Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'veröffentlichung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Veränderungen
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

2417 Ergebnisse gefunden

  1. Hier kann man es vorbestellen: https://shop.filmfestival.be/collections/cd/products/world-soundtrack-awards-tribute-to-the-film-composer
  2. Wild Wild West heißt es erneut für Varese.. dieses Mal "etwas" länger Das alte Album war auch sehr kurz, aber ich finde es reichte aus..
  3. Und wie erwartet hier auch Teil 2: http://store.intrada.com/s.nl/it.A/id.11534/.f
  4. Erscheint am 14.8.2020 https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/john-williams-anne-sophie-mutter-john-williams-in-vienna/hnum/9843487?lang=en
  5. Neuaufnahmen von CBS Radioscores von Bernard Herrmann auf New Discovery Recordings, nur Downloads Annabel Lee https://newdiscovery.bandcamp.com/album/annabel-lee The City of Brass https://newdiscovery.bandcamp.com/album/the-city-of-brass-combo-pack Crime Classics https://newdiscovery.bandcamp.com/album/crime-classics-compilation-volume-1
  6. Dan Romer wird wohl der Komponist für den neuen Bond sein, damit kein David Arnold, Thomas Newman oder gar Hans Zimmer, wie ja Soundtrack Composer mal wo geschrieben hat. Hier der Indiewire-Artikel:
  7. Wie schon damals für das aus rechtlichen Gründen nicht realisierte Moonraker-Projekt will James Fitzpatrick eine KING OF KINGS-Aufnahme des Rózsa-Scores über eine Teilfinanzierung von 40.000 Pfund via Fundraising produzieren. Nähere Infos, einschließlich akustischem Appetithappen, gibt es hier: https://www.kickstarter.com/projects/68 ... -recording
  8. Hans Zimmer tritt die Nachfolge von Rupert Gregson-Williams an und wird das nächste Wonder Woman Abenteuer vertonen. http://filmmusicreporter.com/2018/08/22/hans-zimmer-to-score-patty-jenkins-wonder-woman-1984/
  9. Das dreizehnte CD-Album in unserer Alhambra-Serie mit Werken des berühmten italienischen Komponisten Angelo Francesco Lavagnino päsentiert die Musiken zu zwei völlig in Vergessenheit geratenen und hier in Deutschland nie gezeigten Filmen. CALYPSO aus dem Jahr 1958 steht in der Tradition der in Italien damals beliebten exotischen Dokumentarfilme und verbindet ganz im Stil des zuvor entstandenen populären L´ULTIMO PARADISO den dokumentarischen Expeditionsbericht über die malerischen Inseln der Antillen mit einer fiktiven Liebesgeschichte zwischen einem Mischlingsmädchen und einem schwarzen Arbeiter und Sänger. Lavagnino hat dafür einen stark folkloristisch geprägten Score geschrieben, der mit ganz besonderem Charme die Calypso-Rhythmen der Antillen in reizvollen und mitreißenden Tänzen verarbeitet, aber auch mit zauberhaften elegischen und romantischen Klängen die Liebesgeschichte sowie diverse Nebenstränge des Films untermalt. Die erfreulicherweise sogar in Stereo vorliegenden Original-Bänder von CALYPSO, die hier zu Gehör kommen, stammen aus dem Nachlass des Komponisten und wurden uns freundlicherweise von dessen Töchtern zur Verfügung gestellt. Als Bonus enthält unsere CD außerdem die bisher nur auf einer unglaublich raren italienischen 10” LP verfügbare 20-minütige dreisätzige “Rapsodia Italiana”, die für den von Walt Disney produzierten und mit neun Kameras aufgenommenen kurzen Dokumentarfilm ITALIA ´61 IN CIRCARAMA komponiert worden war, der auf der Weltausstellung in Turin von Mai bis Oktober 1961 sogar täglich gezeigt wurde, um das damals ganz neue Circarama-Verfahren zu promoten. Dieses Werk zeigt den Sinfoniker Lavagnino von seiner besten Seite, denn es handelt sich hierbei um eine üppig schwelgerische und kraftvoll-dramatische sinfonische Dichtung für großes Orchester, die die touristischen Sehenswürdigkeiten Italiens äußerst plastisch vor dem geistigen Auge des Hörers musikalisch vorbeiziehen läßt. Tracklisting: ITALIA ‘61 IN CIRCARAMA (1961) 01. From the Alps to the Sea 07:08 02. Driving Through Italian Cities 07:18 03. Italia’61 05:28 CALYPSO (1958) 04. The Cock and the Hen 1:25 05. Cutting the Sugarcane (Plantation Song) 3:12 06. Peter and Resy – Love Scene at Night 2:33 07. Dance School (Waltz) 2:24 08. The Two Adopted Indian Children 3:06 09. Salt Dance 2:09 10. Resy`s Mother Goes to the Sorceress 0:36 11. Engagement Ceremony – Resy Throws Her Dress into the Sea 2:43 12. The Boys Play on the Beach – The Small Island 2:31 13. Thunderstorm 1:26 14. Nightclub Dance – Resy Gets Disillusioned 1:42 15. The Funeral – After the Cockfight 2:40 16. Peter and Resy Reunited 0:56 17. Christmas Bells 1:22 Bonus/Source Music Tracks from CALYPSO: 18. Jazz on the Radio 1:48 19. Confirmation Festivities 1:39 20. Contradance 2:59 21. The Boy Dances – Children ́s Procession 1:01 22. Discovery Day Celebration 3:24 23. Woodoo Drums 1:33 Mehrere Auszüge aus den beiden Musiken gibt es in diesem Youtube-Video-Clip zu hören:
  10. Die Musik von dem Star Wars-Spiel "Star Wars Jedi: Fallen Order" wird veröffentlicht.
  11. Vielleicht kommt nun auch mal eine Star Wars-Musik, welche mir komplett gefällt, denn für mich einer der Entdeckungen der letzten Jahre Ludwig Göransson wird eine der neuen Star Wars-Serien vertonen.
  12. Der Film ist schon seit Freitag auf Netflix und der Score wurde von Anne-Kathrin Dern komponiert. Eingespielt wurde er von dem London Metropolitan Orchestra in den legendären Abbey Road Studios eingespielt. Mir gefällt sehr, was ich da höre. Wunderbarer orchestraler Sound, der viel Spaß macht. Sie hat auch an dem einen oder anderen Song mitgeschrieben. Bisher gibt es nur drei Score Tracks auf dem Soundtrack Es ist aber auch ein Score-Release geplant.
  13. Caldera Records is proud to present the original score for the motion picture “Man at the Top” from 1973, directed by Mike Vardy, featuring music by Roy Budd. Writer John Braine established Joe Lampton as a ruthless force to be reckoned with when he published his novel “Room at the Top” in 1957. The film rights were snatched up immediately, and only two years later, Jack Clayton’s adaptation premiered in theaters. Following another outing in the cinema and a television series, Anglo-EMI, in collaboration with Hammer Films, decided to let Joe Lampton (now played by Kenneth Haigh) loose on the big screen once more. In 1973, “Man at the Top” premiered. Here, Joe Lampton is appointed Managing Director of ChemExport, a company overseen by Lord Ackerman, played by Harry Andrews. All is not well: six months later, it emerges that Lampton’s predecessor committed suicide. Slowly it becomes clear to Lampton that he might have been appointed to take the blame for a massive marketing blunder that could crush not only him but the whole company. Kenneth Haigh was delighted when he heard that Roy Budd had been contracted to write the music for “Man at the Top” since the actor had admired Budd’s music for a long time, especially “Get Carter”. His score for “Man at the Top” is quite similar to his most beloved composition in that it is equally sparse. The composer devised a simple motif for the titular character which is introduced on a cimbalom and which recurs throughout the whole score. Apart from the Hungarian instrument, Budd employs strings, flute, piano, harp and percussion to create a tense atmosphere fitting for the film. His leitmotif is particularly clever since, in its coldness and restraint, it doesn’t try to make Joe Lampton likeable, and yet manages to underscore the more tender moments in the film with a slight tension that the images lack. Moreover, “Man at the Top” gave Budd the opportunity to provide two memorable jazz pieces as source cues for dinner parties. The 37th CD-release of Caldera Records features a detailed booklet-text by Stephan Eicke and elegant artwork by Luis Miguel Rojas. The CD was produced by Stephan Eicke and John Elborg. Music Composed and Conducted by Roy Budd Album Produced by Stephan Eicke Executive Producers for Caldera Records: John Elborg, Stephan Eicke Man at the Top 1. Opening (1:21) 2. Main Titles (1:18) 3. End Credits (1:45) 4. The Journey Continues (0:54) 5. Man at the Top (2:26) 6. Night is Falling (2:44) 7. Bedtime (3:58) 8. In the Woods (2:48) 9. Peeping Robin (0:28) 10. Change of Plan (1:12) 11. Bossa Nova (3:26) 12. In the Office (0:22) 13. Joe is Being Followed (1:06) 14. Swept Up in Memories (1:31) 15. In the Woods (alt.) (1:37) 16. Mingle With Me (5:55) Bonus: 17. Demo Jingle (2:20) 18. You Can Never Trust a Friend (2:49) 19. Pipe Tobacco (0:32) Listen to a 5 min clip here: https://soundcloud.com/alderaecords/man-at-the-top-roy-budd For more information please visit: http://caldera-records.com/portfolio/man-at-the-top/
  14. Nun also doch... ein Release auf das ich so lange gewartet habe, wird nun endlich kommen. /
  15. Perry Mason ist zurück.. dieses Mal mit der Musik von Terence Blanchard.
  16. https://www.amazon.com/Post-Original-Motion-Picture-Soundtrack/dp/B077HP1DVD/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1511283743&sr=8-1&keywords=john+williams+the+post
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum