Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Zitat

LLL Announces:

STAR TREK COLLECTION: THE FINAL FRONTIER
4-Disc Limited Edition Box Set

3000 Limited Edtion Set

Music by Jerry Goldsmith, Dennis McCarthy, Jay Chattaway, David Bell,
Kevin Kiner, Paul Baillargeon and Velton Ray Bunch


April 5th, 2022

 

frontier.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schon einige Zeit angekündigte "leftovers" Set mit Musik aus dem TV-Serien. Goldsmith PR-wirksam auf dem Cover, aber da dürfte kaum neues Material dabei sein. Laut Labelchef MV Gerhard auch das Ende von Star Trek auf LLL. Aber er hat schon soviel gesagt...  ;)

Zitat

It's been an honor releasing all these Trek titles for the past decade but like the old saying goes All Good Things Must Come to An End.

After doing 3 movies (TMP twice) TOS box set, 2 sets of TNG, 2 sets of DS9, 2 sets of Voyager, 2 sets of Enterprise PLUS that 50th Anniversary Collection of Various Trek Music, including The Animated Series, we look at this collection of never before released music as our swan song for the Trek Universe. One last Trek, so to speak.

See you on Tuesday

MV

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich drauf und hoffe inständig das LLL sich hier auch an die Wunschliste der Fans orientiert hat. Im Gegensatz zur 50Th Collection wie ursprünglich angekündigt. Das hier mit Goldsmith geworben wird finde ich auch komisch.

Schade das es dass vorerst letzte Star Trek Set von LLL sein wird. Ja alles muss mal zu Ende gehen aber es wäre interesant zu wissen warum. Ich denke die Lizenzvereinbarung wird aus gelaufen sein denn die Verkäufe scheinen ja konstant zu sein. Im Gegensazu zur letzten X-Files Set das ja "nur" noch 2000 Stück hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neulich bei Time Tunnel Vol. 2 musste auch John Williams herhalten, da waren es dann unter dem Strich drei Minuten Musik von ihm. Ansonsten habe ich gelernt, bei diesen Star Trek Sets auf LLL zurückhaltend zu sein. Dafür war dann bei dem 50th Anniversary Set, aber auch bei anderen Dingen die Enttäuschung zu hoch. Mag sein, dass sie diesmal auf den großen Vorschlagsthread bei FSM gehört haben. Oder aber Ford Thaxton, der da maßgeblich auswählt, zieht wieder seine Vorlieben durch. Aber ich will diese Veröffentlichungen nicht generell schlechtreden, es ist unglaublich, was alles an Material veröffentlicht wurde. Und das 50th Set hat als großes Highlight immerhin die Musik aus der Animated Serie geboten, die in mühsamer Puzzlearbeit von Stems restauriert werden musste. Hier bei den Leftovers bin ich wirklich mal gespannt, was es letztlich darauf geschafft hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

STAR TREK COLLECTION – THE FINAL FRONTIER: LIMITED EDTION
(4-CD SET)  LLLCD 1591
Music by Jerry Goldsmith, Dennis McCarthy, Jay Chattaway, David Bell, Kevin Kiner, Paul Baillargeon and Velton Ray Bunch
Limited Edition of 3000 Units
RETAIL PRICE: $59.98

STARTS SHIPPING APRIL 5

ST_Fan_Favorites_Cover_Web.jpg

 

 

 

 

 

Order at www.lalalandrecords.com starting 4/5 at 12 noon (pst) and get your CD cover autographed by composers Dennis McCarthy and Kevin Kiner at no additional charge. Autographs are only available while supplies last and are NOT guaranteed.

La-La Land Records and CBS present our final collection of music from the STAR TREK television universe, STAR TREK COLLECTION – THE FINAL FRONTIER, a thrilling four-CD presentation with a bounty of previously unreleased music from STAR TREK: THE NEXT GENERATION, STAR TREK: DEEP SPACE NINE, STAR TREK: VOYAGER and STAR TREK: ENTERPRISE. Travel at warp through some of your favorite musical moments in the STAR TREK television saga!

DISC ONE includes, for the very first time anywhere, “lost cues” by Jerry Goldsmith written, but never recorded, for STAR TREK THE MOTION PICTURE, performed here by renowned composer Joe Kraemer.

The rest of Disc One features cues from STAR TREK: THE NEXT GENERATION by composers Dennis McCarthy and Jay Chattaway, including music from such episodes as “The Dauphin,” “Time’s Arrow Part 2,” “Lower Decks,” and more.

DISC TWO showcases music from STAR TREK: DEEP SPACE NINE by composers Dennis McCarthy, Jay Chattaaway, David Bell and Paul Baillargeon and features tracks from various episodes including “Blood Oath,” “Take Me Out To The Holosuite,” “Rocks And Shoals,” and more!

DISC THREE highlights tracks from STAR TREK: VOYAGER by composers Jay Chattaway, Paul Baillargeon and David Bell, including music from the episodes “The Darkling,” “Flashback,” “Real Life” and others!

DISC FOUR features selections from STAR TREK: ENTERPRISE by composers Dennis McCarthy, Kevin Kiner, Paul Baillargeon, David Bell and Velton Ray Bunch, including tracks from the episodes “Silent Enemy,” “Marauders,” “Cold Front” and more! 

Produced by Ford A. Thaxton, James Nelson, Mark Banning and Lukas Kendall, and mastered by James Nelson, this special 4-CD collection contains a 44-page booklet with exclusive liner notes by writer Randall Larson and stellar art design by Mark Banning. This deluxe release of musical gems from four of the most celebrated sci-fi television series of all time has a total running time of more than five full hours and is limited to 3000 units.

TRACK LISTING:

Disc One:
STAR TREK: THE MOTION PICTURE
Music Composed by Jerry Goldsmith
Performed by Joe Kraemer
1. Preludium (alternate, arr. and orch. Fred Steiner) (1:36)
2. Total Logic (early version) (3:01)
3. Pre-Launch Countdown (early version) (0:42)
4. Body Meld (early version) (3:16)
Orchestrations (tracks 2–4) by Arthur Morton.

STAR TREK: 
THE NEXT GENERATION
5. Star Trek: The Next Generation Main Title
(Season 2) (1:40)
Music Composed by Alexander Courage and Jerry Goldsmith
Arr./Cond. Dennis McCarthy
Music by Dennis McCarthy

Justice #109
6. New Planet*/First Hugs/Dance Break (2:39)
7. God (1:55)

The Dauphin #136
8. A Taste (1:27)

The Ensigns of Command #149
9. Aqueduct (2:47)
Recorded September 8, 1989, at 20th Century Fox

The Most Toys #170
10. Zapped/Requiem (3:37)
11. El Yucko (3:00)

Identity Crisis #192
12. Hickman (2:46)
13. Geordi (4:17)

Half a Life #196
14. Star Birth/Burial Plot (5:19)

Redemption, Part I #200
15. Battle Royale (4:08)
16. Worf’s Goodbye (2:41)

Time’s Arrow, Part II #227
17. Nicks of Time* (3:52)

Phantasms #258
18. Data’s Dream (1:39)
19. Salvadore Data (2:53)

Attached #260
20. Still Friends (1:57)

Force of Nature #261
21. Kablooie/Don’t Touch That Warp (3:16)

Genesis #271
22. Jurassic Worf (3:58)
Music by Jay Chattaway

Hero Worship #211
23. Android Bonding (2:03)
24. Androids to the Rescue (3:38)

Lower Decks #267
25. Waiting for Sito/Sito’s Wake (3:59)

Bonus Track:
Firstborn #273
26. Klingon Opera (instrumental) (4:04)
(Dennis McCarthy)

27.   Star Trek: The Next Generation End Credits
(Season 3, short version) (0:48)
Music Composed by Jerry Goldsmith,
Arr./Cond. Dennis McCarthy
Total Disc Time: 78:33
*Contains “Theme From Star Trek (TV Series)”
by Alexander Courage

Disc Two:
STAR TREK: DEEP SPACE NINE
1.   Star Trek: Deep Space Nine Main Title (Seasons 4–7, alternate mix) (1:55)
Music Composed and Conducted by Dennis McCarthy

Sanctuary #430 (Dennis McCarthy)
2. Sleepy Space Flute** (2:31)

3. Blood Oath #439
(Dennis McCarthy)
The Fortress/Battle Prep/
To the Death/Pariah (8:06)

Way of the Warrior #718 [473/474] (Dennis McCarthy)
4. Hammered (4:13)

Armageddon Game #433  
(Jay Chattaway)
5. Runabout Switch/Coffee Break (5:34)

Defiant #455 (Jay Chattaway)
6. Run Noisy, Get Caught/
Officer or Terrorist (9:38)

The Begotten #510    
(Jay Chattaway)
7. Birth and Rebirth (3:59)

Chrysalis #555 (Jay Chattaway)
8. Chrysalis Song (0:53)
9. Love Lost (3:31)

Valiant #546 (Paul Baillargeon)
10. Rough Start/Meet Red Squad (4:43)
11. Squad Montage (2:34)
12. Giant Hunters/Abandon Ship**/
Decide for Themselves (8:27)

Take Me Out to the
Holosuite #554 (David Bell)
13. Federation National Anthem (1:00)

Rocks and Shoals #527    
(David Bell)
14. Plummeting Into Planet (2:19)
15. Laughing at Trouble (1:20)
16. Parley With Doomed Patrol/Not My Life to Give Up (4:17)

Sacrifice of Angels #530    
(David Bell)
17. Opened a Hole in Their Lines? (1:56)
18. Kira in Corridor Combat (1:57)
19. Prelude to White Flash/White Flash Prophets (4:25)
20. Welcome Back Captain/Garek & Kira in Infirmary (2:40)

21.   Star Trek: Deep Space Nine
End Credits
Seasons 4–7, alternate mix) (1:04)
Music Composed and Conducted by Dennis McCarthy
Total Disc Time: 78:11
**Contains “Theme From
Star Trek: Deep Space Nine” by Dennis McCarthy

Disc Three:
STAR TREK: VOYAGER
  1.   Star Trek: Voyager Main Title (1:55)
Music Composed and Conducted by Jerry Goldsmith

Displaced #166 (Jay Chattaway)
2. Nyrians Take Over/Chakotay Sabotages (6:27)

One #193 (Jay Chattaway)
3. Seven’s Daily Routine/
All by Myself/Sleepwalking (1:52)
4. 17 Hours to Safety/
Beating the Loneliness (5:54)

Counterpoint #204  
(Jay Chattaway)
5. Kashyk’s Departure (2:12)

The Darkling #161
(Paul Baillargeon)
6. Doc’s Soliloquy (0:40)

Meld #133 (David Bell)
7. Tuvok Slams Cart (3:29)
8. Tuvok Attempts to Execute Suder/
No More Mind Melds (3:20)

Flashback #145 (David Bell)
9. Tuvok’s First Hallucination (1:53)
10. Klingons Other Side of Galaxy/
Tuvok and Janeway Meld/
First Flashback/Energy Wave
Hits Excelsior (3:48)
11. Sulu: Intruder Alert/Our Last Chance—
Concentrate!/Be Nostalgic for Both (5:19)

Unity #159 (David Bell)
12. Chakotay Attaches Power Conduit/
Chakotay Phases Tuvok (5:06)

Flesh and Blood, Part I #253      
(David Bell)
13. Doc Snatched (2:44)

Eye of the Needle #107    
(Dennis McCarthy)
14. Possible Way Home (1:50)

Deadlock #137 (Dennis McCarthy)
15. Inexorable/Surprise, Surprise! (6:33)

Infinite Regress #203      
(Dennis McCarthy)
16. Naomi the Detective (0:56)

Survival Instinct #222      
(Dennis McCarthy)
17. The Outpost/Realizations (4:13)
18. Rebellion/With Family (4:42)

Real Life #164 (Dennis McCarthy)
19. Ugly to the Max
(Klingon teenager source) (2:34)
20. Dad School/Where’d He Go? (2:17)
21. Tom Dooley/El Plan-O/Hangin’ On (3:23)
22. Belle’s Death (3:59)

23. Star Trek: Voyager End Title (1:19)
Music Composed and Conducted by Jerry Goldsmith
Total Disc Time: 77:47

Disc Four:
STAR TREK: ENTERPRISE
1. Archer’s Theme (Unused Main Title) (1:24)
Music Composed and Conducted by Dennis McCarthy

Damage #71  
(Dennis McCarthy & Kevin Kiner)
2. Hijackers/No Choice (5:30)

Borderland #80  
(Dennis McCarthy & Kevin Kiner)
3. Slaves Are Loose (2:34)

Rogue Planet #18  
(Paul Baillargeon)
4. Alien Hunters (3:07)

Minefield #29 (David Bell)
5. Damage Report (3:14)

Silent Enemy #12    
(Velton Ray Bunch)
6. Aliens Return/Aliens on Board/
Cannon Fire (7:18)

Marauders #32 (Velton Ray Bunch)
7. Klingon Defense/Deserted Colony (5:09)
8. Hand to Hand/Klingon Trap/Ring of Fire (5:26)

Judgment #45 (Velton Ray Bunch)
9. Duras Tells His Story/
Archer Tells His Side (5:23)

Harbinger #67 (Velton Ray Bunch)
10. Recap/Red Cloud (5:02)
11. Jealous Fighter/Alien Attack (2:56)

The Council #74
(Velton Ray Bunch)
12. Recap/Into the Chamber (5:19)

Home #79 (Velton Ray Bunch)
13. Vulcan Wedding (1:32)

United #89 (Jay Chattaway)
14. Recap/Rigellian Attack (2:23)

Cold Front #11 (Jay Chattaway)
15. Searching for Silik/Conduit Brawl/
Space Diver (6:21)

The Seventh #33 (Jay Chattaway)
16. T’Pol Gets Her Man (2:44)

Vanishing Point #36
(Jay Chattaway)
17. Bombs (3:01)

Anomaly #54 (Jay Chattaway)
18. Osaarian Showdown (4:19)

Azati Prime #70 (Jay Chattaway)
19. End Game (3:57)

20. Archer’s Theme (End Credits)
(Dennis McCarthy)/
Paramount Studios Logo (Lalo Schifrin) (0:50)
“Archer’s Theme”
Total Disc Time: 78:50
Total Album Time: 312:41

This is a CD format release

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gute Auswahl zum Schluss und viele meiner persönlichen Wünsche dabei. Redemption, Lower Decks, Sacrifice of Angels, Defiant und viele mehr.

Einziger Wermutstropfen ist das hier Platz für die Alternates aus The Motion Picture verwendet wurde. Ja der Score ist ein Meisterwerk aber warum hier mit drauf packen? Gerade wenn man bedenkt das es ja die drei Disc Edition gibt und es wohl sehr lange keine neue Star Trek TV Veröffentlichung mehr geben wird. Wahrscheinlich wohl nur um mit Goldsmith werben zu können. Schade.

Aber sonst freue ich mich sehr auf das Set.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Set sieht sehr gut aus, diesmal wurde wirklich auf die Fanwünsche gehört. Sehe sogar Sachen dabei, die nur ich in den großen Vorschlagslisten gepostet hatte. :)

Erstaunt bin ich über ein paar Cues aus Enterprise, die bereits veröffentlicht wurden, das sind etwa 9 Minuten verschenkter Raum. Merkwürdig.

vor 13 Stunden schrieb TempeltonPeck:

Einziger Wermutstropfen ist das hier Platz für die Alternates aus The Motion Picture verwendet wurde. Ja der Score ist ein Meisterwerk aber warum hier mit drauf packen? Gerade wenn man bedenkt das es ja die drei Disc Edition gibt und es wohl sehr lange keine neue Star Trek TV Veröffentlichung mehr geben wird. Wahrscheinlich wohl nur um mit Goldsmith werben zu können. Schade.

Das würde ich nicht einen Wermutstropfen nennen. Es sind keine Dopplungen, sondern Neuaufnahmen von Joe Kraemer von frühen Versionen von Goldsmiths ursprünglichem Vertonungskonzept, das Ilias Thema mehr eingebunden hatte. Ist hier auch schon zu hören. Gerade "Body Meld" ist faszinierend zu hören:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Trekfan:

Erstaunt bin ich über ein paar Cues aus Enterprise, die bereits veröffentlicht wurden, das sind etwa 9 Minuten verschenkter Raum. Merkwürdig.

Das würde ich nicht einen Wermutstropfen nennen. Es sind keine Dopplungen, sondern Neuaufnahmen von Joe Kraemer von frühen Versionen von Goldsmiths ursprünglichem Vertonungskonzept, das Ilias Thema mehr eingebunden hatte. Ist hier auch schon zu hören. Gerade "Body Meld" ist faszinierend zu hören:

Die neuen ENT Cues aus Episoden die schon einmal in einem Set vertreten waren mögen vielleicht etwas Redundant sein aber nicht so redundant wie neue Alternates zu einem einzigen Film von dem der gesamte Film Score und sehr viele Alternates bereits veröffentlich wurden. ;) Mir wäre halt Material aus Redemption Part 2 gehabt statt die Alternates. Aber jedem das seine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied ist eben, dass die 9 Minuten aus ENT zum zweiten Mal in so einem Set auf LLL veröffentlicht werden, während die alternativen frühen Versionen aus TMP noch nie aufgenommen wurden und Weltpremieren sind. Diese 9 Minuten hätten eben Redemption Part 2 sein können. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.4.2022 um 20:20 schrieb Trekfan:

Der Unterschied ist eben, dass die 9 Minuten aus ENT zum zweiten Mal in so einem Set auf LLL veröffentlicht werden, während die alternativen frühen Versionen aus TMP noch nie aufgenommen wurden und Weltpremieren sind. Diese 9 Minuten hätten eben Redemption Part 2 sein können. ;)

Ich nehme an du meinst den Track von The Council in to the chamber. Ja der könnte doppelt sein. Ich hoffe da auf einen Fehler. Bei dem Track zu Silent Enemy bin ich mir nicht sicher ober das Teilstück Cannon Fire schon bereits bei Volume 1 dabei war. Die anderen beiden Teilstücke sind aber neu. Wir werden sehen. Die Trackbenennung ist ja oft nicht eindeutig und war nie für die Öffentlichkeit bestimmt. Ich sag nur the ultimate handjob ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine Hijackers/No Choice aus "Damage" und Into The Chamber aus "The Council". Hoffe aber auch, dass es sich um einen Fehler bei den Titeln handelt und es unveröffentlichte Musik ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Set kam heute über Chris an. Rekord nach nur 3 Wochen. Dauert sonst so um die 6 Wochen. Bin gespannt.

Laut FSM Threat soll es auf Disc 4 Tonprobleme, eine Art leiern geben. Auch interesant das dort die doppelt veröffentlichten Tracks gar kein Thema sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb TempeltonPeck:

Laut FSM Threat soll es auf Disc 4 Tonprobleme, eine Art leiern geben. Auch interesant das dort die doppelt veröffentlichten Tracks gar kein Thema sind.

Doch, das mit den Dopplungen wurde dort mehrfach angesprochen. Thaxton ist natürlich in seiner Handvoll an Beiträgen dort nicht darauf eingegangen. 

Chris war bei mir sogar noch schneller. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Trekfan:

Doch, das mit den Dopplungen wurde dort mehrfach angesprochen. Thaxton ist natürlich in seiner Handvoll an Beiträgen dort nicht darauf eingegangen. 

Chris war bei mir sogar noch schneller. :)

 

Ja das es Angesprochen wurde und Thaxton nicht drauf ein gegangen ist hatte ich gesehen. Dachte nur bzw. hatte gehofft das die Fans da nachstoßen.

Eigendlich hatte das Set Gestern im Briefkasten sein können aber es kommt wohl immer auf die Korrektheit des Briefträgers an ob die Sendung in den Briefkasten passt oder nicht. So musste ich es heute erst bei der Post abholen. ;)

Konntest du Tonfehler hören?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb TempeltonPeck:

Konntest du Tonfehler hören?

Habe etwas quergehört, mir ist soweit nichts aufgefallen. Genannt wurde glaube ich der Track aus Rogue Planet. Mag den Score und auch diesen eher atmosphärischen Track, aber da hat man mal wieder gezielt mit das langweiligste ausgesucht, was der Score zu bieten hat. Dabei ist das Highlight der Musik ein Stück, in dem Archer auf dieses Gestaltwandler-Alien trifft, aber Thaxton hat offensichtlich eine Abneigung gegen die melodischen Passagen bei Trek TV. Das zieht sich durch alle LLL Alben. Aber das Thema hatten wir schon öfter. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die fraglichen doppel Tracks schnell mal quer gehört. Lediglich bei "Into the chamber" wurde das Stück aus dem Recap dran gehangen. Warum auch immer. Bei allen anderen Tracks von Episoden welche schon einmal auf anderen Sets vertreten waren gibt es hier komplett neues Material. Auch der neue Track zu "Silent Enemy" ist komplett neu. Hier ist nur die Track Bezeichnung irreführend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Ich nehme an du meinst den Track von The Council in to the chamber. Ja der könnte doppelt sein. Ich hoffe da auf einen Fehler. Bei dem Track zu Silent Enemy bin ich mir nicht sicher ober das Teilstück Cannon Fire schon bereits bei Volume 1 dabei war. Die anderen beiden Teilstücke sind aber neu. Wir werden sehen. Die Trackbenennung ist ja oft nicht eindeutig und war nie für die Öffentlichkeit bestimmt. Ich sag nur the ultimate handjob

Zitat

Ich meine Hijackers/No Choice aus "Damage" und Into The Chamber aus "The Council". Hoffe aber auch, dass es sich um einen Fehler bei den Titeln handelt und es unveröffentlichte Musik ist.

Mal ganz ehrlich, glaubt ihr wirklich, dass solche Flüchtigkeitsfehler so einem Label passieren können? Es gibt klassische Flüchtigkeitsfehler (Rechtschreibefehler im Booklet), aber bei so einer CD Veröffentlichung, wo noch fehlende Stücke, die es auf eine der vorherigen CDs nicht geschafft haben, nachgereicht werden sollen, sozusagen "Unfinished Buisiness", dann Srücke zu packen, die schon mal veröffentlicht wurden, ist ja eher der Kategorie "Kapitale Fehler" zuzurechnen. Ganz ehrlich, hier würde ich mal den Kopf ganz weit aus dem Fenster strecken und behaupten, dass mir so etwas nicht passiert wäre. Gerade, wo doch immer noch nicht alle "Schätze" gehoben wurden. Ich kann so etwas einfach nicht verstehen. Die Leute, die sowas produzieren, sind doch selbst eher leidenschaftlich bei der Sache. Bei großen, nicht spezifizierten Labels kann man so etwas schon eher erwarten, aber bei einem Label wie LaLaLand! Kann man hierzu vielleicht etwas aus dem Booklet entnehmen, z. B. wie gleiche Cue, aber alternativer Take?

Über die Stückauswahl kann man nur diskutieren, da hat halt jeder andere Vorlieben, so auch Thaxton und Co. Ich muss allerdings zugeben, dass mich ein paar der späten "Enterprise"-Action Cues, die elektronisch realisiert wurden, trotz einiger Skepsis, sehr angesprochen haben. Auch die Cues sind ja orchestral gedacht, halt nicht mit einem Orchester realisiert.

Wie sieht es mit den Tonproblemen, -störungen aus? Kann da einer was Genaueres zu sagen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So habe das Set nun ein paar mal gehört und ich finde es super. Abgesehen von dem Schnitzer bei der ENT Disc hat es eine gute Track Auswahl. Am besten gefällt mir die DS9 und die ENT Disc. Schade das es nun vorbei ist mit solchen Sets. Auch wenn schon sehr viel veröffentlicht wurde so gibt es doch noch so viel gute Musik die man bringen könnte. Aber das ist jammern auf hohem Niveau denn wer hätte gedacht das einmal so viel Star Trek Musik veröffentlicht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist jetzt meine rein persönliche Wahrnehmung, aber die ENT CD läuft für mich recht zäh durch, weil die Tracks von Ray Bunch viel Spannungsscoring hintereinander bieten. Außerdem war ähnliches Material aus Silent Enemy schon auf einem der früheren Sets. Die Voyager Scheibe dagegen läuft sehr gut durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum