Jump to content
Soundtrack Board

TempeltonPeck

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    992
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

175 Excellent

Über TempeltonPeck

  • Rang
    Alter Forumshase

Letzte Besucher des Profils

4070 Profilaufrufe
  1. Eine MP3 Variante ist für mich auch keine Alternative. Wenn es nur diese gibt bleibt es bei einer Verarsche. Auch wenn das komplett Album genauso viel kostet wie eine Chapter 2 Album so hast du das am Ende dafür das doppelte bezahlt wie ein Käufer der nur das neue komplett Album kauft. Naja. Schauen wir mal wie es Lakeshore handhabt.
  2. Nun gut scheint das Label seinen Fehler erkannt zu haben. Trotzdem ärgerlich das die überhaupt erst so einen Mist anstellen. Chapter 1 ist mittlerweile bei Amazon und Qobuz (dort hab ich es gekauft) nicht mehr verfügbar.
  3. Sicherlich ist der Score zu Marshals kein Meisterwerk und auch nicht Goldsmith beste Arbeit. Das der hier aber so schlecht da steht verwundert mich doch wenn man bedenkt wie oft eine erweiterte Fassung hier im Forum und im FSM Board gewünscht worden ist.
  4. So wie es aus sieht gibt es Volume 2 nur als gesamt Paket. Eine einzelne Chapter 2 Variante gibt es nicht. Tolle Wurst! Sind die Käufer von Chapter 1 verarscht worden, denn das große Album kostet genauso viel wie Chapter 1. Bei Discover Season 1 gabs zwei Chapter mit je einer CD. Bei Staffel 2 nur ein digitales komplett Album. Für Picard ein Chapter 1 digital bringen und dann nur eine digitale komplett Variante? Was soll das Lakeshore Records? Bei Discover Staffel 1 dachten die wahrscheinlich: Geil Star Trek - doppelt abkassieren. Verkaufzahlen waren dann wohl nicht so gut also zur zweiten Staffel nur ein großes digitales Album. Bei Picard dachten die bestimmt: Sir Patrick wird für mehr Verkäufe sorgen als zwei Chapter. Und jetzt? Ärgere mich richtig Chapter 1 schon gekauft zu haben!
  5. Und das ist 1000 mal besser als der Sound-Dreck der von von Herrn Balfe & Co seit Jahren serviert wird. Ein solider Action Kracher. Filmisch und musikalisch.
  6. Es gibt so viel zu hören, so viele Serien noch zu schauen und so viel gute Spiele zum zocken und wie das immer so ist wenn man Zeit kann man sich nicht entscheiden was man tun soll.
  7. Wir wisst oder vielleicht auch nicht gibt es von der original MacGyver Serie eine HD-Abtastung. CBS hat davon bis her nur die erste auf BD Veröffentlicht. Seit November 2018 lassen weitere Staffeln auf sich warten. Durch Zufall habe ich gelesen das 2020 Koch Films eine Komplettbox bringen möchte. Siehe: https://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=7040 Siehe: https://www.macgyver-forum.de/macgyver-allgemeine-diskussion/macgyver-die-komplette-serie-als-blu-ray-gesamtbox-von-koch-films/ Bleibt zu hoffen das die wirklich kommt. HD-Varianten von alten Serien gibts zwar mittlerweile viele aber leider meistens nur fürs TV und Streaming. Würde mir die Box auch ein paar Euro extra kosten lassen. Gleiches gilt auch für The A-Team. Bei Amazon Prime gibts eine HD-Variante und in UK eine BD-Box.
  8. Es ist zwar schon ein paar Wochen her das ich den Film gesehen habe aber beim schauen ist bis auf das original Thema nicht wirklich auf gefallen und so war es jetzt für mich auch beim hören des Album. Das original Thema wird zwar immer wieder recht nett eingebunden aber sonst für mich mal wieder nur Krach ohne Strucktur. Ein Krawall-Score wie The Rock, TDK, Con Air oder Thor werden wir wohl nie wieder bekommen.
  9. Die Probleme bei der Producktion begannen schon lange vor dem Disney Deal. Da wurden Regiseure getauscht und ein großteil neu gedreht usw. Soweit ich weiß war die Ursprungsidee eine X-Men-Horror Story. Was ich ziehmlich cool finde. Mal sehen was draus geworden ist. Jedenfalls würde Snows Stil dazu passen. Bin gespannt auf Film und Musik.
  10. So konnte den Film nun sehen. Für Scifi und Cineasten ein empfehlenswerter Film. Fand den sehr gut inziniert und bis zum Ende spannend auch wenn er so seine Längen hat. Was wiederum passend ist wenn man die langen, langweiligen Weltraumflüge und die Melancholie des Hauptcharackters bedenkt. Lediglich die etwas belanglose Story stört etwas. Somit ist es für mich kein langweiliger Schinken aber ein etwas fader Schinken. Zum Score. Bis auf den Opening Track hab ich den bei schauen gar nicht wahr genommen. Entweder war der so leise abgemsicht oder aber so belanglos im Vergleich zu den Bildern das dieser schlichtweg untergegangen ist. Nach dem hören auf Spotify glaube ich an letzteres. Es gibt zwar eins, zwei gute und passende Tracks wie "To the stars" aber der Rest ist nur Krach für mich.
  11. Das wurde auch zu Discovery Season 2 gesagt und da ist bis jetzt nichts von zu sehen.
  12. Da es wohl bis auf Vinyl kein physisches Release geben wird habe ich mir das Album bei Qobuz (zusammen mit Discovery Season 2) gegönnt. Ich muss sagen die Musik kommt hier besser rüber. Habe das Gefühl das in der Serie die Musik recht leise abgemischt ist. Beim ersten hören sind mir die Titel wie "Twins," "Sizing up Rios" oder "Happier Times" besonders positiv aufgefallen. Der Einsatz des Goldsmith Themas und der Courage Fanfare finde ich musikalisch immer gut gemacht, passt aber wie bei "Rafi decides to join" nicht immer zu den Bildern. Das sind für mich keine Picard bezogenen Themen
  13. Nach langem hin und her habe ich mir den nun als 4K Steelbook gegönnt. Hat ja sehr unterschiedliche Kritiken bekommen. Zu einem ein optisch sehr gut umgesetzter Streifen zum anderen ein total langweiliger Schinken. Lass mich überrraschen ...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum