Jump to content
Soundtrack Board
Thomas Nofz

Filmmusikveranstaltungen (Konzerte, Panels, etc)

Empfohlene Beiträge

Ein paar Termine für Filmmusikveranstaltungen in Luzern:
(Bei Howard Shore steht das Programm mit dabei.. )
 

Freitag, 21. März 2014, 19.30 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal
«Danny Elfman's Music from the Films of Tim Burton»

21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Ludwig Wicki, Leitung


Samstag, 22. März 2014, 19.30 Uhr
Sonntag, 23. März 2014, 17.00 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal
Disney in Concert «Alice in Wonderland»

21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Boys Choir Lucerne
Ludwig Wicki, Leitung


Sonntag, 20. April 2014, 18.30 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal
«Music of Howard Shore - Middle-Earth and Beyond»

21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Ludwig Wicki, Leitung
I. Teil
«Ruin and Memory» - Konzert für Klavier und Orchester
«Mythic Gardens» - Konzert für Violoncello und Orchester
II. Teil
«The Lord of the Rings Symphony» (Auszüge)
The Prophecy | Hope and Memory | The White Tree | The Steward of Gondor | Cirith Ungol | Anduril | The End of All Things | The Return of the King

 

Freitag, 2. Mai 2014, 19.30 Uhr
Samstag, 3. Mai 2014, 19.30 Uhr
Sonntag, 4. Mai 2014, 11.00 Uhr - Zusatzkonzert
Sonntag, 4. Mai 2014, 18.30 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal
«GLADIATOR» - Live to Projection
21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Lisa Gerrard, Gesang
Ludwig Wicki, Leitung

Samstag, 24. Mai 2014, 19.30 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal
«Star Trek into Darkness» - Live to Projection

21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Ludwig Wicki, Leitung

Sonntag, 25. Mai 2014, 18.30 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal
«Star Trek (2009)» - Live to Projection

21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Ludwig Wicki, Leitung

Quelle: http://www.artproductions.ch/konzerte51.html

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es für Wien überhaupt schon ein Datum?

 

 

Ich habe was vom 25.09. ( also das WE) auf Facebook gelesen, Infos sollen folgen.

bearbeitet von horner1980
Zitat von Babis eingefügt.. damit klar wird, auf welchem Beitrag du geantwortet hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute Abend hat die Neubrandenburger Philharmonie unter der Leitung von Stefanos Tsialis dieses Programm gespielt:

 

  1. Williams: Auszüge aus UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART
  2. Giacchino: Suite aus STAR TREK INTO DARKNESS (deutsche Erstaufführung)
  3. Horner: Musik aus ALIENS - DIE RÜCKKEHR: 1. Main Title & Ripley's Rescue, 2. Newt & FaceHuggers
  4. Goldsmith: Thema / End Credits aus ALIEN
  5. Davis: Konzertsuite aus MATRIX
  6. Zimmer: "Time" aus INCEPTION (deutsche Erstaufführung)
  7. Williams: Suite aus den Krieg-der-Sterne-Filmen: 1. Across the Stars, 2. The Asteroid Field, 3. Han Solo and the Princess, Yodas Thema, Finale & End Credits (aus DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK)
  8. Williams: The Flying Theme aus E.T. DER AUSSERIRDISCHE (Zugabe)
 
 

Am 28. Februar 2014 gibt's in Trier das Filmmusikkonzert: "Jetzt reiten sie wieder ... Spiel mir das Lied vom Western". Joongbae Jee dirigiert das Philharmonische Orchester Trier, Moderation: Manfred Callsen.

 

  1. Broughton: Themen aus SILVERADO
  2. Tiomkin: Ouvertüre & Prolog aus ALAMO
  3. Tiomkin: Thema und "Deguello" aus RIO BRAVO
  4. Tiomkin: Thema und "Clock, Showdown & Finale" aus ZWÖLF UHR MITTAGS
  5. Morricone: "The Man With A Harmonica", "Farewell to Cheyenne" und Hauptthema aus SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD
  6. Newman: Titelmusik aus DAS WAR DER WILDE WESTEN
  7. Howard: End Credits aus WYATT EARP
  8. Silvestri: "I Don't Wanna Die" und End Credits aus SCHNELLER ALS DER TOD
  9. Kamen: "Ride to Town" und "Wagon Wheel" aus OPEN RANGE - WEITES LAND
  10. Bernstein: Suite aus DIE GLORREICHEN SIEBEN

 

 

Und Ende April spielt das NDR Pops Orchestra unter der Leitung das Frank Strobel das Filmmusikprogramm "Liebe". Countertenor: Yosemeh Adjei. Moderation: Herbert Feuerstein.

 

  1. Steiner: Ouvertüre aus VOM WINDE VERWEHT
  2. Barry: Thema aus JENSEITS VON AFRIKA
  3. Lai: Thema aus LOVE STORY
  4. Svoboda: Titelmusik aus DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL
  5. Legrand: Suite aus LES PARAPLUIS DE CHERBOURG
  6. Heil: "Meeting Laura" aus DAS PARFÜM
  7. Jarre: Prelude und Laras Thema aus DOKTOR SCHIWAGO
  8. Mancini: "Songs for Audrey"
  9. Rota: Suite aus LA STRADA
  10. Händel: "Ombra mai fù" aus SERSE, verwendet in GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN
  11. Händel: "Lascia ch'ia pianga" aus RINALDO, verwendet in FARINELLI
  12. Horner: "Hard to Starboard" und "My Heart Will Go On" aus TITANIC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

  1. Williams: Suite aus den Krieg-der-Sterne-Filmen: 1. Across the Stars, 2. The Asteroid Field, 3. Han Solo and the Princess, Yodas Thema, Finale & End Credits (aus DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK)

 

Das ist ja mal eine recht eigenwillige Krieg der Sterne Suite!

Wenn man statt Across the Stars den Imperial March gebracht hätte, wäre es die komplette "Das Imperium schlägt zurück" Suite gewesen.

Kommt nicht allzu oft vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja mal eine recht eigenwillige Krieg der Sterne Suite!

Wenn man statt Across the Stars den Imperial March gebracht hätte, wäre es die komplette "Das Imperium schlägt zurück" Suite gewesen.

Kommt nicht allzu oft vor.

 

Der "Imperial March" ist in gekürzter, jedoch eindrucksvoller Form in den End Credits drin. Das war der Sinn und Zweck dieser Reihenfolge: das Publikum erst "enttäuschen", um es dann, kurz vor Schluss, angenehm zu überraschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Der "Imperial March" ist in gekürzter, jedoch eindrucksvoller Form in den End Credits drin. Das war der Sinn und Zweck dieser Reihenfolge: das Publikum erst "enttäuschen", um es dann, kurz vor Schluss, angenehm zu überraschen.

 

Kein schlechtes Konzept, um einem Publikum auch mal anderes Material unterzujubeln. Per aspera ad astra.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

...

 

Und Ende April spielt das NDR Pops Orchestra unter der Leitung das Frank Strobel das Filmmusikprogramm "Liebe". Countertenor: Yosemeh Adjei. Moderation: Herbert Feuerstein.

 

  1. Steiner: Ouvertüre aus VOM WINDE VERWEHT
  2. Barry: Thema aus JENSEITS VON AFRIKA
  3. Lai: Thema aus LOVE STORY
  4. Svoboda: Titelmusik aus DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL
  5. Legrand: Suite aus LES PARAPLUIS DE CHERBOURG
  6. Heil: "Meeting Laura" aus DAS PARFÜM
  7. Jarre: Prelude und Laras Thema aus DOKTOR SCHIWAGO
  8. Mancini: "Songs for Audrey"
  9. Rota: Suite aus LA STRADA
  10. Händel: "Ombra mai fù" aus SERSE, verwendet in GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN
  11. Händel: "Lascia ch'ia pianga" aus RINALDO, verwendet in FARINELLI
  12. Horner: "Hard to Starboard" und "My Heart Will Go On" aus TITANIC

 

... und hier die genauen Daten:

 

Donnerstag, 24. April 2014, 20 Uhr, Ring U 4

Freitag, 25. April 2014, 20 Uhr, Ring Pops 4

Samstag, 26. April 2014, 20 Uhr (Zusatzkonzert)

Großer Sendesaal, Landesfunkhaus Hannover

 

Die Konzerte werden aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt auf NDR Kultur gesendet. Den Streamlink finden Sie kurz vor Sendebeginn auf dieser Seite.

 

Quelle: http://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/konzerte/ring_u/lovestory107.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielleicht hat es ja der eine oder andere bereits mitbekommen, aber von ursprünglich 18 geplanten Konzerten der Tournee "The Sound of Hollywood"

mit dem City of Prague Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Nic Raine wurden mittlerweile bereits 7 Konzerte abgesagt.

 

http://www.semmel.de/the-sound-of-hollywood-die-welt-der-filmmusik.html

 

Bis jetzt steht Frankfurt noch...

Wollte letztes Jahr eigentlich zunächst Tickets für Wetzlar ordern, weise Entscheidung, es nicht getan zu haben und lieber die längere Fahrt nach Frankfurt in Kauf zu nehmen.

Wenn's denn so bleibt...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Lille gibt's im Mai auch ein Spielberg-Williams-Programm. Neben den üblichen Verdächtigen werden auch WAR HORSE und LINCOLN zu Gehör gebracht:

 

http://www.onlille.com/sitedyn/cine_concerts_S13-14.php

 

 

 

STEVEN SPIELBERG & JOHN WILLIAMS

 

vendredi 23 mai - 20h / Lille, Nouveau Siècle  bt_achat_S13-14.gif

samedi 24 mai - 18h30 / Lille, Nouveau Siècle  bt_achat_S13-14.gif

dimanche 25 mai - 16h / Lille, Nouveau Siècle  bt_achat_S13-14.gif

 

Extraits et photos de films de Steven Spielberg
Projection sur grand écran + medley de bandes originales de John Williams interprétées en live


E.T. / Jurassic Park / Les Dents de la mer / Hook / La Liste de Schindler / La Guerre des mondes
Indiana Jones et le Royaume du crâne de cristal / Rencontres du troisième type
L'Empire du soleil / Le Terminal


orchestre national de lille
Frank Strobel
 direction


De E.T. l'extra-terrestre à la saga des Indiana Jones ou de Jurassic Park aux Dents de la mer, une part du succès des films de Steven Spielberg vient de l'extraordinaire efficacité de l'industrie cinématographique hollywoodienne: effets spéciaux, art du grand spectacle et merveilleuse illusion exerçant sa magie sur petits et grands. L'autre part, moins visible, vient sûrement du talent musical de John Williams, auteur de presque toutes les bandes originales des films de Spielberg.


Tout est ici réuni pour des moments inoubliables!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eigentlich noch Jemand bei den Herr-der-Ringe-Konzerten live zum Film in Stuttgart, oder ist noch in den nächsten Tagen in Nürnberg oder München?

 

Ist auf jeden Fall eine Reise Wert - wie im letzten Jahr schon der 1. Teil ein unglaubliches Erlebnis. Tolle Künstler (v.a. der Knabensopran) und natürlich auch tolle Musik... Freue mich schon sehr auf den 3. Teil nächstes Jahr Ostern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest was seine Sangeskunst anbelangt.

 

Ich find den als Musiker und Komponisten echt nicht schlecht. Aber wird der wie im letzten Jahr die (Board-) Massen strömen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestimmt nicht in dem Maße wie Horner. Aber dafür hat Newman als Singer Songwriter den Vorteil nicht ausschließlich Filmmusik-Fans anzulocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau. Man darf ja nicht vergessen, dass Newman auch ausserhalb der Filmmusik (besonders in den USA) ein erfolgreicher Sänger/Songwriter ist (Short People, I love L.A., You can leave your hat on). Ob das aber für eine europäische Veranstaltung ausreicht, wird sich zeigen. Auf der anderen Seite gehen ja auch nicht nur Filmmusik-Fans zu einem Vangelis-Konzert beispielsweise. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, naja. Nach Horner darf es ja ruhig ein "kleinerer" Name sein, aber Randy Newman finde ich jetzt nicht so spannend, genau wie das diesjährige Motto des Konzerts. Aber immerhin, THE ARTIST ist im Programm, das ist schon ganz nett. Ob ich allerdings dafür so viel Geld ausgeben will? Wäre seit Silvestri dann das dritte Jahr in Folge, dass ich nicht hingehe. :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum