Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Mein Musikgeschmack ist recht weit gefächert. Ich höre sehr gerne und oft Hip-Hop wo ich Eminem als absoluten Top-Künstler in diesem Genre ansehe. Seine besten sind wie ich finde:

teh3Grw_eminem-theeminemshowcover.jpg

sowie,

Eminem-Curtain-Call---Th-343246.jpg

Ich mag aber auch Symphonic Metal sehr gern. Meine bisherige Lieblings-CD:

Avantasia_Scare.jpg

Sorry wenn die Bilder zu groß sind oder so^^ Weiß nicht ob hier im Forum eine Regel diesbezüglich gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube da gibts keine Einschränkung. Sollte aber nicht den Bildschirm sprengen, seitwärts scrollen ist uncool. :D

Du magst Symphonic Metal? Dann hat Tante Saya nen neuen musikalischen Freund gefunden....;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das interessanteste Bonusmaterial sind die beiden Songs "Raving & Drooling" und "You got to be crazy", aus denen später "Sheep" und "Dogs" wurden. Beide sind hier zum ersten Mal veröffentlicht worden, neben diverser anderer Sachen wie "Wine Glasses". Aber insgesamt gesehen war die "Dark Side"-Box schon einen Hauch interessanter ausgestattet, besonders alte, bisher nie gesehene Konzertaufnahmen vermisse ich hier ein wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe mich nun ein wenig eingehender mit der Box beschäftigt und es sind schon tolle Sachen dabei. Neben den bereits erwähnten Stücken finden sich auch noch alternative Versionen der Songs in der Box, so beispielsweise "Have a Cigar" mit der Gesangsspur von Roger Waters oder auch eine tolle alternative Version von "Wish you were here", die länger ist und, ganz Floyd-untypisch, eine Violine beinhaltet, dafür fehlen die "Dab dabudadam"-Gesänge von Gilmour in der Version. ;)

Abgerundet wird das Set durch Liveaufnahmen aus dem Wembley-Stadion 1974, den originalen Screenfilmen von den Konzerten, sowie mehr oder weniger nützlichen Utensilien wie eine "Wish you were here"-Tasche, ein schwarzer Beutel mit drei großen Murmeln, Nachdrucke der damaligen Eintrittskarten und Backstage-Pässe, Floyd-Sammelkarten, Floyd-Glasuntersetzer, sowie einem Bildband mit Fotos aus dem Studio und von den Konzerten. Dazu gesellt sich noch ein Buch mit allen Artwork-Entwürfen zum Album, mit Texten von Storm Thorgerson, sowie ein hübscher Nachdruck eines der Artwork-Fotos auf Karton.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Babis

Lange musste ich warten, doch nun geht die Nightwish Party weiter

Was ich bisher gehört habe, gefällt mir sehr gut. Ich würde mir aber noch mehr Progression wünschen, aber das passt schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na ob das ne Party wird bezweifle ich sehr ... das Teil ist echt die eine der Enttäuschungen des Jahres für mich.

Enttäuschung?

Die Symbiose zwischen Orchester, Metal, Chor und Solisten ist hierbei besonders ausgeprägt und hat fast schon einen

Musical-Stil. Gerade der Track 6 klingt stellenweise sehr elfmännisch...

http://www.youtube.com/watch?v=SO6VSAa4e-w

Eine ungewöhnliche Nightwish-Scheibe; aber in meinen Ohren grandios...

Einer meiner weiteren persönlichen Hightlights :

http://www.youtube.com/watch?v=cdPzgrEy9aA

Bin gespannt, wie der Film dazu rüberkommt.

P.S. Ich wundere mich immer wieder, daß YouTube nichts dagegen unternimmt, daß komplette Alben dort hochgeladen werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na ob das ne Party wird bezweifle ich sehr ... das Teil ist echt die eine der Enttäuschungen des Jahres für mich.

Eine Enttäuschung ist das Album schon. Auch wenn ich das Album bisher erst einmal gehört habe, kann ich sagen, das es die für mich schwächste Nightwishplatte ist. Warum kann ich gar nicht so genau sagen, irgendwie ein bisschen zu viel Filmmusik. Aber meine Erwartungen waren nach Sichtung des Storytimevideos auch schon mgeschrumpft.

P.S. Ich wundere mich immer wieder, daß YouTube nichts dagegen unternimmt, daß komplette Alben dort hochgeladen werden...

Jede Stunde lädt da ein neuer das Album hoch. YouTube kommt da gar nicht mehr hinterher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich stören vorallem die kompositorischen Schwächen. Die Band ist seit dem letzten Album eigentlich nur noch statist und spielt immer die gleichen Riffs bzw Rhythmen... was aber viel schwerwiegender wirkt, ist dass die bisher so großartigen Orchesterparts so extrem plump und repetiv sind, dass musikalisch eigentlich nicht mehr viel übrig bleibt... für mich wird zum erstmal offensichtlich, dass Tuamas hier an seine Grenzen gestoßen ist. Einzige Highlights für mich sind lediglich das schon fast jazzige "Slow, Love, Slow" und der Titeltrack, der alle Themen zusammenführt. Bin ehrlich gesagt etwas ratlos wo es in zukunft mit der Band hingehen soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3542716193-1.jpg

Chrysta Bell & David Lynch - This Train

Nachdem ich die CD-Variante schon länger habe, ist nun auch die limitierte Doppel-LP des Albums angekommen. :) Und es erinnerte mich mal wieder daran, warum es früher mit LPs doch nicht so übel war. Das Cover wirkt größer einfach besser, der Gatefold ist wunderschön und die 180-g-Vinyl-Scheiben machen schon was her. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum