Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Wundert mich ja, dass es hierzu noch nichts gab. Naja Film is ja auch vergessenswert.

Score is nicht so gut wie sein LIFE, aber ganz ok. Nen bisschen Dark Knight, bisschen 80er Synths… nichts Neues und weltbewegend, kann man nebenher hören. Ob Nicholas Dodd da mitgeholfen hat konnt ich nirgends Info finden, klingt aber nich so. Überhaupt ob da wirklich Orchester bei war… weiss nicht…

hab den nur bei Spotify bisher gefunden, weiss nicht welches label…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut imdb gibt es nicht mal einen Dirigenten oder einen Orchestrator.. nur das French Horn wird als Instrument genannt

Zitat

 

Spring Aspers ... Executive in Charge of Music
Krishna Bissessar ... music editor
Kirsten Evans ... score coordinator
Kevin Globerman ... digital score recordist
Dylan S. Hart ... musician: french horn
Eric Huergo ... score mixing assistant
Jason La Rocca ... music scoring mixer / score produced by / score recorded by
Ny Lee ... Manager: Film Music, Sony Pictures
Pablo Lopez ... tv spot
Whitney Martin ... music contractor
Martin McClellan ... Music Preparation
Jason Ruder ... music editor
Carl Sealove ... music editor
Booker White ... head of music preparation
Gina Zimmitti ... music contractor
Kirsten Evans ... composers assistant (uncredited)

 

 

 

und Madison Gate Records ist es.. 

Zitat

 

Madison Gate Records has released the official soundtrack album for the superhero movie Morbius. The album features the film’s original music composed by Jon Ekstrand (Life, Easy Money, Child 44, Borg vs. McEnroe, Queen of Hearts, All the Old Knives, I Am Greta). The soundtrack is now available to stream/download on Amazon and any other major digital music services. Morbius is directed by Daniel Espinosa and stars Jared Leto, Matt Smith, Adria Arjon, Jared Harris, Al Madrigal and Tyrese Gibson. The movie based on the Marvel Comics character centers on antihero Michael Morbius as he attempts a desperate gamble while being dangerously ill with a rare blood disorder and determined to save others suffering his same fate. The film was released last week by Sony Pictures and is now playing in theaters nationwide. Visit the official movie website for more information.

va-18-300x300.jpg

Here’s the album track list:

1. Dr. Michael Morbius (1:28)
2. Cerro de la Muerte (4:12)
3. Orphanage (3:46)
4. A Cure is Possible (1:16)
5. Injection (2:41)
6. Michael Wakes Up (2:49)
7. A Need for Blood (4:03)
8. Superhuman (2:20)
9. Hospital Hunt (1:37)
10. Research (5:08)
11. Main Suspect (2:53)
12. Stairway Escape (1:00)
13. Milo Leaves (1:42)
14. Through the Wall (2:54)
15. Subway Fight (2:05)
16. Subway Flight (1:28)
17. Michael Needs a Lab (2:19)
18. House Search (1:54)
19. Rooftop Flight (2:36)
20. Night Hunt (3:55)
21. Birds of Prey (2:13)
22. The Rise of Morbius (3:16)
23. Morbius Flight (2:49)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finds immer lustig, wenn ein Komponist ganz stolz ist, dass man mit Orchester aufgenommen hat und das so processed, dass man das gar nicht mehr erkennt hahaha wozu denn dann? Revolutionäre Klänge kann ich bei diesem Score und den meisten anderen auch nicht hören…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb ronin1975:

Finds immer lustig, wenn ein Komponist ganz stolz ist, dass man mit Orchester aufgenommen hat und das so processed, dass man das gar nicht mehr erkennt hahaha wozu denn dann? Revolutionäre Klänge kann ich bei diesem Score und den meisten anderen auch nicht hören…

Eventuell werden die Orchesteraufnahmen ja auch teilweise gar nicht verwendet, sondern man nimmt die Synth Versionen. Du bringst ja gerne ab und zu Trevor Rabins National Treasure, der ein 100 Mann Orchester laut Booklet hat. Viele Stücke klingen tatsächlich nach den Synth Versionen anstatt Orchesteraufnahmen, vorallem die Stücke, die auch noch Pop Elemente, Schlagzeug, E-Gitarren, Elektro Beats, etc. enthalten. Die Streicher klingen dann dermaßen künstlich, dass das nicht die Orchesteraufnahmen sein können. Bei der Recording Sessions gibt es 3 Versionen des Stückes Treasure, wobei die erste Version die kürzeste ist und generell etwas anders arrangiert ist. Version 2 und 3 sind fast gleich lang, wobei Version 3 die finale Version ist, die auch auf dem offiziellen Album zu hören ist. Bis zu 2/3 klingen beide Versionen gleich und nach echtem Orchester. Im letzten Drittel klingt die finale Version jedoch sehr Synth lastig, Version 2 aber wesentlich orchestraler. Vorallem die Pauken klingen in Version 2 wesentlich klarer. In der finalen Version gehen die im Klangmatsch unter. Selbst der Chor ist in Version 2 besser zu hören als in Version 3. Ein anderes Beispiel ist Rabins Score Jack Frost. Das Stück Frostbite ist auf dem offiziellen Album die Synth Version, die Recordings Sessions enthält jedoch die Orchester Version. Der Unterschied ist ganz klar rauszuhören. Beim Theme From Armedddon wurde ja sogar bestätigt, dass das offzielle Soundtrack Album nur die Synth Version enthält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das is ja sicher ne Geldfrage dann… zb bei Last Airbender ja auch passiert mit dem Chor (oder Sum of all Fears).

im Film zumindest klang es auch nich orchestraler im Falle von Morbius.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum