Jump to content
Soundtrack Board

GLOBE

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

229 Profilaufrufe

GLOBE's Achievements

Member

Member (2/4)

0

Reputation in der Community

  1. So ein Format vermisse ich für den Filmmusikbereich. Wie wär's, Stefan? Nach allem, was ich bisher von Dir gelesen habe, wärst Du hier mein Wunschmoderator:) Beste Grüsse
  2. Hallo Stefan, ich habe mal den David Hurwitz, Musikkritiker und Herausgeber von Classicstoday.com zu Deiner Frage befragt. Wenn es einer wissen sollte, dann doch er. Seit Corona macht er diese wunderbaren Youtube Videos und eröffnet gerade Leuten, die sich nie so ganz an die Klassik getraut haben eine neue musikalische Welt. Kann ich nur jedem Interessierten empfehlen. Sein Fachwissen ist enorm, seine leicht verdaulichen Videos mit ebenso leicht sarkastischem Unterton machen mir immer sehr viel Spass. Natürlich polarisiert er mit seiner Art und lässt manchmal kein gutes Haar an einem Werk bzw. Komponisten... https://youtu.be/h3VDGnxq8sk https://youtu.be/hQCjRs7JNrk Aber das sind die Ausnahmen...schaut selbst. Durch ihn bin ich an tolle Aufnahmen im Klassikbereich geraten, gerade die Serie Dave's Faves haben mir bisher unbekannte Werke und Komponisten näher gebracht. Viel Spass beim Hören und Sehen! Aber hier nun die Antwortmail zum 3. tableau von Philippe Sarde' s Mangclous von Dave Hurwitz... Thank you. The music is a classical pastiche, for sure, but it’s an original piece of film music, I’m almost 100% sure, especially given the way that it develops. And you’re right; it is delightful! All the best, Dave
  3. Da bleib ich halt bei meinen Lp's, aber für die Nachwelt wären das schon schöne Schmankerl.
  4. Da bleib ich halt bei meinen Lp's, aber für die Nachwelt wären das schon schöne Schmankerl.
  5. Stimmt, hatte ich irgendwie verdrängt, danke für die Info!
  6. Weiss jemand, warum es immer noch keine Cd Veröffentlichungen von Carl Davis Prince Regent, Far Pavillons und Champions gibt, bei Morton Gould' s phantastischem Holocaust hat es doch auch geklappt?
  7. Das Exemplar hatte ich schon zu hause, leider ist die Platte so wellig, dass die Nadel vom Plattenteller springt und ich musste sie zurückschicken. Dass hhv die LP zum gleichen Preis wieder einstellt ohne die Zustandsbeschreibung zu verändern ist eine Frechheit. Trotzdem Danke!
  8. Ich suche eine gut erhaltene LP aus der Elmer Bernstein Film Music Collection, genauer gesagt die High and the Mighty / Search for Paradise (FMC 14) für ca. 15€ inkl. Versand innerhalb Deutschland. Angebote gerne untber PN.
  9. Christopher Willis hat mich ebenfalls sehr überzeugt, sein score zu "The Death of Stalin" ist sehr kraftvoll, für mich ein absolutes Highlight.
  10. ...wer sich für die ganze Sinfonie interessiert ist übrigens mit dieser gelungenen Einspielung sehr gut bedient ... in Stereo:)
  11. ...lohnt sich die Extended Version hier wirklich oder fällt der Anteil des dramaturgischen Scores Rota' s gegenüber der CAM Veröffentlichung eher gering aus?
  12. Wieder ein score aus der Phase von John Williams, wo er ausser einem wunderschönen, starkem Hauptthema nichts weiter anzubieten hat. Wer sich hier auf den Extended score einlässt muss ein echter Fan sein, ich bin jedes Mal weggedöst...
  13. Marcellino pane e vino ist ein wunderschöner klassisch gehaltener durchkomponierter score, teilweise mit Chorpassagen, der auch heute noch sehr gut hörbar ist. Leider bin ich ausser Pinocchio nicht weiter in das Werk Capri's vorgedrungen. Mpev hat mich damals sehr überzeugt. Pinocchio ist mir ehrlich gesagt zu 70er lastig. Wer noch Tips hat zu heute immer noch gut hörbaren Capri scores kann diese gerne auflisten.
  14. Der Eintrag ist schon etwas älter, aber ich glaube, der Eindruck täuscht und ich kann nur dazu ermuntern, sich mit den Kompositionen aus den 1960er bis frühen 1980er Jahren auseinanderzusetzen, die zugegebenermaßen nicht immer leicht zu konsumieren sind. Jerry Goldsmith, Jerry Fielding oder ein Alex North haben beispielsweise eine ganze Generation von Film- und Filmmusik Begeisterten durch ihre intelligenten und anspruchvollen Partituren überzeugt und geprägt. Unter den vielen aktuellen Neuveröffentlichungen könnte man heutezutage zu der Annahme kommen, dass es die Qualität von damals nicht mehr gibt, aber vielleicht gibt es sie ja, man muss nur länger suchen...Viel Spass beim Hören!
  15. ... also hat Stravinsky doch von Sarde abgeschrieben ... na warte!:) Tarantella (Stravinsky) vs. 4° tableau (Sarde) Viel Spass beim Hören!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum