Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Nicht direkt, ist aber bunt aus dem Buffy-Universum zusammengeklaut. Die Heldin heisst hier Faith, wird auch gesprochen von Nana Spier, der deutschen Stimme von "Buffy" Sarah Michelle Gellar. Auch "Johnny Depp" David Nathan ist mit von der Partie, sowie Thomas "Arnold, Sly, Terence" Danneberg. Auch hier dreht sich alles um eine Gruppe von Jugendlichen, die von ihrem Heimatort Shellville aus gegen das Böse kämpft. Ausserdem sind noch dabei die deutschen Stimmen von Kevin Spacey und Kramer (aus "Seinfeld"). "Jan Tenner" Lutz Riedel war in den letzten Folgen als Dracula zu hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht direkt, ist aber bunt aus dem Buffy-Universum zusammengeklaut. Die Heldin heisst hier Faith, wird auch gesprochen von Nana Spier, der deutschen Stimme von "Buffy" Sarah Michelle Gellar. Auch "Johnny Depp" David Nathan ist mit von der Partie, sowie Thomas "Arnold, Sly, Terence" Danneberg. Auch hier dreht sich alles um eine Gruppe von Jugendlichen, die von ihrem Heimatort Shellville aus gegen das Böse kämpft. Ausserdem sind noch dabei die deutschen Stimmen von Kevin Spacey und Kramer (aus "Seinfeld"). "Jan Tenner" Lutz Riedel war in den letzten Folgen als Dracula zu hören.

Ah okay.. danke.. :)

Mal schauen, vielleicht überwinde ich mal damit meine Abneigung gegen Hörspiele ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tz tz tz, Abneigung gegen Hörspiele...;)...mein absoluter Liebling ist "Gabriel Burns". Leider läuft da gerade ein Rechtsstreit, sodass seit mittlerweile 2 Jahren keine neue Folge mehr erschienen ist, aber die bisherigen Folgen sind mit das Beste, was ich je gehört habe. Tolle Produktion, orchestrale Filmmusik, bekannte Synchronsprecher, düster, unheimlich, einfach toll. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Sehr schick aufgemacht. Eine Box aus schwarzem Samt bietet Schutz für ein großes Buch, in dem sich die CD, sowie die beiden Vinyl-LPs befinden, samt Riesenbooklet mit Artwork von David Lynch und allen Texten.41X79nlg%2BVL._AA300_.jpg51CT%2BZYtO5L._AA300_.jpg41BI3G0AcKL._AA300_.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Musste auch mal sein...;)...jetzt habe ich zwar manche Alben doppelt, aber der günstige Preis und die schöne Box haben mich dann doch überzeugt. Nur schade, dass es kein Bonusmaterial gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Babis

Zuletzt gab es die Scores zu BEN HUR und CLEOPATRA, daher jetzt der nächste logische Schritt:

post-4693-0-40998100-1329308887.jpg

(Mit freundlichem Dank an Lena, die "new shoes" [gelungen] performt hat)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besuch aus der Vergangenheit. Das West-Poind-Blanc-Album der Helden habe ich schon seit über 20 Jahren als LP, die CD war lange Zeit nur zu überteuerten Preisen zu haben, aber jetzt ist der Preis doch deutlich gefallen. Geht doch. ;)

51S2qHAuTwL._SL500_.jpg

Und das neue Album der Cranberries:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben aus dem Briefkasten gefischt:

http://www.amazon.de/Mandala-Symphony-Bugaku-Takuo-Yuasa/dp/B000BRJY0O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1330519848&sr=8-1

und wer gerne mal hineinhören möchte, braucht nur dem folgenden Link zu folgen:

http://www.youtube.com/watch?v=dpHpxrLXqa8&feature=related

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

post-5012-0-35207800-1330861659.jpg

Harry Connick jr. ist und bleibt Amerikas Schmachtbarde Nr. 1 noch vor Michael Buble. Auf dem Album sind so einige Kitsch-Klassiker wie "Can´t Help Falling In Love With You" oder "Mona Lisa" ja sogar "Bésame Mucho" vertreten - allerdings ganz flott interpretiert und natürlich perfekt arrangiert. Von "Some Enchanted Evening" habe ich derzeit sogar einen Ohrwurm - meine Frau kann´s nicht mehr hören... ;)

post-5012-0-48421500-1330861664.jpg

Fand ich beim ersten Durchhören überhaupt nicht überzeugend. Demos aus alten Zeiten im aktuellen Gitarrengeschrabbel-Sound (natürlich mit Tapping) und einem erstaunlich schwachbrüstigen David Lee Roth. Die letzten Alben "3" und "Balance" waren dagegen echte Meisterwerke. Gebe dem Album aber nun eine zweite Chance, mal abwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz vergessen, die hier kam die Tage noch:

post-5012-0-48478400-1331327334.jpg

In der Sonderverpackung mit den zwei Bonussongs (von denen einer, "American Land" richtig lohnt). Ich muss sagen: Hut ab! Hatte die CD aus Routine vorbestellt, aber nach "Working on a Dream" nicht allzu viel erwartet. Doch der Boss scheint echt wieder Freude am Musizieren gefunden zu haben. Zudem hat ihm der Seeger-Ausflug gut getan, das Album hat deutliche Anleihen bei der Legende. Der Rest fliert irgendwo zwischen "Born in the USA" und den "Hooters" in ihren besten Zeiten. Musikalisch ein Gute-Laune-Album, auf dem Springsteen so frisch klingt wie schon lange nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum