Scorechaser

Was habt ihr zuletzt gesehen?

9.398 Beiträge in diesem Thema

"Ben Hur - A Tale of the Christ" (Fred Niblo,1925)

Ein wunderbarer Abend. In der Hamburger Musikhalle spielten gestern abend die Hamnburger Symphoniker unter der Leitung von Frank Strobel, dürfte nicht unbekannt sein der Mann, Carl Davis´ 1987er Score zu Fred Niblos Stummfilmklassiker. Ich habe den Film noch nie gesehen,klar die Neuverfilmung mit Charlton Heston und dem superben Score von Miklos Rosza. Gelinde gesagt, die Stummfilmversion hat mich umgehauen. Einer der besten Filme, die ich je gesehen habe. Auch wenn er in schwarz-weiß war, (ich liebe schwarz-weiß-Filme) hatter solch eine "Farben"-Pracht, die unvergleichlich ist. Alle Schauspieler waren gigantisch gut, allen voran natürlich Ramon Novarro als Judah Ben Hur. Komischerweise hat mir der Ton auch überhaupt nicht gefehlt, die Schauspieler waren so stark, das man Ton gar nicht brauchte. Die Ausstattung war gigantisch, und die Seeschlacht, und vor allem das Wagenrennen brauchen sich absolut überhaupt nicht vor irgendwelchen heutigen Mega-Blockbustern verstecken. Ein richtiges Epos und Filmjuwel. Grandios.

Kommen wir zu Carl Davis´großsymphonischen Score. Die Highlights sind natürlich die Cues zu der Seeschlacht, und zum Wagenrennen. Episch, jedes Instrument des Orchesters benutzend, aufbrausend, einfach gigantisch. Schade das Davis nicht mehr aktuelle Filme vertont. Sein Score zu BEN HUR

ist noch richtig gute Musik. Klasse.

1925benhur.jpg

niblo.jpg

benhur150x199.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Reise der Pinguine

Der Film ist absolut sehenswert. Wunderschöne Tier-Aufnahmen. Toll fand ich, wie der Film das Leben der Pinguine mit allen schönen und schlechten Seiten zeigt.

Allerdings ein ganz großes Problem:

nur in den USA wird der Film mit der Musik von Alex Wurman gezeigt. Hier in D müssen wir leider die abartig schlechte und primitiv-zweitklassige Musik von Emilie Simon ertragen. Die ist so schlecht, dass sich das fast negativ auf den Film auswirkt. Ich hab die Score-CD von Wurman und hab mich so darauf gefreut, die Musik nun im Film zu erleben. Jetzt hoffe ich, dass die US-Version auf DVD zu sehen sein wird.

Sowas gab's doch eigentlich seit LEGEND nicht mehr, dass ein Film mit verschiedenen Scores gezeigt wird, oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Die letzten Glühwürmchen" *schnief*

Einfach traurig schön. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm ich habe Eqilibrum gesehen,

ein Epos das sich um Kontrolle der menschlichen Gefühle und Gedanken dreht, es spielt in der Zukunft, ziemlich interresante Darstellung.

Auch ein guter Soundtrack !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A HISTORY OF VIOLENCE (David Cronenberg)

Aus psychologischer Sicht sehr interessanter Film - teilweise sehr überspitzt, in der Wirkung fast ironisch, aber doch reichlich verstörend. Grausame, unsagbar blutige Gewaltexzesse, doch irgendwie hat das ganze auch eine gewisse Komik. Typisch Cronenberg eben, obgleich in der Machart etwas konventioneller als seine früheren Filme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Metropolis" (Fritz Lang,1927)

320px-Metropolis-new-tower-of-babel.jpg

DER Stummfilmklassiker. Fritz Lang´s epischer Film über die Unterdrückung der Arbeiterklasse führte die UFA damals nahe an den Ruin. Die Ausstattung war revolutionär, und inspirierte die Sci-Fi-Filme bis zu BLADE RUNNER (1982,Ridley Scott), und darüber hinaus. Tolle Schauspieler runden diesen wirklich klassischen Film ab. Aber unbedingt die Giorgio Moroder-Fassung vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gespenster (D, 2005)

Nina lebt in einem Berliner Wohnprojekt, das sozial gefährdeten Jugendlichen eine Bleibe und einen gewissen Halt bietet, für Nina so etwas wie die letzte Chance ist. Als sie beim Müllsammeln im Park erst einen einzelnen Ohrring und kurz darauf auch dessen Besitzerin sieht, vermittelt Ninas Blick, dass das, was ihr vor allem fehlt, eine Freundin ist. Die Besitzerin des Ohrrings, Toni, lebt auf der Straße und muss sich im Moment ihres ersten Zusammentreffens mit Nina gerade mehrerer Männer erwehren, die sie bedrohen. Die beiden Frauen werden Freundinnen und lassen sich von nun an gemeinsam durch Berlin treiben. Eines Tages treffen sie auf Françoise, der vor Jahren die kleine Tochter aus dem Kinderwagen gestohlen worden war. Als sie Nina sieht, hält sie diese für ihre Tochter. Christian Petzold gelingt ein atemberaubender Film, der sogar französische Zeitungen von einer "Nouvelle vague allemande" schwärmen ließ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

POSTMAN BLUES

Ein ziemlich irrer japanischer Film über einen melancholischen Postboten der eigentlichen total harmlos ist aber von der Polizei wegen dummer Zufälle fälschlicherweise als Terrorist, Mörder und Yakuza gesucht wird. Cooles Drehbuch aber etwas gemächlich. Trotzdem sehenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Into the Blue - nicht wirklich empfehlenswert.

Hat zwar irgendwo ne Story - die ist aber nicht wirklich von Belang...

Eigentlich schade für Miss Alba - da hat sie mal in nem richtigen Blockbuster (Sin City) mit gespielt und dann

muss sie auf Paul Walker treffen - wirklich schade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brothers Grimm (USA, 2005)

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, Deutschland ächzt unter der Besatzung Frankreichs. Die Brüder Will und Jake Grimm (MATT DAMON und HEATH LEDGER) sind als Geisteraustreiber unterwegs und stets zur Stelle, wenn einsame Gemeinden von vermeintlichen Dämonen und Hexen heimgesucht werden. Zuverlässig befreien sie die Dorfbewohner von den unheimlichen Erscheinungen. Kein Wunder: Bei dem Spuk handelt es sich um faulen Zauber, von den findigen Brüdern selbst inszeniert, um sich Geld und Unterbringung zu ergaunern. Als die Besatzungsmächte den Grimms auf die Schliche kommen, wird ihnen nur eine Alternative zur Todesstrafe wegen Hochstapelei gegeben: In einem verwunschenen Wald sollen Will und Jake das Geheimnis von zehn spurlos verschwundenen Mädchen aufdecken und stoßen dabei auf einen schrecklichen Fluch, der nur durch entschlossenes Handeln gebrochen werden kann. Dumm nur, dass die Brüder ausgemachte Hasenfüße sind und von Exorzismus in Wahrheit keinen blassen Schimmer haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Killers von MIke Mendez.

Billig, Blutig, Bescheuert aber trotzdem cool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern alles auf Prem.1

Shanghai Knights.... naja reden wir lieber nicht drüber.... :eek:

Crime Spree - Ein gefährlicher Auftrag....

ja was war denn das? Ein richtig guter Film mit'ner mischung von allen. ;)

Im übrigen spielen da zwei grossartige Schauspieler mit. Gérard Depardieu und Harvey Keitel. Die stehen auch in meiner Lieblingsschauspielerliste (kurz Lssl) ganz oben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fang ich doch gleich mal an...

Komme gerade aus dem Kino und hab mir BROTHERS GRIMM angeguckt.

Also ich hätte mir schon sehr viel mehr versprochen.

Ich hatte keine Erwartungen an den Film bezüglich Komödie, Action, Horror..... aber irgedendwie weiß der Film glaub selber nicht was er sein will.

Die Gags sind ja wohl jedesmal voll daneben und so unwitzig und die Handlung ist ja mehr als dürftig. Ich dachte zwischenzeitlich mal, wieso gehen sie jetzt dahin, warum muss er jetzt das tun.....

Irgendwie kam der Film für mich nicht so richtig in die Gänge, irgendwas hat gefehlt.

Was absolut gigantisch war, ist die Optik des Films an sich. Man hätte den genialsten Märchen-Film aller Zeiten mit der Ausstattung machen können. Die Dörfer mit all den Tieren und Bauten allgemein, der Wald, die Kleidung der Schauspieler, alles genial perfekt. Es war einfach nur wunderschön anzugucken.

Aber alles andere drumrum hat nur genervt. Dieser blöde Franzosen-Italiener ging mir so auf die Nerven, der blöde französische Herresführer, alles nur abslout nervige Charaktere. Und die zwei Protagonisten waren größtenteils nur lächerlich. Die Story ist einfach Müll.

Die Musik fand ich im Film gar nicht so toll, vieles hat man einfach nicht gehört, bzw. man hat es eben nicht mitbekommen (so wie es theoretisch sein soll). Obwohl ich den Score zu BROTHERS GRIMM nicht ganz so toll finde, ist es viel toller den Score auf CD zu hören, als im Film. Klar, der Score passt perfekt in den Film, aber man hat eben wenig mitbekommen.

Insgesamt also: geniale Optik und Ausstattung, schlechte Story und nervige Charaktere. Schade, es hätte so viel mehr draus werden können. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hierzulande ein etwas unbekannter Film.

Powder - mit Sean Patrick Flanery

Musik by the Master Jerry Goldsmith.

Ein trauriger Film mit toller Musik !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns hat ein neuer Laden aufgemacht - da gab´s den Director´s Cut von Donnie Darko in einer edlen Tin-Box ;) .

Hab direkt zugegriffen und mir den Film nochmals angesehen (jetzt etwa zum vierten mal).

Ich fand ihn noch genialer, als die drei Male zuvor - kennt ihn noch einer?

Ist ja eigentlich mittlerweile Kult, obwohl er beim Release nicht so erfolgreich gestartet hat (War halt ein bisschen ungünstig einen Film, wo ne Flugzeugturbine auf ein Haus fällt direkt nach 9/11 zu releasen ;) ).

Ich finde ihn unglaublich gut gemacht - hat so ein leichtes Lynch-Flair :music: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Flightplan" (Robert Schwentke,2005, Score by James Horner)

Überraschenderweise sehr guter Thriller. Jodie Foster gibt mal wieder die starke Frau, Sean Bean ist ungewohnt zurückhaltend. So auch der Score von James Horner, der sehr an SNEAKERS-Zeiten erinnert. Rundherum ein packender, wenn nicht ganz neuer Thriller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FLIGHTPLAN hat mir auch gut gefallen. Spielt clever mit der allgemeinen amerikanischen Angst vor Terrorismus und karrikiert diese in einigen Szenen anhand eines, sagen wir mal, leicht voruteilsbehafteten Flugpassagiers. ;)

Wer den Film gesehen hat, weiß was ich meine. ("Was habt ihr mit dem Licht gemacht???" ;):music: )

Im Ganzen ein sehr spannender Thriller IMO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Rudy" (David Anspaugh,1993, Score by Jerry Goldsmith)

Ein wunderbarer Feel-Good-Movie über Rudy Ruttiger(?), dessen Traum es war, einmal Football für die "Fighting Irish" (Notre-Dame Universität) zu spielen. Natürlich wird sein Traum wahr. Jerry Goldsmith schuf dazu seinen wunderschönsten Score, besonders bei dem Cue "Final Game". Großartig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Ein wirklich guter Vorläufer! Der Film leitet auf das düstere Gotham hin und ist eine gut gelungene Umsetzung. Ich persönlich mag die ersten beiden Batman Filme mehr als die die Teile

und

Ein Batman Film muss einfach düster sein!

Jeder der

und


mag, wird diesen Film denke ich ebenfalls mögen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Legende von Zorro. Fast so gut wie Teil 1, Horner ist wieder genial drauf nur das Drehbuch läßt zu wünschen übrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich freu mich schon riesig auf den neuen Horner!!

Solltest du auch. Denn abgesehen von ein paar einfach aus dem ersten Teil genommenen Stücken (ich sag nur Polo) ist der Score fast so gut wie der erste. Die bekannten Themen kommen zwar verhältnismäßig oft aber dafür in unzähligen coolen Variationen und die viele Actionmusik macht einfach nur Spaß! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden