Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

La-La Land Records: John Williams - SUPERMAN: THE MOVIE (3CD-Box)

Empfohlene Beiträge

Da ist sie..
 

Zitat

 

52094068_10157356834898755_6424858105120

SUPERMAN: THE MOVIE - 40th ANNIV. REMASTERED LIMITED EDITION (3-CD SET)

$34.98

La-La Land Records, Warner Bros. Entertainment, Warner Music Group and DC Entertainment proudly continue SUPERMAN: THE MOVIE’s 40th anniversary celebration with a 3-CD remastered limited edition re-issue of the original motion picture score to the 1978 feature film classic, starring Marlon Brando, Gene Hackman, Christopher Reeve and Margot Kidder, and directed by Richard Donner. Academy Award-winning composer John Williams (STAR WARS, E.T., HARRY POTTER) unleashes an iconic musical masterwork, propelling the Man of Steel through what is still considered by many to be the best superhero film ever made. A recent discovery of the score’s original 2-inch, 24-track music masters has led the way to a stellar, high-resolution transfer by Warner Sound. This first generation element has been restored, remixed, assembled and remastered by album producer Mike Matessino, resulting in a stunning presentation of this legendary score that is unparalleled in its sonic quality. Discs One and Two present maestro Williams’ film score in its glorious, full form, while Disc Two also contains a bounty of alternate/additional cues (including an astonishing early version of “The Fortress of Solitude” that remained vaulted and unplayed for four decades), and Disc Three showcases the original 1978 soundtrack presentation, rebuilt and remastered from these newly restored recording elements. Supervised and approved by composer John Williams, this special 3-CD release is limited to 5000 units and features a 44-page booklet with in-depth liner notes. The heroic art design is by Jim Titus. A must for all film and film music enthusiasts, this outstanding reissue – simply put – is like hearing SUPERMAN: THE MOVIE for the very first time!

TRACK LISTING:

Disc One
Score Presentation

1 Prelude and Main Title  5:06
2 The Planet Krypton and The Dome Opens  6:39
3 Destruction of Krypton (Extended Version)  7:57
4 The Kryptonquake  2:27
5 The Trip to Earth  2:33
6 The Crash Site  :39
7 Growing Up  2:01
8 Jonathan’s Death  3:27
9 Leaving Home  4:52
10 The Fortress of Solitude (Extended Version)  9:22
11 The Mugger  2:11
12 Lex Luthor’s Lair (Extended Version)  4:54
13 The Helicopter Sequence  5:59
14 The Burglar Sequence  and Chasing Crooks  3:21
15 Cat Rescue and Air Force One  2:17
16 The Penthouse  1:35
17 The Flying Sequence (Instrumental Version)  8:12
18 Clark Loses His Nerve  :51
Disc One Total Time: 74:34

Disc Two
Score Presentation Continued

1 The March of the Villains  3:37
2 The Truck Convoy Sequence  3:27
3 To the Lair  2:21
4 Trajectory Malfunction  1:21
5 Luthor’s Lethal Weapon  2:13
6 Superman Rescued and Chasing Rockets  5:01
7 Golden Gate Bridge and The Rescue of Jimmy  4:57
8 Pushing Boulders and Flying to Lois  5:26
9 Turning Back the World  2:06
10 The Prison Yard and End Title  6:41
11 Love Theme From Superman  5:03
Total Score Time:  1:56:36

 Additional Music 

12 Prelude and Main Title (Alternate)  3:49
13 The Planet Krypton (Alternate Segment)  3:18
14 The Dome Opens (Alternate)  2:31
15 The Fortress of Solitude (Alternate Segment)  4:12
16 The Mugger (Alternate)  1:29
17 Prelude and Main Title (Film Version)  5:23
18 I Can Fly (Flying Sequence Alternate Segment)  2:15
19 Can You Read My Mind (Film Version)  3:04
20 Trajectory Malfunction (Alternate)  1:04
21 Turning Back the World (Extended Version)  2:20
22 The Prison Yard and End Title (Film Version)  5:48
Total Time:  35:13
Disc Two Total Time: 78:00

 Disc Three  
Remastered 1978 Original Soundtrack

1 Theme From Superman (Main Title)  4:29
2 The Planet Krypton  4:49
3 Destruction of Krypton  6:03
4 The Trip to Earth  2:28
5 Growing Up  1:56
6 Love Theme From Superman  5:02
7 Leaving Home  4:52
8 The Fortress of Solitude  8:32
9 The Flying Sequence / Can You Read My Mind  8:14
10 Super Rescues  3:27
11 Lex Luthor’s Lair  2:37
12 Superfeats  5:04
13 The March of the Villains  3:37
14 Chasing Rockets  7:37
15 Turning Back the World  2:06
16 End Title  6:36

Disc Three Total Time: 77:55
Three-Disc Total Time:  3:50:29

 

 

 

52029166_10157356894108755_8396695406238

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist erstaunlich ruhig hier. :)  Aber vielleicht habe ich nach meiner Abwesenheit auch noch nicht alles gelesen. Ich habe mir das Set gegönnt. Ich möchte ein leises "leider" anfügen. So doll ist die Klangverbesserung in meinen ollen Ohren nun nicht. Zum Kauf verleitet hat mich das neu gefundene Alternate-Stück zu "Fortress Of Solitude", das unterm Strich recht enttäuschend ist. Klingt in meinen Ohren nach Star Wars meets Superman. Das Booklet ist sehr informativ. Es gibt es aber mittlerweile auch im Internet Archive, so dass man sich nur deswegen das Set nun nicht unbedingt kaufen muss. https://archive.org/details/mbid-fb8f605a-7fca-4959-8214-0a3abcb86ae0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Booklett würde mich auch reizen - Problem wäre ja dann hiermit gelöst, vielen Dank, wobei ich eigentlich Fan des Physischen bin - aber ansonsten schien mir meine Doppel-CD von Prometheus aus ausreichend. Und wenn sich der Klang nicht wirklich verbessert hat...

Wobei Star Wars meets Superman auch reizvoll klingt, aber ist ja wiederum auch nur ein Track. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich nun nochmal eingehend mit der Doppel-CD von Rhino und deren Booklett, sowie dem freundlicherweise von Stefan gefundenen Scan des Bookletts der LaLaLand-CDs beschäftigt und denke mir reicht die Doppel-CD weiterhin. Wenn da klangich wirklich keine merkliche Verbesserung zu hören ist - und die Rhino klingt ja nun auch nicht durchgehend auffällig schlecht, auch wenn ihr da ein Ruf vorauseilt - dann sollte das erstmal genügen.
Auch das Booklett er Rhino-CD ist nämlich im Vergleich mit seinen Informationen nicht schlechter oder oberflächlicher. Ja LaLaLandRecords stellt die einzelnen Themen des Scorse nochmal gesonderter/detaillierter vor, aber mit kaum einem größeren Mehrwert, als das bei der Rhin passiert.

Inhaltlich ist es ja nun auch nicht wirklich viel, was fehlt. Bei LaLaLand gibt es auf der ersten CD die Tracks "The Crash Site" und "Growing Up", bei Rhino ist das beides eben in deren "Growing Up"-Track zusammangefasst, scheint es mir bei Länge des Tracks und Beschreibung im Booklett.
Es scheint aber der Bonus-Track "Luthor's Lau" (Source-Musik, aber von Williams) bei LaLaLand zu fehlen oder versteckt sich unter einem anderen Track. Aber von den Lauflängen her passt da nichts wirklich. Auch der Bonus-Track "The Planet Krypton" findet man bei LaLaLand nicht, kann aber sein, dass der in den beiden Bonus-Tracks "The Planet Krypton" und "The Dome Opens" eben nochmals erweitert auftaucht.

Ankreiden könnte man bei der Rhino vielleicht, dass anders als bei LaLaLandRecords, die alternativen Stücke an das Ende jeder CD gesetzt wurden, anstatt erstmal die Filmmusik in chronologischer Reihenfolge komplett zu präsentieren und dann die ganzen alternativen Stücke zu präsentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum