll und bisher noch auf keiner Veröffentlichung, auch nicht den Promos, vertreten. Insgesamt gibt es noch so viel tolle Musik aus der Serie, da könnte man locker noch eine Volume 3 machen. ;)

 

Nachdem LLL jahrelang meinte, es gäbe kein zweites MillenniuM-Set, da sie und auch Snow meinen, mit der Doppel-CD alles nennenswerte abgedeckt zu haben, ist diese Veröffentlichung natürlich umso schöner. Da hat das ständige Nachfrage der Fans nach mehr Musik aus der Serie wohl doch mal Früchte getragen. Ein wenig schade finde ich nur, dass man es nicht wie bei den X-Files gemacht hat und gleich eine 4-CD-Box von MillenniuM gebracht hat. Gut, die Serie ist nun auch nicht so populär wie die X-Akten, aber die 2000 Stück waren damals dennoch relativ schnell weg, während beispielsweise die 2000 Stück des Akte-X-Spin-offs LONE GUNMEN immer noch erhältlich sind. Und das Album erschien noch vor dem MillenniuM-Set.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alex danke für die Suiten die du im Vorankündigungs-Thread gepostet hast. Da ist wirklich sehr viel gute Musik dabei. Das Stück "Paper Dove: Crushed Dove
" war für mich die Initialzündung zum Kauf der beiden Sets nach dem ich es auf Youtube hörte. Ärgere mich gerade das die Serie über die Jahre so Spurlos an mir vorbei gehen konnte.

 

Was die Auflage und Größe des Sets betrifft so glaube ich das LLL von den schlechten Verkäufen der Lone Gunmen sehr enttäuscht war und die deshalb kein zweites Set machen wollten und nun trotz der Erfolge des ersten Sets sowie der X-Akten etwas vorsichtig sind. Mit der gleichzeiten Wiederveröffentlichung der Vol1 wird es sicherlich auch Synergie Effekte für die anderen Mark Snow Alben geben.

 

BTW. Ich finde solche kleinen Neuauflagen klasse. Sie bieten die Chance verpasste Sets nachzuholen ohne das sich (Hardcore) Sammler veräppelt vorkommen müssen. Zudem bergen diese ein geringes  finazielles Risiko für die Labels und erhöhen auch die Chance auf weitere gleichartige Sets.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gern geschehen mit den Suiten. :)

 

Die Serie ist leider auch nicht mehr so leicht erhältlich. Soweit ich weiss sind die drei Staffel-Boxen hierzulande out of print, im Laden habe die zumindest schon ewig nicht mehr gesehen und auch online findet man oft nur noch gebrauchte Ausgaben. Durch diesen leicht religiösen Überbau mit dem damals nahenden Jahrtausendwechsel ist die Serie heute zwar etwas aus der Zeit gefallen, aber sonst wurde da schon einiges geboten, was damals durchaus neu und ungewöhnlich in der Fernsehlandschaft war. Heute gibt es Serien wie THE WALKING DEAD oder auch HANNIBAL, die damals so undenkbar gewesen wären. Aber MillenniuM hat damals den Grundstein dafür gelegt, es gab bis dato keine andere Serie, die so düster war und auch so explizit, was grafische Darstellungen betraf. Der FBI-Agent Will Graham aus HANNIBAL, der sich im Geiste in die Killer hineinversetzen kann, tut eigentlich nichts anderes als das, was Frank Black in MillenniuM auch macht.

 

Die drei Staffeln MillenniuM haben einen leicht wechselnden Fokus, was der Tatsache geschuldet ist, dass in den drei Jahren drei verschiedene Show-Runner das Ruder in der Hand hatten. Chris Carter war der Chef der ersten Staffel und machte die Serie so, wie er es geplant hatte. Er wollte kein "Akte-X" light, sondern eine eigenständige und "reale" Serie. Nach Streitigkeiten mit FOX, für die die Serie zu düster war und die Frank Black einen lustigen Sidekick an die Seite stellen wollten, verliess Carter die Serie mit der zweiten Staffel, auch, weil er mit dem Akte-X-Film beschäftigt war. Er übertrug die Leitung seinen beiden "Ziehsöhnen" Glen Morgan und James Wong, die nicht nur bei "Akte X" Co-Produzenten und Autoren waren, sondern später auch Sachen wie die "Final Destination"-Reihe machten. Mit der zweiten Staffel wurde die Serie dann etwas heller, aber es ging auch mehr in Richtung "Akte X". Plötzlich gab es eine riesige Verschwörung und Frank Black jagte nicht mehr nur Serienkiller, sondern sah sich auch mit übernatürlichen Sachen konfrontiert.

 

Nachdem die Serie eigentlich mit dem Ende der zweiten Staffel zuende hätte sein können (was kann man nach dem Ende der Welt noch machen? ;)), kam sie doch für eine dritte Staffel zurück. Chris Carter war wieder mit an Bord, teilte sich die Aufgabe als Show-Runner aber mit Chip Johannessen und Michael Duggan. Carter musste nun natürlich die Gegebenheiten der zweiten Staffel weiterführen, wollte aber gleichzeitig auch wieder mehr zurück zum Stil der ersten Staffel. Das Ergebnis ist eine relativ unstete Staffel, die nicht so genau weiss, wo sie hin will. Die Quoten fielen immer weiter, sodass FOX die Serie nach der dritten Staffel absetzte. In der siebten Staffel "Akte X" gibt es dann noch die Crossover-Folge "Millennium", in der Mulder und Scully mit Frank Black ermitteln und die als Abschluss von MillenniuM gedacht war. Leider kann man sich aber kaum einen schlechteren Abschluss als diesen vorstellen und so gibt es seitdem bei Fans die Hoffnung auf einen MillenniuM-Film. Seit Beginn des Jahres erscheinen Comics von MillenniuM und führen die Geschichte weiter, aber nach der Rückkehr der X-Akten 2016 wäre es toll, wenn MillenniuM ebenfalls noch mal eine Chance bekäme.

 

Mark Snow verkauft sich leider auch nicht wirklich gut, wenn es nicht "Akte X" ist und selbst da sind die Fans anscheinend so puristisch, dass das nicht mal den Ableger "Lone Gunmen" betrifft. Gut, die Show lief auch nur kurz und war nicht sonderlich erfolgreich, aber dass nach sieben Jahren und mehreren Preissenkungen (mittlerweile auf 5 Dollar) das Album immer noch nicht in die Nähe eines Ausverkaufs kommt, ist schon traurig. Aber allgemein sind die Zeiten, in denen sich auch so gefragte Titel wie "Akte X" schnell verkaufen, leider vorbei. Selbst große Titel von Leuten wie Williams oder Goldsmith verkaufen sich mittlerweile relativ schleppend. Auf der anderen Seite gibt es aber auch nicht mehr so viel, was man neu noch veröffentlichen könnte. Und erweiterte Alben scheinen nur selten wirkliche Bestseller zu sein.

 

Solche kleinen Neuauflagen können den Verkauf noch mal etwas befeuern, das stimmt. Mit 1941 von Williams hat es LLL ja auch so gemacht und der ist mittlerweile auch wieder ausverkauft. Oder ganz aktuell "Commando" von Horner. Aber irgendwann ist eine Sättigung einfach erreicht und dann bleiben auch solche früher heiss begehrten Titel eher in den Regalen liegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War ja eigentlich abzusehen, aber hier noch die offizielle Bestätigung, dass es sich bei Volume 2 auch um ein 2-CD-Set handelt

 

 

Quelle: lalalandrecords.com

 

Zum Glück. :)

 

Auf den Promo-CDs, die Snow für jede Staffel erstellt hat (für die dritte sogar zwei CDs), gibt es noch einiges an Material, welches nicht auf dem ersten Set von LLL war. Ich nehme mal an, dass wir das meiste davon nun auf der Volume Two finden werden, so wie sich das Material auf der Volume One ebenfalls teilweise mit den Tracks auf den Promo-CDs deckt.

 

Spannend bleibt, ob LLL Episoden, die schon auf der Volume One vertreten sind, hier noch mal aufgreift. Denn beispielsweise gibt es auf der Promo-CD zu Staffel eins mehr Tracks aus der Episode "Blood Relatives", während das LLL-Album nur ein Stück davon enthält. Musik von den Promo-CDs, die nicht auf dem ersten Album war, sind die Stücke aus "Gehenna", "Force Majeure", "Lamentation" (alle Staffel eins), "The Hand of Saint Sebastian" (hier gibt es auf dem ersten Album nur einen Track, auf der Promo-CD sind es fünf Tracks), "Anamnesis" (Staffel zwei), "The Innocents", "TEOTWAKI", "Human Essence", "Borrowed Time", "The Sound of Snow" (Staffel drei). Dazu gibt es auf den Promo-CDs zu einigen Folgen, die auf dem ersten Album vertreten waren, hier und da noch ein, zwei Tracks mehr, aber da glaube ich nicht, dass die noch mal berücksichtigt werden.

 

Beispielsweise aus der Episode "Midnight of the Century" befinden sich zwei Tracks auf dem LLL-Album, aber drei auf der Promo-CD. Das dritte Stück ist aber größtenteils nur eine Wiederholung des zweiten Stückes, von daher macht es nicht viel Sinn, das noch mal zu bringen, weshalb es wohl schon auf dem ersten Album weggelassen wurde. Das dritte Stück war übrigens auch beim digitalen Release auf iTunes dabei (auf dem Album "Best of MillenniuM").

 

Ansonsten hoffe ich, wie schon erwähnt, auf Musik aus "Gehenna" (bitte das Stück aus der Verhörszene, das fehlt auch auf der Promo-CD) und "Luminary". Das wunderschöne Schlußstück aus der Weihnachtsfolge "Midnight of the Century" hätte ich zwar auch noch gerne, aber da die Episode schon auf Volume One enthalten ist, wird diese wohl leider nicht mehr dabei sein. Die ganze Serie ist voll von toller Snow-Musik, da ist es nicht einfach, sich "nur" so viele rauszusuchen, dass sie auf zwei CDs passen. Ich hätte aber auch nie gedacht, dass LLL tatsächlich noch mal ein zweites Set nachschiebt, nachdem es auf Nachfrage immer hiess, dass sowohl LLL, als auch Mark Snow selbst der Ansicht sind, dass sie mit dem ersten Doppel-CD-Set alles wesentliche abgedeckt haben.

 

Jetzt bin ich gespannt, was LLL im Herbst zu den X-Files noch plant, da man ja bereits mehrere Veröffentlichungen angekündigt hat. Klar, Volume 3 wird kommen, vielleicht auch eine erweiterte oder komplette Fassung der Musik aus dem zweiten Film, aber nachdem jetzt MillenniuM Volume One wieder aufgelegt wurde, würde ich es LLL sogar zutrauen, dass sie im Herbst noch mal eine kleine Auflage der ersten X-Files-Box nachschieben. Ob das Sinn macht und man damit nicht die Verkäufe der dritten Box abgräbt, sei mal dahingestellt. Bis Herbst müssen wir sowieso noch warten. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bin ich gespannt, was LLL im Herbst zu den X-Files noch plant, da man ja bereits mehrere Veröffentlichungen angekündigt hat. Klar, Volume 3 wird kommen, vielleicht auch eine erweiterte oder komplette Fassung der Musik aus dem zweiten Film, aber nachdem jetzt MillenniuM Volume One wieder aufgelegt wurde, würde ich es LLL sogar zutrauen, dass sie im Herbst noch mal eine kleine Auflage der ersten X-Files-Box nachschieben. Ob das Sinn macht und man damit nicht die Verkäufe der dritten Box abgräbt, sei mal dahingestellt. Bis Herbst müssen wir sowieso noch warten. ;)

 

Warum sollte das den keinen Sinn machen? Eine Neuauflage der Vol1 wird von vielen Fans gewünscht außerdem denke ich das ein Käufer der eine Vol gekauft hat auch die anderen Kaufen wird. Wenn auch vielleicht nicht sofort zum Release.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte das den keinen Sinn machen? Eine Neuauflage der Vol1 wird von vielen Fans gewünscht außerdem denke ich das ein Käufer der eine Vol gekauft hat auch die anderen Kaufen wird. Wenn auch vielleicht nicht sofort zum Release.

Ich meinte, es macht vielleicht keinen Sinn, beide Boxen zusammen zu veröffentlichen. Bei "MillenniuM" ist das ein wenig anders, aber bei den X-Files wären das knapp 100 Dollar für beide Boxen und das schreckt schon etwas ab, denke ich. Ausserdem glaube ich, dass der Absatz der Boxen von Volume zu Volume sinken wird. Komplettisten gibt es da wohl nicht genug und viele dürften auch schon mit der ersten Box ausreichend versorgt gewesen sein. Zumindest war im gleichen Zeitraum seit Veröffentlichung die erste Box bereits ausverkauft, die zweite scheint davon noch relativ weit entfernt zu sein.

 

Und sollte auch eine expandierte Fassung der Musik zum zweiten Film kommen, wäre das schon viel "Akte X" auf einem Haufen. Da macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, die Veröffentlichungen zu streuen. Vielleicht die Musik zum zweiten Film und/oder die Wiederveröffentlichung der ersten Box zu Weihnachten, Volume 3 scheint ja ziemlich sicher für den Herbst gesetzt zu sein. Oder sie hauen die erste Box in den nächsten Wochen noch mal raus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von LLL:

 

 

MILLENNIUM VOL 2: LIMITED EDITION (2-CD SET)
LLLCD 1352
Music by Mark Snow
Limited Edition of 2000 Units
RETAIL PRICE: $24.98

STARTS SHIPPING JUNE 4th

 

ORDER “MILLENNIUM VOL 2: LIMITED EDITION (2-CD SET)” at www.lalalandrecords.com on JUNE 2 starting at 12noon (PST).

 

La-La Land Records and 20th Century Fox present a second volume of acclaimed composer Mark Snow’s (THE X-FILES, BLUE BLOODS, THE LONE GUNMEN) original score to the groundbreaking dramatic thriller television series MILLENNIUM, starring Lance Henriksen, Megan Gallagher and Terry O’Quinn, and created by Chris Carter (THE X-FILES). Haunting, soulful, terrifying and beautiful, Mr. Snow’s complex musical tapestry for this landmark show is an immersive experience to be treasured. This 2-CD presentation is a further exploration into the series’ most impressive musical moments – the perfect compliment to the first volume of the show’s music (which has just been re-issued). Produced by Mark Snow, Nick Redman and Mike Joffe, and mastered by James Nelson, this new compilation of original tracks is limited to 2000 units and features exclusive, in-depth liner notes from writer Randall D. Larson, (which include interview comments from the composer, writer producers Frank Spotnitz and Chip Johannessen and music editor Jeff Charbonneau – as well as a forward quote from Lance Henriksen). Hauntingly soulful art design is by Mark Banning.

 

TRACK LISTING

 

DISC ONE

1. Main Title (0:52)
COVENANT
2. Spinning (3:33)
3. Failing at Home (7:09)
LAMENTATION
4. The Surgeon (3:30)
5. Alpine Page (2:15)
6. Kidney Plate (5:18)
7. Dude Looks Like a Lady (1:29)
GEHENNA
8. Dylan (4:34)
9. Gehenna Part I (6:41)
10. Gehenna Part II (3:01)
THE JUDGE
11. Links (2:35)
12. To the Hogs (6:23)
THE FOURTH HORSEMAN
13. The Bleed (3:29)
FORCE MAJEURE
14. Hail Lauren (2:08)
15. Alignment (3:17)
16. Pugilistic Attitude (1:55)
17. All His Children (6:28)
POWERS, PRINCIPALITIES,
THRONES AND DOMINIONS
18. The Ghost of Bletch (2:53)
19. The Razor’s Edge (4:47)
20. A Unique Perspective (1:51)
Total Time - Disc One: 74:59

 

DISC TWO

LUMINARY
1. Stars (1:02)
2. Journey North (2:06)
3. Northern Lights (6:45)
4. Rescue of Ventoux (5:45)
SEVEN AND ONE
5. The Secret (4:04)
6. False Alarm (2:09)
7. The Light in the Water (8:14)
AMAMNESIS
8. The Sermon (3:58)
9. The Read (3:01)
10. M. Magdalene (2:19)
11. The Circle (2:46)
12. Divine Daughter (9:38)
THROUGH A GLASS DARKLY
13. Van Man (3:09)
14. The Trailer (2:52)
15. East... West (3:13)
16. St. Max Part 1/Part 2 (7:29)
THE SOUND OF SNOW
17. Guilt (1:47)
18. Can’t Let Go (6:40)
19. End Credit (Show) (0:37)
20. I Made This/
20th Century Fox Fanfare (0:08)
Total Time - Disc Two: 78:25

 

Sind überraschenderweise doch Folgen dabei, die bereits auf dem ersten Set waren, wie THE FOURTH HORSEMAN. Ich freue mich jedenfalls tierisch. :D Scheint aber dieses Mal keine signierten Exemplare zu geben, auch von Volume One nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir noch nicht sicher, ob mein gewünschtes Stück von "Gehenna" auch dabei ist. Es sind drei Tracks, ebenso wie auf der Promo-CD, allerdings unterscheiden sich die Laufzeiten der Tracks. "Gehenna Part 1 & Part 2" laufen 7:40 Minuten auf der Promo, dafür ist das dritte Stück nur 1:40 Minuten lang. Könnte also sein, dass diese Stücke von LLL zusammengefasst wurden und die Tracks "Gehenna Part 1" und "Gehenna Part 2" ergeben. Das Stück "Dylan" ist hier länger als das erste Stück auf der Promo-CD und Dylan ist dann auch der Charakter, der von Frank Black verhört wird. Eine kleine Hoffnung habe ich also noch, dass "Dylan" das Stück aus der Verhörszene ist. ;)

 

Falls jemand vergleichen möchte, ein Foto des Booklets der Promo-CDs:

 

post-103-0-18512300-1433250962_thumb.jpg

 

Wie man sieht gibt es auf den Promo-CDs immer noch Folgen, die bisher nicht berücksichtigt wurden. Ich hoffe also auf eine Volume Three. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die Hörproben machen schon mal auf jeden Fall Vorfreude ;)

 

Luminary sticht mit den "Gitarrenklängen" schön hervor. Da freue ich mich schon mal sehr drauf.

 

Mein Favorit "Force Majeur" ist zwar nicht in den Hörproben enthalten, aber aus  den Tracktiteln lässt sich schließen, dass mindestens einmal das von mir so lange schon gewünschte Pianostück dabei sein wird.

 

"A unique Perspective" ist wohl der idealste Abschluss für die erste CD den man sich denken kann ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die Hörproben machen schon mal auf jeden Fall Vorfreude ;)

 

Luminary sticht mit den "Gitarrenklängen" schön hervor. Da freue ich mich schon mal sehr drauf.

 

Dem kann ich nur zu stimmen und der angesprochene Auschnitt zu "Luminary" klingt Sau stark! Jetzt muss nur noch der Händler meines Vertrauens die beiden Sets anbieten und los gehts!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl es bei der LLL-Bestellung diesesmal keine signiertern Early Bird Exemplare gab, hat man jetzt die Möglichkeit, sich VOL1, VOL2 und X-Files: Fight the Future signiert bei Creature Features zu bestellen.

 

Wenn LLL keine signierten Exemplare von Millennium hat wie kann dann dieser Shop welche anbieten. Ich wäre das sehr skeptisch.

 

Habe gerade bei Chris bestellt. Ein wirklich teuer Spaß dank schlechten $-Kurs (kein Vorwurf Chris ;)).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Creature Features ist zuverlässig, also zumindest was die Autogramme angeht. Das ist ein Laden, in dem auch sogenannte Signing Events veranstaltet werden. Und eben davon gibt es bald eins mit Mark Snow.

 

Veilleicht bestelle ich dort, bei Chris jedenfalls nicht, da ich beide Volumes haben möchte und der Preis dann doch etwas zu salzig ist, meiner Meinung nach.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Veilleicht bestelle ich dort, bei Chris jedenfalls nicht, da ich beide Volumes haben möchte und der Preis dann doch etwas zu salzig ist, meiner Meinung nach.

 

Durch die Versandkosten und dem schlechten $-Kurs sowie der Einfuhrsteuer kommst du bei einem selbstgetätigten Import nicht wirklich billiger davon.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist sogar weitaus teurer, da man bei Creature Features fast 25 Dollar Versandkosten für den internationalen Versand berappen muss. ;)

 

Nein, die 25 Dollar sind nur eine ungefähre Schätzung, die nachträglich noch korrigiert wird. Ich hatte letztens auch bei denen zu viel Versand bezahlt. Die sind da auf jeden Fall kulant, was die Rückzahlung der überschüssigen Versandkosten angeht. Man muss nur ein bisschen Geduld aufbringen und mal mehr, mal weniger Mails verfassen :)

 

Außerdem bin ich gerne bereit, für ein Autogramm einen Aufpreis zu zahlen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Komische Versandkosten-Praxis. :D Aber so viel Unterschied dürfte das doch trotzdem nicht machen, oder? Beim Corner kostet das Set knapp 33 Euro, plus Versand 35,50 Euro (oder berechnet man dort auch Versand für zwei CDs?). Bei LLL oder Creature Features kostet das Set knapp 25 Dollar und zehn Dollar Versand muss man dann doch schon rechnen, würde ich sagen (bei LLL sind es 12,50 Dollar), sind 35 Dollar. Nach momentanem Kurs wären das auch schon über 31 Euro. Klar, vier Euro weniger sind vier Euro weniger, aber ein himmelweiter Unterschied ist das dann auch nicht mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Komische Versandkosten-Praxis. :D Aber so viel Unterschied dürfte das doch trotzdem nicht machen, oder? Beim Corner kostet das Set knapp 33 Euro, plus Versand 35,50 Euro (oder berechnet man dort auch Versand für zwei CDs?). Bei LLL oder Creature Features kostet das Set knapp 25 Dollar und zehn Dollar Versand muss man dann doch schon rechnen, würde ich sagen (bei LLL sind es 12,50 Dollar), sind 35 Dollar. Nach momentanem Kurs wären das auch schon über 31 Euro. Klar, vier Euro weniger sind vier Euro weniger, aber ein himmelweiter Unterschied ist das dann auch nicht mehr.

 

Zu den ca 31€ kommen nochmal 19% Einfuhrsteuer drauf. Das wären dann ingesamt etwa 37€. Von daher ist der Preis bei Chris OK.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu den ca 31€ kommen nochmal 19% Einfuhrsteuer drauf. Das wären dann ingesamt etwa 37€. Von daher ist der Preis bei Chris OK.

Sofern die Einfuhrsteuer erhoben wird. Das könnte gerade so an der Grenze sein, dass der Zoll diese wegen Geringfügigkeit nicht erhebt. Kommt aber wohl auch immer auf den Beamten an, der das bearbeitet. Letztens hatte ich eine Sendung, die insgesamt bei knapp 44 Dollar lag, was auch so aussen auf dem Umschlag angegeben war. Dennoch klebte der grüne "Von zollamtlicher Behandlung befreit"-Aufkleber drauf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum