Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'veröffentlichung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Alles neu macht 2018
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

2.112 Ergebnisse gefunden

  1. Pemberton macht nun auch was für Marvel, wenn auch eher für Sony-Marvel.. aber Marvel ist ja irgendwie Marvel
  2. Nun ist bekannt, wie der neue Zemeckis-Film heißt und dass er die Musik von Alan Silvestri bekommt, ist eh klar
  3. Irgendwie hätte ich es interessant gefunden, wenn die Musik von Joseph Bishara, der ja schon einige James Wan-Filme vertont hat, gekommen wäre, so ist es nun halt von Rupert Gregson-Williams.
  4. Hallo Soundtrack-Boarder, wir starten einen erneuten Versuch, die manchmal aufkommende Flut neuer Soundtrack-Veröffentlichungen ein wenig übersichtlicher zu kanalisieren. In diesen Thread sollen künftig Veröffentlichungen hinein, die höchstwahrscheinlich eher ein kleineren, sehr überschaubaren Kreis von Filmmusikfreunden ansprechen. Beispiele für solche Veröffentlichungen sind in der unten angeführten Grafik (courtesy of Stefan Jania ) angegeben. Score-Veröffentlichungen von hoher oder höherer Popularität bekommen weiterhin ihre eigenen, einzelnen Threads. Der Grund für diesen Sammelbereich liegt in der Tatsache begründet, dass zwar oft viele kleinere, obskurere Releases vorgestellt werden, es jedoch seitens der User sehr wenig bis gar kein Feedback dazu gibt. Darunter leidet die Übersichtlichkeit im "Veröffentlichungs-Unterforum". Sollte sich jedoch aus diesem Sammelthread heraus zu bestimmten Veröffentlichungen eine längere Diskussion entwickeln, werden wir Mods/Admins diese in einen separaten Thread auslagern, damit dort weiter debattiert werden kann.
  5. Laut dem, wie ich finde, sehr guten Trailer zu dem Film MOWGLI, einer eher düsteren Version des Dschungelbuchs, von und mit Andy Serkis, wird der indische Komponist Nitin Sawhney die Musik schreiben. Der Name sagt mir gar nichts. Hat aber schon die Musik für "Breathe", dem Regiedebüt von Serkis geschrieben. Hier noch eine Info dazu:
  6. Varese bringt den neuen Score von Dickon Hinchliffe heraus.
  7. Mich wundert es, dass die Musik hier bisher noch keinen Thread hatte.. daher nu rechtzeitig zur Veröffentlichung mal nachgeholt. Ich muss ehrlich sagen.. das Cover hat was.
  8. Hallo zusammen, seit 30 Jahren sammle ich Soundtracks, mittlerweile auch fiktive Soundtracks die zum Teil eine enorme Qualität haben. Durch die neue Ausgabe der Cinema bin ich auf „Skull City - The Return Of Snake“ gestoßen. Die hervorragende Rezi der Cinema hat nicht zuviel versprochen. Das Album der beiden Komponisten steckt Sachen wie Stranger Things oder Summer of 84 mit links in die Tasche. Retro, aber modern und mit einprägsamen Melodielinien umgesetzt. Die Webseite www.skullcity-soundtrack.com ist empfehlenswert. Die Story der Klapperschlange um Snake Plissken musikalisch fortzusetzen ist eine klasse Idee. Als Carpenter Fan empfehle ich außerdem die Neuauflage des Vinyls von Halloween 3 - Season of the witch, erstklassige Aufnahme👍🏼
  9. Zu Greta Gerwigs Coming-of-Age-Story à la JUNO hat Jon Brion den wohl perfekten Indie-Score geschrieben. Brion überträgt Stilcharakteristika des Indie- und Electro-Pop auf kleines Kammerensemble mit Fokus auf Holzbläsern. Erfrischend, inspiriert, schön. Schade, dass der so übersehen wird. Anspieltipps: "Title Credits" (Track 1), "Lady Bird Kiss" (Track 6), "LB Steals Math Grade Book" (Track 8), "Model Homes" (Track 15), "Packing Up" (Track 19), "Lady Bird" (Track 23)
  10. Dann bin ich mal gespannt, ob er in einer Form an die meistens großartige und sehr themenreiche Musik von Murray Gold rankommen kann. Hier etwas Musik von ihm aus einem anderen Projekt https://soundcloud.com/segunakinola/kingsyard
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum