Jump to content
Soundtrack Board

JuergenH

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    494
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

170 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über JuergenH

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Soundtrack Board

  • Richtiger Name
    Jürgen

Letzte Besucher des Profils

2943 Profilaufrufe
  1. Erscheint übrigens auch als 2-CD-Set bei avex pictures im August. Das Thema "Japan versinkt" ist nicht neu und lässt sich auf den Roman von Sakyo Komatsu zurück führen, den ich tatsächlich mal vor vielen Jahren gelesen habe... Es gab auch bereits u.a. zwei Verfilmungen hierzu unter dem Titel "Tidal Wave". 1973 mit der Musik von Masaru Satoh (Nippon Chinbotsu) und 2006 mit der Musik von Taro Iwashiro (Nihon Chinbotsu) - darüber hinaus wohl noch ein Radio-Drama (Musik: Masashi Tanaka) und einen TV-Film (Musik: Kenjiro Hirose)...
  2. Danke erst einmal für den Tipp, Stefan - ich muss gestehen, dass mir der Name Edward David Zeliff bisher kein Begriff war. Habe mir die DoCD mal vorgemerkt. ---- Was die eher unbekannteren Buysoundtrax / Dragon´s Domain CDs betrifft, so höre ich ganz gerne THE PAUL CHIHARA COLLECTION, VOLUME 1 (Vol. 2-4 hingegen kenne ich nicht). Vol. 1 ist die CD, die sich der Musik zu den Cousteau-Dokumentation "The Mississippi" widmet.
  3. Ja, habe die Doppel-CD auch über ebay erworben (Lieferung aus Australien). Sie ist auch auf der 1M1-Seite gelistet ( http://www.1m1.com.au/ ) - aber 1M1 hat wohl ansonsten den Betrieb eingestellt (zumindest was den Verkauf von CDs betrifft - nicht aber als Label), wenn ich den folgenden Text richtig interpretiere: http://www.1m1.com.au/1m1.asp?file=newindex.html Bei den üblichen Händlern habe ich die VÖ noch nicht entdecken können.
  4. Heute bei mir angekommen - die VÖ ist glaube ich hier im Soundtrack-Board ein wenig unter gegangen: The Film Music of Mark Isaacs Vol. 1 (Doppel-CD): - A Tale of Two Cities - Robin Hood - Ivanhoe - Rob Roy
  5. Meines Wissens nach kann man es sich vom Zoll schicken lassen, dürfte aber umständlich sein und dauert sicherlich viel länger: Sicherheitshalber Zoll informieren, dass man sich die Sendung zuschicken lassen möchte -> Rechnung & Zahlungsbeleg hinschicken -> auf die Rechnung des Zolls warten -> die Rechnung des Zolls bezahlen -> auf die Zusendung des Paketes warten. Das mit den 25 Euro extra weiß ich jetzt nicht, ist aber gut möglich.
  6. Nein, aber es betrifft USA, Japan... eben NICHT-EU. P.S. Danke für den Hinweis, Stefan
  7. Close Encounters of the Third Kind - Far and Away - Hexen von Eastwick - War Horse - Marion' s Theme (Indy) -> also wenn ich mich nicht irre fehlen bei der TV-Ausstrahlung 5 Stücke.
  8. Danke fürs Posten. Peter Thomas hat mit seiner Musik einen unverwechselbaren Sound geschaffen, der auch nach seinem Tod fortbestehen wird - und es sind nicht nur die Kriminalfilmmusiken wie Edgar Wallace und Jerry Cotton die in Erinnerung bleiben werden - sondern auch seine Scores zu Raumpatrouille, die Erich von Däniken Verfilmungen, Onkel Toms Hütte u.v.m.
  9. Hat sich eigentlich jemand von Euch näher mit den anderen CDs aus der Reihe Paul Chihara Collection beschäftigt? Selbst habe ich nur Vol. 1 (The Mississippi) - der mit seiner Americana-Musik insgesamt durchaus seine Reize hat und man sich gut anhören kann. Vol. 2 - 4 sind ja filmisch und somit wohl musikalisch ganz anders gelagert. Gibt es Empfehlungen hierzu, oder sind diese VÖ bei Euch unter dem Radar verlaufen? Zur Erinnerung, die anderen CDs sind: Vol. 2: A WALK ON THE MOON / THE LAST DAYS OF FRANK & JESSE JAMES / NOON WINE Vol. 3: FAMILY OF SPIES / A DEADLY BUSINESS Vol. 4 -> s.o.
  10. Noch ein Hinweis über eine besondere Bezugsquelle der CD, da diese in Corona-Zeiten nicht überall leicht zu beziehen ist, obwohl bei uns theoretisch lieferbar: Spreewaldkrimi - Die Filmmusiken Vol. 3 kann nun auch direkt im Shop von Martina Eisenreich bestellt werden. Das Gute: die CD ist dort bereits lagernd! https://www.martina-eisenreich.com/shop/spreewaldkrimi-vol3 Im Shop von Martina Eisenreich ist übrigens auch unsere Tatort Waldlust CD erhältlich, ebenso wie weitere CDs von Martina Eisenreich: https://www.martina-eisenreich.com/shop/waldlust Abschließend von meiner Seite möchte ich den Artikel aus dem Donaukurier nicht vorenthalten, bei dem Martina Eisenreich unter anderem über ihre Musik zum Spreewaldkrimi spricht: https://www.donaukurier.de/nachrichten/kultur/Ich-empfinde-Stille-als-inspirierend;art598,4564683 Und wer sich die aktuelle Folge ("Zeit der Wölfe") anschauen möchte: diese ist in der ZDF-Mediathek derzeit noch vorhanden (bis zum 19.07.2020). Die Folge funktioniert für sich alleine, aber wie bereits angedeutet ergibt sich die Motivation von Krüger & Fichte aus "Tödliche Heimkehr", der auch in einer Rückblende gezeigt wird. https://www.zdf.de/filme/spreewaldkrimi/spreewaldkrimi---zeit-der-woelfe-100.html
  11. Habe mich im Video nicht gesehen, aber die Gänsehaut-Stimmung war sofort wieder da. Ein einmaliges, ganz tolles Erlebnis.
  12. Heute ist ein mexikanischer Feiertag (El Cinco de Mayo = Jahrestag der Schlacht von Puebla), die passende Gelegenheit einen Klassiker aufzulegen: LA NOCHE DE LOS MAYAS (Konzertsuite zur Filmmusik von Silvestre Revueltas)
  13. Abhängig von der "Tagesform": Omen 1, 2 oder 3 (Jerry Goldsmith). Auf welchen der drei möchte ich mich aber nicht festlegen - dies kann sich je nach Laune von Tag zu Tag ändern. Hellraiser 2 ist aber auch klasse
  14. Heute ist die TV-Premiere zu ZEIT DER WÖLFE: um 20:15 Uhr im ZDF. Bereits jetzt gibt es die Folge in der Mediathek: https://www.zdf.de/filme/spreewaldkrimi/spreewaldkrimi---zeit-der-woelfe-100.html Möchte aber ehrlicherweise dazu sagen, um die Folge richtig genießen zu können empfiehlt es sich zunächst "Tödliche Heimkehr" (2018) gesehen zu haben - und um "Tödliche Heimkehr" richtig verstehen zu können hilft es "Der Tote im Spreewald" (2010) zu kennen. Geht im Zweifelsfalle natürlich auch ohne die Vorkenntnisse - allerdings hat man dann nicht so den Bezug zu manchen Namen und Rückblenden. Insgesamt finde ich die Spreewaldkrimi-Reihe recht stark und "Zeit der Wölfe" ist als Film definitiv eine Bereicherung der Reihe.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum