Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Filmmusikveranstaltungen (Konzerte, Panels, etc)


Thomas Nofz
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Sollte jemand von Euch keine Karten mehr für das HOLLYWOOD IN VIENNA Konzert mit Howard Shore und Klaus Badelt bekommen haben und dennoch Interesse am Konzert haben, für diejenigen gibt es noch die Möglichkeit sich die Generalprobe anzuschauen:

HOLLYWOOD IN VIENNA 2010 ARBEITS-GENERALPROBE

Donnerstag, 16. Sep 2010, 13:00 Uhr, Wiener Konzerthaus

Karten für diese einmalige Gelegenheit gibt es für 19 Euro, Schüler und Studenten zahlen 14 Euro.

Karten gibt es hier: http://konzerthaus.at/programm/

-> Donnerstag, 16. Sept., 13:00 Uhr - Arbeits-Generalprobe Hollywood in Vienna

Bearbeitet von Csongor
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das liegt durchaus im Bereich des Möglichen (und höchst Wahrscheinlichen): Für das Oscar-Filmmusikkonzert, welches ich im März diesen Jahres hier in Hannover besucht habe, waren die Karten bereits über ein halbes Jahr im Voraus ausverkauft! :lol2:

Es gibt mehr filmmusikhörende Menschen in Deutschland, als man denken mag (vor allem deshalb, weil es so wenig Konzerte dieses Genres gibt).

Übrigens, ich werde mir das MATRIX-Konzert im Mai 2011 hier in Hannover zu Gemüte führen. Ist zwar noch ein bissel hin, aber gut Ding will eben Weile haben. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Einer in Facebook hat diese Information gepostet

scheint zwar keine Großveranstaltung zu sein, aber naja für 5 - 10 Euro ist es vielleicht mal ein Blick wert ;) ;)

Am Samstag, 28. August, erwartet die Besucher bei freiem Eintritt (Spenden sind dringend erwünscht) ein etwa dreistündiges, professionelles Bühnenprogramm...

Von 19 bis 20.30 Uhr präsentiert das feine „Sixtinus-Musical-Orchester“, dem profilierte Mitglieder deutscher Musical-Häuser angehören, unter Leitung von Martin As-macher (Mitglied der Philharmonie der Nationen und be-kannter Brassensembles, Leiter des Schönebecker Jugend-Blasorchesters) eine handverlesene Auswahl aus bekannten und beliebten Musicalmelodien. Mit Miriam Sharoni (Preisträgerin bei internationalen Wettbewerben mit viel beachteten Gastrollen u.a. an der Volksoper in Wien) und Patrick Schenk (erfolgreiche Auftritte bei diversen Musical-Galas und Festspielen, häufiger Gast am Raimundtheater in Wien) konnte Asmacher zwei Künstler gewinnen, die dem ersten Teil des Konzerts eine besondere musikalische Note geben werden.

Nach einer Pause, in der die Besucher in aller Ruhe kulinarische Köstlichkeiten und Ge-tränke probieren können, kommt ab 21 Uhr das - exklusiv für den Geburtstag der Dubois-Arena zusammengestellte - „Broadway-Orchester“ zum Einsatz. Darin haben sich unter Leitung von Raphael D. Thöne Mitglieder der über Borbeck hinaus bekannten „Reinholds Brass Band“ (RBB) und des Schönebecker Jugend-Blasorchesters zusammengefunden. Thöne ist nicht nur Komponist u.a. der Borbecker Kulturhauptstadtfanfare, sondern auch Leiter der RBB und auch kommissarischer Leiter des SJB.Zum Programm des „Broadway-Orchesters“ zählen be-kannte Filmmusiken wie „Lord of the Rings“, „Westside Story“, „Jurassic Park“, „Pirates of the Carribean“ und andere gern gehörte Filmmelodien. Bei den beiden letzten Titeln, „Hello Dolly“ und „Conquest of Paradise“, werden RBB und SJB von einem Männerchor mit Sängern aus Moers und der Sängervereinigung Borbeck unterstützt.

Dubois-Arena: Herr der Ringe trifft Dinosaurier und Piraten - Nord/West/Borbeck - DerWesten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"The Royal Philharmonic Orchestra will play music from popular contemporary films, conducted by the composers themselves or the house maestro, Robert Ziegler. Each score will be introduced by the composers and special guest movie stars."

Ich meine, die können kaum auf ihre Startseite einen haufen Filmmusiker hinschreiben, sagen, dass die kommen, und die kommen dann nicht. Außerdem ist einen Tag vorher eine Kinovorstellung von Hitchcocks Psycho bei der viele der Komponisten anwesend sein sollen, dannach für Fragen zu haben sind und CD's signieren.

Ich finde das ganze auch recht interessant, besonders, weil man vielleicht auch mal ein bisschen was moderneres zu hören bekommt, außer immer "Herr der Ringe" und " Star Wars" (wobei man die natürlich auch immer gut hören kann ;)).

Ich bin schon am überlegen, ob ich da hinfahre.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Seite der Royal Albert Hall steht zumindestens:

Confirmed guest so far include:

David Arnold (Bond, Independence Day, Little Britain)

Harry Gregson-Williams (Shrek, Prince of Persia, Chronicles of Narnia)

John Powell (Bourne, Happy Feet, Chicken Run)

John Ottman (Usual Suspects, Superman Returns, X-Men 2)

Patrick Doyle (Harry Potter/Goblet of Fire, Hamlet, Nanny McPhee)

Craig Armstrong (Love Actually, Romeo + Juliet, Moulin Rouge)

Anne Dudley (Full Monty, The Crying Game, Art of Noise)

George Fenton (Gandhi, The Blue Planet, Groundhog Day)

Rachel Portman (Emma, Chocolat, The Duchess)

Dario Marianelli (Atonement, Pride & Prejudice, The Soloist)

Ich finde, das impliziert, dass diese Leute zugesichert haben zu kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Seite der Royal Albert Hall steht zumindestens:

Confirmed guest so far include:

David Arnold (Bond, Independence Day, Little Britain)

Harry Gregson-Williams (Shrek, Prince of Persia, Chronicles of Narnia)

John Powell (Bourne, Happy Feet, Chicken Run)

John Ottman (Usual Suspects, Superman Returns, X-Men 2)

Patrick Doyle (Harry Potter/Goblet of Fire, Hamlet, Nanny McPhee)

Craig Armstrong (Love Actually, Romeo + Juliet, Moulin Rouge)

Anne Dudley (Full Monty, The Crying Game, Art of Noise)

George Fenton (Gandhi, The Blue Planet, Groundhog Day)

Rachel Portman (Emma, Chocolat, The Duchess)

Dario Marianelli (Atonement, Pride & Prejudice, The Soloist)

Ich finde, das impliziert, dass diese Leute zugesichert haben zu kommen.

Einer fehlt ... Michael Nyman, der sich auf Facebook selber eingeladen hat ;) und sein The Piano vortragen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • horner1980 änderte den Titel in Filmmusikveranstaltungen (Konzerte, Panels, etc)
  • horner1980 hat Thema angepinnt

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung